Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Absoluter Nullpunkt

42 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grenzwissen, Nullpunkt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Absoluter Nullpunkt

14.12.2006 um 23:43
wobei der hohlkörper dann auch die temperatur des Absoluten nullpunkts haben müssteund
wir damit eigentlich ontopic wären, da er ja sonst wärme in form von strahlung anseine
umgebung abgibt. man muss hier auch strikt deferenzieren zwischen für das augesichtbarer
und unsichtbarer strahlung.


melden

Absoluter Nullpunkt

15.12.2006 um 00:31
Hallo, dass ist lustig was gleich kommt. Angenommen Jemand schafft es sich in einemextremen stabilen Magnetfeld einzubetten, würde er trotzdem schon vor
dem"blackhole" immer mehr-samt Magnetfeld- in die Länge gezogen.Würde-nach humanoidemEmpfinden-in milliardstel Sekundenbruchteilen-zum Faden gezogen.
Immer länger, immerdünner. Wie lange, meinst Du, kannst Du Deine Augen im innerem eines schwarzen Lochesbenutzen um für Menschen sichtbares Licht wahrzunehmen?

Re.: MeMYSelfAndI <-

In einem Schwarzen Loch (also innerhalb des Schwartzschildradius) dürfte es auchnicht dunkel sein, da ja Licht von außen in das Schwarze Loch hineinkommen kann und einBeobachter im Innern immer noch das All sehen kann.

°°WAS GESCHIEHT WENN DASIRDISCHE MAGNETFELD GEN NULL GEHT ? °°
°°Bei -276 °C. KANN MAN DIE SEELE EINESMENSCHEN EINFRIEREN UND
EINSACKEN.°° (Anm.Angeblich wurde diese Temperaturbisher noch nicht
kreiert. Selbige ist dieGrundlage eines-des- Vakuums.)

°°] M.C.[°°


melden

Absoluter Nullpunkt

15.12.2006 um 01:52
@ilchegu:
quasare sind keine schwarzen löcher sondern aktive galaxien mit einemschwarzen loch im zentrum. und aktiv heißen sie deswegen, weil das schwarze lochumgebende materie einsaugt und somit an masse zunimmt.


melden

Absoluter Nullpunkt

15.12.2006 um 01:55
moin

hallo, zoddy

das ist aber nur der kleinste nenner einer gleichungvoller annahmen

buddel


melden

Absoluter Nullpunkt

15.12.2006 um 02:04
@danielz

".ich finde diese blackhole`s fastzienierend, ich hoffe es wirdirgendwann mal eine möglicjkeit geben sich da hineinzubegeben ohne sich in materieaufzulösen "

Sieh Dir mal den zweiten Teil vom "Anhalter durch die Galaxis" an;)

"Das Restaurant am Ende des Univerums" - Douglas Adams

grüße peni


melden

Absoluter Nullpunkt

15.12.2006 um 03:44
@derking:
Ich meinte nur das für menschliche Augen schtbare Licht. ;-)

@mer.ka.ba:
Das war ein Gedankenexperiment, da geht sowas. ;-)

>>>Wie lange, meinst Du, kannst Du Deine Augen im innerem eines schwarzenLoches benutzen um für Menschen sichtbares Licht wahrzunehmen?<<<
Gemesseninnerhalb oder außerhalb des Schwarzen Lochs? ;-) ;-) ;-)

>>>°°Bei-276 °C. KANN MAN DIE SEELE EINES MENSCHEN EINFRIEREN UND
EINSACKEN.°°<<<
Wie schön, dass die Temperatur nicht unter -273 und ein paar Bruchteile eines Gradessinken kann.

>>>(Anm.Angeblich wurde diese Temperatur bisher noch nicht
kreiert.<<<
Sie wurde noch nie ereicht PUNKT.

>>>Selbige ist die Grundlage eines-des- Vakuums.)<<<
WAS biite?

