Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Sommer, DEO, Aluminium

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 20:28
Ich bekomme nach dem Gebrauch von aluminumhaltigen Deos sofort Schweißdrüsenabszesse, von daher kann ich sie gar nicht verwenden.

Wenn man potentiell gesundheitsgefährdende Stoffe (Siehe auch: https://www.apotheken-umschau.de/Kosmetik--Pflege/Wie-gefaehrlich-ist-Aluminium-in-Deos--435769.html ) vermeiden kann, sollte man es meiner Meinung auch tun.

Man kann alu-freie Deos auch mehrmals am Tag nutzen, wenn man sich kurz frisch macht - funktioniert super.

Die Gefährdung pauschal als Eso Gebrabbel abtun ist auch ok, wenn man es sich seeehr einfach machen möchte.


Und jeder hat das (noch) das Recht Risiken einzugehen, wenn man es möchte, von daher möchte ich niemand bekehren, das überlasse ich gerne anderen.


melden
Anzeige

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 20:35
@Sanan
Tja, dein Artikel ist im Wesentlichen das, was ich bereits vom BfR verlinkt hatte. Daher bleiben auch die Aussagen dazu stehen.
Wenn man aber schon das in die Headline packt: "Sie stehen im Verdacht, unter anderem das Brustkrebs-Risiko zu erhöhen." ist auch wieder mal klar, was der Durchschnitts-Doofi daraus macht.
Gleich der erste Kommentar - da haben wir schon die Entgiftung. Die steht bei Alternativlern ja immer ganz oben auf der Liste ;)

Dass das BfR das sagt:
Auch viele Lebensmittel enthalten also Aluminium. Deswegen nimmt jeder Mensch täglich eine gewisse Menge des Leichtmetalls auf. Ein Gesunder scheidet das Aluminium fast komplett wieder über die Nieren aus.
Hat mal wieder keiner mitbekommen.

Das übrigens:
Sanan schrieb:Die Gefährdung pauschal als Eso Gebrabbel abtun ist auch ok, wenn man es sich seeehr einfach machen möchte.
..ist das hier geschehen???


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 20:51
@Stephenson
Hab mich bestimmt verlesen und Du meintest ganz was anderes.

Vielleicht haben wir auch unterschiedliche Definitionen für den Begriff Risiko.


Wenn ich durch die Nahrung schon genug bis zum Toleranzwert für Aluminium aufgenommen habe, stört es nicht wenn ich noch mehr zu mir nehme. Ist das Deine Meinung?


Sei doch froh, dass Du gesund bist und gaaaanz viel Aluminium verträgst!? Das kann nicht jeder, das ist ne Leistung Deines Körpers. Mein Körper ist da anders.

Und so ists doch auch gut - jeder reagiert unterschiedlich und möchte unterschiedlich gern Risiken eingehen.

Ich sehe übrigens in den von Dir verlinkten Artikeln wenig Raum für Interpretationen.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 20:55
Sanan schrieb:Die Gefährdung pauschal als Eso Gebrabbel abtun ist auch ok, wenn man es sich seeehr einfach machen möchte
Nichtmal dann ^^

Es mag ein Hype sein gesund leben zu wollen, ja, so wie Fluorchlorkohlenwasserstoffe zu verbieten damals als genauso grünversifft betrachtet wurde wie Wind- und Solarenergie oder Dieselgrenzwerte, zu denen es keine Long-Term-Beweise ihrer Konsequenzen benötigt, nur um die paar Kabinettstücke von Gegenteil zu überzeugen. Es ändert nichts daran, dass die Risiken keinen empirischen Grenzwert benötigen, ab wann konkret eine gesundheitsschädliche Wirkung im Einzelfall vorliegt, solang der übermäßige Gebrauch im allgemeinen kritisch zu betrachten ist. Der Verdacht von Zusammenhängen, und die sind hier gegeben, hat ausgereicht, um Produktalternativen anzubieten, damit jeder selbst entscheiden kann.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 21:01
@Sanan
"Wissenschaftliche Belege fehlen." Das ist erst mal die wesentliche Essenz. Die Gesamtmenge an Aluminium, die auf verschiedenen Wegen in den Körper gelangt lässt sich schlecht verwenden, um Alu-Deos zu verteufeln.
Sanan schrieb:Sei doch froh, dass Du gesund bist und gaaaanz viel Aluminium verträgst!? Das kann nicht jeder, das ist ne Leistung Deines Körpers. Mein Körper ist da anders.
Das hier ist Kita-Sprech. "Na na nanana!" Ich kann's allmählich nicht mehr hören. Und auf das mit dem Eso-Gebrabbel bist du auch nicht eingegangen.

Aber zurück zum Thema:
Als was wurde deine Unverträglichkeit denn diagnostiziert? Das wäre ja nun ein interessanter Punkt bei der Fragestellung hier.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 21:17
Stephenson schrieb:Das hier ist Kita-Sprech. "Na na nanana!" Ich kann's allmählich nicht mehr hören. Und auf das mit dem Eso-Gebrabbel bist du auch nicht eingegangen.

Aber zurück zum Thema:
Als was wurde deine Unverträglichkeit denn diagnostiziert? Das wäre ja nun ein interessanter Punkt bei der Fragestellung hier.
Sprühe dir das aluminium haltige DEO doch Mal so richtig ins Auge. Da hätten wir alle was zu lachen und du könntest gleich testen wie gefährlich es wirklich ist.

Denn du würdest dir natürlich immer weiter Aluminium haltige Deos unter die Axel sprühen, selbst wenn du nach dem vierten Mal einen Daumendicken Abszess hättest.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 21:23
@Stephenson
Die Fragestellung lautet, ob jemand aluhaltige Deos verwendet. Meine Antwort lautet nein, vertrage ich nicht. Und selbst wenn ich's vertragen würde, hielte ich es für nicht sinnvoll (Bei mir auch nicht notwendig).

Ich kann keine Aussage darüber treffen, was ich täte, wenn alufreie Deos bei mir nicht ausreichen würden.

Ich finde das Zuführen von potentiell risikobehafteten Stoffen nicht für sinnvoll, wenn es nicht nötig ist.

Wenn es nötig ist (oder ich Bock drauf habe) sieht das anders aus


Und was hat bitteschön meine Unverträglichkeit für einen Informationswert?

@TheBarbarian
Die Teile sind echt der Bringer, ich wusste ewig nicht wovon sie kommen. Erst Der Hautarzt gab den Tip.

Aber ich gönne @Stephenson seine Deos, die meisten duften auch entsprechend anspruchsvoll. Das passt schon.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 21:34
Sanan schrieb:Und was hat bitteschön meine Unverträglichkeit für einen Informationswert?
Für alle, die sich fragen, ob es gesundheitliche Probleme durch Alu-Deos geben könnte und diesen Thread lesen, könnte das ein wertvoller Beitrag sein.
Die Frage nach der Diagnose u. a. deshalb, weil wenn es eine Alu-Unerträglichkeit bei dir gibt, man ja meinen könnte, es gebe diese auch bei anderen Kontakten/Darreichungsformen. Und das ist das alles in allem doch eine interessante Fragestellung.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 21:50
@Stephenson
Alu in Deo verschließt Schweissdrüse. Schweissdrüse mag das nicht und entzündet sich. Abszess. Aua und pfui.


Dies ist rein mechanisch bedingt, kommt aber vom Aluminium (Sagt Hautarzt)


In den von Dir verlinkten Text steht, dass noch Forschungsbedarf bezüglich der Auswirkungen von Alu besteht. Es kann schädlich sein, muss aber nicht.

Warum sollte ich es ausprobieren wollen, was jetzt Sache ist? So neugierig bin ich nicht.
@gentoo sehe ich genauso


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 22:19
Sanan schrieb:Es kann schädlich sein, muss aber nicht.
Ja eben. Anti-Alu wird aber stark gehyped, und es steht, wie bei einigen anderen Sachverhalten auch, Ideologie dahinter anstatt sachlich/fachlicher Betrachtung. Mit der Folge, unter anderem, dass die Indistrie natürlich wieder mit ihrem Marketing darauf anspringt: "Sanft und ohne Aluminium." Ebenso, wie sie auf Detox, Superfood, "genfreie" Nahrungsmittel und vieles mehr anspringt, und ab dem Zeitpunkt sind Aberglaube und Ideologie zum Mainstream geworden.

Wohlgemerkt: Unabhängig davon betrachtet, ob z. B. Deo ohne Alu Sinn haben kann oder Superfood tatsächlich eine hohe Qualität hat ("gesund" verwende ich bewusst nicht, das wäre noch eine andere Diskussion). Es ist die Art und Weise, wie es geschieht - und wie dann B.S. zum Mainstream wird.
Sanan schrieb:Warum sollte ich es ausprobieren wollen, was jetzt Sache ist? So neugierig bin ich nicht.
@gentoo sehe ich genauso
Hat auch niemand gesagt ;)


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 22:31
@Stephenson
Für mich sind Marketingstrategien von Firmen, die Anti Alu deos hypen, wie Du schreibst, nicht Thema der Diskussion.

