Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aufruf

139 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aufruf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aufruf

18.03.2006 um 12:09
Welches blaue Leuchten?

Zwischen Reden~~~~und~~~~Tun liegt das Meer doch der Weg ist das Ziel


melden

Aufruf

19.03.2006 um 02:54
Das nennt man Blaulicht und das gilt in Verbindung mit dem Martinshorn in der StVO alsSondersignal.

res ipsa loquitur,sed quid infernos dicit
-=ebai=-



melden

Aufruf

19.03.2006 um 06:57
ey, laber nich du otto !!




:D







~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~
~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~
*El-Presidente's Signatur ist nichts mehr hinzuzufügen*
-=ebai=-



melden

Aufruf

19.03.2006 um 07:29
@Amaryllis

Ja das ist sehr schlimm jemanden zu verlieren den man sehr gern hat.
Du hattest eine Vision hättest du daran geglaubt dann hättest du sie früher insKrankenhaus bringen und hättest so ihr Leben gerettet.

Ich glaube einfach an die Aufklärung, daran, dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.
__________________________________________________________________________________________
-=CIA=- *|CduS|*



melden

Aufruf

19.03.2006 um 10:39
@ZaphodB

ahhhhaaahhhaaa. extrem gut, auch wenns keiner verstanden hat,


melden

Aufruf

20.03.2006 um 15:30
@ Amaryllis

Das ist ja interessant, mit dem blauen Leuchten in "deinen" Visionenoder beim zweiten Gesicht!

Aber zuerst sei gesagt, dass selbst, wenn du deineVision von deiner toten Mutter, drei Tage vor jenem Geschehen, persönlich ernst genommenhättest, hättest du dich dann höchstens bei deiner Mutter noch telefonisch liebverabschieden können.

Vielleicht hattest du ja auch wirklich an jenem letztenTage vor ihrem Heimgang mit deiner Mutter am Telefon noch besonders gesprochen, und wennes auch "nur" instinktiv oder auf empathischer Ebene und nicht mit vollem Bewußtseinstattfand, und du es deshalb vielleicht erst im Nachhein vor deinem geistigen Augerekonstruieren konntest, wie du anders mit deiner Mutter zuletzt am Telefon gesprochenhattest, als sonst!? :)

Es scheint bei deiner Aussage so, als hättest du indeinem Leben bis heute, mehrere, wenn nicht sogar viele dieser hellsichtigen Visionen vonzukünftigen Ereignissen oder von Abläufen, die sich nicht in deiner persönlichenUmgebung, deinem persönlichen Wirkungskreis oder Aufnahmekreis befinden, gehabt!?

Wie äußert sich das mit dem blauen Licht, oder dem blauen Leuchten, in deinenVisionen ??

Mir fällt dazu ein, dass wenn du sehr oft hellsichtige Zustände oderVisionen hast, dass du vielleicht etwas mit einem Indigo-Kind gemeinsam haben könntest!?Die Indigo-Aura, eine Indigio-blaufarbene Aura, die gewisse Menschen haben.

Abersonst, habe ich jetzt etwas im Internet gesucht und geschaut, und folgendes dazugefunden...

- Das Dritte Auge, indigo Aura:

Indigo steht für dasDritte Auge, dass ist häufig an der Stelle, wo die Inderinnen den Punkt malen. Leute mitdieser Aura-Energie können über etwas „hinaussehen“ - hier ist das Wort sehen passend. Esist ein zusätzlicher Gesichtssinn. Du kannst manche „Seher“ erkennen, sie haben auf derStirn oder zwischen den Augen ein Mal. Michail Gorbatschov zum Beispiel. Bei ihm ist dasDritte Auge materiell. Gorbatschovs Energieaura war seinerzeit sehr intensivindigo(blau), aber nicht sehr leuchtend. Keine Nachfrage nach seinen energetischenFähigkeiten. -

Und...

- Kehlkopf-Chakra, blaue Aura:

Blaubedeutet Klarheit. Die Menschen mit blauer Aura-Energie erschaffen Klarheitmit ihrer Stimme, bringen klare Gedanken und Energien verbal in düstere Gefilde,wenn sie sich in der entsprechenden Umgebung befinden. Sie werden auf diesem Planetensehr gebraucht, und besonders in Deutschland. In den USA ist blau weniger notwendig, dieStrukturen sind klarer, dafür fehlt es an orangefarbenen Energien. -
---

Dasblaue Leuchten oder das blaue Licht könnte als Eigenschaft für das Wissen oder den klarenGedanken und für das über etwas hinaussehen, als wie normal, stehen.

Wäreinteressant, wenn dieses blaue Leuchten auch andere in ihren hellsichtigen Zuständenhaben würden!?

:)

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!



melden
johnholmes Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Aufruf

20.03.2006 um 15:56
So, 2 Sachen die eigentlich im Widerspruch zueinander stehen ... oder doch nicht?

Zunächst mal ist es für mich überraschend dass der Threat noch immer so weit obensteht, nein ich habe ausser der ersten Seite nichts davon gelesen denn -->>> nicht eineinziger hat sich gemeldet und das in Zeiten wo die meissten Kids hier ja vonunmenschlichen Lebensbedingungen,Sklaverei und all dem Brei und faseln.

Zusammenfassung - es gibt eine Menge Leute die an den Hokus Pokus glauben aber esgibt keine die es auch können, ich bin ja nicht der einzige der derartige Aktionen insLeben gerufen hat aber alle!!! haben das gleiche Ergebniss.

Der liebe rafael(übrigens eines meiner Lieblingsmitglieder hier) ist ein brilliantes Beispiel um zuzeigen weshalb trotz allem weiterhin die Leute in Scharen in die Esoszene rennen.

"Anyone who suggests that UFOs are anything but alien spacecraft soon finds out how it feels to be taken apart by a pack of flesh-ripping religious weasels."
-Peter Brookesmith



melden

Aufruf

20.03.2006 um 17:32
@johnholmes

Ich denke, daß Effekte wie Telekinese, Telepathie und Spuk o.ä.wenn, dann in Extremsituationen auftreten, die sich nicht beliebig unter Laborsituationennachstellen lassen, wahrscheinlich reden die meisten ernstzunehmenden Menschen auch garnicht über ihre Erlebnisse/Fähigkeiten. Esoszene und Kids ist natürlich traurig.

Party in Agarthi !


melden

Aufruf

20.03.2006 um 21:15
@johnholmes

Es wird sich keiner bei dir melden.
Denn man kann die Physiknicht verändern.

Das ist das gleiche wenn sich einer herstellt und sagt :
"Ich zahle jedem eine Millionen Euro die es fertig bringen, dass ein Stein statt nachunten zu fallen nach oben fliegt ! "

Also viel Spaß am Suchen !

gruß
science


melden

Aufruf

20.03.2006 um 21:28
Hallo zusammen,

@john Holmes:
Es meldet sich wahrscheinlich keiner aus demgenannten Grund, dass man keinen Einfluss darauf hat. Man versteht es ja nicht mal.

