Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

89 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Physik, Forschung, Raumfahrt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 15:24
Noch dieses Jahr (will man zumindest hoffen) soll das James-Webb-Weltraumteleskop in den Orbit geschickt werden womit man hofft auch Lebensfreundliche Planeten mit Atmosphäre zu finden. Was meint ihr was das für die Wissenschaft bedeutet wenn nehmen wir mal den nächsten Exoplaneten Proxima Centauri b sich als ein Planeten der M-Klasse (wenn man mir diesen Star Trek begriff verzeiht) Herrausstellt? Meine vorstellung ist das Vielleicht alle Nationen zusammenarbeiten damit wir in der Weltraumforschung/raumfahrt einen schritt nach vorne kommen. Ich meine auch wenn es ein bißchen utopisch ist direkt einen Warpantrieb oder Hyperantrieb oder wie man es auch nennen mag zu entwickeln, aber zumindest gibt es berechnungen und Studien die zumindest besagen das solche antriebe nicht unbedingt gegen die Psysikalischen Gesetze verstoßen müssen. Allerdings meiner meinung nach wird auf dem gebiet aber auch viel zu wenig geforscht. Oder von mir aus irgendein Antriebssystem was astronauten zumindest in einem Menschenleben hin und zurückholen könnte.

Was meint ihr? was würde passieren wenn sich Herrausstellen sollte das Proxima Centauri b Eine Atmosphäre und Temperaturen hat die Menschen das überleben sicherstellen würde?


4x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 16:03
Zitat von guido36guido36 schrieb:Was meint ihr? was würde passieren wenn sich Herrausstellen sollte das Proxima Centauri b Eine Atmosphäre und Temperaturen hat die Menschen das überleben sicherstellen würde?
Mehr als ein paar Schlagzeilen wird es nicht geben, denn Raumschiffe werden auf absehbare Zeit nicht von Sensations-Journalisten gebaut, sondern von Wissenschaftlern.
Zitat von guido36guido36 schrieb:aber zumindest gibt es berechnungen und Studien die zumindest besagen das solche antriebe nicht unbedingt gegen die Psysikalischen Gesetze verstoßen müssen.
Ich nehme an, du beziehst dich auf die Forschungsarbeit von Joseph Agnew, dessen Konzept darauf beruht, dass ein Warp-Raumschiff auf einer Welle "reitet", welche die Raumzeit krümmt.

Bisher wissen wir, dass eine Raumzeitkrümmung nur von Massen bzw. Energie erzeugt werden kann. Die Größenordnungen mögen vielleicht physikalisch nicht unmöglich sein, technisch ist es jedoch undenkbar. Zudem breiten sich solche "Störungen" in der Raumzeit auch nur mit ungefähr Lichtgeschwindigkeit aus, da stellt sich mir sofort die Frage, wieso da gleich wieder von ÜLG die Rede ist!?

Ich denke, solche "Studien" dienen ausschließlich dem Zweck, Aufmerksamkeit zu generieren. Und das etwas physikalisch nicht unmöglich ist, sagt rein gar nichts über die Möglichkeit einer technischen Umsetzung aus. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit ungleich höher, dass die Menschheit die kommenden Jahrhunderte nicht überleben wird, belassen wir das Thema daher besser bei denen, die damit was anfangen können, ... also den SciFi-Autoren. :)


1x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 16:45
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit ungleich höher, dass die Menschheit die kommenden Jahrhunderte nicht überleben wird, belassen wir das Thema daher besser bei denen, die damit was anfangen können
Deswegen ist meine Persönliche meinung das unsere Zukunft in den Sternen liegt.
alternativ auch wenn es Hart und unmenschlich klingt müssen wir einen Genosit an der Menschheit machen. Wenn es nur noch sagen wir mal 1 Millionen Menschen auf der Erde gibt, würde unsere Spezies auch überleben.


