Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

OBE

122 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Astralreise, OBE, Astral ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

OBE

02.10.2008 um 20:27
AKE hilft der Weiterentwicklung des Bewusstseines. So was brauchen wir für Aufstieg in 5D.


melden

OBE

02.10.2008 um 23:17
wir sind in der 4ten dimension ?


melden

OBE

03.10.2008 um 02:24
Wir befinden uns nur in 3-te Dimension.


melden

OBE

03.10.2008 um 03:36
Ein extrem lautes Dröhnen, vorallem zu Beginn.. meist werd ich dann schon wieder wach... und eine unbegründete Angst. Also nicht die Angst vor irgendwas, zbsp den Tod. Sondern einfach Angst in ihrer reinsten Form. Selbst wenn ich mir in diesem Zustand sage, dass ichs jetzt ma "geniessen" will. Die Angst kommt trotzdem. Und weiter als 3m hab ichs noch nicht geschaft. Mal mit dem Kopf durch die Decke. Hab dabei den Verputz der Decke ganz klar erkennen können. Es fängt immer in den Füssen an.. also das nach oben Schweben. Einmal hab ich mich mit allen Vieren am Türsturz festgekrallt.
Ob das nun einfach ein extrem realer Traum ist oder eine OBE ist ja eigendlich egal.. ich find dieses Gefühl des Schwebens eigendlich sehr schön.. blos halt die doofe Angst. Meinen Körper beache ich in diesem Zustand eigendlich nie. Nur einmal.. irgendwer hat mir mal gesagt, ich soll mir beim EInschlafen sagen, dass ich meine Hände anschauen will. Was ich dann auch mal geschafft habe. War ne ziemliche Konzentration. DIe Hände haben irgendwie "geschimmert", so als ob ne Schicht Wasser über dem Körper sei. Bin danach gleich wach geworden.. und hatte die Hände unter der Decke und lag seitlich... beim Erlebten lag ich aber auf dem Rücken... was für mich dann den Traum wahrscheindlicher gemacht hat ,als eine OBE.
Und nein ich kanns ned hervorufen wann ich will.. es kommt von allein.. aber selten .. so 4,5 x im Jahr.


melden

OBE

03.10.2008 um 10:48
und was ist die 4te dimension ? geisterwelt ? astralebene?
ist die astraleben auch geisterwelt?


melden

OBE

03.10.2008 um 17:51
4-te Dimension ist eine Astralwelt. Astralwelt besteht aus zwei Ebenen: Unten versammeln sich gewöhnlich die bösartigen Wesen, oben kann man Grey treffen. Es ist eine graye träge Welt.


melden

OBE

03.10.2008 um 18:07
Hi Iijil,
Das, was du erlebt hattest, gehört bestimmt zu OBE. Die Geräusche wie Drohen, Brummen sind normal, wenn man ausserkörperlich ist. Es fingen an als erstes die Beine schweben, weil da keine Chakren gibt. Du sollest dich vollkommen entspannen, wenn du in einem Schwingungszustand bist. Vergiss die Angst, wenn du was schönes erleben wollest. Die ist keine gute Begleiterin auf eine Astralreise.
Ach übrigens, willkommen in meinen Klub.


melden

OBE

03.10.2008 um 18:42
>4-te Dimension ist eine Astralwelt

Damn! Was machen wir jetzt nur ohne "Zeit"?!


melden

OBE

03.10.2008 um 19:20
dankeschön für die auskunft........ wenn man keine zeit hatt, mussman ja nie stressen, suuper....

oben kann man grey treffen? du meinst greys ? die grauen aliens... auf die könnte ich gerne verzichten....


melden

OBE

03.10.2008 um 19:20
denn lieber ein reptiloid... = )


melden

OBE

03.10.2008 um 21:53
Da wo ich von Natur ein neugieriges Wesen bin, mache ich gern die neuen Bekanntschaften egal mit wem. Ob sie die Greys, Roboterartigen, menschenähnliche aus GF oder nur die leuchtenden Kugel sind, spielt für mich keine Rolle.


