Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen, eisgekühlt

61 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeitreisen, Zeitreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitreisen, eisgekühlt

26.06.2005 um 18:44
"...und außerdem bewegen wir uns ja um die Sonne!"

Hä? Seit wann das denn???






:D

"hä? was is ortogarphie?"


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

26.06.2005 um 18:45
mastermind,

bei deinen letzten 2 sätzen möchte ich auf deine signatur verweisen.
klar expandiert es, aber im all herrschen ja auch normal keine -273,5°C und was hat unsere sonne damit zu tun? sind auf der erde etwa so niedrige temperaturen?

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat lesslow:" hehehe ^^ kreis wird dir schonsagen,dass das ein fake ist ^^"
zitat derpate:"ya die alte PESSIMISTIN... nicht böse gemeint MY KREISELCHEN..."



melden

Zeitreisen, eisgekühlt

26.06.2005 um 18:46
besteht zeit aus molekülen? Ansonsten könnte die Zeit ja nicht stehen bleiben wenn die Temperatur unter null sinkt. Also müssen wir uns doch fragen: Was ist zeit? Ich weiß die frage wurde schon gestellt aber wer hat da mal ne wirklich vernünftige und eingängige erklärung? WAS IST ZEIT?


Stay rude!


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

26.06.2005 um 19:06
"steht beim absoluten nullpunkt auch die zeit still?"

Nein, je weniger Temperatur das Teilchen besitzt, umso weniger kinetische Energie steht ihm zur Verfügung. Ergo läuft die Zeit für das Teilchen - von einem entfernten Beobachtungsort aus gesehen - schneller, da die Zeitdilatation abnimmt

"Beim absoluten Nullpunkt (0 grad kelvin, -273 grad celsius) stehen die moleküle vollkommen still."

Kann nicht erreicht werden, da Teilchen nichts anderes als Wellen sind und die quantenmechanische Grundschwingung nicht aufgehoben werden kann. Wenn das ginge, gäbe es das Teilchen garnicht. Insbesondere würde es gegen die Spezielle Relativitätstheorie verstoßen, da das Teilchen dann zu allen anderen Bezugssystem über ein Zeitintervall absolut unbewegt verbliebe und damit die Rolle eines absoluten Bezugystemes einnehmen würde.


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

26.06.2005 um 21:26
buhhh wie kalt

mureth, ich habe gehört, dass wenn man etwas auf -500°C kühlt, entsteht ein schwarzes loch

heute nacht wird dir klar, dass der liebe gott dich nicht liebt
dass der tag der erlösung sich noch verschiebt
10 biere im sturzflug und die eingangstür fest im visier
die rettende kavallerie kommt heute nicht mehr | element of crime



melden

Zeitreisen, eisgekühlt

26.06.2005 um 23:14
Neee, da entsteht gemäß der Hawking'schen Antisupersymmetrie ein Vakuum im Kopf irgendeines normalen Bürgers, von denen 98% dieses Forum hier finden :o


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

27.06.2005 um 09:34
Naja, die Zeit wird wohl kaum beeinflusst, weil es sie nicht gibt. Sie ist lediglich ein von uns erschaffenes Instrument, das sich über die Schwingung des Cäsiumatoms definiert. Nichts weiter. Es gibt zwar wohl einen "Ablauf" der Dinge, aber: Zeit = 0...!

Grüessle

Wahrheiten sowie unwahrheiten existieren nur solange jemand daran glaubt.


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

27.06.2005 um 09:49
@blup: Dann könntest Du auch behaupten, daß es den Raum nicht gibt, da dieser auch eine von uns geschaffene Größe ist, die sich über die Lichtgeschwindigkeit (und somit auch in Abhängigkeit von Zeit) definiert.

©2005 C12H22O11
Wer meine Beiträge verfälscht oder nachmacht oder verfälschte oder nachgemachte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Heino bis in alle Ewigkeit bestraft!



melden

Zeitreisen, eisgekühlt

27.06.2005 um 10:57
Auch an Blup erneut der gutmgemeinte Rat: Halte Dein Antlitz bildlich fest und vergleiche es mit selbem in 20 Jahren.
Wenn es keine Zeit gibt, wirst Du auch nicht altern.


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

27.06.2005 um 15:55
@ Blup:

Zitat von Dieter Nuhr:
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

27.06.2005 um 19:14
Wenn es so kalt ist, dann ist uns die Zeit mit Sicherheit egal.

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen

Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.



melden

Zeitreisen, eisgekühlt

27.06.2005 um 21:20
Es gibt keinen absoluten Nullpunkt. BVorher viel etwas wie "Unschärferelation", by heissenberg,. Das ist ganz richtig, aber es besagt nciht, dass der nullpunkt nicht erreicht werden kann, sie besagt nur, dass der nullpunkt nicht messbar wäre, durch diese Unschärferelation. Der Absolute Nullpunkt, ist einfach nciht erreich bar, da es ihn nicht wirklich gibt. Man müsste dazu die "Vibrationen" der Quarks, Elerktronen, Gluonen usw stoppen... Das würde aber dann dazu führen, dass alles in sich zusammenfällt, die elektronen inj den atomkern fallen und es zu einem kollaps kommt. Die materie wäre nur schwer wieder her zu stellen, da elektronen und Protonen längst mit einander zu neutronen verschmolzen wären. Der absolute nullpunkt ist also, und bleibt also auch UNERREICHBAR.


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

28.06.2005 um 00:20
Nicht wirklich, psygate.
Manchmal wäre es doch ganz sinnvoll, die Posts anderer Leute zu lesen.


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

28.06.2005 um 14:02
manchmal ist es auch ganz sinnvoll, ein bisschen nach zu denken und recherchen an zu stellen, Mürre.

The human's hear what they want to hear.
Wer will schon wirklich dir wirkliche Wahrheit hören?!



melden

Zeitreisen, eisgekühlt

28.06.2005 um 14:02
Ich korrigiere zu dem: Er wäre nicht messbar. Jede messung würde den NULL zustand zerstören.

The human's hear what they want to hear.
Wer will schon wirklich dir wirkliche Wahrheit hören?!



melden

Zeitreisen, eisgekühlt

28.06.2005 um 14:53
und wenn du in dem nullzustand misst? also, wenn du etwas auf null kühlst, dieses dann in einen raum stellst, der auf null ist, und dann misst?

All the Tales are told, All the Orchids gone. now I care for dead Gardens.
____________________________________________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!



melden

Zeitreisen, eisgekühlt

28.06.2005 um 15:18
"manchmal ist es auch ganz sinnvoll, ein bisschen nach zu denken und recherchen an zu stellen"

Als Laie vielleicht. Das hab' ich hinter mir gelassen.


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

01.07.2005 um 12:39
Das Thema beruht möglicherweise auf einer Verwechslung. Die Zeit steht in der Nähe des Nullpunkts nicht still, aber chemische Reaktionen kommen fast völlig zum Erliegen (abgesehen von spontanem radioaktivem Zerfall, evtl. Einwirkung kosmischer Strahlung etc.).

Da chemische Reaktionen kaum stattfinden, kann man sagen, dass ein Objekt mit dieser Temperatur kaum altert.


melden

Zeitreisen, eisgekühlt

08.07.2005 um 14:59
nein, so meine ich das nicht. oder vielleicht doch. ich meine, das die dinge, die eingefroren werden, keine zeit mehr erleben, weil sie eben nicht mehr für sie läuft.

All the Tales are told, All the Orchids gone. now I care for dead Gardens.
____________________________________________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!



melden

Zeitreisen, eisgekühlt

08.07.2005 um 15:39
zeit und raum bilden eine einheit -> raumzeit
diese verbindung hat allerdings auf molekularer ebene keine bedeutung -> quantenphysik

zeit hat mit temperatur nichts zu tun (wie ja schon gesagt wurde)

vielleicht ist es aber möglich, die temperaturen unter den absoluten nullpunkt abzusenken, doch wie sollte das funktionieren? und selbst wenn es funktioniert: wie will man das messen? am absoluten nullpunkt stoppt jede molekulare bewegung, und kleiner als "null" gibts da nicht ... also wäre es mit den heute möglichen methoden nicht messbar, selbst wenn en weiteres absenken der temperatur möglich wäre/ist.

weiss jemand, ob der absolute nullpunkt vielleicht schon als konstante definiert/deklariert wurde, wie zb die kürzeste zeiteinheit (planckzeit)?

Hypothesen sind wie Netze: Nur wer auswirft, wird etwas fangen


melden