weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Stringtheorie

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Physik, Urknall, Theorien, Teilchen, Astrophysik, Stringtheorie

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 00:30
Hallo Leute kann mir hier einer mal die stringtheorie besser erläutern
also ich weiszwar ein bischen aber kapier nicht alles also danke ich voraus


melden
Anzeige

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 00:35
Das glaube ich nicht. Aber dafür findest Du hier sicher genug Leute, die Dir erklären,warum die Evolutionstheorie (oder die Relativitätstheorie) falsch ist.


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 00:43
hallo leute ich will hier antworten und keine komischen kommentare


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 00:50
Hallo Leute kann mir hier einer mal die stringtheorie besser erläutern...

...

hallo leute ich will hier antworten...

Wer will dasnicht :)


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 00:56
Wer auf allmy suchet... der findet...


mmm


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 00:57
wer das suchen hier nicht schafft den verweise ich auf :

Wikipedia: Stringtheorie

mmm


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 01:04
gut also an alle nochmal nur ernstahft gemeinte antworten die mir auch helfen


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 01:09
-
gut also an alle nochmal nur ernstahft gemeinte antworten die mir auch helfen
-

Sach mal geht's noch? Sollen wir für dein wissensdefizit aufkommen oder was?

Schau selber nach.


mmm


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 01:51
Die PBS-Nova Dinger von Brian Greene finde ich sehr gelungen, ist auch übelst aufwendiggemacht, geht 3 Stunden:

http://www.pbs.org/wgbh/nova/elegant/program.html


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 06:46
Es heisst www.allmystery.de und nichtwww.wirerklärenaufeinfachsteweisewiedasuniversumfunktioniert.de! Lesen bildet. Es gibtzahlreiche Seiten im Internet, die man sich wunderbar per Google raussuchen kann, und essoll sogar recht gute Bücher zu dem Thema geben.


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 07:09
Es gibt noch Bücher ???

Wozu ??
;)


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 11:28
hallo,

die bekannte string-theorie kann man im grunde nicht einfach so erklären.dazu ist sie viel zu kompliziert und zudem auch noch nicht mal vollkommen verstanden. mankann natürlich versuchen, die strintheorie ein wenig zu skizzieren um die grundlegendeaussage darzustellen und ein wenig zu verdeutlichen aber dazu sollten schon gewisse,tiefere kenntnisse vorhanden sein. beispielsweise sollte man sich mit "freien" sowie mit"wechselwirkenden" strings auskennen, man sollte wissen was die "quantengravitation"beschreibt, was die "minkowski-metrik" ist, supersymmetrie, die unterschiede der typ 1und typ 2 theorien (also superstringtheorie), feynmann-diagramme und vieles mehr.

zusätzlich ist die stringtheorie nur in einer sehr mathematischen form zu beschreibenund das endet meisstens in kompletter verwirrung.

du kannst dich am bestenerstmal an wikipedia halten oder einfach an die populären lehr- und sachbücher, die dasthema behandeln, um so einen ersten genauen einblick zu bekommen. allerdings musst du imgleichen zug eben die verschiedenen aspekte, welche dort mit einfließen, genauerstudieren und verstehen lernen.

was in den meissten lehrbüchern als recht"einfache erklärung" der stringtheorie steht, kann ich mal kurz hier widergeben, dasselbe findest du aber auch auf wikipedia.

also, die stringtheorie beschreibterstmal ein gewisses "spektrum" an diversen physikalischen theorien die zur grundlagehaben, dass man dort die elementarsten teilchen eben als "strings" sieht, im übertragenensinne als dünne fäden, auf mikroskopischer ebene. jeder string hat gewisseanregungszustände (man sagt dabei auch oft sie "vibrieren") und jeder dieseranregungszustände entspricht einem klassischen punktartigen elementarteilchen. die massedes teilchens ist das vielfache der "spannung" eines strings.

der fundamentaleunterschied in der stringtheorie liegt, wie oben schon erwähnt, in:

-geschlossenen strings
- offenen strings
- bosonischen stringtheorien
-fermionischen stringtheorien

bosonische stringtheorien enthalten sozusagenganzzahlige anregungzustände des drehimpulses (also "bosonen"). fermionischestringtheorien dazu noch halbzahlige anregungszustände des drehimpulses (also"fermionen").


da strings quantisierte formen haben muss man sich in denstringtheorien den sogen. höherdimensionalen bschreibungen bzw. besser gesagt räumenbedienen, um mathematisch korrekt arbeiten zu können.

z.B. arbeitet diesuperstringtheorie mit 10 (raum-zeit) dimensionen. die 6 dimensionen über den bekanntenund grundlegenden 4 dimensionen, sind dann extrem klein und in sich geschlossen, manbezeichnet sie als "hyperflächen".

hinzu kommt nun, dass man annimmt, dass diestringtheorien eine freiheit besitzen in bezug auf ihre anomalien, das heisst, sie werdennicht von quanteneffekten gebrochen. daraus folgt, dass die stringtheorien die "theoriender gravitation" sowie der "starken" und "(elektro)schwachen wechselwirkung" vereinigenkönnen. so nimmt man auch an, dass alle bisherigen stringtheorien und alle abwandlungenund auch die m-theorien (membrane und matrix) jeweils nur ganz bestimmte ausgeprägtebeschreibungen sind einer einzigen, universellen theorie.

da man bishereben noch keine mittel gefunden hat, um das ganze experimental eindeutig zu beweisen,gilt das ganze bisher als rein theoretische physik. das reicht aber völlig aus, da mandas ganze eben sehr praktisch in der astrophysik anwendet, z.B. bei derquantengravitation und damit den beschreibungen von schwarzen löchern, urknall, usw. esgibt diverse interpretationsformen, so z.B. eine theorie die besagt, dass unser universumdurch einen zusammenstoss mit einem paralleluniversum entstanden ist und zwar in einemfünfdimensionalen raum, den die stringtheorie beschreibt. dabei wäre dann genug energiefreigesetzt worden dass sich materie und strahlung bilden konnten. ein großer pluspunktist dabei auch, dass man damit die bisherigen widersprüche der standard-modelle lösenkann.

wie du siehst, findest du diese informationen mehr oder weniger in derselben form überall in jedem guten fachbuch, mal etwas einfacher erklärt (so wie hier)und mal sehr mathematisch und komplex, dazu sollte man dann eben schon ein ausführlichesfachwissen mit sich bringen.

ein gutes buch dazu, welches ich persönlichempfehlen kann, ist "der stoff aus dem der kosmos ist" von brian greene. es schafft vielverständnis für die grundlagen solcher thematiken.



mfg


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 16:07
Kann ich nur zustimmen "der Stoff aus dem der Kosmos ist" hab ich auch gelesen und finddas ganz gut
Es gibt hier übrigens tausende themen zu der Stringtheorie....

aber kurz ne korrektur:
es sind 10 Raumdimension + 1Zeitdimesion=11Raumzeitdimension
Das mit den verschiedenen Stringarten ist etwas 2deutig dargestellt es gibt nur Strings!! die dann verschieden unterteilt sind und zwarnur nach ihrer Schwingung die sehen alle gleich aus wenn man sie sehen könnte ausser dasdie vielleicht offen oder geschlossen sind.

Und es gibt mehr dimensionaleStrings also 2 Dimensionale Branes und auch 3 Dimensionale und so weiter
Man vermutetdas sogar unser ganzes Universum ein 3 Dimensionaler Brane ist der in einem HöherDimensionalen Raumschwingt das würde auch erklären warum die Gravitation so schwach istsie würde sich dann auf insgesamt 5 Dimensionan ausbreiten und so in unseren 3 ziemlichschwach aussehen was sie auch ist.

Dazu muss man davon ausgehen das dieGravitonen offene strings sind die nicht an unseren 3D Brane gebunden sind und entweichenkönnen und vielleicht sogar einfluss auf anderen Universen nehmen können.

ImGrunde geht die Stingtheorie davon aus das es unglaublich kleine aber extrem massiveSchleifen gibt die Schwingen sie können theoretisch auch offen sein und 2 lose endenhaben (wie das angenommene Graviton).
Die Stringtheorie sagt auch mikroskopischkleine Schwarze Löcher vorraus die dieses jahr noch nachgewisen werden können wenn dabeiGravitonen beobachtet werden die in anderen Dimensionan abtauche wäre das der ersteexperimentelle beweis der Stringtheorie.

Die Theorie besteht aber aus vieleneinzeltheorien die sich in z.b. den Kopplungskonstanten unterscheiden was noch ein großesProblem darstellt aber mithilfe der neue entwickelten 5 Dimensionalen Supergravitationhofft man alle diese Theorien zur M-Theorie zu vereinen die dann die so genannte Theorievon alles darstellt der "heilige Gral" der Physik.

Mfg matti15


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 16:14
http://www.pbs.org/wgbh/nova/elegant/program.html !


melden

Die Stringtheorie

09.02.2007 um 16:22
@chen

Klasse Link! Ich wußte nicht das die Folgen so zugreifbar im Netzstehen. Wirklich sehr empfehlenswert.


melden

Die Stringtheorie

10.02.2007 um 00:06
Man, man, man, hier wird ja ganz schön mit Fachvokabular herumgeworfen..aber das Thema isso interresant das ich mich gleich ma informieren werde!:D
Thx das ihr mich draufaufmerksam gemacht habt!

Grüsse... Argh


melden

Die Stringtheorie

10.02.2007 um 00:32
hey toxic hat bis jetzt die beste antwort gegeben aber die grundkenntnisse kannte ichschon also ich habe mich schonnerkundigt wollte blos einer bessere erklären danke toxic


melden
susiq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stringtheorie

10.02.2007 um 00:45
hallo,
dazu war jetzt ne dreiteilige serie in phönix. gut gemacht.

lest ihrkeine zeitung?

gruss
susi


melden

Die Stringtheorie

10.02.2007 um 01:24
Info:

Ein Beitrag gelöscht.

Dieses Bild von mir wurde ohne Genehmigunghier eingestellt. ;)


melden

Die Stringtheorie

10.02.2007 um 02:51
Jepp die Seire auf Phönix ist genau die, die ich schon 2 mal hier gepostet habe ^^


melden
Anzeige
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stringtheorie

10.02.2007 um 03:32
Habe so manchen kommentar von euch gehört aber, keinen der mir etwas über dieStringtheorie beigebracht hat. Warum? Unwissenheit oder nur noble zurückhaltung?


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ohnmacht31 Beiträge
Anzeigen ausblenden