Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtpunkte am Himmel

59 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ufos, Himmel, Lichtpunkte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 09:19
Wiesbaden (dpa) - Wandernde Lichtpunkte am Abendhimmel haben der Polizei in WiesbadenRätsel aufgegeben. Meteorologen wurden befragt, die Flugsicherung und selbst dieEuropäische Weltraumagentur ESA - niemand habe eine Lösung gewusst. Wie die Polizeimitteilte, suchte sie sogar mit einem Hubschrauber nach dem Ursprung der etwazweistündigen Erscheinung - ohne Ergebnis. Scheinwerfer einer Discothek seien es in jedemFall nicht gewesen. Auch Wiesbadener Bürger hätten das Licht gesehen und gemeldet.


O- Ton Opa Karl:



melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 09:20
Das kam heute sogar in den Nachrichten auf Antenne Bayern...


melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 09:21
ja, ich frage mich was das war...habs auch gesehen...

O- Ton Opa Karl:
"Man soll den Menschen die Wahrheit stets wie ein Handtuch reichen und nicht wie einen Putzlappen um die Ohren hauen.."




melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 09:35
So was gabs doch bei euch in der Gegend schon öfters!
War es einmal nicht einentferntes Feuerwerk??

Beschreib doch den Vorgang bitte mal genauer - in denNachrichten kam das nur sehr schwammig.


melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 09:48
hmm...
von nem Feuerwerk weiß ich nichts..
Aber es waren mehrere "Lichtpunkte"die rasend schnell die Richtung wechselten..geräuschlos und im Flug so ähnlich wieFliegen..

O- Ton Opa Karl:
"Man soll den Menschen die Wahrheit stets wie ein Handtuch reichen und nicht wie einen Putzlappen um die Ohren hauen.."




melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 09:58
Die ersten Glühwürmchen ?:)

NICHTS lebt ewig !


melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 10:04
Ich habe so was auch mal beobachtet:
Sterne, deren Licht durch Wolken stark gebrochenwurde. Es schien, als ob sie sich bewegten.
Die Illusion verschwand aber, wenn mandie Sterne neben einem "Fixpunkt" betrachtete (Baum, oder so).


melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 10:10
hmm...ich weiss es ehrlich nicht..allerdings war der Himmel an der Stelle nicht bewölkt..
Glühwürmchen mag ich gerne..
aber das waren dann wohl Riesenglühwürmer..;-)

O- Ton Opa Karl:
"Man soll den Menschen die Wahrheit stets wie ein Handtuch reichen und nicht wie einen Putzlappen um die Ohren hauen.."




melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:00
Habe da garnichts von gehört... *denk*


(\/)
(°°)
(oo)
Das ist Hase. Kopiere Hase in deine Signatur und hilf ihm, die Weltherrschaft an sich zu reißen.



melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:10
geh mal auf google- news und gib lichtpunkte ein...is sogar in österreich in dennachrichten..

O- Ton Opa Karl:
"Man soll den Menschen die Wahrheit stets wie ein Handtuch reichen und nicht wie einen Putzlappen um die Ohren hauen.."




melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:18
Ja, Sensationsmache verkauft sich besser, wie seriöse Berichterstattung und Aufklärung.
Hier eine Stellungnahme der CENAP:

UFO-Lichter über Wiesbaden? Nein, einstilles Feuerwerk!


Pressemitteilung von: CENAP-Mannheim
Veröffentlichtauf openPR am 03.03.2006 um 11:00 Uhr
PR Agentur: CENAP

(openPR) - Am frühenFreitagmorgen des 3.März 2006 geisterten ziemlich substanzlose Agenturmeldungen durch dasLand. Hier ein Muster:

"Mysteriöse Lichtpunkte geben Behörden in WiesbadenRätsel auf
Wiesbaden - Wandernde Lichtpunkte am Abendhimmel haben der Polizei inWiesbaden Rätsel aufgegeben. Meteorologen wurden befragt, die Flugsicherung und selbstdie Europäische Weltraumagentur ESA - niemand habe eine Lösung gewusst. Wie die Polizeimitteilte, suchte sie sogar mit einem Hubschrauber nach dem Ursprung der etwazweistündigen Erscheinung - ohne Ergebnis. Scheinwerfer einer Discothek seien es in jedemFall nicht gewesen. Auch Wiesbadener Bürger hätten das Licht gesehen und gemeldet."

