Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

56 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 00:18
@canpornpoppy:

Und was willst du mir damit sagen, oh großer weiser TOOM?


1x zitiertmelden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 00:27
Zitat von CrusCrus schrieb:aber bitte sei vorsichtig damit, irgendwelche Phänomene als physikalisch unmöglich hinzustellen
weiß nich... klingt nen bissle wie ne drohung... und er scheint weit mehr von physik zu verstehen als du, wenn du nur ansatzweise realistich vorgehen würdest, würdest du eher deine sichtweise überdenken... es ist in der physik vieles möglich... nich alles... das hat sich nich einer aus langer weile aus den rippen geschnitten... aber theorien kann ja scheinbar heute jeder aufstellen...

siehe "was hat farbe und dichte mit gravitation zu tun" oder die mondelben oder der hohle mond oder, oder, oder....

achja, auch sonn schicker spruch von dir:
Zitat von CrusCrus schrieb:Schwachsinn für dich, von deinem Standpunkt aus betrachtet. Doch nur, weil es dir nicht zugänglich ist, muss es nicht gleich falsch sein..



melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 00:29
Zitat von CrusCrus schrieb:oh großer weiser TOOM
thx für das kompliment... oh kleiner dummer crus


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:16
Und dich soll ich ernst nehmen?


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:30
@Crus,apolli...
Zitat von CrusCrus schrieb:Ist ja schön und gut, dass du skeptisch bist, aber bitte sei vorsichtig damit, irgendwelche Phänomene als physikalisch unmöglich hinzustellen, solange du die Physik nicht wirklich kennst. Und egal wie viel Wissen du schon besitzen magst, ich bezweifle, dass du alles weißt.
ich hab ja mal keine ahnung von dem was matti weiß oder was er nicht weiß, aber um das ganze zeugs von wegen physisch und etc. als kilefitz ab zu stempeln muss man nicht der hellste sein. da brauch ich auch gar nicht zu diskutieren. physik ist etwas handfestes, es ist empirisch, euer eso zeugs ist meinetwegen sonstwas aber nicht wissenschaftlich. man muss bestimmt nicht alles wissen, denn im grunde reicht es ja zu wissen das man nichts weiß, außer der physik muhahaha... man ich werd auch noch ganz phliosophisch hier.... es gibt sachen die sind in der physik nunmal so wie sie sind, basta und dann ist es auch egal ob ich irgendwann nochmal mehr über physik weiß oder nicht.
das gerüst der mathematik auf dem die physik steht lässt sich nicht so einfach umwerfen...


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:38
Ähm, bevor jetzt wieder ne Off-topic Diss(kussion) losgeht. Ok: Die Thesen (Thesen, noch lange keine Theorien!) sind gewagt und da der Mensch als Empfänger der Emmitierung der Photonen ja nur wie schon gesagt wurde "Passiv" beobachten kann halte ich die Angelegenheit während der Lebenszeit der Menschheit für Irrelevant.

Das Aussenden von Energie in Form von Photonen ist zumindest bei den kosmischen Entfernungen mit denen die Jungs arbeiten ein ziemlich wchtiger Faktor, solange nicht Zustandsverschränkungen gegeben sind von welchen wir bis dato noch nichts wissen.

Falls Wir aber Doch das Weltall zerstören, gibts ja dank neuem Urknall (zumindest laut These) auch ein Neues;)

KEINE PANIK


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:40
Zu dem "wichtigen Faktor" noch: Also er ist in dem Sinne wichtig, dass er kaum zum Tragen kommt... (Ich wäre der erste, der eine Editierfunktion unterstützt)


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:43
der witz an der geschichte ist doch,
dass besser jedermann nur noch zu boden schaut

buddel


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:45
das ist nicht 1984,
das ist 2084 :
"sie haben ins universum geschaut ! terra-verräter! ab ins loch, du lump!"

buddel


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:48
Ich möchte mal eins klarstellen: Ich bin kein Esoteriker.

Ich verstehe nicht, warum man hier direkt in diese Ecke gestellt wird, nur weil man mal nicht ALLES direkt abstreitet.


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:49
:D


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 01:58
stimmt die verschränktheit ist ein gutes stichwort, dass wäre dann schon sinnvoller... aber in weit beeinflussen wir denn durch absorption von photonen, weil nix anderes tuen wir ja, das universum.
alles wechselwirkt nunmal mit allem, dass ist klar, aber das würden wir auch tun, wenn wir nicht in den nachthimmel schauen... butterflyeffekt und co. für die chaostheoretiker, aber halt höchstens mit lichtgeschwindigkeit.

@Crus

das hat nix mit in die ecke gestellt zu tun, wenn mir hier jemand ankommt von physischer hülle und bewusstsein des universums, sorry... no comment!

@buddel

:D so wirds kommen, da haste schon recht


1x zitiertmelden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 02:12
Zitat von gluongluon schrieb:aber in weit beeinflussen wir denn durch absorption von photonen, weil nix anderes tuen wir ja
Also ob da nun die Objektive der Astronomen die Absorptionsrate der Erde in einem solchen Maße verändern? Lass mich kurz nachdenken---Nein...

Well...Die Wechselwirkung ist zu nicht zu leugnen, aber die Jungs meinen dass es sich "Expotentiell" steigern könnte... (Da kratz ich mich doch am Kopf und verursache damit noch kurz ausversehen eine Sonnenerruption auf Beteigeuze 5)

@Crus

Also wenn du an deinen Formulierungen schleifst wirst du noch ein gar kritischer Esoteriker (Wenn nicht sogar skeptisch)


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 02:42
Ich sprach von menschlichen Bewusstseinsinhalten, ich bin gar nicht auf irgendwelche Seele/Körper-Dualismus Überlegungen eingegangen, und ebensowenig hab ich irgendwas vom Bewusstsein des Universums gesagt.

Und mit "menschlichen Bewusstseinsinhalten" meinte ich im Prinzip alle Vorgänge, die das menschliche Bewusstsein betreffend relevant sind.


melden

Bizarr: Wir zerstören das Weltall

28.11.2007 um 16:05
@ gluon: Hab schon alles versucht es gibt hier Leute die keine Beweise oder so akzeptieren.
Und da man sie nicht zwingen kann ist es meist zwecklos^^

Und verschränkung von telchen (falls es darum geht) ist leider auch nicht soo gut da es ja das ergebniss nicht beeinflusst.

Mfg matti15


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Raumstation ISS
Wissenschaft, 125 Beiträge, am 05.08.2021 von FatBaron
cRAwler23 am 06.07.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
125
am 05.08.2021 »
Wissenschaft: Was ist hinter den Grenzen des Universums?
Wissenschaft, 5.799 Beiträge, am 12.10.2021 von Nashima
saycheese am 07.07.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 289 290 291 292
5.799
am 12.10.2021 »
Wissenschaft: Rotierendes Universum?
Wissenschaft, 20 Beiträge, am 20.02.2020 von Tutschi
Alteiche am 08.02.2020
20
am 20.02.2020 »
Wissenschaft: Aggregatzustandswechsel: Phasenübergang des Alls bald möglich?
Wissenschaft, 68 Beiträge, am 31.07.2020 von syndrom
-KAMRYN- am 15.04.2018, Seite: 1 2 3 4
68
am 31.07.2020 »
Wissenschaft: Leben im Sonnensystem durch Panspermie möglich?
Wissenschaft, 30 Beiträge, am 03.11.2019 von perttivalkonen
Alteiche am 27.10.2019, Seite: 1 2
30
am 03.11.2019 »