CUm.o.m.n.


melden

Absoluter Nullpunkt

15.12.2006 um 08:44
Muss meinen Post von gestern, 09:49 korrigieren. Der Wert ist korrekterweise mit > 10*71Jahren angegeben, was ein gutes Stück länger ist.
Die Hintergrundstrahlung wäre (imFalle eines offenen Universums) auf 0,01 K abgesunken und unser Universum hätte denZustand erreicht der im Ausgangspost erfragt worden ist. Ein dunkler sehr kalter Ort mitmarginalem Restelementarteiclchenanteil.

n_n


p.s. Quelle PaulDavis | Die letzten drei Minuten


melden

Absoluter Nullpunkt

15.12.2006 um 08:50
@Zoddy

quasare sind keine schwarzen löcher sondern aktive galaxien mit einemschwarzen loch im zentrum.

Naja, alsohttp://www.astronews.com/glossar/eintraege/quasar.html sagt dazu:

Wahrscheinlich sind Quasare Kerne von aktiven Galaxien. Bei der großen Entfernung der Quasaren kann man die zugehörige Galaxien nur nicht mehr erkennen, da sieverhältnismäßig lichtschwach ist. Ein Quasar, so das gängige Modell, besteht aus einemgewaltigen Schwarzen Loch, in das die Materie hineinstürzt.

Ich habe dashalt zusammengefasst, zu einem aktiven schwarzen Loch :)


melden

Absoluter Nullpunkt

15.12.2006 um 09:32
jaja
was würden wir nur ohne unsere teuer bezahlten Theoretiker machen


melden

Absoluter Nullpunkt

16.12.2006 um 13:51
sry hab mich verschrieben soll natürlich brauner zwerg heißen^^


melden

Absoluter Nullpunkt

16.12.2006 um 14:02
vielleicht gibt es aber nur für das biologische Auge eine absolute Finsterniss.


melden

Absoluter Nullpunkt

16.12.2006 um 14:27
Sicher, da Energie nicht vernichtet sondern nur umgewandelt werden kann, würde dasUniversum ewig mit Strahlung angefüllt sein und ein Sensor, der ALLE Wellenlängen "sehen"kann würde nie Finsternis sehen.

CU m.o.m.n.


melden

Absoluter Nullpunkt

16.12.2006 um 14:58
@ Topic

Ich habe Euch da mal zwei Links zu rausgesucht, der zweite istgenauer.

Quelle: www.astronews.com


Bei der unvorstellbar großen Zahl von leuchtenden Objekten amHimmel müsste dieser doch eigentlich sehr hell sein. Warum ist das nicht der Fall?

Mit dieser Frage haben sich Forscher lange Zeit beschäftigt, denn auf den erstenBlick ist ja auch nicht einzusehen, warum es nachts dunkel ist, wenn es doch nahezuunendlich viele Sterne gibt. Bekannt wurde die Frage durch Olbers in der ersten Hälftedes 19. Jahrhunderts. Das so genannte Olberssche Paradoxon fragt nämlich, warum derNachthimmel nicht hell erscheint, wenn das Universum unendlich groß ist und es überallähnlich viele Sterne gibt wie in unserer Umgebung. Olbers vermutete, dass es zwischen denSternen Licht verschluckende Materie geben müsse, was aber aus heutiger Sicht nicht alsLösung in Frage kommt.

Wir wissen mittlerweile, dass das Universum relativ jungist und wir daher nicht alle Sterne sehen können. Wir leben praktisch lediglich in einem"sichtbaren Universum", das nur ein Bruchteil des wirklichen Universums sein muss. Unddas Sternenlicht in diesem "sichtbaren Universum" reicht nicht für einen hellenNachthimmel aus. Zusätzlich wird durch die Expansion des Universums das Licht entfernterSterne ins Rote verschoben und das - je nach Entfernung - in einen nicht-sichtbarenBereich des Spektrums. (ds/30. November 2006)


Quelle: Warum es nachts nicht hell wird- Anmerkungen zum "Olbers'schen Paradoxon"

EndlicheUnendlichkeit des Weltraums (Harald Zaun 13.07.2006)

In fast jedem Buch überKosmologie wird das "Olbers'sche Paradoxon" meist als Einleitung zur kosmischen Expansionbzw. der Urknallthese benutzt; oft muss es dabei als Beweis herhalten, dass die Welteinen Anfang hatte. War dieses Paradoxon in den 70er und 80er Jahren mehrfach Gegenstandzahlreicher Diskussionen, so wird heute hierüber in den Medien vergleichsweise seltenberichtet. Eigentlich schade, denn spannend ist die etwas naiv wirkende Frage schon,warum es nachts überhaupt dunkel wird.

