Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meditation!?!?

piepishit
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 16:25
Hallo an euch,

Würd mich mal interessieren wer sie ausübt und wie, seid ihr auch der Meinung, daß es der einzige Weg ist mit "Gott" Kontakt aufzunehmen?

Lg


melden
Anzeige
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 16:33
ich meditiere schonmal hin und wieder.
setz mich im schneidersitz hin, ganz allein und so, und konzentriere mich, achte auf meinen atem etc. weil ich dadurch power tanken kann und mein inneres gleichgewicht finden kann.
allerdings halte ich nichts von gott...

kann man sich finden
indem man sich verliert?


melden
kafu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 16:36
ich meditiere, wenn ich nicht einschlafen kann (im Liegen).


melden
piepishit
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 16:48
Gott im biblischen Sinne interessiert mich auch nicht, aber wärend dem Meditieren ist zweifellos eine Kraft anwesend, die einem befähigt enorme kraft zu tanken und sie läßt einem auch Visionen empfangen.
Lg


melden
pilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 17:06
Ich meditiere ziemlich oft (1x tgl)!
Es ist aber nicht der einzigste weg mit Gott kontakt aufzunehmen. Gebete sind auch noch ein Weg.
Wobei ich denke, dass meditieren nicht unbedingt der Weg zu Gott sondern der Weg zu sich selbst und zu innerer Ruhe ist!
Ich benutze meistens die Erde-Liebe-Luft Meditation oder die brennpunkt meditation.

LINKIN PARK & KORN 4EVER!!!!
(zufrieden? Meine Rechtschreibschwäche *löl*)
VISIT MY HP (Thema :Engel) www.wolf4.2xs.de


melden
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 17:10
@piepishit
ich halte diese kraft nicht für gott.
ich mein, es kommt drauf an, wie man gott definiert.
was man da fühlt, ist meiner meinung nach die eigene kraft, die eigene spannung die du erzeugst spürst du.
es ist nichts übernatürliches, es bist nur du. mit aller Kraft.
so sehe ich das

kann man sich finden
indem man sich verliert?


melden

Meditation!?!?

01.05.2004 um 17:22
ich meditiere nur wenn ich mal widr meine ruhe finden muss, aber dann spüre ich eine enorme kraft in mir und das hilft immer vor einem test odr sonsigen aufregenden sachen.
aber ich weiss nicht was das mit gott zu tun haben soll, got ist was anderes, das etwas woran die menschen glauben um sich nicht so aleine zufühlen und dazu sind gebete da und nicht die meditation. meditation ist alein für die kraftschöpfung aus dem innern da finde ich.

Ich denke, also bin ich! Oder doch nicht?


melden
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 17:29
@piepishit
du glaubst so richtig an gott, oder?

@schwarzerdrache
sehe ich genauso, meditation kommt aus sich

kann man sich finden
indem man sich verliert?


melden

Meditation!?!?

01.05.2004 um 17:33
Meditation: der der einzige Weg zu "Gott"?
Sicher nicht. Aber die unmittelbare Erfahrung dessen das was wir mit "Gott" bezeichnen, kann auch damit erreicht werden. Kommt dabei gar nicht darauf an ob an "IHN/SIE/ES" oder was immer geglaubt wird oder nicht. Wenn´s denn passiert, so weißt Du es augenblickllich. Und was dann? Dazu eine kleine Zen-Geschichte:

Der Schüler fragt den Meister (so fangen die meisten davon an)
"Meister was muß ich tun um Satori (Erleuchtung) zu erlangen?
"Wasser holen, und Holz hacken" antwortet der.
"Und was geschieht, wenn ich erleuchtet bin?" fragt darauf der Schüler
"Wasser holen, und Holz hacken"

Wer nach den alten Systemen meditiert und im "Westen" sozialisiert ist hat im allgemeinen folgendes Problem: Es tut sich lange nix, jedenfalls nichts spektakuläres. Das liegt daran, daß diese Methoden vor langer Zeit für Menschen einer Kultur entwickelt wurden, deren Wahrnehmung von Individualität (eine westliche Errungenschaft und nicht hoch genug einzuschätzen) wenig ausgeprägt war. Wenn solche Menschen auf das "ich" zurückgeworfen werden oder es sogar erstmals entdecken geht im allgemeinen sehr schnell "die Post ab". Unsicherheit, Angstzustände etc. (Bei uns "WestlerInnen" kommt das später!) Der Weg führt vom, als natürlich erlebten "wir", zu einem davon getrennten "ich" und dann der Durchbruch zu einem "wir" das als "alles bin ich" und allesumfassende Liebe erlebt wird.
(Das beschreibt die Wahnehmung dessen was da geschieht nur unzureichend, denn dieses "ich" ist dann nicht mehr das uns bekannte Ego. Aber wie alles, was darüber gesagt werden kann, ist auch dies hier gesagte nur als Annäherung und Metapher zu verstehen)

