weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Natürliche Kreislauf

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Kreislauf, Nahrungskette, Rangfolge

Der Natürliche Kreislauf

04.06.2008 um 19:38
Da hab ich mal eine frage,
wisst ihr ich stand letztens vorm Herd beim Kochen. Es gab Kalbsfilè. Während ich so das
Stück Fleisch angebraten habe dachte ich mir nur das arme Kalb. Es ist gestorben, damit ich und der rest der Familie sich ernähren kann.......
.....naja und dann habe ich das so weiter gesponnen.Und es ist ja nunmal so das jedes Lebewesen, jede Pflanze so seinen Sinn hat im natürlichen Kreislauf.
Insekten zum besteuben der Pflanzen,Mikroorganismen (richtig geschrieben??) zum zersetzen von leblosen Körpern und und und. Ich meine alle Lebewesen,Pflanzen tragen doch irgendwo zum Gleichgewicht der Natur bei.
Nur der Mensch, der passt da so garnicht rein.Ich konnte mir keinen Reim draus machen wozu eigendlich die Spezies Mensch was beiträgt. Eigendlich ist er wie ein großes Krebsgeschwürr das alles kaputt macht. Oder gibt es doch was nützliches was der Mensch macht was zum natürlichen Kreislauf beiträgt?
Wie denkt ihr darüber?


melden
Anzeige
nibelunga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Natürliche Kreislauf

04.06.2008 um 19:59
Schau in den Thread über das entdeckte Volk im Brasilianischen Dschungel. Dort kannst du teilweise nachlesen welche Rolle der Mensch im Natürlichen Kreislauf hat.
Der zivilisierte Mensch hat diese Rolle verloren, da er sich als Spitze dieses Kreislaufes sieht.


melden

Der Natürliche Kreislauf

04.06.2008 um 20:10
Ja,früher waren wir auch ein Teil der Natur.
Ureinwohner sind es heute auch noch. Hat ja nibelunga bereits erwähnt.

Diese haben schliesslich Tiere gejagt,sind aber nie so weit gegangen,dass eine Art ausgerottet wurde,soweit ich weiss ! Und die Menschen wurden ebenfalls getötet. DAS war schon ein gewisser Kreislauf.

Heutzutage haben wir die Möglichkeit,diesen Kreislauf zu beeinträchtigen. Tun wir ja auch,leider :|


melden

Der Natürliche Kreislauf

04.06.2008 um 20:36
Vielleicht ist des Menschen Berufung eine Art Reset herbeizuführen,eine totale Ausrottung und damit verbundene Neuordnung des Systems Natur.Die Erde wird nicht untergehen,und alles was sie nicht umbringt macht sie nur härter...

Außerdem ist der Mensch dabei sich seinen eigenen Herrn zu schaffen ,sei es durch Gentechnik oder Robotik.Wir sind in dem Sinn auch nur eine Vorstufe und in Zukunft Geschichte,zumindest in der Art wie wir den Planeten benutzen, ein evolutiontechnisch gesehen kurzer Zeitspann von Mutation,der wenig erfolgreich ist und dadurch relativ kurz wirken kann. Der Nachmensch (wenn er kommt) wird wieder mehr im Einklang mit der Natur leben (müssen) und durch das Wissen um die parasitären Vorstufen vielleicht auch einen Weg finden der Natur dienlich zu sein...


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Natürliche Kreislauf

04.06.2008 um 20:50
Unsere angestammte Rolle im Kreislauf der Natur so wie andere Menschenaffenplus+Raubtier


Wir sind ubrigens keineswegs die einzige Art der Weltgeschichte die sich veraendert sich Massenweise vemeehrt und dann andere Arten zu hunderten ausrottet und verdraengt, normaleweise stellt sich dann igendwann ein eues Gleichgewicht ein.
Die Frage ist nur ob es uns in dem neuen Glechgewicht dann noch geben wird oder nicht und auf wieviele der derzeitigen Arten das Zutreffen wird.

Die ersten Sauerstoffproduzierenden Bakterien haben erst mal 99% aller anderen Arten ausgerottet weil Sauerstoff fuer die giftig war...

Der Kreislauf des Lebens ist uber einer gewissen Zeitskala eher ne Achtebahnfahrt.


melden
scatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Natürliche Kreislauf

04.06.2008 um 21:30
Der Mensch ist deswegen eine Art Krankheit geworden, weil die Menschen eben nicht mehr FÜR sondern GEGEN die Schöpfung leben. Wir haben eben durch unseren freien Willen die möglichkeit dazu, uns frei für oder gegen das licht zu entscheiden.....die unverkennbaren auswüchse jedoch sprechen für sich und jeder der noch ein wenig gespühr dafür hat muss zugeben, dass etwas arg in die falsche richtung läuft, das immer rücksichtslosere, freizügigere und kriminellere verhalten nimmt von tag zu tag zu.

Am besten man fängt an sich dessen bewusst zu werden. Jeder von uns.


melden

Der Natürliche Kreislauf

05.06.2008 um 13:45
JPhys schrieb:Die ersten Sauerstoffproduzierenden Bakterien haben erst mal 99% aller anderen Arten ausgerottet weil Sauerstoff fuer die giftig war...
So ist es!

Andererseits sind wir, soweit ich weiß, eine der ersten Spezies auf der Erde die auf dem besten Weg ist nicht nur Fauna und Flora die uns umgibt, zu vernichten, nein wir sind drauf und dran UNS SELBST zu vernichten...

Kein anderes Lebewesen würde aus Profitgier oder aus sonst einem Grund "versuchen" die eigene Rasse auszulöschen...

mfg StoneZour


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 12:38
ich weiß nicht wie alt du bist!? Falls du noch zur Schule gehst will ich ungern anecken. Aber hörst du manchmal Beethoven oder liest Schiller? Dann wirst du sehen, daß der Mensch mehr kann als nur zertstören! Egal wen Du magst, wenn es sich echt um Kunst handelt, wird des Menschen Inneres immer ergriffen und verwandelt!


melden

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 13:18
An wen war das jetzt gerichtet?

mfg StoneZour


melden

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 13:24
stonezour schrieb:Andererseits sind wir, soweit ich weiß, eine der ersten Spezies auf der Erde die auf dem besten Weg ist nicht nur Fauna und Flora die uns umgibt, zu vernichten, nein wir sind drauf und dran UNS SELBST zu vernichten..
Ich verstehe nicht, warum immer wider dieser "Wir zerstören uns selbst" Schrott aufgetragen wird. Das kommt, weil die Leute zu viel Fernsehen gucken.

Erst einmal möchte ich gerne wissen, auf welcher Grundlage diese Behauptung fußt.
Meines Wissens nach gibt es keine statistischen Zahlen die besagen, daß die Weltpopulation zurückgeht, ganz im Gegenteil. Man könnte dann wieder vom Überbevölkerungsmärchen anfangen aber auch das ist reine Vermutung.

Ergo begründet sich deine Meinung aus eben jener reinen Vermutung, ich schätze durch die Vorliebe der Medien für solche Weltuntergangsszenarien.

Sicher, es gibt Arten die es geschafft haben sich selber auszurotten aber die hatten auch keine Wahl. Der Mensch ist in der Lage, sein Handeln aktiv zu hinterfragen.

Außerdem hat er es geschafft, in viel widrigeren Umständen zu überleben und das mit einfachsten Mitteln. Warum sollte es in einer hochtechnisierten und hochwissenschaftlichen Welt dann schlechter sein?


melden

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 16:33
Mr.Dextar schrieb:Diese haben schliesslich Tiere gejagt,sind aber nie so weit gegangen,dass eine Art ausgerottet wurde,soweit ich weiss ! Und die Menschen wurden ebenfalls getötet. DAS war schon ein gewisser Kreislauf.
dies ist ein modernes Märchen das von der Realität ziemlich weit entfernt ist. Natürlich waren in früheren Zeiten die Möglichkeiten, mit der der Mensch die Umwelt manipulierte kleiner als heutzutage, was jedoch nicht bedeutet das sie (willentlich oder vesehentlich) nicht genützt wurde.
Und Tier und Pflanzenarten sind dem Menschen schon vor der Erfindung der Dampfmaschine zum Opfer gefallen.

