Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtblitze am Himmel

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Berlin, Lichtblitz, Lichtblitze

Lichtblitze am Himmel

12.01.2010 um 23:55
Mal ein kleines Phänomen am Rande. Mir kommt es wenn ich Abends mit dem Hund rausgehe manchmal so vor als würde der Himmel plötzlich aufleuchten, aber bevor man genau hinsehen kann ist es auch wieder verschwunden. Ich glaube es fällt mir an bewölkten Tagen etwas stärker auf als sonst.

Habt ihr dafür eine Erklärung?

Sind das vielleicht blitze, welche zu klein sind das einen der Donner erreicht, oder besonders helle Sternschnuppen, deren Licht sich in den Wolken bricht?

Ich wohne im Speckgürtel von Berlin, weshalb da auch anthropogene Ursachen in Frage kommen. Vielleicht durchbrennende Straßenlaternen oder überschlagende Funkten von Bahn-Oberleitungen, deren Licht durch die Luftfeuchtigkeit im näheren Umkreis gestreut wird, wodurch es nur so scheint als wäre es am Himmel?

Diese Ansätze scheinen mir irgendwie zu unplausibel, habt ihr bessere Ideen wodurch Lichtblitze zustande kommen können?

Hab erst heute schonwieder sowas bemerkt.


melden
Anzeige

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 00:00
@neurotikus

Liest du hier!!
Wetterleuchten

4Unter Wetterleuchten (mittelhochdeutsch weterleichen zu „weter“ (Wetter) + „leichen“ (tanzen, hüpfen), nicht verwandt mit leuchten, wie oft angenommen) wird meistens der Widerschein von Blitzen verstanden, wenn man die Blitze selbst nicht sieht. Es kann bei einem weit entfernten Gewitter oder bei Blitzen, die sich innerhalb von Wolken entladen, entstehen. Den Donner hört man wegen der großen Distanzen meistens nicht oder nur schwach.
Liest du hier alles!!

Quelle: Wikipedia: Wetterleuchten#Wetterleuchten


melden

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 00:26
Hab mir jetzt noch nicht alles durchgelesen (Tschuldigung), aber die Wetterleuchten-Theorie setzt ja vorraus das es irgendwo einen Blitz (sei es auch nur ein Wolkenblitz) gegeben hat, aber heute ist die Wetterlage in Gesamtdeutschland alles andere als typisch für Blitze.

Nach http://www.blids.de/ hat es jedenfalls keine Blitze gegeben.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 02:07
Wetterleuchten kommt eher im Sommer vor. Wenn es im Winter kommt sagt man wird bald daraf eine Naturkatastrophe kommen (Erdbeben etc).


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 02:08
Also das was ich kenne hat keine Blitze, man sieht nur ein kurzes helles aufleuchten im Himmel und man hört auch kein Donner.


melden

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 09:06
shadowsurfer schrieb: Wenn es im Winter kommt sagt man wird bald daraf eine Naturkatastrophe kommen (Erdbeben etc).
so wie das erdbeben heut nacht in haiti?^^


melden

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 11:22
@neurotikus

Mir sind diese Phänomene erfahrungsgemäß auch bekannt.

Die Frage ist für welche Dauer Du persönlich dieses Aufblitzen einschätzt? Denn es gibt in Abhängigkeit dessen enorme Unterschiede.

Allgemein häufen sich die Erfahrungen von sogenannten "Kugel-Blitzen" oder die als "Lumineszenz" bezeichneten Phänomene. Der letzte bemerkenswerte Vorfall ist nicht so lange her und mir persönlich aus München bekannt, wonach gleich mehrere Menschen eine derartige komplexe Plasmastruktur gesehen haben wollen.

Ist hiebei die Lichterscheinungen von nur sehr kurzer Dauer, ähnlich eines Blitzlicht sprechen einige Theorien auch von den bekannten "ORBS" (Interacting with Other Realms) welche durchaus auch mit dem bloßen Auge wahrgenommen werden können und ebenfalls zu den Plasmakugeln zählen;)

Interessanter wird es erst, wenn es sich bei Deiner Beobachtung um wesentlich längere Erscheinungen handelt: z.B. ab 3 sek. aufwärts usw. - jedenfalls lässt der Charakter Deiner Erfahrung, mehr auf Letzteres hindeuten;)

Lieben Gruß


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 12:28
@Tygo , siehst su vielleicht waren es wetterleuchten und ehrlich ich habe das eben erst hier im internet gelesen mit dem erdbeben.
es bestätigt sich was ich selbst schon öfter beobachtet habe.

http://www.tagesschau.de/ausland/haiti202.html


melden

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 18:53
@DeepakGunia
Es hatte ja keine wirkliche Form wie ein Orb oder ein Kugelblitz es war einfach die Wolkendecke die großflächig aufleuchte, als würde sie irgendein sehr helles Licht reflektieren. Und das halt so kurz das man nicht wirklich drauf reagieren könnte, also weniger als eine Sekunde.

Von daher kommt es dem Wetterleuchten vom aussehen schon sehr nahe, nur eben gab es keine Blitze, eben weil die Winde fehlen, die zum Aufbau einer Spannungsdifferenz in den Wolken notwendig sind.


melden

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 19:16
@neurotikus
Hatte auch mal so ein Phänomen...
Bei mir war es eine Diskothek, die so ein drehendes Lichtbündel in de Himmel geworfen hatte. Daher war es immer nur kurz zu sehen, weil es sich weitergedreht hat.
Sind da Eventcenter oder Diskos in deiner Nähe???


melden

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 19:33
@daewa
Naja, Berlin halt, da ist an manchen Tagen schonmal ein Skybeamer zu sehen. Aber in der direkten Nähe hab ich sowas meines wissens nicht (Berlin ist halt auch an manchen Ecken ein Dorf ;) ). Auch müsste es dann ja ne gewisse Regelmäßigkeit und Dauerhaftigkeit haben, schließlich wollen Diskotheken ja gefunden werden, und die kann ich bei diesem Aufleuchten nicht entdecken.


melden

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 19:52
@neurotikus
Nix für ungut, war halt nur ein Gedanke, grade weil du es an bewölkten Tagen bemerkst... :)


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 20:04
Betr.: Naturkatastrophen
Habe mal gelesen, daß auch Vulkanausbrüche von Blitzen begleitet sein sollen...?
Jetzt nicht auf diesen speziellen Fall des Fragestellers bezogen, sondern allgemein, weil die Ankündigung von -z.B.- Erdbeben erwähnt wurde...


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

13.01.2010 um 23:53
Vulkane weiß ich nicht und ich weiß auch nicht ob es Wetterleuchten genannt wird.
Fakt ist ich habe es schon mehrmals gesehen und deswegen weiß ich schon vorher das etwas passieren wird. Auch bei dem Erdbeben in der Türkei vor einigen Jahren war es so.
Das sind keine Blitze direkt im Himmel sondern ein richtiges Aufleuchten. Man sieht die Wolken wie sie von oben kurz angestrahlt werden. Man hört nichts, kein Donner, kein garnichts. Ich bin mir noch nichtmal sicher ob es das Wetterleuchten ist was man als Wetterleuchten kennt.
Vielleicht hat es etwas mit den Magnetfelder zu tun, das denke ich am ehesten.
Ansonsten kann ich mir es nicht erklären, es ist ein Phänomen.
Allerdings nicht das einzigste, ich sehe im Himmel noch mehr woraus ich auf die Zukunft deuten kann. So zB kann ich das Wetter bis zu einem Jahr im vorraus erkennen. Man muss nur wissen was diese "Zeichen" am Himmel bedeuten.
Kinderleicht.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

14.01.2010 um 00:43
Wetterdeutungen -auch über lange Zeiträume hinweg- sind besonders in ländlichen Gegenden nicht ungewöhnlich. Gerade "die Alten" sind darin noch gut geübt. Und nicht nur "Himmelszeichen", auch am Boden oder an Bäumen kann das geschärfte und erfahrene Auge vieles erkennen, was darauf hindeutet, wie das Wetter in der Zukunft sich entwickelt.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

14.01.2010 um 02:46
stimmt, bin ja auch auf dem Land groß geworden und hab es so beigebracht bekommen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

14.01.2010 um 03:14
@neurotikus
Was du da siehst sind grösstenteils Partystrobos,sogenannte R2D2 Skybeamer und andere illuminierenden Spässchen.Die Dinger haben richtig Reichweite,ordentlich ausgerichtet kann man damit noch Werder illuminieren


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

14.01.2010 um 07:18
Vielleicht verursachen Erdbewegungen auch sowas wie eine statische Aufladung in den Wolken die sich entladen muss. Wäre vielleicht ja neue tolle Erdbebenvorhersage, wobei für Haiti ja nun leider etwas zu spät... :|


melden

Lichtblitze am Himmel

14.01.2010 um 14:53
@Warhead
mmh... private Skybeamer wären ne Möglichkeit. Vielleicht versucht das jemand und dann knallt ihm die Sicherung durch. ;)

Solche Dinger muss man doch bestimmt an irgendeine Behörde melden, schließlich gibt es hier ja dichten Flugverkehr bedingt durch Tegel und Schönefeld.

Obwohl, an solche Dinge hält sich ja auch kaum jemand. Kenn ja selbst ein paar Leute die mit nem mW-Laserpointer den Fernsehturm aus ein paar km Entfernung anstrahlen.


melden

Lichtblitze am Himmel

14.01.2010 um 18:16
@neurotikus
neurotikus schrieb:..aber bevor man genau hinsehen kann ist es auch wieder verschwunden.
...weil es allgemein zu schnell verschwindet oder meinst Du damit, dass es eventuell auch den Eindruck machen würde, es verschwinde im selben Moment, in dem Du aus der indirekten Perspektive wechselst ?

Denn auch hier gibt es Unterschiede möglicher real existierender Phänomene ;)


melden
Anzeige

Lichtblitze am Himmel

17.01.2010 um 12:11
Schon mal was von Sonnenwinden gehört?

Hier: Wikipedia: Sonnenwind


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden