Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Runen auf Felswand

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeichen, Runen, Karte

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 21:10
0,1414440619,Felszeichnung.bmpHat jemand eine Ahnung, was diese Runen in der Summe ergeben könnten? Einzelne sind durch diverse Literatur schon zu entziffern, aber was bedeutet das Ganze??


melden
Anzeige

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 21:15
@Neo66
Runen sehe ich da weniger, eher Buchstaben und Zahlen.


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 21:17
Neo66 schrieb:Einzelne sind durch diverse Literatur schon zu entziffern
Bitte angeben, danke. ;)


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 21:18
@Neo66
Hier fehlt erst einmal der ausführliche Eingangspost.


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 21:25
@Neo66
Ansonsten sieht es so aus, als hätten sich dort einfach irgendwann irgendwelche Leute mit ihren Initialien verewigt. ;)


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 21:59
114887,1414443567,runenHmm, also ich seh da schon Runen...oder nicht?

Bin neu hier: was für´n Eingangspost? Die Geschichte drumherum?


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:05
Also, das einzige Zeichen, was ein wenig Ähnlichkeit mit einer Rune hat, ist das rot markierte:

01414440619Felszeichnung


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:05
@41026061_
siehe Runenalphabet (Anhang). Hab ein Buch mit vielen verschiedenen Runenalphabeten. Und es gibt wirklich viele verschiedene.


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:07
@Neo66
Just 4 Info

Allmystery-Wiki: Diskussion erstellen


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:07
...und das verkehrte N... und das P


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:11
Mal angenommen, die Zeichen stellen „Runen" da, dann erschließt sich mir daraus allerdings keine Bedeutung/kein Sinn.

Evtl. Initialen in "Runenformat".


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:12
@Neo66
Ist das "И" nicht auch ein Zeichen aus dem Kyrillischen?


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:15
Und das P ist ein P ^^

Von woher stammt denn das Foto? @Neo66


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:20
Diese Felswand ist wohl am Walchensee/Bayern. Foto hat ein Kollege gemacht. Hab es nicht selbst gesehen. Naja, das P ist wohl auch nur ein P. Aber andere sehen doch Runen sehr ähnlich.


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:33
@Neo66
Allgemeines zum Walchenseegebiet:
Geologie:


Die den Walchensee umgebenden Berge (bis 1840 m NN) zählen zu den bayerischen Kalkalpen und bestehen vorwiegend aus triassischen Gesteinen und quartären Sedimenten, wie z. B. Hauptdolomit, Plattenkalk, Kössener Schichten und Moränenmaterial. Daneben finden sich vereinzelt auch Fremdgesteine (Findlinge), die von den Gletschern der Eiszeit von den Zentralalpen hierher geliefert wurden.
http://www.walchensee.net/de/geographie.php

Ich kann dir jetzt leider nicht sagen, aus welchem Material der Fels auf dem Foto besteht und wie gut/leicht er sich bearbeiten lässt.

Aber für mich sieht das nach wie vor aus wie Schnitzereien, die irgendwelche Menschen im Laufe der Jahre dort zurückgelassen haben, ähnlich wie in alten Bäumen bzw. in deren Rinde.

Und wenn ich mir die Zahlen ansehe, sieht das doch verdächtig nach Jahreszahlen aus. ^^


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:41
Es soll eine sehr steile, unzugängliche Felswand sein. Und es wird allgemein vermutet, dass es eine Wegbeschreibung ist.


melden

Runen auf Felswand

27.10.2014 um 22:44
@Neo66

Vielleicht sind es Angaben für Kletterer/Bergsteiger? Weißt du evtl. wie hoch dieser Standort liegt?


melden

Runen auf Felswand

28.10.2014 um 12:08
Wenn man etwas länger draufschaut, erkennt man schon ein paar Dinger mehr, die nach Rune aussehen.
Sowas hab ich mal (mit ähnlichen Datierungen) auf der Bastei im Elbsandsteingebirge (Sachsen) gesehen (allerdings waren das auch zweifelsohne Runen). Meine Vermutung ist, dass es sich hierbei um Gravuren von Gruppen wie der Wandervogel-Bewegung und ähnlichen (bspw. auch HJ) handelt. Grad in der Zeit 20er, 30er (sicherlich auch drüber hinaus...) war grad in den Jugendwandergruppen das Germanentum sehr beliebt- nicht nur bei den Nazis. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass sich einzelne Gruppen bzw. Personen mit bestimmten Runen in Verbindung sahen, als Ausdruck für eine Eigenschaft oder etwas, dass man sein wollte. Und das wurde dann auf einer Ausfahrt in den Fels geritzt, um zu zeigen "guckt, wir waren hier".


melden

Runen auf Felswand

29.10.2014 um 06:39
ich finde die Erklärung von@Schleim-keim am wahrscheinlichsten..


melden
Anzeige
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Runen auf Felswand

29.10.2014 um 17:37
Was soll da Besonderes dran sein ?
Hier haben sich halt ein paar Leute mit Ritzereien (-Kritzeleien) verewigt.
Das ist im Grunde nix anderes wie z.B. Sprüche und Gekritzel auf einer Klowand.
Nur eben in Stein gekratzt.


melden
369 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeitreisende !!!26 Beiträge