Ich verwende die alufreien Deos nicht wegen Werbung. Ich würde sie wohl auch nicht verwenden, wenn ich. Sie vertrüge. Allerdings komme ich auch ohne klar.

Wieso soll ich ohne Not etwas verwenden, das vielleicht schädigend ist, das würde mich schoon interessieren.

Erkäre es mir doch mal, wäre erhellend.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 22:32
Sanan schrieb:Wieso soll ich ohne Not etwas verwenden, das vielleicht schädigend ist, das würde mich schoon interessieren.

Erkäre es mir doch mal, wäre erhellend.
Nochmal: Wer hat denn gesagt, dass du das tun sollst?


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 22:39
@Stephenson

Es geht auch nicht darum, wer was sagt, mich interessiert, warum ich auf die Idee kommmen sollte aluhaltige Deos zu verwenden, wenn es ohne sie auch gut geht.

Warum sollte ein Mensch ohne Not ausprobieren, ob etwas schädlich ist?


Ich kapiers ned


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 22:55
Sanan schrieb:Warum sollte ein Mensch ohne Not ausprobieren, ob etwas schädlich ist?
Kann ja jeder halten wie er will. Aber wo fängt man an, wo hört man auf. Ich sehe keine besondere Gefahr durch Aluminium, es ist ja auch keine erwiesen. Alu-Folie verschlucken, da würde ich mir Sorgen machen. Aber wegen der mechanischen Auswirkung. Am Ende kannst du nicht mehr vor die Tür gehen aus Tausenden von Gründen. Ab wann läuft denn etwas für unter "Alltag", und ab wann ist es "ohne Not ausprobieren, ob etwas schädlich ist"?
Das Aluminium-Thema ist, wenn ich mich recht erinnere, durch Bert Ehgartner erst so richtig populär geworden, der da sein Steckenpferd gefunden hat. Weitere Kommentare zu so was verkneife ich mit gerade mal. Das geht mit anderen Sachen auch so.
Kartoffelschalen essen ist schädlich. Erben, nicht ausreichend durchgegart, schädlich. Fett - schädlich?!

Es gilt, wie fast immer und überall: Man muss differenzieren, abwägen und auch präsentierte Fakten richtig interpretieren. Im Falle der vermeintlichen "Vergiftungen" besteht meist eine ganz falsche Auffassung von der Menge, um die es überhaupt geht und der Skalierung.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 23:17
@Stephenson
Das ist keine Antwort auf meine Frage. Und ich meine auch nicht, dass man ängstlich sein soll oder nur noch mit Aluhut rumlaufen soll (Fällt mir jetzt erst auf, igiiittt)


Es gibt zwei Sorten Deos. Eine mit, eine ohne Alu. Alu ist vielleicht schädlich. Mir reicht die Wirkung von alufreiem Deo.


Da stellt sich mir die Frage, weswegen ich überhaupt auf die Idee kommen sollte, eins mit Alu zu nehmen.


Du hast mir noch keine Antwort gegeben, ist aber auch ok.


Mir ist wichtig, dass ich nicht an irgendwas glaube, sondern mich informiere und dann nach. Kosten-Nutzen incl. Risikobewertung entscheide. Kein reflexhaftes "gut" oder "böse" sondern eigene Entscheidungen,

Unnd jetzt kuck ich nur noch Verlängerung.
Bis denne


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 23:20
Sanan schrieb:Da stellt sich mir die Frage, weswegen ich überhaupt auf die Idee kommen sollte, eins mit Alu zu nehmen.
Genau genommen ist es ja anders rum: Warum soll ich auf die Idee kommen, ab jetzt eins mit ohne Alu zu nehmen ;)
Sanan schrieb:Du hast mir noch keine Antwort gegeben, ist aber auch ok.
Ja nu. Es gibt solche Fragen und solche. Ich gehe davon aus, genug dazu gesagt zu haben. Oder nicht?
Und eine Einordnung von "schädlich" hast du nicht geliefert (außer deine persönliche Unverträglichkeit, und die ist ja nicht quantifiziert).


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 23:26
@Stephenson

Ganz genau so ist es. Und stimme dir folglich voll und ganz zu. Im übrigen erweckt das Thema mehr den Eindruck, dem Ersteller gehe es nur um Umweltschutz belangen. Einfach mal wieder einen Schrei in die Welt setzten. Was das gemäss der EP mit Wissenschaft zu tun hat ergibt sich nicht.

Ist ja nicht das einzig was da nicht hingehört.


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

09.05.2019 um 23:40
@Stephenson
Elfmeterschiessen, sche….
Lies Deine links.

Schädlichkeit kann nicht ausgeschlossen und nicht bewiesen werden.

Warum ausprobieren?

Immer noch keine Antwort


melden

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

10.05.2019 um 08:57
Also wenn ich das richtig gelesen habe (Wiki:Deodorant), werden Aluminium-Verbindungen seit den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts in Deos verwendet. Man hatte früher also eigentlich keine Wahl, außer, das Zeug gar nicht zu nehmen. Alternativen sind somit eher neuzeitliche Errungenschaften.
Sanan schrieb:Da stellt sich mir die Frage, weswegen ich überhaupt auf die Idee kommen sollte, eins mit Alu zu nehmen.
Weil man bis vor Kurzem da gar nicht drüber nachgedacht hat. Du ja auch nicht, bevor dir deine Unverträglichkeit diagnostiziert wurde, vermute ich.
Und jetzt, da es Stimmen gibt, die Bedenken hinsichtlich der Gesundheitsgefahren dieser Inhaltsstoffe äußern, wurden Ausweichprodukte entwickelt. Wer Angst hat, kann also auf Produkte ohne die ängstigenden Alu-Verbindungen zurückgreifen. Ganz unabhängig davon, ob eine Gefährlichkeit festgestellt wurde oder nicht.

Und wie @Stephenson schon fragte: Wo will man die Grenze ziehen? Denn selbst Erich Kästner wußte schon:
Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich!


melden
Anzeige

Nutzt ihr aluminiumhaltige Deos?

10.05.2019 um 09:36
@Nobby_Nobbs
Da sagst du was! Das lebensgefährliche Leben hält ja auch niemanden davon ab, ins Auto zu steigen oder ins Bett zu gehen.

Je nachdem, wem man glaubt, ist es gefährlich, Brot zu essen, bzw kein Brot zu essen. Die einen sagen, man solle alles roh zu sich nehmen, die nächsten erzählen, Rohkost schädige nicht nur den Darm. Beliebig weiterzuführen.
Am Ende sterben alle, der 98jährige Kettenraucher mit Vorliebe für schwere Rotweine und der 24jährige Gesundheitsapostel aus höchst asketischer Familie die schon seit dem Entstehen der Reformbewegung jeden Trend akribisch befolgt hat

Wir werden trotz all der beschworenen Gefahren und Risiken älter als je eine Generation zuvor, in einem Gesundheitszustand, der seinesgleichen sucht und im Gegensatz zu früher wissen immer weniger Menschen etwas mit ihrem Leben anzufangen.

Wozu soll ich 140 werden, wenn der Weg dahin mit Verzicht, Mühsal und starken Einschränkungen gepflastert ist? Wenn ich schon mit 25 vor lauter Langeweile anfange, den Rasen mit der Nagelschere zu schneiden oder jede freie Minute selbst am Wochenende oder im Urlaub mit actionreichem Unfug füllen muss, nur um "in" oder "schön" oder gewissensberuhigt zu sein?

Da ist eben mal Mittelmaß gefragt. Was hilft das alufreie Deo, wenn ich monatelang nur vor der Glotze sitze und mir Fastfood und sonstigen Dreck reinziehe und mit Bier und Limonaden egal ob mit Zucker oder Süßstoffen runterspüle?

Die Genetik des einzelnen Menschen ist so facettenreich, dass wir wohl auch in tausend Jahren nicht genau sagen können, welche Umgebungseinflüsse er wohl vertragen wird, was die optimale Ernährung ist oder welche Krankheitsanlagen er haben könnte.

Wir sind nun mal keine Maschinen in die man Hilfs- und Betriebsstoffe einfüllt, die dann klaglos die nächsten 100 Jahre funktionieren. Wenn ihr euch das Leben genau anseht, tun Maschinen das ja auch nicht, was soll also die Hybris, zu denken, man könne als Menschlein mit ein paar simplen Regeln, teils von Wichtigtuern, größtenteils von Gschäftlmachern aufgestellt, der Natur ein Schnippchen schlagen?


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Frage an Alle227 Beiträge