weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die suche der Materie nach dem ICH !

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Suche, Ich, Materie

Die suche der Materie nach dem ICH !

26.05.2003 um 23:36
@ Ananda

Wieso hat Gott die Schöpfung gestartet ?
War ihm langweilig ?
Oder sucht er durch seine Schöpfung selbst Erfahrung,
Dinge die er selbst noch nie Gesehen, Gehört, Gefühlt oder
sonst was hat ?
Wer weiß, vielleicht lebt er ohnmächtig in jedem Lebewesen
und all unser Gedankengut findet sich in ihm wieder.
Wie soll Gott wissen wie sich ein kleiner Marienkäfer fühlt
wenn er nicht selber ohnmächtig ein Leben eines Marienkäfers
durchlebt hat.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

26.05.2003 um 23:40
nemo@

Da erniere ich mich an eine meiner theorien über Gott.
Ich denke das Gott oder eben in der theorie denke ich das Gott einfac halles ist.

Der allwissende der allmächtige ist ja nur die GESAMTE Materie selbst, es sei denn der Schöper ist außerhalb der uns sichtbaren Materie und kontriliert dies.
Deine Idee ist wirklich gut, ein guter Menschenzuhörher passt vieleicht gut auf, aber am aller besten kann er dies verstehen wenn er es selber erlebt.

Ich habe aber viele theorien über Gott (nicht so viele).
Aber welche isses denn, vieleicht alle zusammen ?

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

26.05.2003 um 23:57
Link: astral.lichtnetz.eu.org (extern)

Ja das aufbauen von Gottesmodellen !
Ich hab mir schon soviele aufgebaut und einige sind wieder
eingekracht weil es so nicht sein kann.
Das gemeine an der Sache ist nur das es im Grunde gesehen
nur eine wahre Struktur geben kann.

Hier ist noch ein Klasse Link über das Jenseits.
Im Grunde passt das auch mit meiner Theorie zusammen,
das unsere Gedanken reale Formen annehmen, ich glaub
das hatte ich eben noch im Weltuntergangs-Thread gepostet.



" Nach theosophischer Auffassung ist die gesamte Schöpfung, ob irdisch oder transzendent, aus Materie aufgebaut. Je höher die jenseitigen Ebenen sind, desto feiner ist die Materie. Die Materie ist ein Produkt göttlicher Gedankenkraft. Je höher die jenseitigen Ebenen sind, desto leichter "reagiert" die Materie auf die Gedanken und desto mehr wird ihr mental-magischer Ursprung ersichtlich.

Von der Praxis her kommt man mit dieser theosophischen Auffassung in der Astralwelt gut zurecht und die meisten astralen Erfahrungen lassen sich damit gut erklären. Aus diesem Grund wird auch von mir sehr häufig der Begriff "feinstofflich" verwendet. "


....Astralwelt !
Schade das Tao nicht hier ist, der ist doch so viel ich weiß
auf diesem Gebiet ein Spezie !




In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

27.05.2003 um 09:57
"Im Grunde passt das auch mit meiner Theorie zusammen,
das unsere Gedanken reale Formen annehmen,"

Gar nicht mal so schlecht dein Ansatz, nemo.
Hätte nicht erwartet, daß du so nahe dran bist.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

27.05.2003 um 11:09
@ Anonym

Tao ? ...bist du es ?

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

27.05.2003 um 11:31
nein


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

27.05.2003 um 19:39
Link: homepages.compuserve.de (extern)

Hmm..jetzt wird´s doch noch mal nen bisschen unheimlich !

Lest euch mal diesen Link durch, .....

" Aber auch geschriebene Informationen, die über Nacht an Wasserflaschen geklebt werden, vermögen »wahre Wunder« zu vollbringen (wobei die Sprache keine Rolle spielt). So wurde unbehandeltes, destilliertes [untreated, distilled] Wasser mit Namen von verstorbenen und bekannten Personen bzw. eindeutigen »Aussagen« versehen: »Du machst mich krank. Ich werde Dich töten« und »Adolf Hitler« zerstören ganz offensichtlich die Kristallstrukturen. »Mutter Theresa«, »Liebe und Dankbarkeit« oder ein einfaches »Danke« formen hingegen klare und wunderschöne Kristalle ... "

Doch noch irgendwelche versteckten Eigenschaften innerhalb der Atome wie ich es schon hier beschrieb...
(2er & 3er)...oder ist dies ne Verarsche ?

Wie kann der Inhalt etwas geschriebenen Einfluß auf die
Eiskristalle nehmen...ich denk das muss ich mal ausprobieren !

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

27.05.2003 um 19:57
nemo@

Habe gerade alles gelesen.
Ich kenne den Mann, in tv wurde darüber kurz erzählt.
Nun ich weiß nicht, ich würde mich besser fühlen wenn andere dies auch bestätigen.
all@
Kann man Wasserkristale mir normalen Mikroskopen sehen ?
Wenn ja dann können wir es ja selber testen, leider habe ich keinen.
Kann man damit das überhaupt sehen, wenn ja wer hat einen Mikroskop ?

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

27.05.2003 um 20:06
Oder bessere Frage, wie kann ich mit einfachen Mitteln
Eiskristalle züchten die mit ner Lupe sichtbar sind !
An Fensterscheiben im Winter kann man ja auch manchmal
Kristallformen erkennen !
Also wenn eine geschriebene Aussage wirklich auf die Struktur Einfluß
hat, dann muß ich kotzen ! :(

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

27.05.2003 um 20:20
Probier´s halt aus, vielleicht bist du dann schlauer.
Aber schreib´s dann auch bitte ins Forum :)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 22:30
@ ananda

stichwort......jakob...den nachnamen spare ich mir jetzt . wäre schön wenn du öfter
auftauchen würdest . ...es geht nämlich noch weiter nach jakob.....
soweit mein kompliment an dich


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 22:36
ah gut, Taothustra ist wieder da, da ist der nächste Streit ja nicht fern...


...ja, und jetzt beschimpft mich, weil ich hier angeblich Zwietracht sähe...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 22:40
@ Anonym

Scheint ja so als ob du es vermisst (Streitereien), du
fängst ja schon an .....

Aber bitte benutze doch deinen Nick ! :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 22:42
"...ja, und jetzt beschimpft mich, weil ich hier angeblich Zwietracht sähe..."

----> DANKE!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 22:43
@ nemo
" Nach theosophischer Auffassung ist die gesamte Schöpfung, ob irdisch oder
transzendent, aus Materie aufgebaut. Je höher die jenseitigen Ebenen sind, desto
feiner ist die Materie. Die Materie ist ein Produkt göttlicher Gedankenkraft. Je höher die
jenseitigen Ebenen sind, desto leichter "reagiert" die Materie auf die Gedanken und
desto mehr wird ihr mental-magischer Ursprung ersichtlich.

dieser gedankengang ist vom ansatz her richtig . ich wundere mich nicht daß du mich
für diesen anonym gehalten hast .der satz hätte tatsächlich von mir sein können . wer
mag er wohl sein ? : )

hast du noch andere diesbezügliche fragen ? und vergraule mir nicht >ananda< mit
solch kindischen fragen wie ob es gott langweilig war . ich hätte gerne noch etwas
mehr von ihr gehört . es liegt wahrheit in ihren worten .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 22:46
hallo eyyo danke für deinen tiefsinnigen beitrag . daß der streit nicht fern ist dafür hast
du schon gesorgt . und wenn du nicht eyyo bist dann ist es mir auch egal...depp ist
eben depp


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 22:54
@ Tao

Also die Realität der Materie ist eigentlich hervorgebracht
aus seiner Gedankenkraft.
Was hat es auf sich mit diesem Gut und Böse Prinzip ?
Man sagt ja der Gegespieler ist Satan. Wo ist der in dieser
Welt angesiedelt. Und wieso müssen wir unsere materielle
Ebene durchleben? Sind wir denn nicht am Ende wieder
Gott himself, wenn wir schon aus seiner Gedankenkraft entstanden
sind !
Was würde denn geschehen wenn man dies erkennt und sagt
ich löse mich von der Materie und zwar durch Selbstmord ?

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 22:55
@Anonym
"...ja, und jetzt beschimpft mich, weil ich hier angeblich Zwietracht sähe..."

----> DANKE!


