Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Forschung, Fusion, Alternativen
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 14:42
Wer schon Kelvin in bar umrechnen will, der sollte sich bei solchen Themen ambesten
gleich ganz raushalten. Das kann nur nach hinten los gehen...:|


melden
Anzeige

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 16:37
wieviel bar druck muss man erreichen, um 3 mio k zu verursachen?

wer seingegenüber nicht richtig versteht, sollte sich aus jeglicher diskusion raushalten ;)


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 19:19
@icemind: ich glaube du solltest mal nen kleines Büchlein über Thermodynamik lesen. Sollwirklich kein Vorwurf, viel mehr ein Vorschlag sein. Denn ich glaub du verstehst dieRelationen nicht wirklich.

Zum Topic: wenn Kalte Fusion möglich wäre (was ichnicht ausschließe) dann wäre sie imho vielmehr ein Segen, aber ich denke wir solltenschon zufrieden sein, das der Iter wenigstens finanziert wird.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 20:18
thermodynamik? relationen? meinst sonne, baubares kernfusionskraftwerk?
erbitte mehrinfos.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 20:19
mir ist schön klar inwieweit ich sone physik checke. hab ich blödsinn geredet? sagt esmir. weist mich darauf hin.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 20:28
@icemind

dann denk mal darüber nach.

Nicht Druck und Temperatur istkorreliert, sondern Druckänderung und Temperaturänderung.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 21:15
mir ist inzwischen klar geworden wie weit ich am thema vorbei bin.
is ok, sry, ichwerd mich aus sowas kompliziertem erstmal raushalten.

ich lerne numal lieberdurch reden, will aber niemanden nerven.

ich hoffe mal das wird als würdigerabgangang angesehen. :)


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 21:50
<<ich lerne numal lieber durch reden, will aber niemanden nerven. <<<

ich bezweifel mal ganz arg das du durch labern in einem Forum was über Thermodynamiklernst. Und durch reden gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder in der Uni/Schule oderdu bezahlst einen Nachhilfelehrer. Ansonsten sehe ich bzgl. deiners Physik-Wissensziemlich schwarz.

Aber es gibt jede Menge Fachbücher zu dem Thema, auch solchedie ohne Studium les- und lernbar sind ;-)
Nur als kleiner Tipp am Rande.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

31.10.2006 um 23:50
das ist eine frage des geschmacks, nicht der möglichkeiten.

ich dachte an sohohe drücke, dass sich die kerne der atome abstossen und dadurch in schwingung geraten.
ich weis, falsch. die simplen denkgänge eines lernenden.


:) inspiriertdurch einen bildschirmschoner.
löl


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

01.11.2006 um 10:36
@UffTaTa: also icemind ist schonmal jemand von denen, die ihr Unwissen eingestehen, undes reicht auch schon wenn man sich ein paar Wiki-Artikel durchliest, um einen grobenÜberblick über Druck/Temperatur/Volumen - Beziehung zu erhalten.

@icemind: beidem Kernfusionsreaktor Iter wird "Heiße Fusion" betrieben, dabei werden die Temperaturvon mehreren hundert Millionen Grad Celsius benötigt, da man ähnlich Drücke wie auf derSonne (wo die Reaktion bei ca. 16 mio. Grad abläuft) im Reaktor unmöglich aufbauen kann.Das Plasma wird im Vakuum durch extrem starke Magnetfelder "in der Schwebe" aufgeheizt,da kein Isolationsmaterial solche Temperaturen aushalten würde.

Das Vakuum imReaktor scheint am Anfang widersinnig zu sein, da ja Relationsmäßig bei gleichbleibendenVolumen gilt: je höher die Temp., desto höher der Druck (jaja ich weiß Ufftata, abersimpel gesprochen ist es so ^^ ). Aber das Vakuum wird hierbei einfach wegen desWärmeleitkoeffizienten (welcher faktisch null ist, d.h. es findet keine Wärmeübertragung,sondern nur Wärmestrahlung statt) genommen, da sonst die Keramik-Platten im Innerenschmelzen würden.

Hmm war vielleicht ein bisschen vom Thema weg, aber wenn icheinmal im schreiben bin, hör ich ungern so schnell auf ;-)


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

01.11.2006 um 12:05
von iter hab ich nicht gesprochen.
mein fehler lag in der nicht-differentierung vonheißer und kalter fusion.
ich hab jetzt n groben überblick. was sicher nicht zumdiskutieren reicht.

ich kenne die druck/temperatur/volumen-abhängigkeiten. soschlau bin ich.
ich vermute jetzt einfach mal, ohne weiteres nachlesen, die zumfusionsstart benötigte hitze in der sonne kamen ursprünglich wegen derdruck/volumen-änderung der ganzen gase. woher sonst?

ich kenne dasklimaanlagenprinzip und verstehe es.

und wiki ist einer meiner besten freunde.

was soll ich machen, ich muss mich verteidigen, gut fürs ego.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

01.11.2006 um 12:16
<<mein fehler lag in der nicht-differentierung von heißer und kalter fusion.<<<

Genau.


<<ich kenne diedruck/temperatur/volumen-abhängigkeiten. so schlau bin ich. <<

Na dannhast du einigen Allmy-Usern was voraus. Die Behauptung das hoher Druck gleichbedeutendmit hoher Temperatur ist, kann man hier nämlich oft lesen. ;-)

<<hvermute jetzt einfach mal, ohne weiteres nachlesen, die zum fusionsstart benötigte hitzein der sonne kamen ursprünglich wegen der druck/volumen-änderung der ganzen gase. wohersonst? <<<

Das nimmt man an. Die Hitze zur Initialzündung kam durch dieKompremierung UND (ganz wichtig) auch einfach durch die kinetische Energie derzusammenfallenden Gaswolke. Ich habe aber keine Ahnung wie das prozentual aussah.



<<was soll ich machen, ich muss mich verteidigen, gut fürs ego.<<

jo, is ja gut ;-)


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

01.11.2006 um 12:27
*dank*


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

27.07.2007 um 16:49
Eins ist klar, der Typ, dem die kalte Fusion gelingen wird, wird über Nacht steinreich.Und einige werden arbeitslos oder müssen sich weiterbilden.
Sagt bescheid, wenn ihrKALT und KALT fusioniert habt. Würde dann gerne eure Aktien kaufen.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

28.07.2007 um 01:07
wenn es jemand tun wird


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

01.08.2013 um 05:32
Dass die Sache mit der Kalten Fusion funktioniert zeigt schon die Panik der Heissfusionsforscher, denen die Budgets gestrichen werden. Die Frage ist, ob die Technik schon reif ist fuer den Heizungskeller - also idiotensicher - und wirtschaftlich. Darauf deutet einiges hin. Zur Sicherheit: es gab Laborexplosionen, da Wasserstoff nun mal entzuendlich ist. Aber naturlich keine Kettenreaktion. Also so sicher wie ein Gasboiler, der auch mal explodieren kann, wenn jemand im Rausch daran rumschraubt. Die Technik ist wohl preiswert und wenn die ersten Geraete verkauft sind wohl auch leicht zu kopieren. Es werden dann wohl eine Menge Leute ueberlegen, was man mit einer billigen, kompakten Heizquelle alles so anstellen kann - und ich bin sicher, dass es da bald so viele Anwendungen wie iPhone Apps gibt.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