Der Weg dahin ist nicht leicht, ist oft ein schmerzlicher Weg, denn das Ego, das "ich-bin-dies-und-jenes-und-dies-und-jenes-nicht", das "ich-will-haben-ich-will-nicht-haben" leistet Widerstand. Die Belohnung besteht aber hier, wie dort im Erlebnis eines neuen, umfassenderen "Wir-Gefühls oder Einheits- und Wahrnehmungserlebnisses". Für die meisten von uns reicht es aus, wenn Meditation "power" bringt und uns gut tut. Und das ist ja auch schon was.


melden
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 17:49
wow, das leuchtet ein!

kann man sich finden
indem man sich verliert?


melden
pilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

01.05.2004 um 18:02
@jafrael Klasse Beitrag!
Echt 100 Punkte!

LINKIN PARK & KORN 4EVER!!!!
(zufrieden? Meine Rechtschreibschwäche *löl*)
VISIT MY HP (Thema :Engel) www.wolf4.2xs.de


melden
piepishit
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

03.05.2004 um 08:17
Wie ich schon sagte, für mich existiert Gott im biblischen Sinne nicht!
Ich rede hier von der Kraft(Energie), die uns das Leben ermöglicht, ich bekenne mich zum Heidentum.
Ich glaube an das was ich wahrnehme mit all meinen Sinnen, und das ist während der Meditation nicht einfach die eigene Kraft, wir sind alle durch diese Energien angeschlossen an die Unendliche Energie und diese Kraft läßt uns hier leben, wir begegnen in der Meditation nicht der eigenen Kraft, den die existiert meines Wissens nach nicht.
Es hat auch nichts zu tun auf welchem Kontinent man lebt, um zu begreifen, daß diese Kraft überall ist, in jedem Lebewesen muß man nur die Augen aufmachen!
Natürlich haben wir "westlichen" es nicht so leicht, denn wir laufen Gefahr uns als Mensch überzubewerten und uns in der materielle Scheinwelt unserer Gesellschaft zu verirren, dan ist unser Blick geblendet und wir sind nicht frei genug um zu begreifen.....

Lg


melden
pilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

03.05.2004 um 15:17
@piepshit Heidentum ist so fürn Arsch....
Du kannst dich nich dazu bekennen, sondern nur von allem anderen abwenden. Und da du doch an etwas glaubst, bist du kein Heide...

LINKIN PARK & KORN 4EVER!!!!
(zufrieden? Meine Rechtschreibschwäche *löl*)
VISIT MY HP (Thema :Engel) www.wolf4.2xs.de


melden
onelove
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

04.05.2004 um 23:43
@piepishit
wo ist der Unterschíed zwische dieser Kraft und der Kraft Gottes?
Das Problem bei diser sache ist eher die kirchliche Prägung des Wortes Gott.
Nimm doch lieber Tao oder Alles Was Ist oder Urschöpfer oder Das Große Eine
oder De Große Geist oder wie auch immer du es benennen möchtest.
Unsere sprache ist viel zu armselig um über solche Begriffe zu sinieren.
Im indischen Sprachraum existieren zig, wenn nicht gar hunderte Worte,
die theoretisch Gott bedeuten könnten, praktisch aber alle für einen anderen Aspekt Gottes und der Erfahrung dessen stehen.

Ich meditiere mdst. 1 x tgl ( Mer-Ka-Ba ), und an Wochenenden oder wenn mehr Zeit zur Verfügung auch mehr ( Chakra-Aktivierungen , heilendes Licht für die Körper , Einheitsatmung)

Solange du Meditation mit Freude ausführst und sie dich deinem wahrhaftigen
Zentrum ( =Gott ) näherbringt, bist du auf dem (richtigen) Weg. ( Es kommt drauf an wo du hinmöchtest )

Om Namah Shivay
OneLove


melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

08.05.2004 um 21:01
@ Hallo

Wer sagt, ich meditiere ohne Gott zu glauben, ist ein bisschen verwirrt!

Wer schneidersitzt und die Augen schließt, konzentiert sich auf etwas besonderes, dann macht " Konzentration".

Meditieren ist anderes! In Meditation stopt man alle Nachrichten von Sinnesorganen zweck göttliche Stimme zuhören.

Das ist 100% spirituelle Übung, was tief mit dem Glaube an Gott verbunden ist.!

Es gibt andere Sachen wie Autogenes Training, Mental Training, einige Yogas u.s.w , die auch gut sind, aber Meditation ist nur ein Weg für Gott suchende!

