Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

62 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Klima, Wasserverbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

23.10.2019 um 07:01
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Die Bezeichnung Autobatterie ist auch völlig korrekt. Eine Batterie bezeichnet einen Zusammenschluss von mehreren Primär- oder Sekundärzellen. Eine Autobatterie besteht in der Regel (es gibt auch andere Ausführungen) aus einem Zusamenschluss von 6 Blei-Säure Sekundärzellen in Reihenschaltung.
Die landläufige Meinung, eine Batterie sei eine Primärzelle, üblicherweise in den Größen AAA, AA, C oder D ist dagegen falsch. Ein 9V Block dagegen ist wieder eine Batterie, egal ob jetzt Primär- oder Sekundärzellen verwendet werden ;)
Klar, aber in der Umgangssprache nutzen wir doch alle den Begriff meist, um eine (nicht aufladbare) Batterie vom (wieder aufladbaren) Akku zu unterscheiden.


2x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

23.10.2019 um 08:18
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Die wissen einfach bestimmte Zusammenhänge.
Oder auch nicht.
Das sind diejenigen, die es nicht verstehen, sich aber massiv in ihrer Selbstwahrnehmung überschätzen.
Die sind dann zwar auch angepisst, weil sie sich in ihrer eigenen Wahrnehmung nicht verstanden fühlen - aber objektiv eben zu Unrecht.

Ob Du das nun auf Dich selbst beziehen magst oder nicht, kannst Du Dir aussuchen ...


1x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

23.10.2019 um 13:21
Zitat von CptTripsCptTrips schrieb:Klar, aber in der Umgangssprache nutzen wir doch alle den Begriff meist, um eine (nicht aufladbare) Batterie vom (wieder aufladbaren) Akku zu unterscheiden.
Du hast schon verfolgt worum es in dieser Aussage ging?
Hier noch einmal zu Verständnis
Zitat von FraukieFraukie schrieb am 14.09.2019:Ganz wie man es nimmt.
Manchmal ist es sinnvoll Begriffe und Beschreibungen dabei zu lassen wie sie sich in der Umgangs- bzw Alltagssprache etabliert haben, auch wenn sie streng wissenschaftlich betrachtet nicht immer Sinn ergeben.
Einfach um Dinge nicht unnötig zu verkomplizieren.
Und der Begriff Autobatterie ist nun mal nicht Umgangssprachlich sondern inhaltlich völlig korrekt ;)


melden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

23.10.2019 um 17:41
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Oder auch nicht.
Das sind diejenigen, die es nicht verstehen, sich aber massiv in ihrer Selbstwahrnehmung überschätzen.
Die sind dann zwar auch angepisst, weil sie sich in ihrer eigenen Wahrnehmung nicht verstanden fühlen - aber objektiv eben zu Unrecht.

Ob Du das nun auf Dich selbst beziehen magst oder nicht, kannst Du Dir aussuchen ...
Weshalb sollte ich das denn? Hier ging es darum, dass du offenbar ein Problem mit einem witzig-ironischen Post hattest.
DU hattest ja ein Prob, nicht ich! :D
Das ist ja nichts Neues, in der Rezeption von Beiträgen ist hier oft eine Art autistische Grundhaltung erkennbar, Humor ist wohl unerwünscht und auch sonst hat grundsätzlich nur man selbst recht.
Was ist denn dann das für eine Diskussionskultur? Eine Diskussion muss es auch mal abkönnen, nein, lebt geradezu davon, dass es auch mal ein bisschen bunter ist.
Deine Pünktchen-Beleidigung kannst dir außerdem sparen, mir egal, wenn du denkst, dass deine Beschreibung toll auf mich passt^^ ... zum Thema hat es jedenfalls null Bezug.