Wer wissen will, wie es weiter geht,der mache sich doch bitte die Mühe, und folge dem angegeben Link.



melden

Absoluter Nullpunkt

16.12.2006 um 15:16
In nebelreichen Gebieten die wenig Sonnensysteme haben könnte es möglich sein das es"fast" keine Lichtquellen gibt die sichtbar sind. Jedoch wenn man so will könnte dasganze Universum oder die Universen von weit aussen selbst wie Sterne wirken und selbstwieder Lichtquellen sein so wie die Galaxien oder Sternenhaufen. Jedoch gibt es bestimmteinen punkt wo absolute Dunkelheit ist. Denn sonst wäre das Weltall auch leuchtend weiß.

Ohne Dunkelheit hat das Licht keine Bedeutung...


Interessanterfände ich das der Thread sich um den Nullpunkt der Temperaturen drehen würde denn mankönntesagen das es noch Temperaturen unter dem erfassten "nullpunkt" gäbe. Jedoch ist dasnicht das Thema.


melden

Absoluter Nullpunkt

16.12.2006 um 19:57
liegt bei mir bei -273K!


melden

Absoluter Nullpunkt

22.01.2007 um 17:12
...absoluter Nullpunkt erzeugt ein Statik. Ein Statik , ein Nichts, Entität ensteht bei-276°C, die Bedingungen liegen hierbei im Bereich von "optimaler Randomität!
KeineMinusrandomität sowie keine Plusrandomität ! Vaccuumbedingungen !
""!"" ; M.


melden

Absoluter Nullpunkt

16.07.2013 um 20:40
Mal ne Frage zum Grundverständnis: Warum liegt der Absolute Nullpunkt bei 0 Kelvin also -273°C? Mir ist klar das sich bei 0 Kelvin die Atome im Zustand des völligen Stillstands befinden soll... Aber warum sollte nicht, ein uns Unbekanntes, Element existieren welches erst bei -1 Kelvin diesen Zustand annimmt?


2x zitiertmelden

Absoluter Nullpunkt

16.07.2013 um 22:35
@Negev
Dabei geht es nicht um Elemente sondern um Teilchen.
Diese schwingen beim absoluten Nullpunkt nicht mehr, somit gibt es keine Entropieveränderung mehr. Vgl 3. HS d Thermodynamik

Soweit ich mich richtig erinnere gibt es aber Ausnahmen bei fehlerhaftden Gitterstrukturen (oder sowas ähnliches), das sollte dir aber besser ein Phys erklären, da bin ich nicht der richtige für.


1x verlinktmelden

Absoluter Nullpunkt

17.07.2013 um 14:28
Bei fehlenden Gitterstrukturen (Löchern im Gitter), kann es zu Gleitbewegungen im Kirstallgitter kommen. Ob das allerdings beim absoluten Nullpunkt auch passiert kann ich nicht sagen, da sich das Gitter in Richtung dieser Temperaturen sowieso oft neu orientiert - also die Struktur geändert wird - wobei Gitterdefekte geschlossen werden können. Da muss ich vielleicht mal en Mineralogen fragen.


melden

Absoluter Nullpunkt

17.07.2013 um 16:46
@schrankwand14

Ich denke im jedem positiven Universum (ich muss alle Möglichkeiten in Betracht ziehen)
gibt es Sonnen. Also auch Licht. In den negativen Universen nicht.
Gehen wir davon aus dass es noch so etwas wie ein Oberuniversum gibt, indem es sowohl Licht, als auch kein Licht gibt, was bedeutet Unleben (?) dann hieße es doch die uns nahe stehenden Universen haben alle Licht und das was du meinst ist hier da, da nicht und da wieder. Sowohl als auch.

Also, wir reden doch über unser Universum, oder?


melden