Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thema: Evolution und absolutes Gehör

25 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Musik, Evolution, Mathematik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Thema: Evolution und absolutes Gehör

20.07.2021 um 11:16
Hallo!
Zur Zeit bin ich weitgehend am recherchieren.Aber nebenbei fiel mir etwas auf, das wie ich glaube hier herein passt da es um Evolution geht.
Ich wohne hier in meinem eigenen Haus das mein Grossvater(eigenes Baugeschäft) 1922 selbst gebaut hat.Hier im Wohnzimmer neben dem Fenster steht meine IT-Anlage incl Monitor/TV.
Das Fenster ist eines von 3en das zu einem Erker gehört.
Um was geht es nun?
Um den Erker herum wächst eine sogenannte Glycinie.Die war schon immer da und schiesst im Frühling und Sommer so richtig ins Kraut und wächst vor allen 3 Fenstern.
Jedes Fenster hat einen Rolladen mit einem Gurt direkt neben dem Fensterrahmen.
Vor nun 6 oder 8 Tagen wuchs wie so oft ein Trieb des Gewächses zum Fenster herein.
Meistens breche ich sie ab wenn sie mehr als 30-40 cm ins Zimmer herein gewachsen sind.
Aufgrund der aktuellen Wetterlage lasse ich zur Zeit das Fenster Tag und Nacht offen.
Nun lies ich einen Trieb herein wachsen.Dieser fing dann an sich in Richtung Fensterrahmen zu entwickeln und sich dann um den Gurt zu wickeln.
Als er 3 oder 4 Windungen gemacht hatte, habe ich ihn entfernt.
Das gleiche Spiel fing aber mit einem andern von vorne an.Nachdem ich auch den 2. entfernt hatte, ist jetzt der 3. unterwegs.
Mal sehen wies läuft.
Ich frage mich nun (und euch Interessenten auch), wieso wickeln sich die Dinger um den Riemen meines Rollladens und wie ist so ein Vorgang evolutionär entstanden bzw zu erklären.
Mit survival of the fittest oder natürlichen Selektion hat das nichts zu tun?
Dazu kommt, dass die Triebe vor den beiden anderen Fenstern einfach wild in die Gegend wachsen da sie nichts zum Wickeln haben.

Gruß caligae168/1984


1x zitiertmelden

Thema: Evolution und absolutes Gehör

20.07.2021 um 11:23
@perttivalkonen

Hallo!
Zitat von caligae168caligae168 schrieb am 16.07.2021:perttivalkonen schrieb:
Letztlich ist Devolution das "Aufgeben einer Funktion".

Das würde aber das Verschwinden bedeuten.
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb am 16.07.2021:Was schreibst Du bloß? Welches Verschwinden denn jetzt?
Wenn es sich bei Devolution um das Aufgeben einer Funktion handelt(siehe eigenes Zitat), dann ist sie doch weg(verschwunden).Oder?
@caligae168 /1984


2x zitiertmelden

Thema: Evolution und absolutes Gehör

20.07.2021 um 11:36
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Wenn es sich bei Devolution um das Aufgeben einer Funktion handelt(siehe eigenes Zitat), dann ist sie doch weg(verschwunden).Oder?
Wenn Du die Funktion "mache einen Screenshot" Deines Computers nicht nutzt, ist diese Funktion dann von Deinem Rechner verschwunden?


melden

Thema: Evolution und absolutes Gehör

20.07.2021 um 11:59
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Ich frage mich nun (und euch Interessenten auch), wieso wickeln sich die Dinger um den Riemen meines Rollladens und wie ist so ein Vorgang evolutionär entstanden bzw zu erklären.
Suchst Du jemanden, der Dir Nachhilfeunterricht gegen Geld gibt?

Nimm Stellung zum Stand der Diskussion des hiesigen Threadthemas, aber eröffne hier nicht ständig irgendwelche neuen Nebenfelder.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Wenn es sich bei Devolution um das Aufgeben einer Funktion handelt(siehe eigenes Zitat), dann ist sie doch weg(verschwunden).Oder?
Was soll verschwinden, was? Verschwindet die Schwimmblase, ist sie nicht mehr da? Oder verschwindet ihre Funktion als Schwimmblase?

Du hattest hier Devolution eingeworfen, ich habs erklärt, und nu is gut. Ob Devolution nun mit dem hiesigen Topic zu tun hat oder nicht, das darfste gerne erst mal selber nachschauen, bevor Du nachher noch fragst, was beim absoluten Gehör verschwunden wäre.

Zertrollt seinen eigenen Thread...


melden

Thema: Evolution und absolutes Gehör

05.08.2021 um 16:43
Ich muss gestehen, ich hab jetzt nicht alles gelesen und vielleicht hat das schon jemand vor mir gepostet. Aber ich vergleiche das absolute Gehör mit dem fotografischen Gedächtnis. Man erinnert sich einfach perfekt an die Tonhöhe und kann sie benennen (so man die richtige Bezeichnung kennt.)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Musik (multi-)dimensional darstellen
Wissenschaft, 29 Beiträge, am 04.06.2019 von Trimalchio
Lufu am 17.05.2019, Seite: 1 2
29
am 04.06.2019 »
Wissenschaft: Evolution der Insekten (Landgang)
Wissenschaft, 98 Beiträge, am 03.05.2021 von perttivalkonen
andy2 am 24.02.2021, Seite: 1 2 3 4 5
98
am 03.05.2021 »
Wissenschaft: Unsterblichkeit durch Roboter im Jahre 2045
Wissenschaft, 426 Beiträge, am 06.02.2019 von CriticalRush
Kevin1996 am 20.07.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
426
am 06.02.2019 »
Wissenschaft: Der Kreis und seine Ecken! (Geometrie)
Wissenschaft, 89 Beiträge, am 02.05.2019 von Lufu
Mindslaver am 14.03.2012, Seite: 1 2 3 4 5
89
am 02.05.2019 »
von Lufu
Wissenschaft: Mathematik beweist die Lichtgeschwindigkeit
Wissenschaft, 30 Beiträge, am 18.05.2018 von delta.m
Donator am 15.05.2018, Seite: 1 2
30
am 18.05.2018 »