@rafael:
Tut mir leid, aber wir sind eine ziemlich praktische, bodenständigeSippe. Meine Mutter war am Telefon immer sehr knapp, vor allem bei Ferngesprächen: "Ichbin es Mama, es geht mir gut, ist zu hause alles in Ordnung, Gruß an die Verwandten,alles andere später."
Da konnte man wirklich nichts draus lesen.
Was die"Visionen" betrifft: Das war nur die und noch eine weitere, die ich jemals hatte. Mit deranderen weiss ich schon gar nichts anzufangen, da war unser Innenhof nachts hell(blau)erleuchtet. Ich wusste, da war etwas, aber man konnte nichts bzw. niemanden sehen.
Sonst hatte ich vier- oder fünfmal Träume, die sich dadurch auszeichneten, dass siebesonders real waren und ich nicht sicher bin, dabei nicht auch rumgelaufen zu sein. DiePersonen, die darin vorkamen, waren gehüllt in dieses blaue Leuchten. Sie waren allebereits tot: Mein Opa, meine Tante, mein Vater, eine gut befreundete alte Nachbarin.
Indigokiner: Den Begriff habe ich schon mal gehört, weiss aber darüber hinaus nichtsdamit anzufangen. Ich sage ja, wir sind eine profane Sippschaft. Deshalb habe ich bishergar nicht erst jemanden gefragt. Aber ich wäre richtig FROH, wenn das auch andere schonmal erlebt hätten. Ich käme mir dann weniger durchgeknallt vor. - Mein Mann behauptet dassowieso (müdes Lächeln), aber meine jüngste Tochter hat es auch, und die ältesteschlafwandelt.

Herzliche Grüße und vielen Dank an alle
Amaryllis

Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren manchmal zum verwechseln ähnlich (Joachim Ringelnatz)


melden

Aufruf

20.03.2006 um 23:54
Also, für 10'000 Euronen behaupte ich ALLES - sogar das Gegenteil!!! Lieber wäre miretwas Dilizium....wäre das auch möglich??

"Mir ist bewusst, dass einige ihr ganzes Leben nix anderes gemacht haben,
als gebückt mit Stock oder Stein etwas in die Erde zu scharren..." (Zitat Morph)



melden

Aufruf

21.03.2006 um 17:22
also ich brauche hier glaube ich nur einen namen nennen INTERPOLAR :-)

der wardoch so einer :-)

In nōminē Pātris et Fīliī et Spīritūs Sānctī
REST IN PIECES
realzerog
20.02.2004 - 28.06.2005



melden

Aufruf

23.03.2006 um 16:21
@ JohnHolmes

Es freut mich, dass ich einer deiner Lieblingsmitglieder hier aufAllmystery bin. In Zukunft wirst du mich wahrscheinlich auch zum knutschen gernhaben...wer weis... ;)

---

>> Ich denke, dass Effekte wie Telekinese,Telepathie und Spuk, wenn dann, in Extremsituationen auftreten, die sich nicht beliebigunter Laborsituationen nachstellen lassen. Wahrscheinlich reden die meistenernstzunehmenden Menschen auch gar nicht über ihre Erlebnisse und Fähigkeiten. <<


Das was der User; Reichspingu hiermit gepostet hat, dem kann ich nur zustimmen,und nicht nur das! :)

Ich persönlich kann weder Psychokinese noch Telekinese.Aber ich kann mich an ein früheres Erlebnis oder eine frühere Geschichte erinnern...

Als ich vor Jahren einmal in einem Altenpflegeheim oder Seniorenheim arbeitete, ichwar mit einer älteren Dame auf Toilette, sozusagen als Hilfsbegleitung oder alsHilfesteller, da wurde ich dann von einer Arbeitskollegin gerufen. Mein Name schall durchden Flur. Ich weiß alle Einzelheiten nicht mehr so genau. Entweder war ich persönlich anjenem Tag auch nicht so gut drauf gewesen, und ob jener Ruf von meiner Arbeitskollegindem galt, dass ich nur hätte Antworten brauchen, oder schnell rausgehen hätte können umzu sagen, dass ich gerade mit der alten Dame in der Toilette noch beschäftigt sei!?

Es kann auch so gewesen sein, dass jene Arbeitskollegin schon nach kurzer Zeit meinenNamen rief, weil diese meinte, dass ich schon mit der Dame fertig sei. Wie dem auch sei.Ich war irgendwie genervt und antwortete auf das Rufen meiner Arbeitskollegin nicht,worauf diese sich wohl auch zu ärgern begann, was ich dann wohl in der Toilettemitbekommen, also hören konnte.

Die alte Dame kümmerte diese Situation wohlnicht oder kaum. Es kann sein, dass dann jene Arbeitskollegin auch zumPlegedienstleiter(PDL) gegangen ist.

Irgendwie, oder kurz darauf bin ich dannrausgegangen, weil es mich genervt hatte, oder weil ich in psychische Not geraten bin.Dabei habe ich mich seelisch enorm aufgeladen, also ermannt könnte man sagen, was bei mirsonst nicht der Fall war, oder nicht meine Art war. Dieses Aufladen der Seele, kann soähnlich sein, wie das kalt den Rücken runter laufen, oder ein kalter Schauer, der denRücken runter läuft. Es hat auch etwas mit einem Spannungsaufbau also einem Aufladen zutun, wie ich denke. Ich ging also zur Toilettentüre raus in den Flur und da standen wohldann auch jene Arbeitskollegin und wohl auch noch ein oder eine Pflegemitarbeiter(in) undwohl auch der Pflegedienstleiter.

Ich gab dann so richtig kontra, oder sagtemeine Meinung zu dem Umstand oder zu dieser aufkommenden Situation, was sonst nicht meineArt war/ist. Ich schrie meine Kollegen aber nicht an, sondern war nur energisch und sagteihnen eben meine Meinung. Aber jene Kollegen, also alle drei waren dann wohl erschrockendarüber, weil sie diese Reaktion von mir nicht kannten, und es ja auch sonst wirklichnicht meine Art war. Ich vermute wahrscheinlich das sie auch mein Aufgeladenseinempfinden oder spüren konnten.

Die Situation entspannte sich, oder beendete sichund alles ging wieder weiter wie gewohnt. Irgendwie kurz darauf wollte ich dann auf meineArmbanduhr nach der Urzeit schauen, holte also meine Uhr aus meiner Kitteltascheheraus,(Ich trage meine Armbanduhr nicht am Armgelenk, wie es normal wäre, denn es störtmich irgendwie und ich finde es auch unpraktisch, wenn man mit seinen Händen eine Arbeitverrichtet usw., auch heute noch.) und konnte zu meinem Erstaunen feststellen, dassein Sprung durch das Sichtglas meiner Ziffern-Armbanduhr ging.

Ich konntemich nicht erinnern, dass ich meine Uhr irgendwie oder irgendwann vorher, habe fallenlassen oder das ich mich sonst wo mit der Uhr gestoßen hätte.

Ich kann daher nurnachträglich schlussfolgern, dass durch mein Aufladen meiner Seele, oder mein psychischesAufladen, also dem psychischen Spannungsaufbau, eine Art von psychokinetischerAußenwirkung in meinem Aura-Körper entstanden ist, und somit dann wie eine Artunkontrollierter Chi-Energiebündelung, wenn ich an die Shaolin-Mönche und ihrerBeherrschung der Chi-Energie denke, auf die Sichtscheibe meiner Ziffern-Armbanduhrentladen oder ausgewirkt hatte. Die Sichtscheibe meiner Ziffern-Armbanduhr fungierte dannwie eine Art von Energie(Blitz)-Ableiter..hmm..!?

:)

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!



melden

Aufruf

23.03.2006 um 16:35
Mir kommt dazu auch der Gedanke, dass wenn man sich psychisch auflädt, entweder die Seeleoder der Aura-Körper schneller zu schwingen beginnt, als wie normal oder im Ruhezustand.Auch wenn ein Mensch Angst hat oder Ängste entwickelt, so kann das den Menschen umgebendeAura-Energiefeld oder seine Seele, schneller Schwingen oder schneller zu Schwingenbeginnen!

Hunde können evtl. die Aura und somit wohl auch das Aura-Schwingen desMenschen sehen oder wahrnehmen. Wenn ein Mensch vor einem Hund Angst hat, so gefällt diesden meisten Hunden nicht und diese werden dann jenem angsthabenden Menschen gegenübernoch aggressiver, als im normalen Zustand oder als so schon, von Anfang an.

Vielleicht ist dieses Angstschwingung sehen in dem Aura-Energiefeld des Menschen füreinen Hund so ähnlich störend, wie ein für den Menschen nicht mehr hörbarer tiefer oderhoher Ton, den aber der Hund noch hören kann und wo der Hund dann darunter besondersleiden kann!?
---

Mein Vater erzählte mir einmal vor Jahren, dass erirgendwann einmal, eine Arbeitskollegin kannte, oder mit einer Arbeitskollegin zu tunhatte die, wenn Sie in einen Raum kam, Drucker oder Kopierer von alleine an oder ausgingen.

Das kam dann wohl immer mal wieder vor.

Ich kann mir dashierbei so erklären, dass daß Bio-Energiefeld, oder die Aura jener Dame/Arbeitskolleginentweder vom Grunde her, schneller zu Schwingen schien, als bei vielen anderen Menschendas der Fall ist, oder das ihre Bio-Energiefeld eine stärkere Magnetische Grundspannunghatte und ausstrahlte, als bei vielen anderen Menschen das der Fall ist.

Befinden sich dann elektrische Gerätschaften in dem Einflussbereich desBio-Energiefeldes oder eben der Aura, jener Dame, so erzeugt jene MagnetischeGrundspannung der Aura oder jene Schwingungsfrequenz das ein- und ausschalten derGerätschaften, oder ist eben ein Störfeld für diverse Gerätschaften, die dann einfach zuspinnen anfangen.

:)

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!


melden

Aufruf

23.03.2006 um 16:54
genau, "spinnen", das ist das richtige Wort! :)

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-



melden

Aufruf

24.03.2006 um 13:03
@rafael

Ich bin kein Fachmann auf diesem Gebiet, aber ich glaube, daß selbsteine so emotional aufgeladene Streßsituation im Berufsalltag bei weitem nicht ausreicht,um auf materielle Dinge einzuwirken. Wenn dir so etwas öfter passieren würde, dann könnteman anfangen in diese Richtung zu denken. Da es aber ein einmaliger Fall war, gehe ichdavon aus, daß die Uhr auf "normale" Art ihren Sprung bekommen hat, auch wenn du nichtnachvollziehen kannst wie. Mir sind auch schon Mobiltelefone, Walkman und ähnliche Sachenin Hosen/Jackentaschen kaputtgegangen und ich wußte später beim besten Willen nicht, inwelcher Situation das hätte passiert sein können. Die Energiebündelung der Shaolin, ichwürde die einfach als "Konzentration" bezeichnen, hat im Wesentlichen mit Schwerkraft(würg...) zu tun, auch wenn das schwer vorstellbar ist, ich will jetzt nicht fachsimpeln.Die Sinne eines (intelligenten) Hundes sind um ein Vielfaches mehr ausgeprägt als dieeines Menschen, da würde ich glatt sagen, ja, die nehmen das Stimmungs-/Seelenbild vonMenschen besser wahr als die Menschen selbst, wie weiß ich nicht genau, es könnte mitgeringsten Veränderungen im Geruch, mit Beobachtungsgabe und natürlich auch mit Instinktund Erfahrung zu tun haben.

@aniki

Tut es dein MP3-Player nicht richtig?

Party in Agarthi !


melden

Aufruf

26.03.2006 um 18:30
die esoterik-szene ist durchaus sehr kritisch zu betrachten :|

Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. - Platon -
Ihr könnt kein kapitalistisches System betreiben, wenn Ihr keine Geier seid; Ihr müßt das Blut von jemand anderem saugen, um Kapitalist zu sein. - Malcom X -



melden

Aufruf

28.03.2006 um 15:30
Rafael

Finde ich ganz gut ,deine Beispiele. versucht hast du esden kiddis verstäntlich zu machen das es eben dinge gibt die man nicht sehen kann etctrotzdem ist es eben so . Daumen hoch denke ich kenne dich noch ..
peace
ImFrieden Der Zukunft....


melden