Dass Luft ein Stoffgemisch ist, und Wasser nicht, kann man ja alles schön erklären und diskutieren (war ja auch nix dran zu beanstanden, danke an @Peter0167, der hat das eigentlich eh drauf), aber ich verstehe ich einfach nicht, warum man dann immer so ausfallend werden muss, wenn ein Witz gemacht wird.
Und was @TheirSlave gesagt hatte, hat ja auch gestimmt, in praktischer Hinsicht; dass der Kontext natürlich berücksichtigt werden muss, damit der Witz klar ist, ist auch klar.
Mann, man muss doch nicht, selbst wenn man der ultra-supi-dupi Wissenschaftscrack ist, zum Lachen in den Keller gehen. :D

Und ich finde halt auch, dass dieses Rumbeleidige nicht sein muss, aber, da kann ich viel predigen, was es bringt, sieht man ja.^^


1x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

24.10.2019 um 13:38
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Eine Diskussion muss es auch mal abkönnen, nein, lebt geradezu davon, dass es auch mal ein bisschen bunter ist.
Eine Diskussion lebt vor allem davon, dass sie rational und ergebnisoffen geführt wird. Und das fehlt extrem.
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Hier ging es darum, dass du offenbar ein Problem mit einem witzig-ironischen Post hattest.
Hatte ich nicht. Ich habe den Beitrag zum Anlass genommen, meine Meinung und Erfahrung darzulegen.
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Humor ist wohl unerwünscht
Überhaupt nicht - nur passte das hier im Kontext betrachtet nicht so recht.
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Deine Pünktchen-Beleidigung kannst dir außerdem sparen
Warum Beleidigung? Ich finde - z.B. aus dem Homöopathiethread - dass das bei Dir ein beachtliches Problem ist. Das ist meine Sichtweise, die ich Dir eben mitteilte.
Schon blöd, dass "bunte Diskussionskultur" gar nicht mehr so schön ist, wenn es einen selber betrifft.
Aber Du kasst Dir ja aussuchen, ob Du Dir den Schuh an ziehst oder nicht. Mehr als meine Wahrnehmung von Dir kann und möchte ich gar nicht transportieren.


melden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

24.10.2019 um 22:29
Ich will ehrlich sein, ich habe mir nicht alle Antworten durchgelesen, deswegen weiß ich nicht ob das schon jemand geantwortet hat:

Es wird der Wasserverbrauch angegeben, da jeder Haushalt einen monatlichen Betrag für Frisch- und Abwasser zahlt...
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung in was ihr euch da verstrickt habt, aber bei Angaben zum Wasserverbrauch geht es ausschließlich um's Geld...


2x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

24.10.2019 um 22:34
Zitat von Johnny1984Johnny1984 schrieb:Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung in was ihr euch da verstrickt habt, aber bei Angaben zum Wasserverbrauch geht es ausschließlich um's Geld...
Nein, das wovon du redest nennt man Geldwäsche, und dabei wird eigentlich kein Wasser verbraucht :D


melden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

24.10.2019 um 22:40
Und um das Ganze zu vereinfachen:

Trinkwasser ist aufbereitetes Wasser, dass uns zur Verfügung gestellt wird, es ist ein Service, und für den bezahlt man.
Und wenn meine neue Waschmaschine dann 200 Liter weniger Wasser im Jahr verbraucht, ich also weniger zahlen muss, ist das natürlich positiv.
Und ja, TRINKwasser ist also defenitiv ein Verbrauchsgut, siehe Hochsommer > Wasserknappheit, da die Anlagen nicht mehr mit dem Filtern hinterher kamen.
Also nicht wirklich Raketenwissenschaft 😅


melden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

24.10.2019 um 22:48
Zitat von Johnny1984Johnny1984 schrieb:da jeder Haushalt einen monatlichen Betrag für Frisch- und Abwasser zahlt...
Zumindest jene Haushalte, die ans Trinkwassernetz angeschlossen sind, und von denen auch nur die, die tatsächlich Wasser entnehmen, ansonsten zahlen sie nur eine Pauschale für die Möglichkeit, Wasser entnehmen zu können. Un dann gibt es auch noch Haushalte, die ihr Abwasser selbst aufarbeiten, z.B. in zugelassenen Mini-Kläranlagen.

Ganz so einfach wie viele denken, ist es nun auch wieder nicht. :D


1x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

25.10.2019 um 11:05
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ganz so einfach wie viele denken, ist es nun auch wieder nicht.
Doch, ist es, denn in der Frage ging es darum, warum man den Wasserverbrauch auf z.B. Elektrogeräten angibt, und ob Wasser überhaupt ein Verbrauchsgut ist.
Und in dem Fall ist es nunmal so dass der Wasserverbrauch angegeben wird damit die Kunden sehen was sie verbrauchen, und da es sich in diesem Fall um Trinkwasser handelt, ist es in dem Zusammenhang ein Verbrauchsgut.

Natürlich kann man noch viel weiter denken, und natürlich gibt es Ausnahmen, aber darum geht es hier ja eigentlich nicht 🙂


1x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

25.10.2019 um 11:28
Zitat von Johnny1984Johnny1984 schrieb:Doch, ist es, denn in der Frage ging es darum, warum man den Wasserverbrauch auf z.B. Elektrogeräten angibt, und ob Wasser überhaupt ein Verbrauchsgut ist.
In der Frage ging es konkret darum, ob es sinnvoll ist, die für die Produktion einer Jeanshose benötigte Wassermenge (8000 Liter) anzugeben. Der TE wollte wissen, ob in diesem Fall die Anwendung des Begriffes "Verbrauch" korrekt ist, da das Wasser hinterher ja wieder dem natürlichen Kreislauf zugeführt wird.

Ich denke schon, dass es komplexer ist, als es sich auf den ersten Blick darstellt. Nehmen wir nur mal den "Wasserverbrauch", der bei der Förderung von Lithium anfällt. Da werden in einigen Minen bis zu 80.000 Liter Süßwasser pro Stunde benötigt, welches dabei nach dem "Verbrauch" auch noch kontaminiert ist.

Ist dieses Wasser nun ein "Verbrauchsgut"? Wenn du auf all diese Fragen eine einfache Antwort hast, dann kann diese nur falsch sein, ... tut mir leid.


melden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

01.11.2019 um 22:30
Zitat von CptTripsCptTrips schrieb am 23.10.2019:Klar, aber in der Umgangssprache nutzen wir doch alle den Begriff meist, um eine (nicht aufladbare) Batterie vom (wieder aufladbaren) Akku zu unterscheiden.
genau so ist es

frag irgendwelche Leute was ne Batterie ist, oder wo die verwendet wird, werden die meisten sagen

Autobatterie, Taschenlampe, tragbarer Radio

frag was ein Akku ist, wird heutzutage als erstes Handy kommen


klar hat auch Alibert recht, ein zusammenschluß mehrerer Zellen, egal was, auch Feuerwerkskörper nennt man Batterie, aber umgangssprachlich denkt erstmal jeder an Taschenlampe und Auto


und dann kommt noch das Alter hinzu, alte Leute sprechen von Gewicht, neumodisch heißt es aber Masse, aber nur Klugscheisser sagen, mein Auto hat ne Masse von 1700 kg, jeder normale Mensch sagt mein Auto wiegt 1700 kg, das ist der große Unterschied zwischen Umgangssprache und fachlicher Bedeutung der Worte


1x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

01.11.2019 um 22:58
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:alte Leute sprechen von Gewicht, neumodisch heißt es aber Masse,
Gewicht und Masse ist nicht das Gleicht ;)
Das Gewicht ist eigentlich die Gewichtskraft und die setzt sich aus Masse und Beschleunigung zusammen. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird die aber gerne Falsch angewendet.
Die korrekte Einheit von Gewicht (skraft) ist auch nicht kg sondern N


1x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

01.11.2019 um 23:29
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Gewicht und Masse ist nicht das Gleicht
Ich nehme an das weiß er. Was er eigentlich sagen wollte ist wohl Folgendes: wenn im Alltag alle Unsinn reden, und dennoch jeder weiß was gemeint ist, isses okay.

Im Prinzip wäre ich derselben Meinung, wenn es da nicht dieses klitzekleine Problemchen gäbe. Man gewöhnt sich nämlich irgendwann so sehr an den Unsinn, dass man nicht mehr weiß was richtig ist. Und deshalb sind ja auch die Klugscheißer so ungeheuer wichtig, denn die erinnern einen immer wieder mal daran, über die Begriffe nachzudenken, die man im Alltag viel zu leichtfertig verwendet.

Wenn sich z.B. 2 Veganer über Ernährung unterhalten, dann hört man oft Sätze wie "Hey, ich nehme jetzt nur noch 900 Kalorien pro Tag zu mir." Der ander sagt "Bei mir sind es derzeit noch 1400 Kalorien." ... da wissen beide ganz genau, was gemeint ist, für mich als Zuhörer hingegen hört sich das genauso an, wie die Behauptung: "Die Entfernung Berlin - München beträgt 600m."

Bei Kalorien ist das scheinbar völlig normal, aber bei den 600m zeigt dir jeder einen Vogel. :D

Die Klugscheißerei sollte in Zeiten wie diesen endlich mal die Wertschätzung erfahren, die sie verdient, denn sie ist im Alltag oft das Einzige, was der allgemeinen Verblödung entgegen wirkt. :D


2x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

02.11.2019 um 00:00
hier sieht man wieder wer der Klugscheisser ist ( nicht böse gemeint)

wenn man korrekter Weise das Autogewicht als Masse angeben soll, dann müsste aber auch N dahinter stehen und nicht kg oder?

das ist der selbe Mist wie PS und kW, wann wurde der Mist eingeführt? ist ja schon ewig her

hat sich aber zum Glück nie durchgesetzt, noch heute stehen überall PS

steht zwar bei den technischen Daten immer kW dabei, weils halt vorgeschrieben ist, aber in den Überschriften und Texten haben immer noch die PS das sagen und das finde ich gut so
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ich nehme an das weiß er
wenn ichs nicht wüsste, könnte ich ja kaum ein Beispiel dazu bringen oder?


2x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

02.11.2019 um 00:03
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:hat sich aber zum Glück nie durchgesetzt, noch heute stehen überall PS
Du scheinst kein Freund der SI Einheiten zu sein. Ich empfehle da einen Umzug in die USA :D


melden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

02.11.2019 um 00:09
bist du wahnsinnig, :-) das is ja noch schlimmer, mit ihrem scheiss Zoll und LBS usw

nene für den Mist bin ich zu alt, mein Auto wird auch weiterhin 2450 kg oder 2,45t wiegen und 258 PS haben


1x zitiertmelden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

02.11.2019 um 10:28
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Der ander sagt "Bei mir sind es derzeit noch 1400 Kalorien." ... da wissen beide ganz genau, was gemeint ist, für mich als Zuhörer hingegen hört sich das genauso an, wie die Behauptung: "Die Entfernung Berlin - München beträgt 600m."
Das "K" bei "Kalorien" muß man sich als "1000" denken, dann passt's :troll:

Außerdem spricht der gebildete Mensch heutzutage (besser seit 1948) von "Joule" als physikalische Einheit der Wärmemenge :klugmaul:
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:das is ja noch schlimmer, mit ihrem scheiss Zoll und LBS usw
Naja, z.B. bei Werkzeugen oder Bilddiagonalen von TV, Laptops, Smartphones usw. werden auch bei uns ganz selbstverständlich in Zoll angegeben.
Die passenden "cm" dazu kennt kaum einer.
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:nene für den Mist bin ich zu alt, mein Auto wird auch weiterhin 2450 kg oder 2,45t wiegen und 258 PS haben
... und fährt 218 Stundenkilometer :D


melden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

04.11.2019 um 02:00
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:wenn man korrekter Weise das Autogewicht als Masse angeben soll, dann müsste aber auch N dahinter stehen und nicht kg oder?
Nö, die Einheit der Masse ist kg.


melden

Warum spricht man vom Wasserverbrauch?

28.11.2019 um 02:45
Zitat von knopperknopper schrieb am 16.09.2019:Was verbraucht wird ist lediglich die Energie, die aufgewendet wird um das Abwasser wieder zu Frischwasser zu machen... ein eher kleineres Problem da man das mit erneuerbaren Energien locker in den Griff bekommen sollte (in Zukunft)
Man braucht keine Energie aufzuwenden um aus Abwasser Frischwasser zu machen, dass passiert von ganz alleine durch die Sonnenenergie indem es im Meer verdunstet, aufsteigt, Wolken bildet um dann als völlig reines, klares Regenwasser wieder auf die Erde zurückzuregnen und somit das Grundwasser mit klarstem, saubsertem Frischwasser wiederaufzufüllen.

Dieser Kreislauf geht unendlich so weiter, insofern ist der Begriff Wasserverbrauch völlig Banane und nix anderes als grüne Propaganda.


melden