Selbst die so gerne missbrauchten nordamerikanischen Indianer waren bei der Jadt alles andere als zimperlich. Da wurde schon mal eine ganze Büffelherde die Klippen heruntergehetzt, auch wenn ein dutzend Tiere völlig ausgereicht hätten und die hunderte andere Tierkadaver nur ein Mal für die Aasgeier bedeuteten.


melden

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 16:34
@Quimbo
Quimbo schrieb:Ich verstehe nicht, warum immer wider dieser "Wir zerstören uns selbst" Schrott aufgetragen wird. Das kommt, weil die Leute zu viel Fernsehen gucken.
gell, dieses ewige Gesülze ist kjaum zu ertragen und diejenigen, die das gebrauchen, fühlen sich auch noch erhaben und weise dabei :-(


melden

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 17:06
@UffTaTa:
UffTaTa schrieb:dies ist ein modernes Märchen das von der Realität ziemlich weit entfernt ist. Natürlich waren in früheren Zeiten die Möglichkeiten, mit der der Mensch die Umwelt manipulierte kleiner als heutzutage, was jedoch nicht bedeutet das sie (willentlich oder vesehentlich) nicht genützt wurde.
Soweit ist es auch nicht entfernt.
Gerade WEIL die Möglichkeit heutzutage höher ist,so ist auch die Gefahr,dass solches eintritt,grösser.


melden

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 17:08
*höher sind.


melden

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 18:11
@MrDexter
Mr.Dextar schrieb:Gerade WEIL die Möglichkeit heutzutage höher ist,so ist auch die Gefahr,dass solches eintritt,grösser.
natürlich, aber darum geht es ja nicht. Es geht darum dass es heutzutage viele Menschen gibt die die vergangenen Zeiten und die Menschen die in diesen lebten als etwas "besseres" verklären. Nur ist das gewiss nie der Fall und der Mensch verhält sich heutzutage nicht weniger oder mehr widerlich als in früheren Zeiten. Nur da es erheblich mehr Menschen gibt und deren Möglichkeiten größer sind, sind die Auswirkungen größer.

Oder anders ausgedrückt. Die neumodische menschliche Bösartigkeit unterscheidet sich von Der vergangener Zeiten nur in der Quantität, aber nicht in der Qualität.


melden

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 18:15
@UffTaTa:
UffTaTa schrieb:Es geht darum dass es heutzutage viele Menschen gibt die die vergangenen Zeiten und die Menschen die in diesen lebten als etwas "besseres" verklären. Nur ist das gewiss nie der Fall und der Mensch verhält sich heutzutage nicht weniger oder mehr widerlich als in früheren Zeiten
Das stimmt auch.
Es gab doch immer "Krisen",die es zu überstehen galt!
Heute ist es einfach anders aufgeteilt als damals.


melden
tornato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 18:32
ch weiß nicht wie alt du bist!? Falls du noch zur Schule gehst will ich ungern anecken. Aber hörst du manchmal Beethoven oder liest Schiller? Dann wirst du sehen, daß der Mensch mehr kann als nur zertstören! Egal wen Du magst, wenn es sich echt um Kunst handelt, wird des Menschen Inneres immer ergriffen und verwandelt!

das gibt dem Menschen deswegen lange noch nicht das Recht hier alles nach Belieben zu zerstampfen, oder in den Dreck zu treten.

Der Mensch ist ein Parasit und könnte bestimmt auch Besseres, aber zum Glück kann man behaupten, das Schiller und Beethoven keine höhergeistigen Umweltsäue waren


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 19:38
Der Mensch trägt wie jedes Tier zum natürlichen Kreislauf bei, wir konsumieren und unsere Abfallprodukte und letztenendes wir selbst werden durch Destruenten wieder in Anorganika überführt wo sie den Produzenten als Substrat dienen.

Allerdings sind wir in der Lage aus diesem Kreislauf auszubrechen und die Natur zu zerstören. Liegt natürlich nicht in unserem INteresse, zumindest sollte es das nicht.


melden
tornato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 19:45
das Interesse @ obrien
liegt scheinbar in unserer Natur :(


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 20:06
Wir haben keine Natur. Zumindest bestimmt sie unser handeln nicht allein.


melden
Anzeige

Der Natürliche Kreislauf

06.06.2008 um 20:44
Obrien schrieb:Wir haben keine Natur. Zumindest bestimmt sie unser handeln nicht allein.
dazu empfehle ich die neuesten Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung. Danach ist vom freien Willen nicht mehr viel übrig. Eigentlich sind wir genau so instinktgesteuert wie jedes Tier, nur haben wir gelernt uns das Gegenteil vorzuspielen. Wobei das natürlich bei den Tieren genau so sein kann, das weiß ja keiner. Und in diesem Fall gäbe es überhaupt keinen gravierenden Unterschied mehr.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden