Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Nordkorea, Rakete

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 19:28
sechsfuffzisch schrieb:Also findet hier niemand die Höhe von 4500 km
Doch.
Izaya schrieb:53 Minuten soll Hwasong-15 unterwegs gewesen sein, und das bis zu 4.475 Kilometer hoch und 950 Kilometer weit. Diese Angaben hält Schmucker für realistisch, "das kann durchaus stimmen".
Lies den Thread nochmal durch. Es ist nicht zu hoch.


melden
Anzeige

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 19:40
@sechsfuffzisch

Die Höhe stimmt schon. Wie bereits erwähnt wurde die Rakete fast senkrecht abgeschossen. Falls ein Sprengkörper transportiert wird ist der durch eine Art Hitzeschild geschützt. Aber wie gesagt, es lässt sich im Moment nicht genau beurteilen inwieweit ihnen das bereits gelingt bzw. wie weit die Rakete mit zusätzlicher Last überhaupt fliegt. Da sind wir dann eher bei 6.000 - 8.000 km.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 20:04
sechsfuffzisch schrieb:Fragwürdig? Ich meine nach meinem Verständnis ist
Das einfach viel zu hoch. So hoch das die Rakete doch entweder verglühen müsste oder im Weltraum verbleiben würde.
Meiner Meinung nach ein übersetzungsfehler oder die falsche längenmaße.
Da ist die Wissenslücke die viele Haben.

Ob etwas im Weltall bleibt hat nix mit der Höhe zu tun.  Das hängt von der Geschwindigkeit ab, Orbitalgeschwindigkeit ist zb ca 9 km/S

und Verglühen ist eine Frage der Reibung. Die "Sprenköpfe" sind natürlich als Wiedereintrittskörper konstruiert.
bamelam schrieb:Auch handelt es sich nicht nur um eine Weiterentwicklung sondern schon eher um ein neues Modell, woher der "plötzliche" Fortschritt, bzw. der große Unterschied zum Vorgängermodell kommen, sei mal dahingestellt (z.B. der vollkommen neue Antrieb).
Woher weißt du das so genau? Weil die Nordkoreaner das behaupten?

Und ich sehe keinn völlig neuen Antrieb, wäre es eine Feststoffrakete gewesen hätte ich die Worte aus dem Norden etwas ernster genommen.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 20:26
Fedaykin schrieb:Und ich sehe keinn völlig neuen Antrieb, wäre es eine Feststoffrakete gewesen hätte ich die Worte aus dem Norden etwas ernster genommen.
Es war glaub ich eine modifizierte HW 14.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 22:02
Das Propagandavideo Nordkoreas.........

https://www.youtube.com/watch?time_continue=478&v=Xs31hdydloo
http://koreas.liveuamap.com/en/2017/30-november-hwasong-151515-launch-images-and-video-

Bitte nicht lachen. Witzig ist das alles nicht. Nur seltsam und gefährlich.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 23:05
@DearMRHazzard


Das vid funzt nicht :(


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 23:33
@xsaibotx

Dann musst Du den Link darunter anklicken. Schaffst Du das ?


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 23:34
@DearMRHazzard
Jap aber ich wurde auf eine Glücksspiel Seite weiter geleitet  :(


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 23:35
@xsaibotx

Ich nicht. Bei mir funktioniert das alles einwandfrei.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

30.11.2017 um 23:37
@DearMRHazzard
No Problem habs anderweitig gefunden.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 08:53
xsaibotx schrieb:Es war glaub ich eine modifizierte HW 14.
eben nix neues. Vermutlich die Leermasse reduziert um noch ewas mehr Reichweite rauszuholen.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 09:34
Fedaykin schrieb:Vermutlich die Leermasse reduziert um noch ewas mehr Reichweite rauszuholen.
vielleicht
Fedaykin schrieb:Allein wie oft ich gehört haben, Kim könnte damit Theoretisch New York einäschern.
waren nur 10kg Asche an bord ;)

Der Hype ist einerseits nachzuvollziehen, man fühlt sich halt nunmal nicht sehr wohl wenn da einer mit dem man ständig gekabbelt hat plötzlich hinter einem sitzt auch wenn man weiß der wird nichts machen.

Andererseits wenn ich mir überlege daß man heutzutage wohl adequate Mittel hätte um die damalige Guerilla taktik wertlos zu machen (verbesserung der IR/FLIR/Radar technik, Drohnen,...) und einen Hype ähnlich wie vorm Golfkrieg sehe fehlte ohne die Russen eigentlich nur noch ein Vorwand alte Rechnungen zu begleichen...


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 10:27
@Fedaykin

Nein, aber weil verschiedene Experten nach Analyse der Videos und Bilder im Vergleich zu hw14 zu diesem Schluß kommen. Sowie auch offizielle Quellen: "Japanese defense minister Itsunori Onodera said Thursday the Hwasong-15 appeared to be a "new type of ICBM-class ballistic missile ... with considerable capability (http://edition.cnn.com/2017/11/29/asia/north-korea-hwasong-15-missile/index.html)."

Mit der hw14 fanden im ersten halbjahr zwei Tests statt. Die ermittelte Reichweite soll 6.000km und beim zweiten Versuch 10.000 km zählen. Allerdings war die Rakete bzw. der Sprenkkopf verhältnismäßig klein. Jedenfalls zu klein um einen Sprengkörper über diese Strecke zu transportieren.
Die hw15 jedoch ist im Vergleich zur hw14 ein unerwartet großer technischer Fortschritt. So muss zwar nicht mehr mit Steuerraketen gearbeitet werden, aber das überraschendste ist die Größe. Es wurde definitiv nicht erwartet, dass NK so schnell eine derart große ICBM ("erfolgreich") testet. Gestritten werden kann darüber, ob mit einem Dummy gearbeitet wurde (also ein Gewicht ähnlich dem eines Sprengkörpers installiert wurde um einen "realen Angriff" zu simulieren) oder nicht.

Selbstverständlich beruhen die Analysen der meisten Experten nur auf dem zugänglichen Bildmaterial und sind mit Sicherheit nicht zu 100% Aussagekräftig. Aber wenn man selbst die Bilder vergleicht wird einem deutlich, dass mit Sicherheit nicht nur 2 Schrauben im Vergleich zum "Vorgänger" nachjustiert worden sind.

D.h. jetzt sicherlich nicht, dass man Angst haben sollte, aber man sollte trotzdem gewarnt sein und diese Fortschritte nicht als kleine Modifikation abtun. Wenn diese Entwicklung nämlich weiterhin in diesem Maße stattfinden kann, haben "wir" nächstes Jahr ein Problem...


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 10:28
d.fense schrieb:Der Hype ist einerseits nachzuvollziehen, man fühlt sich halt nunmal nicht sehr wohl wenn da einer mit dem man ständig gekabbelt hat plötzlich hinter einem sitzt auch wenn man weiß der wird nichts machen.
es ist eher eine vernachlässigung seintes der Journalisten sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

die sehen das abgebrannte Hiroshima (waren in erster Linie die Offenen Feuerstellen, weniger die Thermische Strahlung) sagen eine 15Kt bombe eine Stadt.

also wird eine Megatonne ne ganze Großstadt zusammenschmelzen.  Nein so Funktioniert Physik nicht.

Deutschland  ist eben Pazifist durch und durch, weswegen ihr Blick auf die Weltpolitik von Wishfull Thinking  bestimmt wird weniger von der Realität.
d.fense schrieb:Andererseits wenn ich mir überlege daß man heutzutage wohl adequate Mittel hätte um die damalige Guerilla taktik wertlos zu machen (verbesserung der IR/FLIR/Radar technik, Drohnen,...) und einen Hype ähnlich wie vorm Golfkrieg sehe fehlte ohne die Russen eigentlich nur noch ein Vorwand alte Rechnungen zu begleichen...
Verwechselst du Korea, mit dem Vietnamkrieg? Der Koreakrieg war kein Asymetrischer konflikt.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 11:21
bamelam schrieb:Nein, aber weil verschiedene Experten nach Analyse der Videos und Bilder im Vergleich zu hw14 zu diesem Schluß kommen. Sowie auch offizielle Quellen: "Japanese defense minister Itsunori Onodera said Thursday the Hwasong-15 appeared to be a "new type of ICBM-class ballistic missile ... with considerable capability
Naja ein Experte ist so ein Minister selten.  Zumal es der Japanischen Position recht käme wenn man von neuen Waffensystemen reden kann.

Wir hatten hier ja oben oder auf der letzen Seiten einen Experten der da völlig was andere Sprach.


171130101111-hwasong-15-14-split-exlarge



naja Aussehen ist so eine Sache, eine Rakete besteht zu 90% aus Tanks.   An der Optik können wir nur bedingt festmachen das es eine Völlige Neuentwicklung ist.

Optisch aufällig ist natürlich die  Oberstufe.  
bamelam schrieb:Die hw15 jedoch ist im Vergleich zur hw14 ein unerwartet großer technischer Fortschritt. So muss zwar nicht mehr mit Steuerraketen gearbeitet werden, aber das überraschendste ist die Größe. Es wurde definitiv nicht erwartet, dass NK so schnell eine derart große ICBM ("erfolgreich") testet. Gestritten werden kann darüber, ob mit einem Dummy gearbeitet wurde (also ein Gewicht ähnlich dem eines Sprengkörpers installiert wurde um einen "realen Angriff" zu simulieren) oder nicht.
So groß ist der Unterschied gar nicht.  Und sie ist ja laut Experte relativ  klein,  Und was heißt Deart Groß

Was haben wir denn für Technische Daten? Die Abmessungen? und das Gewicht und dann kann man ungefähr prüfen ob da was neues Steht.

Faktisch bleibt das Problem das es eine Flüssigtreibstoffrakete zu sein scheint.    
bamelam schrieb:elbstverständlich beruhen die Analysen der meisten Experten nur auf dem zugänglichen Bildmaterial und sind mit Sicherheit nicht zu 100% Aussagekräftig. Aber wenn man selbst die Bilder vergleicht wird einem deutlich, dass mit Sicherheit nicht nur 2 Schrauben im Vergleich zum "Vorgänger" nachjustiert worden sind.
Modifikation bedeutet auch durchaus mehr.  Es war erstmal ein Verdacht von mir, weil man durch reduzierung der Leermasse ziemlich gute Nutzlast und Reichweitensteigerungen bekommt.

Von einem gezielten Entwicklungsprogramm kann man bei Nordkorea eh nur bedingt sprechen, denn dafür ist es der reinste "Zoo" was die da so testen und Rumballenr. Also nicht gerade Stringent.
bamelam schrieb:D.h. jetzt sicherlich nicht, dass man Angst haben sollte, aber man sollte trotzdem gewarnt sein und diese Fortschritte nicht als kleine Modifikation abtun. Wenn diese Entwicklung nämlich weiterhin in diesem Maße stattfinden kann, haben "wir" nächstes Jahr ein Problem...
Wir wissen noch recht wenige darüber,  die Panik ist übetrieben, aber auch das Abtun wie der Prof vom ZDF meinte.

Es ist nur bedingt keine Kunst eine Flüssigtreibstoffrakete mit dieser Reichweite zu Bauen. Das leistest eine Raumfahrtrakete.


Ich gebe dir aber in sofern recht, das sich meine Kritik am dem was der "Experte" bei ZDF von sich gab,  noch verstärkt wird. Seine Ausfürhungen sind nach neuesten Daten Obsolet:

Der ZDF Link von Seite 1:

Zudem sieht er noch einen grundsätzlichen Aspekt: "Diese Rakete wiegt 35 Tonnen. Damit ist sie viel zu klein für eine ernstzunehmende Interkontinentalrakete mit einem ernsthaften Nutzwert".


Ich denke da hat er sich zu früh zu weit aus dem Fenster gelehnt.


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 11:26
Atomkonflikt

Bestätigung von Südkorea - Nordkoreas Rakete kann Washington erreichen

http://www.spiegel.de/politik/ausland/suedkorea-bestaetigt-reichweite-von-nordkoreas-interkontinentalrakete-a-1181198.ht...


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 11:27
Fedaykin schrieb:Verwechselst du Korea, mit dem Vietnamkrieg? Der Koreakrieg war kein Asymetrischer konflikt.
Ja, da habe ich was komplett verdreht. Danke.
Fedaykin schrieb:Es ist nur bedingt keine Kunst eine Flüssigtreibstoffrakete mit dieser Reichweite zu Bauen. Das leistest eine Raumfahrtrakete.
Als Laie frage ich mich: ist denn der unterschied für eine mutmaßliche Erstschlagswaffe, so wie man ja stets unterstellt, relevant?


melden

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 11:38
d.fense schrieb:Als Laie frage ich mich: ist denn der unterschied für eine mutmaßliche Erstschlagswaffe, so wie man ja stets unterstellt, relevant?
Ich weiß nicht wer einen Erstschlag unterstellt.  Gegen die USA mal völlig Unrealistisch weil man mit solchen Raketen wie Norkorea sofern sie denn zuverlässig sind  nicht zielgenau sind um  Atomwaffen der USA auszuschalten. Folgilch blieben nur Weichziele wie Städte zur Abschrekcung.

Aber mal als Generelle Info.  Eine Erstschlag zielt darauf ab, das gegnerische Arsenal an Atomwaffen weitesgehend unbrauchbar zu machen um einen Gegenschlag zu entgehen.

Eine Erstschlagwaffe ist also besser wenn sie folgend Eigenschaften besitzt, Hohe Zielgenauigkeit, schnelle Einsatzbereitschaft.

Das Problem an Flüssigtreibstoffraketen ist, das der meist Korrosiv wirkt. Also wenn die Rakete betankt ist, kann man sie nur eine bestimmte Zeit in Bereitschaft halten.


melden
melden
Anzeige

Nordkorea-Rakete fliegt 4500 Km hoch

01.12.2017 um 16:50
@Fedaykin
Genau genommen der selbe Experte in einem anderen Interview. Das ZDF hatte auch Herrn Schmucker interviewt.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Beschleunigung auf c17 Beiträge