melden

OBE

04.10.2008 um 04:25
Vergiss die Angst
---
Leichter gesagt als getan. Wie gesagt ... man merkt ja wenns losgeht...also wenn das Dröhnen anfängt. Und da muss man sich dann irgendwie ausreden Angst zu haben...quasi sich drauf freuen. Etwas neues zu erleben und so... aber ich habs bis jetzt noch nicht wirklich lang hingekriegt. Meist ist schon nach 3 sek Dröhnen schluss.
Zumindest ist es nicht mehr so schlimm wie beim erstenmal.. da musst ich mit eingeschaltetem Licht weiter schlafen, weil die Angst auch nach dem Wachwerden noch da war... wie n kleines KInd kam ich mir vor ;) Aber das war nur die ersten 2,3x so.. seither vergeht die Angst nach nen paar Sekunden wieder.Was mir auch aufgefallen ist, ist dass es so Phasenweise auftritt. Also dass es manchma 2,3 Tage hintereinander vorkommt und dann lange nicht mehr. Und dass ich wenns auftritt auch ein paarmal in diesen Zustand falle, dass ich mich dann erst kurz hinsetzen muss, dass es aufhört. Also : Augen zu -> Dröhnen -> Augen auf -> Augen zu -> Dröhnen -> Augen auf -> Augen zu -> Dröhnen -> Augen auf -> hinsetzen


melden

OBE

04.10.2008 um 18:19
Ich habe auch viele Nächte mit eingeschaltetem Nachtlicht verbracht.
Aber es ist schon vergangenheit. Ich hatte damals Angst, weil diese Energien viel zu stark waren und die verursachten zu starken Schmerzen. Es war sogar oft keine richtige AKE. Ich war wie von einem mächtigem millionenvolt Laserstrahl bestrahlt.
Diese Energien wirken nur auf Astralkörper und den ist sehr robust.


melden

OBE

04.10.2008 um 18:49
Ich schaffe es nie in einer OBE die Augen zu "öffnen" also was zu sehen, gibt es da tips?


melden

OBE

04.10.2008 um 18:59
Es geht um das Öffnen des dritten Auges. Oft war ich dort blind, konnte gar nicht sehen. Es gibt einen Zaubersatz "Ich will dich sehen", es hilft. Wenn ich in Astral bin oder Besucher habe, habe ich oft keinen breiten Sicht. Ich kann nur einige Gegenstände oder Gestalten erkenen. Manchmal sehe ich da alles klar und deutlich.
Vergiß nicht das Zaubersatz.


melden

OBE

05.10.2008 um 16:21
Ein super spannendes Thema.
Ich hab das seit 10 Jahren, dass ich unfreiwillige OBEs hab. Phasenweise auch 2,3 mal die Woche. Ich merk dann immer im Traum, dass irgendwas nicht stimmt.
Und dann löst sich der Traum auf und ich befinde mich irgendwo in der Dunkelheit schwebend. Ich versuch dann keine Panik zu bekommen und mich an irgendnen schönen Ort zu denken. Aber es bleibt immer diese Blindheit. Und ich fühle, dass ich mich sehr schnell bewege, wenn ich mir Orte vorstelle, wo ich gerne sein würde. Oft ist die starke Bewegung dann der Auslöser, dass ich Angst krieg und mich in meinen Körper zurück denke.
Und dann bin ich in meinem Körper und kann mich ganz lange nicht bewegen und kämpfe voll dagegen an. Oft ist es auch so, dass ich denke, ich wäre schon wieder in meinem Körper, mich zum Lichtschalter taste und dann feststelle, dass ich noch gar nicht wieder in meinem Körper bin. Ich träume quasi das ich aufwache. Ist echt total abgefahren! :) Es fällt mir oft sehr schwer, aufzuwachen und in meinen Körper zurückzukommen. Wenn ich es schaffe, die Angst zu überwinden und klar versuche eine gesteuerte OBE zu haben, dann scheitert das bei mir daran, dass jeder Gedanke mich so schnell in Bewegung versetzt.
Beispiel: Ich bin in meinem Körper, kann klar denken, habe die Angst überwunden, kann meinen Körper aber nicht bewegen. Im Hintergrund ein Rauschen wie Meer. Ich beschließe zu schweben. Wie ich es gelernt habe, versuche ich mit dem einatmen wie ein Ballon aus dem Körper herauszuschweben. Aber was passiert. Es schießt mich förmlich raus aus dem Körper. Mit nem irren Tempo ziehts mich weck von der Erde. Ich kriege Angst und denke mich wieder zurück in meinen Körper. Nächster Versuch das gleiche.