...... wieso angeblich?
was hast du hier rumzustänkern, wenn andere wie ich , ein interessantes gespräch
verfolgen möchten?!
zurück auf deine spielwiese, wo du und deinesgleichen hingehören!


Wenn Du niemals gespürt hast, diese Stirb und Werde, bleibst du ewig ein Gast auf unsrer trüben Erde.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 23:06
"...... wieso angeblich?
was hast du hier rumzustänkern, wenn andere wie ich , ein interessantes gespräch
verfolgen möchten?!
zurück auf deine spielwiese, wo du und deinesgleichen hingehören!"

ja Mama


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die suche der Materie nach dem ICH !

29.05.2003 um 23:36
@nemo

Also die Realität der Materie ist eigentlich hervorgebracht
aus seiner Gedankenkraft.

»gedankenkraft ist nicht der richtige ausdruck, du stellst dir gott immer noch zu sehr
als mensch vor. der mal eben irgendwelche gedanken denkt,

Was hat es auf sich mit diesem Gut und Böse Prinzip ?

»es gibt kein böse. es gibt nur gut oder nicht-gut, dh. so wie das dunkel nichts an
sich ist, sondern nur die abwesenheit von licht bedeutet. und licht ist schwingung und
leben. und der gegensatz davon ist starre und tod.

Man sagt ja der Gegespieler ist Satan.

»einen wirklichen gegenspieler zu gott kann es nicht geben, weil es außer dem
schöpfer nur geschöpfe geben kann, die daher niemals ein wirkliches gegengewicht
darstellen können. es ist der fehler der menschen wenn sie es in sich und für sich als
gegengewicht aufbauen - aber das spielt sich nur in ihnen persönlich ab und hat nichts
mit der realität zu tun.

Wo ist der in dieser
Welt angesiedelt.

»die geografische position lassen wir erstmal beiseite. sein zugriff auf den
menschen erfolgt über den verstand bzw. den intellekt, so der mensch sich entgegen
seinen höheren gaben und fähigkeiten (empfindung und geist) damit identifiziert.
das symbolische beispiel adam und eva: esst von dem baume und ihr werdet sein wie
gott. - es hätte ihnen klar sein müssen, daß dies niemals möglich war, aber ihr
wunschdenken (verstand) wollte eben glauben, was sie glauben wollten. entgegen
besseren wissens.

Und wieso müssen wir unsere materielle
Ebene durchleben?

»zunächst mal, weil gott es so eingerichtet hat.
und das beantwortet schon die grundfrage. zum zeitpunkt der erschaffung des
menschen waren wir nicht die, die wir heute sind. schau dir nur den neanderthaler an
und dann die menschen heute. folglich hat uns das durchleben der materiellen welt
etwas gebracht - und das nennt sich entwicklung. diese entwicklung bezieht sich nicht
nur auf den körper sondern auch auf den geist, der der entwicklung des körpers
vorangeht. es gibt auch "geschaffene menschen" , die sich nicht in der materiellen welt
befinden und sich nie dort befunden haben. die sich in der materiellen welt
befindlichen sind "entwickelnde menschengeister". die erst zu dem werden müssen,
was sie sein könnten, was als anlage in sie hineingelegt wurde.

Sind wir denn nicht am Ende wieder
Gott himself, wenn wir schon aus seiner Gedankenkraft entstanden
sind !

»wir waren nie gott himself und wir werden nie gott himself werden. wir sind
geschöpfe und wenn du einen song schreibst, dann ist das ein produkt von dir, aber
nicht du.

Was würde denn geschehen wenn man dies erkennt und sagt
ich löse mich von der Materie und zwar durch Selbstmord ?

»folglich kann man dies nicht erkennen, sondern nur vermuten oder spekulieren,
was völlig falsch wäre.
ein selbstmord würde einem reifeprozess vorgreifen, der einen völlig unvorbereitet in
das jenseits bringen würde, ähnlich einem kind, das im fünften monat geboren werden
würde. er hätte sein leben bis dorthin umsonst gelebt und müßte erneut inkarniert/
wiedergeboren werden, da jedes schicksal in der materie so ausgerichtet ist, daß es
dem jeweiligen menschen zur notwendigen geisitigen reife führt. was sich allerdings
nicht nach dem richtet, was er für geistige reife hält. daher die missverständnisse.






schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden