weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schneller als Licht?...nein(?)

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Lichtgeschwindigkeit, Schneller
theend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

11.03.2005 um 22:02
Sagen wir ich habe irgendeine Stange im Weltraum, sie ist 400000km lang, nicht dehnbar, unzerbrechlich und gewichtslos.
Ich ziehe an dem einem Ende, bewegt sich dann im selben Moment die andere Seite?
Falls ja, könnte man theoretisch auf beide Seiten eine Makierung mit den Zahlen 0 und 1 anbringen und so Daten binär übertragen....
mfg


ROT 13

Jre qnf ragfpuyüffryg vfg qbbs!


melden
Anzeige
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 01:25
Die Stange ist aber kein starrer Körper, sondern wird durch elektromagnetische Kräfte zusammengehalten. Wenn du an einer Seite ziehst, läuft eine elastische Welle durch den Stab hindurch. Die EM Kräfte passen sich mit Lichtgeschwindigkeit an, aber die gesamte Welle breitet sich viel langsamer aus, da jedes Teilchen Im Stab erst eine Weile beschleunigt werden muss, bevor es sich genügend bewegt, um das benachbarte Teilchen zu beeinflussen. Weiter gibt keine Materialien, welche masselos sind.


melden

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 01:31
ausserdem brauchst Du Zeit zum Ziehen...

Also, knick es...

Es gibt aber trotzdem etwas, des schneller ist, als das Licht :

der GEDANKE, - in Gedanken bin Ich am Ende des Universums, -
sowohl zeitlich, wie räumlich...

Dafür wird das Licht noch etwas Zeit brauchen... *gg*

Aber : Das ist ein ganz anderes Thema, - also, entschuldige den "Spam"...

Möge DIE MACHT mit Dir sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
holder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 09:43
Man müsste zuerst so einen Rohr erfinden. Aber das ist ja jetzt ireell.
Aber Mikesch hat ja ein wahrscheinlich interessantes Kapitel aufgeschlagen.

Also: Der Gedanke basiert sich ja auf Erfahrung. Das heißt wenn man mit den Gedanken an das Ende des Universums reisen will muss man ja zumindest schon einmal dort gewesen zu sein.

Zu Mûreth: The End hat ja vorausgesetzt, dass die Stange nicht dehnbar sei. Also praktisch die ganze Stange aus einem Teilchen besteht.

Ich weiß, ich mag das unwissenschaftliche Disput auch nicht, aber man sollte andere ja auch nicht falsch verstehen.

cogito ergo sum


melden
hun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 09:55
wer will den sowas finanzieren??
auch wenns technich möglich klappen würde.
würde sich keine sau dafür interresieren.
Nimms nicht persönlich..


melden
flowers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 11:12
@ Gedanken, sind die allerschnellste Zeiteinheit ( Menschen bezogen) auf dießem Planeten. Wissenschaftler arbeiten an der Tachyionengeschindigkeit, die aber letztendlich die selbige wie Gedanken......sind, tragen sie selbst jeder in sich rum:-( Nicht immer steht die Wissenschaft auf festem Fundament<

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden
theend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 13:32
Es ging mir ja nicht darum ob es, praktisch möglich ist sondern theoretisch.
...Natürlich würde niemand soetwas finanzieren, wahrscheilich ist es technisch auch unmöglich.









ROT 13

Jre qnf ragfpuyüffryg vfg qbbs!


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 13:37
@ holder: Ja, man kann aber nicht nach etwas fragen, wenn es die Voraussetzung gar nicht gibt. Gerade weil es unmöglich ist, die Lichtgeschwindigkeit zu überschreiten, gibt es ja auch solche Körper nicht.

@ TheEnd: Theoretisch ist es nicht möglich, hab' ich ja erklärt, warum. Wenn es einen starren Körper gäbe und man ihn bewegte, so wäre die Wirkung sofort auch auf der anderen Seite des Körpers. D.h. die Wirkung bzw. die Energie wurde mit unendlicher Geschwindigkeit übertragen. Und damit ist es schon vorbei :o


melden
hiddenangel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 13:42
Kein Teilchen is schneller als Lichtgeschwindigkeit!!!!

Zu blöd für alles, aber das gscheit!


melden
theend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 13:56
@hiddenangel
"Kein Teilchen is schneller als Lichtgeschwindigkeit"
...toller kommentar...

@mûreth
das war alles was ich wissen wollte, danke.

die Exestenz von Tachyonen ist ja theoretisch möglich, gibt es eigendlich irgendwelche Hinweise, dass es sie wirklich gibt... ich glaube bei Neutrinos ist man sich nicht sicher, oder?

mfg


ROT 13

Jre qnf ragfpuyüffryg vfg qbbs!


melden
ok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 14:02
Die theoretische Unmöglichkeit ist dir im ersten Beitrag schon erklärt worden. Aber den Ansatz mit den Gedanken find ich gut..is auch nicht offtopic weils ja nur um schneller als Licht geht und um Informationsübertragung nicht um das technische Potential von Eisenstangen.
Ich finde den Ansatz deshalb gut weil es mir schon passiert ist dass ich im selben Moment mit einem räumlich verschieden positionierten Menschen den selben Gedanken hatte..zB. ich tipp ´ne Nummer ins Handy und wie mein Daumen beginnt auf der Wahltaste ständig mehr Druck auszuüben ruft mich die betreffende Person plötzlich an..und statt anzurufen heb ich ab.
Die Gedanken zweier Menschen können "zufällig" im selben Moment zueinander/auf denselben Gegenstand gerichtet sein und die Konsequenz kann eine plötzliche Auflösung/Weiterführung des "Problems" im selben Moment an zwei verschiedenen Orten bewirken. Sollten Gedanken"wellen" tatsächlich technisch übertragbar werden würde das womöglich einiges auslösen. Vielleicht lernen wir auch selbst irgendwann/irgendwie unsere Gedanken zu richten und an geziehlten Orten zu manifestieren, vielleicht finden wir "gedankliche Gegenpole" im Universum. Wer weiß was dort daußen wirklich ist? Wir kennen nur Sterne und Planeten..
Jedenfalls sind Gedanken auch mir dass einzig wirklich schnellere als Licht..nur gibts keine reele Konsequenz aufgrund der chaotischen/unlogischen Aneinanderreihungen/Ausrichtungen/Inhalte.

Sie fürchten nicht das was du bist, sondern das wofür du stehst.


melden
ok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 14:04
gezielt

Sie fürchten nicht das was du bist, sondern das wofür du stehst.


melden
hiddenangel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 14:14
@theend
Is aber leider so. Damit hab ich die frage beantwortet ohne lang drumherumzureden. Beschäftig dich mal mit relativitätstheorie, Quantenphysik, dann weißt warum es net geht.

Zu blöd für alles, aber das gscheit!


melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 15:48
@hiddenangel: Hast du den das gemacht?

N/A


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 19:27
Nein, er hat es in der 8. Klasse im Gymi durchgenommen und bildet sich jetzt ein etwas davon zu wissen ;)


melden

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 19:28
@hiddenangel
Tachionen sind schneller als das Licht. Der Therorie zufolge funktioniert das so: "Normale" Teilchen wie wir sie kennen können nie Lichtgeschwindigkeit erreichen, sie können sich zwar annähern, aber nie genauso schnell oder schneller als das Licht sein. Auf der "anderen Seite" gibt es die Tachionen, die sich nur schneller als das Licht bewegen können. Sie können sich der Lichtgeschwindigkeit auch annähern, aber niemals genauso schnell oder LANGSAMER als das Licht sein.


melden
chutullu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 19:33
Ich denke es kommt auf das Bezugsystem an ...

Es gibt Experimente bei denen Geschwindigkeiten schneller als das Licht gemesen worden sind, wie z.B. Tunneln, ohne Einsteins Gleichungen zu verletzen.

Solange nicht das Gegenteil bewiesen ist muss man annehmen das es Möglichkeiten gibt die eine Geschwindigkeit grösser als c zulassen ...


melden

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 19:35
@chutullu

was waren das für konkrete experimente???


melden
chutullu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 19:39
AT abc...

tunneln, google einfach mal und ich kann mir eine ausführliche Erklärung spaaren


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 19:48
Ihr immer mit diesem dämlichen Tunnelexperiment. Da gab es keine Überlichtgeschwindigkeit.


melden
Anzeige

Schneller als Licht?...nein(?)

12.03.2005 um 19:51
@chutullu

Danke dir!
Funktioniert aber nur mit wellen und nicht mit teilchen oder?


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden