Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Physik vs Verstand (geller theorie)

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik, Verstand

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.02.2004 um 21:31
@ tao

Aber das Universum ist komplex :), deshalb müssen wir es auch als so behandeln.
Dien beispiel ist gut und verständlich! Es ist mir klar, dass das universum nicht vergänglich ist. Das was ich in diesem Falle als tod bezeichnet habe, sollte nicht als endgültigkeit gelten, sondern als Teil eines Wandlungsprozesses. Darum habe ich geschrieben, dass es wahrscheinlich schon andere universen gegeben hat, vor unserem.
Was ich nicht verstehe ist die Aussage: "..., dazu ist es nicht erschaffen worden." Wer hätte unser universum erschaffen sollen. Ist es gott? Nein das glaube ich nicht. Zumindest nicht die art von gott, an die 7 mrd. andere menschen glauben. Mein Gott, ist ein "zentraler" Gedanken der sich in einer form der materie manifestiert hat. Gedanken schaffen Materie. DAs ist dieser sicher bekannt. Jetzt lässt sich natürlich die frage stellen: wer hat diesen gedanekn gedacht? Diese frage ist aber nicht zulässig! Sie ist wie die Division durch 0. Es geht einfach nicht! Zuviele Faktoren müssten dafür berücksichigt werden. Es gäbe ja zB keine Zeit in der man diesen gedanken formuleiren könnte. ES gäbe keine materie, auf der aufbauend ein "gott" diesen gedanken hätte formulieren können. Welche motivation steckt dahinter, ein in sich dnyamisch-harmonisches universum zu erschaffen?

Die Natur hat bis jetzt nicht aufgehört zu sein. In der Zukunf, etwa 5 mio. jahren wird unsere sonne explodieren. Dadurch kommt auch unsere natur zu einem ende.

Ja ich glaube schon, dass ich verstehe. Du meinst, dass das Universum in Ordnung ist, und deshalb muss harmonie herrschen. Da passt ja mein kleines Wort (dynamische Harmonie) perfekt zur beschreibung des universums. *freu*
danke dir tao

lg neo

Und er sah, dass es gut war


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.02.2004 um 22:04
@neo
... gerne ;)

zu dem zweck ist es nicht erschaffen worden...damit habe ich gemeint daß eine gottheit - egal wie du sie dir vorstellen magst - den begriff der vollkommenheit impliziert und daher keine sinnlosen dinge schaffen kann . und ein universum das wieder verschwindet wäre sinnlos......aber du hast es als wandlungsprozess gemeint, insofern stimme ich dir natürlich zu .


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

11.02.2004 um 12:21
Wer sagt denn dass die Sonne in 5 Millionen Jahren explodieren wird?

Du hältst doch nicht wirklich an solchen Gedanken fest oder Neo? Denn das
würde überhaupt nicht zu deinem sonstigen Denken passen.

...leben heisst lieben!


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

12.02.2004 um 22:20
@ rebornspecies
Ich danke dir für deinen Hinweis :-)
Ich habe das ganze nochmals reflektiert und bin dabei zu dem Schluss gekommen, dass es wichtig ist zu differenzieren, zwischen Wissenschaftlichen Tatsachen und einem Leben! Unser materielles Leben, hat ein Ende! Wann? das erfahren wir wenn es so weit ist! Bzw. können wir uns schon selbst vorher daraus befreien, durch eine Stufe der gedanklichen Existenz, obwohl natürlich schon hier die frage gestellt werden muss, ob wir dies erreichen können wenn wir noch körperlich sind, oder ob der natürliche tod, dieser Schwelle ist? aber das ist ein anderes Thema! Was ich mit der Aussage meinte, war dass auch die Sonne ihren Anfang hatte bezogen auf das Universum! Das Universum hat nach der Urknalltheorie auch einen Anfang und die Frage war nun hat es auch ein Ende? Tao kam mit dem vergleich der Natur, und dass sie niemals aufhören wird zu existieren! Daraufhin habe ich ihn einfach mit der Tatsache belehnt, dass nicht die Natur an sich sterben wird, sondern ihr Wirkungsgefüge! Nämlich die Sonne! Dieser Tod, ist ein Wandlungsprozess, denn die daraus enstehende Energie, schafft Neues! Deshalb ist dieser Tod nicht mit dem unsrigen vergleichbar! Obwohl das Wort "Tod" dasselbe bedeutet ist es doch nicht immer mit dem selbe Inhalt zu verstehen!
PS: Ich halte an gar keinen Gedanken fest, ich "versuche" jedesmal aufs Neue einen Gedanken zu formulieren (Neutralität) :-)

lg neo

Und er sah, dass es gut war


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

13.02.2004 um 07:46
Ok, jetzt weiss ich wie du das gemeint hast.