Mit Respekt & Liebe
Habib


melden

Meditation!?!?

08.05.2004 um 22:22
Naja @habib, ob Du Dich da nicht ein bißchen zu weit aus dem Fenster hängst.
Beispiel Buddhismus. Da giebt es keinen Gott im Sinne des Christentums, oder des Islam. Und fast alle Meditationssystem kommen von dort. Sind nun alle Buddhisten verwirrt? Das kannst Du doch nicht meinen?


melden
mindgone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

08.05.2004 um 22:33
da hier einige mehr oder weniger "professionelle" erfahrung mit meditation zu haben scheinen, möchte ich mal eine frage anbringen:

Ich hab relativ viele verschiedene Ansichten bezüglich der Atemtechnik gehört...
Die einen sagen, bewusst und kontrolliert atmen, die anderen "bewusst unbewusst atmen"...

loslassen, verstehen dass man nichts tun muss um zu atmen, den atem fließen lassen, weil der vorgang ganz von selbst vor sich geht...

in den bauch atmen? in den bauch und in die brust atmen?

oder überhaupt ganz was anderes?

mind.

Think, Act, Believe


melden

Meditation!?!?

09.05.2004 um 12:31
Ich beginn am Anfang, meinen Atem zu kontrollieren. Das wichtigste ist dabei ruhig und gleichmäßig zu atmen. Irgendwann wirst du merken, dass du automatisch in diesem Rhytmus weiteratmest. Dann konzentriere ich mich auf mein Inneres und blende den Rest der Welt aus.
Ich denke nicht, dass es andere Kräfte gibt, die auf die Meditation einwirken, sondern, dass alles von dir selbst kommt. "In der Ruhe liegt die Kraft."

Um zu Gott zu gelangen, musst du nichts besonderes tun. Gott ist überall, er ist Teil des Weltprozesses (ihr müsst net daran glauben). Mein Weg zu Gott ist das, was ich täglich tue: Einfach mein Leben zu leben, denn da Gott alles ist, bin ich auch Teil Gottes, ob gut oder böse, Gott akzeptiert mich, wie ich bin.

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt!


melden
mindgone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

09.05.2004 um 15:14
die akzeptanz dessen, was "ist"- ist also gleichzeitig das ablegen dualer wertigkeiten. "liebe"

Think, Act, Believe


melden
tach¥on
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meditation!?!?

09.05.2004 um 15:39
Hat schon jemand Hemi-Sync ausprobiert?
Ende der 80er hat ein Forschungsinstitut eine Serie von sieben Kassetten herausgegeben (wave I-VII) die vor allem für psychotherapien und nicht für den hausgebrauch geeignet sind. Das Prinzip dieser Tapes sind spezielle Frequenzen, wenn man nur kurz hinhört, ist es nur ein Rauschen, aber es sind Frequenzen die speziell auf das Gehirn abgestimmt sind und zu speziellen Übungen gehören. Dazu gehört ein Handbuch wo alles (auf Englisch) beschrieben und erklärt ist. Auch während der Meditation gibt eine Stimme instruktionen. wenn man eine übung beherrscht soll man zur nächsten übergehen. Dies geht dann bis zu OOBEs (out of body experience) und OOBAs (out of body adventures - auch luzides träumen genannt). Nach Abschluss aller Übungen hat man volle Kontrolle über seinen Geist, kann in ferne phantasiewelten reisen, abenteuer erleben, regeneration finden und das gleichgewicht des Körpers beherrschen.

Hier ist von nichts übernatürlichem die Rede, diese speziellen frequenzen greifen biologisch über das gehör auf das gehirn zu und helfen bei der versenkung in die meditationsübungen.
Wichtig ist aber, dass man sich die anleitungen zu den übungen genaustens durchließt, dafür sollte man englisch beherrschen.
Zu finden ist diese seltene Technik in Emule (einfach "monroe" und "hemi sync" eingeben)

Ich hab es schon selber ausprobiert, es ist phantastisch, was für ergebnisse man erziehlt!


Tachyon


""ratio et sapientia""


melden
Anzeige

Meditation!?!?

09.05.2004 um 16:16
Ja, @tachyon!

Zu "meiner Zeit" gabs die Kasseten mit deutschspachigen Begleitheften. Hatte mal anfangs der 80-erin damit "gearbeitet". Hatte bei mir aber bei weitem nicht den Effekt, wie andere System und Methoden es später hatten. Interessant fand ich, daß in dem Hemi-Sync-Seminar fast alles Leute "saßen" (später lagen wir), die technische und wissenschaftlich orientierte Berufe Berufe ausübten. Mehr Männer, als Frauen. Ein Novum! Das bestätigt Deine Darstellung.


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das kleinste Teilchen77 Beiträge