Zahlreiche Presseanfragen diesbezüglich erreichten deswegen Werner Walter von derdeutschen UFO-Meldestelle (0621-701370) in Mannheim. Da aufgrund der bisher bekannten"Informationen" keinerlei Bewertung möglich war, fragte Walter bei der Pressestelle derPolizei in Wiesbaden nach. Doch da war der "UFO-Alarm" inzwischen abgesetzt worden. NachAuskunft von POK Hoffmann handelt es sich bei dem ab 21:20 h von zahlreichen WiesbadenerBürgern gesehene Phänomen von bis "zu dreißig Lichtern" in Kettenformation um dasErgebnis einen "stillen Feuerwerks" zu einer Veranstaltung in Wiesbaden-Freudenberg...


Centrales Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene, CENAP

NICHTS lebt ewig !


melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:25
>>openPR.de (Pressemitteilung) - vor 16 Minuten gefunden

Wie glaubwürdig Leopoldo.O

|°-=Versus=-°|~}ATC{~

((Exekutive(¯`·.¸¸.·´¯`·.¸¸.--00O°°°



melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:26
na so sachn vertuscht mal lieber:D

--"KRAFT DURCH ALKOHOL"--
stell dier vor es is freibier und keiner weis wo:(:(
BULLENTERROR



melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:28
Ja. Was ist daran unglaubwürdig ?
Ich zitiere noch einmal:

"Da aufgrund derbisher bekannten "Informationen" keinerlei Bewertung möglich war, fragte Walter bei derPressestelle der Polizei in Wiesbaden nach. Doch da war der "UFO-Alarm" inzwischenabgesetzt worden. Nach Auskunft von POK Hoffmann handelt es sich bei dem ab 21:20 h vonzahlreichen Wiesbadener Bürgern gesehene Phänomen von bis "zu dreißig Lichtern" inKettenformation um das Ergebnis einen "stillen Feuerwerks" zu einer Veranstaltung inWiesbaden-Freudenberg..."

Ruf die Pressestelle der Polizei Wiesbaden an und fragselber nach.
Auch die Veranstaltung sollte sichnachvollziehen lassen.
Also, wasist unklar ?


NICHTS lebt ewig !


melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:29
Was der Thread unter Grenzwissenschaften & Forschung zu tun. Sowas gehört in Ufologie.

Wer also allgemeine Aufklärung verbreitet, verschafft zugleich eben dadurch allgemeine wechselseitige Sicherheit, und allgemeine Aufklärung und Sicherheit machen Fürsten und Staaten entbehrlich. Oder wozu braucht man sie sodann?


melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:30
Zu spät für dich ! :D

NICHTS lebt ewig !


melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:31
na das sind doch kene ufos also gehörts hier hin

--"KRAFT DURCH ALKOHOL"--
-°-"zurück zum beton"-°-
...ich bin wichtig...



melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:34
Niemand macht um 21.20 ein stilles Feuerwerk! Bei einem Feierwerk stehen nihct über min.Punkte am Himmel.

|°-=Versus=-°|~}ATC{~

((Exekutive(¯`·.¸¸.·´¯`·.¸¸.--00O°°°



melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:36
"Niemand macht um 21.20 ein stilles Feuerwerk!"

Woher willst du das denn wissen?

"Bei einem Feierwerk stehen nihct über min. Punkte am Himmel"
Schon mal überSilverster in Dänemark gewesen und gesehen, worauf der Däne an sich so steht?
Leuchtend rote "Kugelketten", die gut und gerne 15 bis 20 min am Himmel stehen undkaum merklich absinken....
Frag mich nicht, was das ist und wie es geht.
Bin mirallerdings 100% sicher, dass ich 2004/2005 KEINE Ufo-Invasion über Esbjerg und allenangrenzenden Ortschaften beobachtet habe!!!!!




Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:36
ah soll isch jetzt in ufologie oder hier spammen:S:S:S

--"KRAFT DURCH ALKOHOL"--
-°-"zurück zum beton"-°-
...ich bin wichtig...



melden

Lichtpunkte am Himmel

03.03.2006 um 11:38
Also wenn man die Lichtpunkte selbst gesehen hat, dann sollte man sich nicht davonbeeinflussen lassen was die Medien dazu sagen, sondern selber darüber nachdenken was esgewesen sein kann, die Medien labern meist eh nur Mist, gerade in solchen Fällen.


melden