weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie seriös ist TCM ?

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Seriösität, TCM
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 03:04
man sollte den heilverbot in deutschland hassen. es gibt leute die wirklich heilenkönnen
aber nicht heilen dürfen. ihr solltet alle polizisten und richter erschiessen,die sind
die grössten verbrecher der welt. alles was von staat kommt = verbrecher diesind eine
transformation aus hitler und stalin


melden
Anzeige
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 08:33
@experiment
Was soll der Schwachsinn?


melden

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 10:55

aber nicht heilen dürfen. ihr solltet alle polizisten und richter erschiessen,die sind
die grössten verbrecher der welt. alles was von staat kommt = verbrecher diesind eine
transformation aus hitler und stalin


Ist das dein Ernst?Du tust mir nicht Leid.


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 18:14
ist doch so: solange du nicht als arzt ausgebildet bist, darfst du nicht andere heilen.und was kannst du tun damit du trotzdem heilen kannst? indem man die gesetze bricht. dochwenn du sie bricht werden die polizisten dich mit gewalt angreifen und dich im knastwerfen. also musst du dich darauf vorbereitet sein. zuerst handelst du, dann diepolizisten, und da es bekanntlich ist dass polizisten letztendlich ihre pistolen zücken,musst du zuerst schiessen! sonst ist es zu spät. du muss vorausrechnen. dass derjenigeder zuerst angreift, die schuld trägt, ist blödsinn. das sagen sie nur damit sie diesklaven weiter unter kontrolle halten können. also wehr dich bis zum tod! wenn diemenschen sich nicht wehren können, werden sie weiterhin leiden.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 18:55
Noch einer mit Wahnvorstellungen...


melden

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 20:09
@aniki
Hier in Europa wird in der TCM nicht mit Tierkadavern gearbeitet, das weißt Dudoch bestimmt, oder?
TCM setzt sich vielmehr aus verschiedenen Diagnose-Technikenzusammen (Puls- und zungendiagnostik zum Beispiel) und aus verschiedenenBehandlungsmethoden, z.B. Akupunktur, Moxibustion, Ernährungsberatung, Schröpfen...




Ich glaube, unter all den alternativen Medizinarten gibt es für jedenMenschen mindestens eine, die ihm hilft, aber es muß nicht eine für alle passen.
Soll Leute gaben, denen Akupunktur gar nicht geholfen hat, oder Homöopathie, oder wasauch immer. Bei anderen wars genau das Richtige.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 20:19
@lucia
Ich kann mir durchaus denken, daß das in Deutschland zugelassen ist. Deswegenhab ich mir einige Gedanken dazu gemacht:
-Wie "traditionell" ist diese Heilmethodedann noch, wenn ein großer Bestandteil davon fehlt? Und wie wirksam ist sie dann?

-Wenn wir annehmen, dass die Verwendung der Tiere nicht notwendig ist für einenHeileffekt, warum wird dann in Asien nach wie vor damit gearbeitet?

-Ist esvielleicht denkbar, daß die Wirkung wie so oft auf einem Plazebo-Effekt beruht, und läßtsich das womöglich auf weitere Teile der TCM ausweiten?


Vielleicht sollteich betonen, daß ich einer Beschäftigung mit der TCM recht offen gegenüberstehe, abersollte diese im Einklang mit unserer klassischen Medizin und wissenschaftlich belegtstattfinden. Ein purer "Glaube" daran ist in meinen Augen fehl am Platz und hilftlangfristig keiner Seite, auch nicht den Patienten...


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 20:20
oops, meinte "NICHT zugelassen", natürlich...


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 21:43
also ich persönlich habe zum glück noch wenig erfahrung mit alternativen medizinischentherapien (weil ich bis jetzt eigendlich nie ernshaft krank war, nicht weil ich nichtdafür offen bin), aber ich bin der festen meinung dass über 50% aller alternativheilerscharlatane und betrüger sind. Habe gehört dass einige dieser Wunderheiler sogar für einetherapie über 200€ verlangen, soche menschen die so viel verlangen wollen meiner meinungnach den menschen gar nicht helfen


melden
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 23:34
meine meinung: TCM kann sicher gute unterstüzende ganzheitliche(das man allgemein geünderist) wirkungen haben aber nicht die schulmedizin ersetzen.


melden
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

15.06.2006 um 23:59
http://www.chick.com/tractimages78584/1221/1221_06.gif

achtet mal auf den satz"Jesus ist der allmächtige Gott" so ein schwachinn


melden

Wie seriös ist TCM ?

16.06.2006 um 00:34
krankheiten müssen gepflegt werden nicht bekämpft, sonst geht das geschäft flöten :)

hab mal was gehört davon, dass im alten griechenland die ärzte von von den gesundengeld bekommen haben, und wenn sie krank wurden gabs nix mehr bis sie wieder gesundwaren... so sollte vielleicht auch unser sogenanntes gesundheitssystem aufgebaut sein.


melden

Wie seriös ist TCM ?

16.06.2006 um 00:40
im übrigen, was ist der placebo-effekt, das man etwas schluckt was absolut garnix bringt,weder positiv noch negativ, daran nur glaubt und trotzdem gesund wird... na super, warumdann noch chemie schlucken *g*


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

16.06.2006 um 01:43
griechenland auch? in china - zumindest in altchina hat man so gemacht. dat ist vieeeeelbesser. ärzte die so gut wie immer versagen müssen pleite werden damit sie den jobaufhören!


melden

Wie seriös ist TCM ?

16.06.2006 um 03:28
bin mir nicht sicher obs im alten griechenland war, nichtsdestotrotz, zutrauen kann manes ihnen allemal.

früher war eben doch alles besser :)


melden
Amaryllis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

17.06.2006 um 12:16
Von denen, die in der KLinik arbeiten, halte ich jedenfalls - trotz Stress -wesentlichmehr als von den niedergelassenen.
Egal ob meine Tante, meine Oma oder mein Onkel:Die Fehldiagnosen stammten immer von den Hausärzten und den niedergelassenenSpezialisten, an die sie verwiesen haben.
Die in der Klinik konnten dann schlichtwegnichts mehr machen, weil es einfach zu spät war. Dabei haben die sich dann wirklichgekümmert.
Mit Oberärzten wiederum habe ich eher schlechtere Erfahrungen als mitderen Untergebenen.
Mir selbst wollte mal einer der Niedergelassenen ein stück vomZeh wegschneiden, weil es entzündet war. Ich habe vergeblich versucht, ihm zu erklären,dass er nicht entzündet ist, weil der Zeh so dick ist, sondern dass der Zeh so dick ist,weil er entzündet ist (um den Nagel, kam von zu engen Schuhen). Er hat mir gar nichtzugehört, sondern gesagt: Jaja, da müssen wir schneiden. Ich bin dann einfach gegangen.
Man muss auch streng unterscheiden zwischen der Medizin und der Pharmaindustrie, wieoben schon angesprochen.
Also meine Enttäuschung gilt somit hauptsächlich denPraxisärzten, und die traditionelle chin. Medizin halte ich sogar für sehr gut (und dazugehört ja die Akupunktur, war bei uns lange nicht anerkannt).
Man darf nichtvergessen, dass auch hier die Apotheker (tote Tiere etc.) mehr ans Geldverdienen denkenund gerne den Aberglauben unterstützen.
Die Ärzte haben über die Jahrtausende sichernicht alles Wissen bewahrt, aber so schlimm wie bei uns im Mittelalter kann es nichtsein.


melden
brainski
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

18.06.2006 um 16:17
Ähm schon merkwürdig das auf einem der alternativsten Foren im deutschsprachigen Raum,keiner Erfahrungen mit alternativer MEdizin hat.

Irgendwie traurig zum lachen

*verwirrt*


melden

Wie seriös ist TCM ?

18.06.2006 um 18:20
du willst erfahrungen? der sohn einer früheren arbeitskollegin hatte diverse allergien,u.a. fisch, äpfel, staub, diverse grässer und was weiss ich noch.
sie hat ihn zueiner allg. med. ärztin gebracht, die auch das bioresonanzverfahren anwendet wasallerdings nicht von den krankenkassen übernommen wird, obwohl es schon seit über 30jahren praktiziert wird. btw.

ihr sohn musste sich dann vor der behandlungglaube 3 wochen von diesen allergenen fern halten (wegen den pollen wurde das dann ebenim winter gemacht). die behandlung bestand aus einigen sitzungen < 10 und mittlerweilekann er nur noch probleme mit hausstaub, dem man sich ja nur schwer 3 wochen fernhaltenkann.

hypersensibilisierung muss man scheinbar öfters wiederholen, weil diewirkung mit der zeit verfliegt, diese bioresonanz hatte so weit ich weiss längergehalten...

hier passt denke ich mal wieder die "weisheit", krankheiten werdennicht bekämpft sondern gepflegt... btw. eine zitzung kostete glaube ich 25€ bei dieserärztin, andere die dieses verfahren anwenden verlangen da auch schon mal 100€ prositzung.


melden
brainski
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

19.06.2006 um 22:37
ein gutes Beispiel

disskutiert weiter


melden
Anzeige
hanzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seriös ist TCM ?

19.06.2006 um 23:43
Tschibo mag ich nicht.

Obwohl, ich hatte mal ne schöne Uhr von denen.


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
feuer? ûû57 Beiträge
Anzeigen ausblenden