01.08.2013 um 08:14
Tom59 schrieb:Dass die Sache mit der Kalten Fusion funktioniert zeigt schon die Panik der Heissfusionsforscher, denen die Budgets gestrichen werden. Die Frage ist, ob die Technik schon reif ist fuer den Heizungskeller - also idiotensicher - und wirtschaftlich.
Sorry, aber das ist einfach nur Unfug. Die Forschung an der heißen Fusion wird knapp oder nicht ausreichend finanziert, weil wenig öffentliche Aufmerksamkeit auf diesem Thema liegt und Ergebnisse deren Bedeutung das Plebs versteht wahrscheinlich noch Jahrzehnte auf sich warten lassen. Generell verdampft man Geld momentan sehr gerne in Maßnahmen bei denen jeder sieht dass etwas getan wird, und spart an wichtigeren Dingen wo der Schaden erst in 10-20 Jahren offensichtlich wird, wie Bildung und Forschung.
Es ist bis jetzt nicht einmal bewiesen dass kalte Fusion überhaupt möglich ist, und selbst würde dieser Beweis heute gelingen, wären es viele Jahre, wenn nicht Jahrzehnte der Entwicklung bis daraus eine "Technik" wird.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

01.08.2013 um 08:52
@Tom59
@gerhard86

Also hast du irgendwelche neuen Quellen, die das Leichenfelddern eines 6 Jahre alten Threads rechtfertigen? Oder worauf gründen sich deine Aussagen über Laborexplosionen und funktionierende kalte Fusion?
Mal Butter bei die Fische, bitte.


Und was die fehlenden Fortschritte der heissen Fusion angeht, muss ich sagen, dass kaum ein WIssenschaftszweig in den letzten 25 Jahren (mich) mehr enttäuscht hat, als dieser.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

02.08.2013 um 03:12
Ups- bin eher zufaelling hier und habe das Datum nicht gesehen. ABER: falls ihr die Sache nicht verfolgt habt - viel hat sich getan und ich weiss nicht auf welchem Stand ihr seid - ziemlich spannend das alles.
Wg. Laborexplosionen: McKubre, SRI (Stanford), hatte eine Explosion vor einigen Jahren, ein Student starb. Ich glaube auch Prof. Celani (Italien) hatte ein Problem. Das hat aber mit den Arbeiten an Metallhydriden zu tun (notorisch gefaehrlich) nicht direkt mit einer CF Reaktion.
Fuer ein Update, geht mal auf e-catworld.com oder coldfusionnow.org.
Die Foerderung der heissen Fusion wird neben Erfolglosigkeit vor allem wegen dem Gas- und Oelboom durch Fracking zurueckgefahren. Aber seit 1989 hat sich nichts geaendert an der Feindseligkeit der HF Forscher. Die Feindseligkeit gaebe es nicht wenn CF Humbug waere und nicht ein potentiellr Sargnagel fuer HF.
Wer etwas tiefer geht, sieht schnell, dass die Frage ob CF funktioniert beantwortet ist (geht). Wann kommerzielle Geraete da sind bleibt abzuwarten - aber der Prozess laeuft bereits.


melden
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

02.08.2013 um 08:37
Tom59 schrieb: Die Feindseligkeit gaebe es nicht wenn CF Humbug waere und nicht ein potentiellr Sargnagel fuer HF.
Lol. Hierfür gibts den Logikaward.

- Ablehnung ist keine Feindseeligkeit.
- wer nix liefert muss mit Ablehnung rechnen
- Ablehnung bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass etwas funktioniert.
- es wird geforscht. Wie kann man da von Feindseeligkeit sprechen? Gibt es dazu Belege, oder ist da nur der Wunsch und das Weltbild Vater des Gedanken?
Tom59 schrieb: Wer etwas tiefer geht, sieht schnell, dass die Frage ob CF funktioniert beantwortet ist (geht).
Hmmm. Wo genau? In deinem Wohnzimmer?


