weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Himmelsscheibe von Nebra

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Nebra, Himmelsscheibe
sternenlicht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 10:38
Hallo,

ich habe einen Bericht über die Himmelsscheibe von Nebra gelesen,allerdings ist der sehr wissenschaftlich und oberflächig gehalten. Weiss jemand um denangeblichen "Sternenkult" bescheid, der permanent erwähnt wird aber nie näher beschriebenwird?

Vielen Dank Sternenlicht


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 10:42
Moin,

Wikipedia: Himmelsscheibe_von_Nebra

und sieheweiterführende links im link.

;)

mmm


melden
sternenlicht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 10:49
@mermaidman
danke Dir, das habe ich auch schon gelesen..;o).

ich dachte mehran die "Benutzer" und zu welchem Zweck sie innerhalb dieses "Kultes" eingesetzt wurde, esgab..angebl. irgend win Kult..der damit irgendetwas machte..ich krieg aber nicht herauswas...es ist zum...hchtzs....verstehste?


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 10:50
Was sagen denn die links unten? Ich habs nicht gelesen, steht da nix bei?

mmm


melden
sternenlicht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 10:58
Nein..ich habe schon unter "Sternenmagier" geschaut, alles was man dann an altenkeltischen/germanischen Stammesnamen dann eingibt leitet einen zielgerecht zuirgendwelchen rechtsextremem Seiten...*augenbrauen hochzieht*.. Es gibt eine Therorie diebesagt es wäre eine Nachricht zur ausführung bestimmter "magischen" Handlungen...tja..zublöd..das man da nix drüber findet--hm..wer weiss was die da im Harz rumgehexthaben...*g*..


melden
sternenlicht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 10:58
- r...bei Theorie..wenn man in eile schreibt ;o)


melden

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 11:32
@sternenlicht

Hing diese Kultur nicht mit denen der Megalithenkultur zusammen?Die Megalithenerbauer waren ja Seefahrer die Ihre Kultur im ganzen Mittelmeerraum und demNord-Ost-Atlantik (nach England zur Zinninsel) verbreiteten. Daher auch die genauenastronomischen Kenntnisse.

Soviel ich darüber weiss (und das ist sehr wenig) istda nicht mehr darüber bekannt weil diese Kulturen keine Schrift hatten und damit auchkeine Aufzeichnungen anfertigten.


melden
sternenlicht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 11:42
@UffTaTa: Ist gut möglich...ich lese auch immer wieder Verbindungshinweise zu Stonehengeaber verstehe das nicht, was soll denn die Scheibe ausrichten? Wieso das Metall? Das istecht spannend...*g*..


melden
sternenlicht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

12.09.2006 um 11:59
Ich habe einen Bericht unter astronomie.de gefunden...aber trotzdem nichts überSternenmagie und wem sie eigentlich gehören könnte..vielleicht waren es ja wirklichirgendwelche Druiden..würde ja passen..


melden

Himmelsscheibe von Nebra

13.09.2006 um 00:48
Leider kann ich auch keine genauen Informationen liefern, aber ich empfehle Dir malKontakt mit den die Scheibe untersuchenden Wissenschaftlern aufzunehmen. Deren Namensolltest Du in den Abhandlungen finden und ihre Mailadressen lassen sich entwederergoogln oder über deren Institute erfahren. Wenn man denen dann glaubhaft großesInteresse bekundet und fundierte Grundkenntnisse vorweißt kann man viele Informationenernten. Aber Vorsicht, nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, die Fachleute sind immernoch sie und aud E.v.D. und Co sind die nicht dut zu sprechen.


melden

Himmelsscheibe von Nebra

13.09.2006 um 01:55
DEn Tip von Kitsune würde ich beherzigen - auch den letzten Satz von ihm! -gg*

Aber auch die Wissenschaftler können Dir über die Gebrauchsweise der Scheibe und die zugrundeliegende Rituale nicht Auskunft geben. Die Scheibe iist sehr alt und wohltatsächlich der Megalithkultur zuzuschreiben. Es war diese die Zeit da die Menschen denÜbergang von einer eher lunar beeinflussten Kultur zur solaren Zeitmessung erlebten. EineZeit gewaltiger Umstellung und Umbrüche. Sowohl Stonehenge als auch die Scheibe belegenein profundes Wissen astronomischer Art.

Der "Kult" dieser Kultur bleibt unsaber völlig unbekannt. Jedenfalls solange es keinen glaubhaften Bericht eines"Zeitreisenden" gibt.


melden

Himmelsscheibe von Nebra

13.09.2006 um 04:48
*singmaleinerunde*

wer wird in 1000 jahren unsere fehler noch verstehen,........


melden

Himmelsscheibe von Nebra

13.09.2006 um 05:46
@bofh

Wenn Du Dich mal für die astronomischen und spirituellen Kenntnisse derLeute die Stonehenge bauten interessiert hättest, dann würdest Du mit mehr Respekt andiese Geschichte herangehen. Aber die Arroganz bei diesen jungen wissenschaftlich, abernicht mehr geisteswissenschaftlich ausgebildeten jungen Leuten ist schon sprichwörtlich!


melden
sternenlicht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmelsscheibe von Nebra