Aus diesem kann man dann auch Schlussfolgern dass im Universum nicht
das einzelne und seine Wirkung zählt, denn die Sonne wäre kein Stern wenn
sie bloss aus Wasserstoffatomen bestehen würde, was im Universum zählt ist
das zusammen wirken von Teilen welche zusammen erst eine Wirkung
erzielen.
Genau deshalb muss die gesamte Menschheit zusammen finden, damit sie
anfangen kann zu wirken. Ich würde sagen, auch wir sind den universellen
Kräften unterworfen welche die Sterne und Planeten formen. Deshalb gibt es
sehr wohl einen Grund an die friedliche Zusammenkunft aller Menschen zu
glauben, es ist das selbe Gesetz welches die Planeten um die Sonne kreisen
lässt. Und wenn Menschen daran glauben ohne daran zu denken dass sie
glauben, dann kann man meinen dass diese Menschen sich einfach diesem
Gesetz fügen.

Die Sonne bildet die perfekte Einheit und Symbiose verschiedener Teilchen,
der Mensch sollte wieder beginnen sie sich als Vorbild zu nehmen!

...natürlich würde das jetzt noch unendlich weiter gehen....bis ich an den
Anfang zurück kehre...aber nicht heute. ;)

...leben heisst lieben!


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

13.02.2004 um 15:32
@ rebornspecies!
Du hast es absolut richtig verstanden! Ein Aspekt gilt nun aber noch berücksichtigt zu werden! Sind wir vielleicht wirklich anders? Oder ist das was aus uns geworden ist, etwas anderes als es "die Natur vorgesehen hätte"! Denn wenn man es recht überlegt, passt unser Gesellschaftsbild nicht in diese, wie ich es nenne, dynamische Harmonie, des Universums und all seiner Facetten. Davon abgesehen hast du sicher recht, dass wir gemeinsam immer mehr erreichen! Doch vergiss dabei nicht, dass wir Individuen sind! Und der Gedanke an Individualität, impliziert eine Gesellschaft mit unterschiedlichen Ansätzen, deshalb kann es niemals sein dass wir alle einer Meinung sind. Es wird immer welche geben, die sagen, dass Krieg besser für uns wäre, weil er unsere Forschung und Entwicklung vorantreibt, und diese auch die treibenden Faktoren bleiben sollen! Leider!! Aber man kann natürlich mit einer Mehrheit rechnen, sollte ein Plan zur Verschmelzung der Menschheit rechnen :-)

Mit dem Begriff Symbiose, hast du sicher einen passenden gewählt. Man bedenke nur mal die Tatsache, dass wir genau im richtigen Abstand zur Sonnen stehen, oder dass uns eine Atmosphäre zur Verfügung steht, und allem voran die Möglichkeit über uns selbst zu reflektieren! All diese Zufälle, die vielleicht keine sind, sind eine Symbiose nur leider vernichten wir gerne Dinge, bewusst und unbewusst, aus bequemlichkeit! Genauso, wie wir nicht mit uns im Einklang leben, weil wir bequem sind. Ich würde sogar so weit gehen, dass es nur Kriege gibt, aus bequemlichkeit weil sich niemand dem anderen anschließen will um dessen ideale zu übernehmen! aus religiöser sowie politischer sicht. Bequemlichkeit wird irgendwann der Grund unserer materiellen vernichtung sein, wenn wir nicht endlich aus dieser Traumwelt aufwachen und uns mit der geistigen Realität des Bewusstseins auseinandersetzen.
So nun bin ich endgültig abgeschweift, aber es ist gut so!!

:-)
lg neo

Und er sah, dass es gut war


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.04.2005 um 23:37
*reusper*


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

08.04.2005 um 06:04
gratulation wenn alle menschen auch nur halbsoviel wie ihr über dieses thema nachdenken würden wäre die welt sicher besser drann


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik vs Verstand (geller theorie)

08.04.2005 um 12:41
seh ich auch so. aber die meissten haben nicht das potenzial soweit zu denken oder wollen es nicht weil sie angst haben. is schliesslich unbekanntes gebiet und schwätzen kann man auch nicht drüber.