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

02.08.2013 um 08:55
Tom59 schrieb:Fuer ein Update, geht mal auf e-catworld.com oder coldfusionnow.org.
Dafür dass der e-cat funktionieren würde gibt es schon mal gar keinen Hinweis, bis auf ein 1MW Kraftwerk das der "Erfinder" natürlich nicht herzeigen kann weil es für ein geheimes Militärprojekt ist oder so (lol), das übliche halt. Die zweite Seite behauptet gar nicht dass kalte Fusion momentan möglich ist, die glauben nur dass es geht und wünschen sich mehr Mittel für die Forschung. Du solltest Quellen die du angibst schon etwas überprüfen und sie auch selbst lesen.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

02.08.2013 um 09:29
Tom59 schrieb:Wann kommerzielle Geraete da sind bleibt abzuwarten
Der Releasetermin ist momentan auf den 01.07.1064 NGZ festgelegt. In einigen Ultraschlachtschiffen der GALAXIS-Klasse werden bereits einige Einheiten erprobt. Unklar ist allerdings, ob die erzeugten Energien zur Versorgung der Transformkanonen ausreichen und ob der Prozess innerhalb eines Deftrafeldes stabil bleibt.
Jedenfalls bin ich gespannt.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

02.08.2013 um 10:21
Tom59 schrieb:Die Foerderung der heissen Fusion wird neben Erfolglosigkeit vor allem wegen dem Gas- und Oelboom durch Fracking zurueckgefahren.
Nur allzugerne verschliessen die CF Anhänger die Augen vor den Tatsachen.

Tatsache ist, dass man zu Beginn der HF Forschung Mitte letzten Jahrhunderts die Machbarkeit unterschätzt hat weil man einfach noch zu wenig über die Eigenschaften von heissen Plasmen wusste.

Tatsache ist aber auch, dass man diese Eigenschaften nun kennt und die technischen Schwierigkeiten gelöst wurden. Nicht alle aber die wesentlichen schon. Einen Energieüberschuss wurde zwar noch nicht erreicht, aber dass soll in Reaktoren wie ITER möglich werden.
Hier mal die Fortschritte der HF in den letzten 60 Jahren.
cGIjxiW

Wo dümmpelt die kalte Fusion rum? Irgendwo im Milliwattbereich, wobei die Veröffentlichungen dazu meist auf wackligen Beinen stehen und es bisher kein Experiment gab, dass mehrfach, von unabhängigen Instituten reproduziert wurde und zweifelsfrei auf einer kalten Fusion basiert (ausgenommen die myonenbasierte Fusion).
Tom59 schrieb:Aber seit 1989 hat sich nichts geaendert an der Feindseligkeit der HF Forscher. Die Feindseligkeit gaebe es nicht wenn CF Humbug waere und nicht ein potentiellr Sargnagel fuer HF.
Wie ihr solche Dinge in euren Köpfen ausmalt ist immer wieder witzig. Da gibt es die mordende Öllobby die Erfinder umbringen lässt und Patente in seltsamen Schubladen verschwinden lässt. Da gibt es feindselige Wissenschaftler die unter einer Decke stecken und Lügen über die CF verbreiten.

Und zu Rossi & Co. muss man nichts mehr sagen. Ist nur ein Betrüger.


melden

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

02.08.2013 um 10:36
Ich wette, das es sobald man die kalte Fusion nutzbar gemacht hat, auch neue Waffen geben wird.
Aber meiner Meinung nach ist sie ein Segen, da dadurch ein neues Zeitalter der Raumfahrt beginnt. Man kann so an schnelleren und natürlich viiiel sparsamen Antrieben basteln. Soweit ich weiß forscht man momentan an Fusionen von H und einem Metall. Bei der Fusion von Wasserstoff und Nickel soll wohl keine Gamma-Strahlung entstehen. Darüber muss ich mich aber noch besser informieren^^

glg


melden
Anzeige

Kalte Fusion - Segen oder Fluch ?

02.08.2013 um 10:40
victor schrieb:Aber meiner Meinung nach ist sie ein Segen, da dadurch ein neues Zeitalter der Raumfahrt beginnt. Man kann so an schnelleren und natürlich viiiel sparsamen Antrieben basteln.
Wie würde denn ein Fusionstriebwerk in Deiner Vorstellung funktionieren? Womit genau würde der Rückstoß erzeugt werden?


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Beamen8 Beiträge