Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Urknall in der Ferne???

31 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Urknall, Teleskop, Ferne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:18
Moinmoin,

also ich hab mir folgendes Gedacht:

Das was wir von der Sonne sehen ist ja verzögert (ich meine es sind 8 Sekunden, oder auch Minuten), wenn man nun mit neuer Mega Technologie Miliarden Lichtjahre in die ferne schaut, kann man dann irgendwo den Urknall sehen??

Was denkt ihr?? (gehen wir davon aus, dass es technologisch möglich ist)


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:24
Nach dem Urknall-Modell gab es zum Zeitpunkt des Urknalls noch keine elektromagentischeStrahlung, also gibts auch nichts, was wir heute davon sehen könnten.


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:25
Frage mich ernsthaft - wer so etwas beantworten kann -könnte - für mich alles nurTheorien ^^ !

Delon.


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:30
@ilchegu, wie weit könnte man dann theoretisch nach hinten schauen, weiß man das??


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:32
Dafür braucht man garnicht so weit gucken...

Ziehe einfach das Antennenkabel ausdem Fernseher und du siehst im
Armeisenkrieg den Urknall. Jedenfalls wird dieses Bildzu 10%?? 1% von der
kosmischen Hintergrundstrahlung beeinflusst und ist die frühsteInformation, die
wir heute vom Universum bekommen können. Denn wie Lichegu schonsagte,
gabe es am Anfang noch keine emagStahlung.

Übrigens hat der Urknall,räumlich gesehen, in jedem Punkt des Universums
stattgefunden. Also auch bei dir vormComputer...

Grüße


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:34
Da die elektromagnetische Strahlung theoretisch eine unendliche Reichweite hat,
kannman theoretisch auch unendlich weit gucken. Aber wie war das mit der
Theorie und derPraxis...


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:36
Ich sage einfach - was sich in grauer Vorzeit abspielte - weiß keiner - alles nurVermutungen - Theorien - die weder belegbar sind - noch beweisbar dementiert werdenkönnen !
Bis zum heutigen Tag ist das so -
das Universum - n sind unerforscht -jedoch müssen Ergebnisse her -
um die enormen Ausgaben zu rechtfertigen !
Devise:
" Soll uns doch jemand das Gegenteil beweisen ^^
Betone- das ist meineÜberzeugung - nicht mein Wissen !!!

Delon.


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:36
wie weit könnte man dann theoretisch nach hinten schauen, weiß mandas??

Laut Wiki stammt die von @meandmyself genannte Hintergrundstrahlung ausder Zeit ca. 380.000 Jahre nach dem Urknall. Das wäre dann wohl ungefähr so die Grenze.


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:57
@Delon

Was irdische Prozesse angeht ist das wohl schon richtig. Ich bin zwar davon
überzeugt, dass man solche Vermutungen recht gut mit Wahrscheinlichkeiten
belegenkann und durch die Frage, "Wie hätte es denn sonst noch so sein
können? Was macht daSinn, was ehr nicht." schon sehr gute Vermutungen
anstellen kann. Das diese "Wahr"sind kann man natürlich nicht sagen, das tut ja
auch niemand.

Wenn man sich inder Astronomie bewegt ist es da schon anders. Denn da sieht
man eben nur Dinge ausder Vergangenheit. Deswegen kann man auch sagen,
der Stern ist vor 1Millionen Jahrenexplodiert, weil er eine Million Lichtjahre
entfernt ist und ich nunmal gerade beiexplodieren beobachten kann. Da ist dann
die interessante Frage, "wie sieht der Sternim Moment aus?"


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 19:59
Übrigens ist das Universum alles andere als Unerforscht...

Zwar nicht komplettbegriffen, aber man weiß sehr viel mehr über das Universum
als du glaubst. Kannst dirja mal ne Alpha-Centauri Folge angucken....


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 20:05
@ meandmyself

Die Erde ist doch noch nicht komlpett erforscht !
Mit derWahrscheinlichkeit die du erwähnst - kann ich leben ^^

Delon.


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 20:13
Delon
Ich sage einfach - was sich in grauer Vorzeit abspielte - weiß keiner - allesnur Vermutungen - Theorien - die weder belegbar sind - noch beweisbar dementiert werdenkönnen !


hahahaha


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 20:15
@ C77

Guter Text !
Freut mich - das ich dich belustige ^^

Delon.


melden

Der Urknall in der Ferne???

29.06.2007 um 22:22
"sehen" nicht wirklich es gibt da eine "grenze", hat
damit zu tun das ziemlich am"anfang" das universum
nicht durchsichtig war.

was man "sehen" kann ist der
mikrowellenhintergrund(WMAP)


melden

Der Urknall in der Ferne???

30.06.2007 um 12:52
danke für eure antworten!!
Glaubt ihr man könnte durch ein Wurmloch - wir gehen maldavon aus es gibt jene und man kann sie lange genug aufhalten - bis zur zeit des urknallszurückreisen??
(Das mit den Strichen hat delon-style :D:D kuhl)

und nochwas -ich lass euch nicht in ruhe muhaha - ich hab mal von 'exotischer - Materie' gehört, dienegativen Raum besitzt, könnte man damit ein Wurmloch aufhalten??


melden

Der Urknall in der Ferne???

30.06.2007 um 12:58
man nennt dies ära die planck ära, zu dieser zeit war das universum lichtundurchlässig,somit kann man auch nicht den urknall sehen^^


melden

Der Urknall in der Ferne???

30.06.2007 um 13:03
Die Sterne sehen wir auch nur genau so wie sie

vor z.B. 13Jahren (das waren13LICHTJahre!) waren.


melden

Der Urknall in der Ferne???

30.06.2007 um 14:03
der urknal ar logischerweise zwar überall aber egal


melden

Der Urknall in der Ferne???

30.06.2007 um 15:24
wir brauchen nur in einer sternenklaren nacht in den himmel gucken und sehen dievergangenheit!


melden

Der Urknall in der Ferne???

02.07.2007 um 16:56
Um mal auf die erste Frage zurück zu kommen... Das Universum hat ein geschätztes Altervon ca. 13,7 Milliarden Jahren. Das bedeutet, alles, was man mithilfe von optischenHilfsmitteln theoretisch "sehen" kann, liegt maximal 13,7 mrd Lichtjahre entfernt.
Aufgrund der Expansion des Raums gibt es auch ein "dahinter"... allerdings werden wirdieses niemals zu Gesicht bekommen, weil das Lich eben länger unterwegs wäre, wie dasUniversum alt ist...

Zum Anschauen des Urknalls:
Das wäre nur dann möglich(solche Sachen, wie Lichtundurchlässigkeit in der ersten Phase nach dem Urknall, malgroßzügig außen vorgelassen ;) ) wenn wir uns hie rauf der Erde vom Zeitpunkt desUrknalls an mit Lichtgeschwindigkeit von diesem weg bewegt hätten... was wir nicht tun...zudem kommt der Einwand von sigismundo.


melden

Der Urknall in der Ferne???

02.07.2007 um 18:08
hier bitteschön :
http://www.sueddeutsche.de/wissen/artikel/914/113801/


melden