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 17:13
Ich weiß, diese Diskussion ist uralt, aber trotzdem... der Grund, wieso Uri Geller die Löffel immer berührt, ist einfach: So funktioniert der Zaubertrick ;) ich bin auch hobbymäßige Zauberkünstlerin, und ich konnte den Trick sogar auch mal... mit den stehenden Uhren, die er wieder zum Laufen bringt, ist es übrigens genau so.

PS: Nein, ich verrate die Tricks nicht...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 17:58
@CountDracula
ernsthaft? du gräbst einen uralten tread nur dazu aus dich aufzuspielen und irgentwas zu behaupten???


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 18:03
@interrobang
Wie kommst Du darauf, dass ich mich aufspiele? Der Thread ist bei meinen vorgeschlagenen Diskussionen erschienen, und da ich mich für Physik gleichwohl wie für Zauberkunst interessiere, dachte ich, ich sehe ihn mir mal an. Und wenn mir etwas zum Thema einfällt, schreibe ich es, egal, wie alt ein Thread ist...


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 18:18
CountDracula schrieb:So funktioniert der Zaubertrick
Ein Trick sagst du??
Spoiler
Screenshot 2014 07 05 01.30.59


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 18:20
@wuec
*doof stell* Trick? Was ist ein Trick? :D

*Ironie off* Ein lustiger, wie ich finde :) und das Geheimnis hinter dem Uhrentrick hat mir geholfen, Omas Armbanduhr wieder zum Laufen zu bringen ;)


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 18:34
@CountDracula
Indem du gammlige Lagerungen durch Handauflegen gangbar gemacht hast? Reinigen und Tröpfchen Öl hätts auch getan. Und hält im Zweifel wohl auch etwas länger vor.


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 18:39
@wuec
Sozusagen... und ich weiß, dass es eine Reinigung auch getan hätte, aber Omas Armbanduhr hat ziemlich viel Feinmechanik, und alleine kann man sie gar nicht öffnen. Und die Uhrmacher in unserer Stadt sind alle nicht billig... also war das die beste Lösung. Ich musste es zwar öfter wiederholen, aber es hat immer wieder geklappt. Also kann ich nicht meckern :)


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 18:43
@CountDracula
Jede Uhr geht auf. Die ging ja auch mal zu :D
Zuweilen hat man aber hinterher ein paar Teile übrig und das Mistvieh geht trotzdem nicht wieder zu. Das ist dann etwas ungut.


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 18:44
@wuec
Eben... das ist das Problem ;)


melden

Physik vs Verstand (geller theorie)

07.07.2015 um 23:06
Hier werden ein paar Uri Geller - Tricks erklärt ... der arbeitet auch nur mit ganz normaler Physik ;)

https://katzi1992.wordpress.com/the-next-uri-geller-entlarvt/


melden
Anzeige
5okrates
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik vs Verstand (geller theorie)

09.07.2015 um 14:40
Nun erst einmal muss man wissen, dass jemand wie Uri Geller nur ein Entertainer ist, der in jedem Fall trickst !

Es gibt also keinen einzigen Fall, in welchem PSI wirklich funktioniert hat !
Es waren immer Tricks von Zauberern !

Die Mönche können allerdings tatsächlich Dinge, die wissenschaftlich nicht erklärbar sind .
Allerdings ist es kein PSI sondern es ist CHI eine Kraft die sich sogar mit Wärmebildern anschauen lässt .
Man kann nun davon ausgehen, dass es sich dabei um Energie handelt die durch angestrengtes Wollen
auf einen Punkt des Körpers gebündelt werden kann .

Aber jetzt mal eine ganz andere Theorie zu PSI :

Rein theoretisch wäre es möglich einen Gegenstand durch Gedanken zu bewegen, der irgendwo im Raum ist.
Wir haben das Phänomen der Quantenverschränkung und Spukwirkung !
Setzen wir die Theorie Descartes über res extensa und res cogitans hinzu, so kommen wir zu einem Ergebnis !

Wenn die Atome in unserem Gehirn noch eine andere Dimension als die ausgedehnte einnehmen,
nämlich die gedankliche des Bewusstseins, so sind Materie und Geist zwei Seiten desselben Atoms.
Nun könnte man aufgrund der Freiheit der Gedanken davon ausgehen, dass man also durch Denken,
durch Bewusstsein und Wille die Atome beeinflussen kann.
Ich denke sogar so geschieht es bereits bei dem CHI.

Fügt man also zu dem CHI was es ja gibt, noch die Quantenverschränkung und Spukwirkung hinzu.

VOILA ! Hat man eine wissenschaftliche Theorie über PSI !


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt