Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

56 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
granulat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

24.11.2007 um 12:33
Link: www.spiegel.de (extern)

Hallo!

Vielleicht klappt es jetzt.

Link:http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,518990,00.html

Dadurch, dass die Leute die Dunkle Materie mithilfe einer Sternexplosion entdeckt haben, hat sich die Lebenszeit des Universums möglicherweiße verkürzt.

Wäre ja schon komisch, wenn das stimmen würde.

Aber wäre dann das Universum nicht schon lange zerstört?

Ist dass das gleiche Problem wie das mit der Katze in der Kiste?


melden
granulat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

24.11.2007 um 12:33
oxayotel: jetzt ok?


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

24.11.2007 um 12:35
Ist doch nur eine Theorie !
und das alles im Universum sterben wird ist auch bekannt ...


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

24.11.2007 um 12:41
Halte ich tatsächlich für eine sehr gewagte These. Wenn wir etwas unter einem Lichtmikrospkop untersuchen, so wurde gesagt, so beeinflusst ja der von uns ausgesandte Lichtstrahl das Objekt.

Wir beobachten kosmische Vorgänge jedoch nur passiv, also analysieren die Emissionen diverser Himmelskörper und Vorgänge im Universum. Und da EM-Strahlung bekanntlich Jahre zu uns unterwegs sind, sind die Vorgänge, die wir beobachten schon längst geschehen und können daher gar nciht durch uns beeinflusst worden sein. Vielleicht ein Hoax der Wissenschaftler? Warum glauben sie das sich die Lebenszeit des UNiversums verkürzt und nciht durch die Beobachtung verlängert?


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

24.11.2007 um 13:37
Stimmt nicht Übergänge können nur durch intensive Beobachtung gestört werden das heißt intensiv mit Photonen beschießen.
Ausserdem ist eine Beobachtung immer dann vorhanden wenn etwas mit etwas anderem wechselwirkt. Also die teilchend er Supernova haben andere Teilchen der Supernova "beobachtet" und die haben auch das Vakuum "beobachtet"
Also alles quatsch was da steht.


Mfg matti15


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

24.11.2007 um 14:37
Hat Spiegel-Online ja auch unten drunter geschrieben

Also mecker nicht ^^

MFG


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

24.11.2007 um 15:00
Wow, wir sind mächtiger als erwartet.^^


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

24.11.2007 um 16:55
Es ist alles Quatsch genau dann, wenn Veränderungen menschlicher Bewusstseinsinhalte sich nicht signifikant auf die Abläufe im Universum auswirken können.


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

25.11.2007 um 19:49
@ Crus: das ist nicht dein Ernst oder?
Wie soll sich ein Bewustsein, das den Gesetzen der Physik unterworfen ist, auf das Universum , das den selben gesetzen folgt, stark auswirken?

Mfg matti15


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 01:38
Ahja, matti15 du kennst also die Gesetze der Physik bis ins letzte Detail?


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 20:58
hmm ich halte das ganze auch für ziemlich gewagt. es stimmt schon das man durch beobachtung beeinflusst (s.quantenmechanik, doppelspaltversuch), aber wie der herr beim spiegel bericht schon sein statment am ende des artikels abgegeben hat, das licht was uns aus dem universum erreicht, war schon da bevor wir es gesehen haben!


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 21:25
@ crus: ich denke mal vielleicht nicht bis ins Detail da man die noch nicht kennt aber einigen an Ahnung hab ich mir in den letzten Jahren schon angeeignet.
Aber um dieses Gerede zu wiederlegen braucht man kein großes Wissen ^^

Mfg Matti15


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 21:31
@gloun: das genau ist ja die crux:
ohne Beobachter würde es das Licht gar nicht geben-es kann also nicht schon da gewesen sein, bevor wir es gesehen haben!
Das ist nur korrekt in der materialistisch/deterministischen Sichtweise! Und die ist definitiv anachronistisch, m.E. ;-)

lG
Apollonia


1x zitiertmelden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 22:16
Man muss aber Beobachter definieren
Ein beobachter muss nicht ein Mensch sein wie gesagt es reicht wenn das Licht an nur einem einzigen Atom gestreut wird und schwupp wurde es beobachtet^^
ist jetzt etwas einfach ausgedrückt.


mfg Matti15


1x zitiertmelden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 22:31
at apollo
Zitat von Apollonia77Apollonia77 schrieb:ohne Beobachter würde es das Licht gar nicht geben-es kann also nicht schon da gewesen sein, bevor wir es gesehen haben!
???

die fotonen warn aber unterwegs, auch schon bevor die erde bestand... also das zu leugnen, wär definitiv ein eigentor...
Zitat von Apollonia77Apollonia77 schrieb:Das ist nur korrekt in der materialistisch/deterministischen Sichtweise! Und die ist definitiv anachronistisch
ich hoffe du hast deine eigene aussage verstanden, die is nämlich mehr als bullshit

>>das ist nur "richtig" in der "habgierigen"/"vorbestimmten" sichtweise! und die ist "unwiderruflich" "altmodisch"<<

denkt ihr (@apollina) eigentlich, wir sind total beschränkt?


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 22:33
@matti...

so würdes auch ein kindergarten-kind verstehn ;p
Zitat von matti15matti15 schrieb:Ein beobachter muss nicht ein Mensch sein
richtig, gibt ja auch kameras


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 22:34
Direkt 2 neue hier ^^
vielleicht denkt man bie allmystery direkt an so völlig unwissende verschwörungstheoretiker.

Mfg matti15


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 22:41
at matti, gluon hingegen hat aber was drauf

trotzdem *kopfschüttel bei manchen usern hier


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 22:49
jo ich denke mal wenn sein Profil stimmt weiß der wohl auch etwas mehr als ich (noch) xD aber das rechtfertigt seine Umgangsform nicht.

Ich wollte nur sicher gehn das es wirklich jeder versteht anscheinend versteht es ja nicht jeder xD

Mfg Matti15


1x zitiertmelden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 22:52
Zitat von matti15matti15 schrieb:aber das rechtfertigt seine Umgangsform nicht.
:D ich halt mich auch schon zurück, aber echt ma... manche wollen... die wollen es nich kapiern...


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

26.11.2007 um 22:59
Das stimmt hab mich darüber auch schon einige male Aufgeregt^^
Aber am besten ist man übersieht diese Personen dann einfach mann kann es ihnen ja doch nicht recht machen.^^

Mfg Matti15


melden