2x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 16:49
Zitat von guido36guido36 schrieb:Deswegen ist meine Persönliche meinung das unsere Zukunft in den Sternen liegt.
Ich bevorzuge da eher Planeten, da mir das Klima in bzw. auf Sternen immer so zu schaffen macht. :)


1x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 16:52
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ich bevorzuge da eher Planeten, da mir das Klima in bzw. auf Sternen immer so zu schaffen macht.
Wieso? Da kriegt der Spruch Feuer unter dem Hintern eine ganz neue Bedeutung;)


melden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:18
Zitat von guido36guido36 schrieb:Was meint ihr? was würde passieren wenn sich Herrausstellen sollte das Proxima Centauri b Eine Atmosphäre und Temperaturen hat die Menschen das überleben sicherstellen würde?
Auf jeden Fall wird es eine hitzige Diskussion darüber geben, ob wir den Planeten massiv mit Informationen über uns zuballern (was sich eh nicht verhindern lässt) oder uns lieber still verhalten werden.
Zitat von guido36guido36 schrieb:Deswegen ist meine Persönliche meinung das unsere Zukunft in den Sternen liegt.
Das nächstliegende größte "Projekt", was "wir" als Menschheit beackern müssen, wird wohl der Klimawandel sein. Optimistisch gesehen wird dafür das 21. Jhd. reichen. Dass verschiedene Weltraumorganisationen sich nebenbei auf dem Mars oder irgendwelchen Monden niederlassen wird sicherlich passieren und ein wichtiger Schritt "in Richtung der Sterne" sein. Aber viel mehr wird man in den kommenden hundert Jahren nicht erwarten können.
Ansonsten muss ich, wenn ich, wenn es darum geht "zu den Sternen aufzubrechen", immer an Dürrenmatts Psalm Salomons den Weltraumfahrern zu singen denken. In Hinblick auf die heruntergewirtschaftete Situation auf der Erde passt er zu dieser Utopie recht gut.


1x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:40
Zitat von bettmanbettman schrieb:Dass verschiedene Weltraumorganisationen sich nebenbei auf dem Mars oder irgendwelchen Monden niederlassen wird sicherlich passieren und ein wichtiger Schritt "in Richtung der Sterne" sein.
Das ist in der Tat sehr optimistisch. Ich denke hingegen, es geht in eine komplett andere Richtung. Die Zeit der großen Weltraumprogramme ist lange vorbei, seit 30 bis 40 Jahren geht es nur noch rückwärts. Es existiert derzeit nichts auf diesem Planeten, womit man Menschen auch nur auf den Mond bringen könnte, und angesichts der vielen Problemen wird sich daran auch nichts mehr ändern.

Auf absehbare Zeit werden wir uns mit Pandemien, den Kriegen um die Verteilung von Ressourcen und den Folgen des Klimawandels auseinandersetzen müssen, da ist an eine Besiedelung des Sonnensystems nicht mehr zu denken. Das was da im Privatsektor derzeit abgeht, ist im Vergleich zum Apollo-Programm Pillepalle. Da wird für die Medien und ein paar Milliardäre ein bisschen Spektakel inzeniert, indem man ne handvoll Leute für 3 Minuten auf 80km Höhe bringt, und schon glaubt jeder, morgen gehts in Richtung Mars... :D

Ob wir jemals wieder den Stand der 60er Jahre des letzten Jhd. erreichen werden, ist mehr als fraglich, ich sehe in dieser Hinsicht nur noch Rückschritte. Wir vermüllen den Weltraum in einem Maße, dass wohl bald nicht mehr an Raumfahrt zu denken sein wird. Die ISS wird ausgemustert, und obwohl die Chinesen versuchen, etwas Vergleichbares auf die Beine zu stellen, wird das nicht mehr gelingen. Die bemannte Raumfahrt steuert unweigerlich auf ihr Ende zu, genau wie die Menschheit an sich.


6x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:45
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ob wir jemals wieder den Stand der 60er Jahre des letzten Jhd. erreichen werden, ist mehr als fraglich, ich sehe in dieser Hinsicht nur noch Rückschritte. Wir vermüllen den Weltraum in einem Maße, dass wohl bald nicht mehr an Raumfahrt zu denken sein wird. Die ISS wird ausgemustert, und obwohl die Chinesen versuchen, etwas Vergleichbares auf die Beine zu stellen, wird das nicht mehr gelingen. Die bemannte Raumfahrt steuert unweigerlich auf ihr Ende zu, genau wie die Menschheit an sich.
Na mal abwarten. Warum sind die Amerikaner auf dem Mond gelandet? Wegen eines wettbewerbes das man zeigen wollte das, das Kaptalistische System der USA besser ist als das Sozialistische der Sowjets. Im kleineren Masstab passiert es Momentan ein Bißchen zwischen den USA und China. Klingt zwar vielleicht Blöd aber vielleicht ist es das was wir dafür brauchen. 2 Systeme die sich Idiologisch Feindlich gegenüberstehen und einer von denen sagt wir wollen die Erste Marsstation errichten.


2x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:48
Zitat von guido36guido36 schrieb:Wegen eines wettbewerbes das man zeigen wollte das, das Kaptalistische System der USA besser ist als das Sozialistische der Sowjets.
Mal abgesehen von der Mondlandung ging das ja schon mal voll nach hinten los. Die Russen waren in den Amerikanern in fast jeder Hinsicht überlegen. Daran erkennt man gut, wie untauglich solche Programme für einen Systemvergleich sind. :)


1x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:49
Ausserdem könnte man auch ein bißchen Optimistischer an die sache gehen. Ich glaube z.B. nicht das die Menschheit so schnell ausstirb. Dafür sind wir zu technisch. Die Menschheit würde warscheinlich sogar einen Atomkrieg oder Metoriteneinschlag überleben. Ob es allerdings ein leben ist was man sich wünscht sei mal dahingestellt. Und das die Menschheit im Zeitalter des untergangs ist erfindet sich jedes Jahrhundert neu. schon unsere Großeltern haben gesagt in der Heutigen zeit würde ich keine kinder mehr kriegen. und trotzdem werden noch kinder geboren und wir sind noch da.


1x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:54
Zitat von guido36guido36 schrieb:wenn ein Lebensfreundlicher Planet Endeckt wird
Übrigens, es gibt im gesamten Universum nur einen einzigen lebensfreundlichen Planeten, und das ist die Erde.

Falls du jetzt denkst, das wäre Quatsch, dann lies dir mal die Definition für einen Planeten durch. Mir gefällt es auch nicht, aber nach dieser Definition gibt es strenggenommen im gesamten Universum derzeit nur 8 Planeten. Himmelskörper, die andere Sterne umkreisen, bezeichnet man daher auch als Exo-Planeten. :)


2x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:55
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:. Es existiert derzeit nichts auf diesem Planeten, womit man Menschen auch nur auf den Mond bringen könnte, und angesichts der vielen Problemen wird sich daran auch nichts mehr ändern
Warum auch? Es macht wenig Sinn vom Aufwand die Missionen bemannt auszuführen.
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Auf absehbare Zeit werden wir uns mit Pandemien, den Kriegen um die Verteilung von Ressourcen und den Folgen des Klimawandels auseinandersetzen müssen, da ist an eine Besiedelung des Sonnensystems nicht mehr zu denken
Ach pessimist. Das bißchen Ressourcen für Raumfahrt. Zumal da im Grunde Energie und Ressourcenprobleme lösbar sind.

Planeten besiedeln macht wenig Sinn. Dann eher ne L5 Kolonie
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ob wir jemals wieder den Stand der 60er Jahre des letzten Jhd. erreichen werden, ist mehr als fraglich, ich sehe in dieser Hinsicht nur noch Rückschritte
Technisch ist man weiter. Du mokierst dich nur über den Mangel an schwrrlastraketen... Nun logisch weil es dafür keine Nutzlast gibt.
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:stellen, wird das nicht mehr gelingen. Die bemannte Raumfahrt steuert unweigerlich auf ihr Ende zu, genau wie die Menschheit an sich.
Bemannte Raumfahrt ist auch nur begrenzt sinnvoll.

Och Gott die Menschheit... Es geht immer bergauf und auch der Klimawandel wird nicht das Ende sein... 70er Jahre Pessimismus
Zitat von guido36guido36 schrieb:Blöd aber vielleicht ist es das was wir dafür brauchen. 2 Systeme die sich Idiologisch Feindlich gegenüberstehen und einer von denen sagt wir wollen die Erste Marsstation errichten.
Die chinesisen propagieren gar kein Fundamentales Ideologisches, system oder exportieren das..

Deswegen ist die, Situation nicht vergleichbar


melden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:55
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Falls du jetzt denkst, das wäre Quatsch, dann lies dir mal die Definition für einen Planeten durch. Mir gefällt es auch nicht, aber nach dieser Definition gibt es strenggenommen im gesamten Universum derzeit nur 8 Planeten. Himmelskörper, die andere Sterne umkreisen, bezeichnet man daher auch als Exo-Planeten.
Oh Toll. Ich glaube aber jeder weiß was ich meine. und ja. Für mich ist Pluto mit meinen 38 jahren immer noch ein planet:)


melden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:57
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Auf absehbare Zeit werden wir uns mit Pandemien, den Kriegen um die Verteilung von Ressourcen
Da wäre die Raumfahrt auch die Lösung für. Es gibt studien und berechnungen das ein Meteorit im Kuipergürtel mehr schwere Metalle hat als was wir im 20 Jahrhundert auf der erde geschürft haben


melden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 17:57
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:den Amerikanern in fast jeder Hinsicht überlegen. Daran erkennt man gut, wie untauglich solche Programme für einen Systemvergleich sind
Nope, nur bis gargarin. Soll man nachschauen?


1x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 18:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nope, nur bis gargarin. Soll man nachschauen?
Ich denke, danach gab es noch weitere Ereignisse, bei denen die Russen die Nase vorn hatten. Ich denke da z.B. an den ersten Weltraumspaziergang, und wenn ich mich richtig erinnere, dann gab es da noch mehr ... erste Frau im Weltraum, erstes Koppelungsmanöver von Raumschiffen, etc. ... hab aber auch keine Lust, noch mal nachzuschlagen.

Nur bei der Mondlandung waren die Amis schneller.


2x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 18:06
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Nur bei der Mondlandung waren die Amis schneller.
Das Problem meiner meinung war nur der Punkt das die Amerikaner die sowjets versucht haben solange zu überholen bis klar war das die sowjets dafür nicht mehr das geld hatten um weiterzumachen. ab diesen punkt haben die Amerikaner auch schwer zurückgefahren nach dem punkt wir sind knapp eine nasenlänge vorraus und das reicht uns. Das sieht man auch bei den Utopischen Plänen die, die Amerikaner damals hatten. Von Raumstationen ala Babylon 5, über Schläferraumschiffe usw. nicht umsonst haben uns schon in den 50ern die Amerikaner im jahre 2000 mit Atombetriebenen Autos gesehen. Oder nehmen wir Science-Fiction. Laut star Trek ist Kahn 1996 mit seinem Schläferraumschiff ins all aufgebrochen.


melden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 18:16
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Übrigens, es gibt im gesamten Universum nur einen einzigen lebensfreundlichen Planeten, und das ist die Erde.
Solltest du einschränken bis jetzt
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ich denke, danach gab es noch weitere Ereignisse, bei denen die Russen die Nase vorn hatten. Ich denke da z.B. an den ersten Weltraumspaziergang, und wenn ich mich richtig erinnere, dann gab es da noch mehr ...
Mmhh. Nach gargarin war irgendeine Überlegenheit recht schnell passe.
(Frau im weltraum zeigt nichts von technischer Überlegenheit)
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Nur bei der Mondlandung waren die Amis schneller.
Die Russen sind recht schnell ausgeschieden einfach vom Konzept ihrer Raketen her. Clustern hat Grenzen
Klar etwas prestige durch hochrisiko.. Wobei ein Eva nicht Teil eines Rennens war.


Kopplung zweier raumkapseln gut und schön das war im Januar 1969...

Da lief das Apolloprogramm schon an


melden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 18:21
Außerdem flogen die Sowjets/Russen in ihren Raumkapseln wärent die Amis schon das Spaceshuttle benutzt haben.


1x zitiertmelden

Neue Impulse, wenn ein lebensfreundlicher Planet entdeckt wird

14.07.2021 um 18:29
Zitat von guido36guido36 schrieb:Außerdem flogen die Sowjets/Russen in ihren Raumkapseln wärent die Amis schon das Spaceshuttle benutzt haben.
Na das ist schwer vergleichbar

Das shuttle war uberambiontiert.. Und deshalb such die probleme... Und deshalb sollte man auch nicht glauben das dass Konzept heute funktioniert aka starship


melden