weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sich bewegende Lichtpunkte

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Nacht, Lichter, Unbekannt, Leuchten, Objekte, Punkte, Lichtpunkte

Sich bewegende Lichtpunkte

14.08.2011 um 00:34
Habe heute am 13.08.2011 um 0:20 Uhr von Südwest nach Nordost drei sich bewegende relativ nahe beinander liegende Lichtpunkte gesehen (Standdort: Dachau). In einem kleineren Abstand dahinter war noch ein einzelner Lichtpunkt, der sich in die gleiche Richtung bewegt. Sind das Satelliten? Hab ich noch nie gesehen, obwohl ich schon seit Jahren ein Himmelsbeobachter bin.


melden
Anzeige

Sich bewegende Lichtpunkte

14.08.2011 um 00:37
Ja es können Satelliten sein, ist nicht selten :=)


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

14.08.2011 um 00:45
http://www.zeit.de/wissen/2011-08/perseiden-meteoriten-sternschnuppen


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

14.08.2011 um 00:50
@orion123
@SunnyRose

Um 0:20 kann es kein Satellit gewesen sein, weil es nicht mehr von der Sonne angestrahlt wird und Eigenlicht haben sie ja nicht..


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

14.08.2011 um 00:55
@orion123
orion123 schrieb:von Südwest nach Nordost drei sich bewegende relativ nahe beinander liegende Lichtpunkte gesehen
Wie lange waren sie denn am Himmel zu sehen?


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

14.08.2011 um 22:54
hab ich auch schon öfters beobachtet , manchmal etwas heller oder auch dunkler


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

15.08.2011 um 16:44
Im Zweifel:

Auf der Karte Deinen Standort markieren und anzeigen lassen, was so im Orbit ist:

http://www.heavens-above.com/

Grüße!


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

16.08.2011 um 02:26
Als ich heute an unserem see hier war so gegen 22:30 Uhr, haben ein Kumpel und ich ebenfalls 3 lichter gesehen. Wir konnten aber nicht einschätzen wie weit weg die waren und erklären konnten wir uns das auch nicht. die lichter waren gelblich und permanent - also haben nicht geblinkt oder so. Sie flogen recht dicht über dem Horizont aber über den windkraftanlagen, die wir sehen konnten.
Es war vorhin eine dicke wolkendecke über uns. also was könnte das gewesen sein?


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich bewegende Lichtpunkte

16.08.2011 um 13:43
@orion123
orion123 schrieb:Habe heute am 13.08.2011 um 0:20 Uhr von Südwest nach Nordost drei sich bewegende relativ nahe beinander liegende Lichtpunkte gesehen (Standdort: Dachau). In einem kleineren Abstand dahinter war noch ein einzelner Lichtpunkt, der sich in die gleiche Richtung bewegt.
In der Zeit war bei Euch in dieser Richtung Flug IB3808 (A319, Iberia, von Madrid nach Moskau) unterwegs, dicht gefolgt von Flug NN72 (Boeing 757-200, VIM Airlines, von Teneriffa nach Moskau).

@3n1gm4
3n1gm4 schrieb:heute an unserem see
Bei Euch am See ist sicher viel unterwegs. Wenn man jetzt noch wüsste, welcher See das war und in welche Richtung das unterwegs war, könnte man vielleicht noch herausbekommen, was das war.


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

16.08.2011 um 15:15
@SunnyRose
Gute Vermutung, aber eher unwarscheinlich, da man Satelitten kaum mit dem bloßen Auge sehen kann :D

Die sind so klein und so weit weg ^^


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

16.08.2011 um 17:52
@Yoshi

Man kann Satelliten durchaus mit bloßem Auge sehen. Nichts ungewöhnliches, nichts neues. Es geht da auch weniger um die "Größe" des Objekts, sondern um (reflektiertes) Licht. Beispiel: Eine handelsübliche Taschenlampe wirst Du auf 500 oder 1000 Meter kaum mit bloßem Auge wahrnehmen. Es sei denn, es ist dunkel und sie ist angeschaltet.

Gut, Satelliten sind i.d.R. keine Lichtquelle - aber insbesondere Antennenflächen oder ähnliches sind Fläche genug, um entsprechende Reflexionen auszulösen. Iridium-Flares sind mitunter sogar tagsüber mit bloßem Auge zu sehen.

Gruß!


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

16.08.2011 um 18:01
Hallo @Rumpelstil,
Rumpelstil schrieb:Um 0:20 kann es kein Satellit gewesen sein, weil es nicht mehr von der Sonne angestrahlt wird und Eigenlicht haben sie ja nicht..
verstehe ich nicht. Das heißt im Umkehrschluss, dass auch der Mond um 0:20 nicht mehr sichtbar ist? Hat doch auch kein Eigenlicht - wenn ich jetzt nicht völlig daneben liege. ;)

Nein. Nur, weil es um 0:20 Uhr bei uns Dunkel ist und das TV-Programm um diese Uhrzeit deutlich nachlässt, muss es ja nicht bedeuten, dass Satelliten in ihrer Umlaufbahn komplett im Kernschatten der Erde liegen (was aber vielleicht eine Erklärung für das miese TV Programm wäre...).

Also, durchaus möglich auch um diese Uhrzeit noch den einen oder anderen Satelliten sehen zu können.

Gruß!


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

16.08.2011 um 18:09
Sehr empehlenswert für Satelliten ist die seite Calsky.com.

Dochdoch, es gibt Satelliten, die man gegen Mitternacht sehen kann. Heute gibt´s in meiner Näher einen Iridium-Flair mit mag -7 kurz vor Mitternacht.


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

16.08.2011 um 19:32
Im Sommer geht das, da die Sonne in der Höhe wo die Satteliten fliegen je nach Flugbahn nie untergeht.


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

16.08.2011 um 21:27
@kirkos
Ja, ich korregiere mich; es ist schon möglich dass man auch um die Uhrzeit Satteliten am Nachthimmel sehen kann, allerdings sind sie "niedrieger" als der Mond und deshalb durchaus öfters im Kernschatten als der Mond.


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

17.08.2011 um 00:49
@A380
hehe das ist ein ganz kleiner see 500m im durchmesser. Schiffe absolut ausgeschlossen :P Das war viel weiter weg. Wir konnten ja übers Feld schauen. Ich denke es gibt eine logische Erklärung dafür.


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

17.08.2011 um 00:52
@3n1gm4
Mit "viel los bei euch" meint @A380 sicher den Flugverkehr und nicht die Schiffe.


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

17.08.2011 um 00:55
oh achso. nunja der nächste flughafen ist 50km entfernt und der ist recht klein, also kaum flugverkehr.


melden

Sich bewegende Lichtpunkte

17.08.2011 um 01:01
@3n1gm4
Ich weiß es nicht, kann es nicht beurteilen, aber aus erfahrung weiß ich dass sich A380 da sehr gut auskennt..


melden
Anzeige
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich bewegende Lichtpunkte

17.08.2011 um 07:37
@3n1gm4
3n1gm4 schrieb:hehe das ist ein ganz kleiner see 500m im durchmesser.
*g* Damit meinte ich eigentlich, wo der See ist. :)

Deswegen:
Rumpelstil schrieb:Mit "viel los bei euch" meint @A380 sicher den Flugverkehr und nicht die Schiffe.
Man könnte ja mal sehen, ob ein Flugzeug überhaupt möglich wäre. Der TOD, also der Punkt, an dem Airliner mit dem Sinkflug beginnen, liegt schon mal 200 km vor dem Flughafen, so dass 50 km nicht unbedingt eine große Entfernung sind.

@Rumpelstil

Danke! :)


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden