Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Löcher in der Raumzeit

62 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schwarzes Loch, Schwarze Löcher, Raumzeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 11:14
Schwarze Löcher tun es ja genau genommen auch nicht. Sie sinken nur in den Hyperraum, sind
aber immer noch in der Raumzeit. Für Wurmlöcher braucht man auch ein Loch in der
Raumzeit, da man sonst nicht durch die 4. Dimension reisen kann.


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 11:22
???

Woher willst du wissen, das Blackholes in einen Hyperraum "sinken"
Und immernoch brauch man zu viel Energie um sowas zu "erzeugen"


1x zitiertmelden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 11:41
Zitat von PealPeal schrieb:Woher willst du wissen, das Blackholes in einen Hyperraum "sinken"
Nun, das steht doch überall, wo gesagt wird, dass man Schwarze Löcher als Zeitmaschinen
benutzen kann. Schwarze Löcher sind ja auch gar keine Eingänge in die Raumzeit, auch wenn
sie vielleicht so aussehen. In den Hyperraum sinken sie deshalb, weil Masse in der Raumzeit
nach unten "drückt". Der Hyperraum ist die 4. Dimension, also ist er außerhalb der Raumzeit.
Zitat von PealPeal schrieb:Und immernoch brauch man zu viel Energie um sowas zu "erzeugen"
Es geht ja auch nur um die Theorie.


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 11:57
okay in der theorie koennte es sein, das die 4d der Hyperraum ist, ich weiss nur ehrlich nicht was jetzt der Hyperraum sein soll, matematisch ist es einfach die 4te Dimension.

Das schwarze löcher zeitmaschinen sind die man benutzen kann, oder das SL in die 4d sinken ist absolut kein Fackt.


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 14:00
Dass Schwarze Löcher Zeitmaschinen sind habe ich nie behauptet. Da halte ich mich an die
Fakten. Wenn man in ein Schwarzes Loch fällt endet die reale Zeit.
Dass das Schwarze Loch in den Hyperraum sinkt ist natürlich nicht bewiesen, aber es bewegt
sich weg von der flachen Raumzeit.
Der Hyperraum ist ja auch nicht wirklich die vierte Dimension, das sieht nur im Raumzeit-
Modell so aus, da sich die vierte Dimension außerhalb unserer drei befindet.


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 14:25
und die raumzeit ist nicht flach sondern die 4D...


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 15:29
Du hast zu wenig Vorstellungskraft.


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 15:55
" Hyperraum ist die 4. Dimension, also ist er außerhalb der Raumzeit."

Die Raumzeit ist vierdimensional, das heißt sie kann mathematisch geometrisch durch einen vierdimensionalen Raum beschreiben werden. Der Hyperraum ist nicht die 4. Dimension, in der Raumzeit ist es die Zeit, welche geometrisch im rechten Winkel zu den anderen drei normalen Raumdimensionen steht.

Masse krümmt die Raumzeit, nicht den Raum. Ein SL krümmt die Raumzeit sehr stark. Um "durch" ein SL reisen zu können, muss es sich um ein rotierendes handeln (Kerrlösung) denn dort befindet sich im inneren dann nicht eine punktförmige sondern eine kreisförmige Singularität.

Damit man von den Gezeitenkräfte der Gravitation nicht zerissen wird, muss das Loch eine sehr große Masse haben.


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 15:57
@Peal
Zitat von PealPeal schrieb:machen kann man die nicht, dazu brauch man viel zu viel Energie.
Was meinst du damit? Ist die mangelnde Energie der einzige Grund, weshalb das nicht geht?
Wenn ja, dann sag mir, was deine energieverschwendende Variante ist. Es geht ja garnicht um
die Praxis, das ist reine Theorie.


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 19:04
wenn ein Neutronenstern dessen Energie so unvorstellbar viel ist (mehr als in unserem Sonnensystem zusammen kommt) kein loch in die raumzeit reisst, dann kannst du dir vorstllen das die Menschheit dazu erstmal die nächsten jahrtausende nicht dazu in der lage ist.


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 20:56
@nocheinPoet

kannst du mir mal bitte erklären, wie etwas zu einem 3 dimensionalem raum im rechten
winkel stehen kann?

(das soll eine normale frage sein, keine rethorische frage)


melden

Löcher in der Raumzeit

20.08.2007 um 21:57
Kann man sich natürlich nicht vorstellen, weil uns die 4.Dimension eben verborgen bleibt, aber mathematisch ist das kein Problem es zu beschreiben und zu berechnen. Es ist sogar möglich 4d Objekte in den Raum zu projektieren.


melden

Löcher in der Raumzeit

21.08.2007 um 13:21
Ja, und es gibt Mathematiker, die sich einen Spaß daraus machen, Naturgesetze darauf zu
überprüfen, ob sie auch bei einem 10dimensionalen Körper gelten.


melden

Löcher in der Raumzeit

21.08.2007 um 14:00
10 Dimensionen kann man sich schon vorstellen und verdeutlichen.


melden

Löcher in der Raumzeit

21.08.2007 um 19:07
Gut, so viel dazu. Ich glaube, dass es kein Gesetz verletzt, wenn es den Hyperraum gibt. Also
sollte man sich jetzt meiner Frage widmen, die ich anfangs gestellt habe. Wie öffnet man einen
Eingang in den Hyperraum? Ich möchte jetzt einfach eine Antwort haben. Bisher habe ich
immer wieder eine ausweichende Antwort erhalten. Jetzt möchte ich gerne so etwas wie "Ich
glaube nicht" als Antwort bekommen.


melden

Löcher in der Raumzeit

21.08.2007 um 20:33
Dass es Eingänge in den Hyperraum gibt ist ja sowieso bewiesen, wenn auch nur theoretisch in
der imaginären Zeit.


melden

Löcher in der Raumzeit

22.08.2007 um 12:14
In den Wurmlochtheorien muss man einen Eingang in den Hyperraum öffnen, aber nie wird
etwas darüber gesagt. Ich hab ungefähr 15 Artikel zu den Wurmlöchern gelesen einige sogar
recht groß, aber nirgendwo steht von dem Problem, das ich habe. Ich kapier nicht, wie sich so
ein Eingang bildet zwischen den einzelnen Punkten in der Raumzeit, die miteinander
verbunden werden sollen.


melden

Löcher in der Raumzeit

22.08.2007 um 12:47
°°von yoyo
Schießt du als Hawking-Fan eigentlich auch im Rollstuhl durchs Universum?
°°

Lustig ^^


°°Ich kapier nicht, wie sich so
ein Eingang bildet zwischen den einzelnen Punkten in der Raumzeit, die miteinander
verbunden werden sollen.
°°

Eine sehr gute Frage. Es gibt viele Erklärungen dazu. Jedoch keine nachgewiesen oder annähernd versucht oder erforscht. Das sind alles Theorien.


melden

Löcher in der Raumzeit

22.08.2007 um 16:32
@serdar
Du hast also meine Frage verstanden?
Freut mich! Interessiert es dich auch, wie das geht? Hast du einen Link für mich?


melden

Löcher in der Raumzeit

23.09.2007 um 15:22
Mal ´ne Frage zwischendurch:
Was gibt es eigentlich so für Simulationsprogramme für ´n Mac? Also solche mit den man das
"Crashen" von Atomen oder Protonen (oder noch kleiner) simulieren kann.


melden