Es sind immer diese starken Bewegungen, dass ich das Gefühl hab, ich würde durch den Weltraum rasen und es rüttelt und schüttelt mich, dass ich Angst krieg und abbrechen muss. Kennt das einer?


melden

OBE

05.10.2008 um 16:53
@ alpha_omega
Zitat von alpha_omegaalpha_omega schrieb am 01.10.2008:soviel ich weiß, gibt es keine hinweise darauf das es diese silberschnur tatsächlich gibt.
sie ist mehr eine erfindung aus esoteriker-kreisen. selbst menschen die aussführlich von ihren ausserkörperlichen erfahrungen berichten, können mehrheitlich nicht bestätigen, dass es eine silberschnur gibt.
Es gibt durchaus hellsichtige Menschen, die die Silberschnur wahrnehmen können.
Zudem ist ihre Existenz ein Muß, denn ohne sie hätte der Körper, während die Seele auf Reisen geht, keine Verbindung mehr zu ihr und würde somit absterben.


melden

OBE

05.10.2008 um 18:13
Welch ein >Zufall<,

ich hatte mich vorhin auf das Sofa gelegt um etwas auszuruhen, dabei bemerkte ich wieder diesen >schwebenden< Zustand, den ich schon von früher her kannte. Wenn ich so da liege, schaukelt mein ICH - der Geistkörper also, nach vorne, nach hinten wie auf einer Wippe und das im Wachzustand, es lässt sich verstärken oder eben auch abschwächen – ist mit dem Willen steuerbar.

Heute vernahm ich zusätzlich die Worte meiner Tochter, die auswärts lebt, - ein freudiges Gefühl kam auf (Besuch) - aber ohne meine Augen zu öffnen, sah ich sie durch die Zimmertür draußen auf dem Flur stehen. Sie spricht mit jemandem = ich wollte das auch hören= und so vernahm ich jedes Wort deutlich, und je mehr ich >lauschte< um so klarer sah ich sie auch.

An die Worte kann ich mich nicht mehr erinnern aber das Gesicht ist nach dem Aufstehen noch abrufbar.

Für mich zeigen die OBEs, dass hinter der Materie ein sehr wertvoller Schatz steht, den es zu entdecken gibt. Je mehr man sich untereinander austauscht um so mehr lässt sich ent-wickeln.

Das heutige Erntedankfest erinnert mich, dem Schöpfer unserem Vater zu DANKEN für die vielen ZU-FÄLLE in unserem irdischen Leben.


melden

OBE

05.10.2008 um 19:14
Endlich bin ich in diesem Forum nicht allein, wer offen darüber schreibt. Endlich werden wir nicht mehr als Schizophreniker abgestempelt zu sein, weil uns mehr geworden. So was freut mich.


melden

OBE

05.10.2008 um 20:05
@timorius
Du hast fast jeden zweiten Tag AKE, es ist viel. Wieso kannst du die Ängste denn noch nicht da überwinden. Triffst du da auch Astralwesen?

Ich bin der Meinung, dass ich von jemandem bestrahlt bin, wenn ich solche Zustände habe.


melden