13.09.2006 um 10:06
@KitsuneRyo + Jafrael: Eine sehr gute Idee;o) Vielen dank dafür, ich denke ich werdeeinen kleinen Ausflug dorthin machen, wer weiss wer mir da alles über den Weg läuft undwas für Geschichten ich mitbringen werde..ich bin sehr gespannt und hoffe auf Neues...wasEvD betrifft..*lacht*..nein, dazu poste ich jetzt nicht noch einmal..;o) lg sternenlicht


melden

Himmelsscheibe von Nebra

13.09.2006 um 17:26
weist du überhaupt worüber du redest? oder is dir deineignoranz im weg?
kennst du daslied überhaupt und die tiefere aussage?
anscheinend nicht da du sonst ja den sinndahinter verstanden hättest und den grund des posts.

aber gleich derartagressiv zu reagieren hat wohl mit meiner jüngsten öffentlichen kritik zu tun die (jaschlehct löschbar) nun in die unterhaltung verschoben wurde um wellen klein zu halten:-)


melden

Himmelsscheibe von Nebra

13.09.2006 um 22:01
Die Himmelsscheibe von Nebra ist ein MONDKALENER!!

(Da gibts aber auch schonThreads...) :)


melden

Himmelsscheibe von Nebra

14.09.2006 um 07:16
najo rang,.. was mein gesang (ok i weis i sing schief) ausdrücken sollte wir wissen nedgenau was es sein soll,.. forschungen disbezüglich dauernd an und sind gar ned so einfach

ausagen wie das ist das und das sind vielleicht richtig aber wisses tuts nochniemand :-)


melden

Himmelsscheibe von Nebra

14.09.2006 um 07:53
Ist mir bewusst, dass noch geforscht wird.....

Glücklicherweise kenne ich einenTypen, der sich damit beschäftigt. Ich hab mal seine Abhandlungen dazu gelesen.....also,ich find seine Schlüsse schlüssig!! :)

Ich werd ihn mal fragen, ob ich seineAbhandlung hier veröffentlichen darf!


melden

Himmelsscheibe von Nebra

25.09.2006 um 16:06
Link: www.general-anzeiger-bonn.de (extern)

Himmelsscheibe bereits in der Bronzezeit untersucht
Ein Besucher spiegelt sich ineiner Ausstellungsvitrine mit der Himmelsscheibe von Nebra (Archivbild).Berlin (dpa) -Das Material der 3600 Jahre alten «Himmelsscheibe von Nebra» ist bereits in derBronzezeit von mehreren Handwerkern untersucht worden. «Das beweisen unsere Forschungenauf der Rückseite der Bronzescheibe», sagte Archäologie-Chemiker Christian-HeinrichWunderlich vom Landesmuseum für Vorgeschichte (Halle).

Auf derScheiben-Rückseite zeigt eine etwa sechs Zentimeter lange und einen Millimeter tiefeKerbe, wie intensiv der Meister die Härte des Scheibenmaterials und die Härte seineseigenen Meißels ausprobierte.

«Die schmucklose Rückseite der Himmelsscheibewurde von den damaligen Menschen wie eine Material-Teststrecke benutzt», so Wunderlich amMontag auf der 9. Europäischen Konferenz für zerstörungsfreie Materialprüfung in Berlin.Die Himmelsscheibe zeigt auf der Vorderseite die älteste konkrete Himmelsabbildung derWelt.

Für die Menschen der Bronzezeit sei die Himmelsscheibe sehr wertvollgewesen, sagten die Forscher. Sie sei maximal 400 Jahre im Gebrauch gewesen. Währenddieser Zeit habe es mehrere Veränderungen an der Scheibe gegeben. «Das Problem war, dieScheibe durfte auf keinen Fall zerstört oder entweiht werden», erklärte Wunderlich.

Um sicher zu gehen, dass sie beim Umarbeiten keine Fehler machen, hätten dieHandwerker der späteren Generationen für ihre Materialtests die Rückseite derHimmelsscheibe genutzt.

Nach den aktuellen Erkenntnissen wurde dieHimmelsscheibe fünf Mal verändert und funktionierte als komplexe astronomische Uhr, dieSonnen- und Mondkalender miteinander verknüpfte.

Die Himmelsscheibe wird vom 29.September an mit anderen Funden aus der Bronzezeit in einer großen Ausstellung in Basel(Schweiz) gezeigt. Zwei bereits verurteilte Raubgräber hatten die Scheibe zusammen miteinem Bronzeschatz 1999 auf dem Mittelberg bei Nebra entdeckt. Die Polizei konnte imFebruar 2002 bei einer fingierten Verkaufsaktion im Basler Hilton Hotel (Schweiz) denSchatz sichern.

(25.09.2006)


melden

Himmelsscheibe von Nebra

25.09.2006 um 20:09
In der Bronze- und Eisenzeit verfügte die keltische Urbevölkerung über ganz beträchtlicheastronomische Kenntnisse. Nicht nur Stonehenge und die Cromlechs stehen dafür,sondernauch die große Zahl zentraleuropäischer Kreisgrabenanlagen.
Die Himmelsscheibe istletztlich ein künstlerischer Ausdruck dieses Wissens.


melden
Anzeige

Himmelsscheibe von Nebra

28.09.2006 um 19:47
funktionierte als komplexe astronomische Uhr, die Sonnen- und Mondkalender miteinanderverknüpfte.

Hast Du dazu konkrete links o.ä. Das würde mich nämlichinteressieren


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden