weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

274 Beiträge, Schlüsselwörter: Kohlekraftwerk, Kunsttreibstoff, Elektromobil
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 17:41
Lowfyr schrieb:Stromautos sind noch viel schädlicher als Verbrennungsmotoren. Ganz
einfach:

Die Kraftwerke die den Strom produzieren sind 100x schlimmer als eine Fahrt durch
ganz DE mit einem Diesel Auto.
Jeder sagt immer, darin liegt die Zukunft. Doch, das dadurch alles noch schlimmer
wird, merkt keiner.

Was haltet ihr von dem ganzen Mist? Denkt ihr wie die Autobauer etc. oder wie z.b. ich
@UffTaTa


@MyMyselfAndI


@rockandroll


@Ruessel


@Schdaiff

Ich hoffe und wünsche mir, dass dieser Thread hoffentlich sehr lange am Leben bleibt!
Warum?
Der Staat wird laufende Zeit auch hier ieines Tages den Grund finden, um die KFZ-
Steuer zu erhöhen!!!


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 22:40
@sensibel

"Ich hoffe und wünsche mir, dass dieser Thread hoffentlich sehr lange am Leben bleibt!
Warum?
Der Staat wird laufende Zeit auch hier ieines Tages den Grund finden, um die KFZ-
Steuer zu erhöhen!!!"

Wow, das stichhaltigste Argument seit dem Mittelalter.


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 22:44
OpenEyes schrieb:Wow, das stichhaltigste Argument seit dem Mittelalter
schön, das du es so siehst...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 22:49
Sarkasmus ist nicht Deine Stärke?


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 22:54
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Sarkasmus ist nicht Deine Stärke..
duu, ich peile grad nichts mehr.. hihi keine sorge.. bis morgen okay ?
um es nicht als spam zu enden.. der staat zieht sich besonders im angelegenheiten kfz
gerne paar euros dazu..

buddel wein und prost.nun zum kiosk..verflucht hab keine kippen mehr..
bi s morgen okay ?

danke ür deinem gb eintrag, mach dir morgen auch eins..


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 23:00
Na dann schlaf gut. Und lass DeinAuto stehen (meins steht schon bei unserem Wirten) - denk an de Jörgl :)


melden

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 23:12
@OpenEyes:
OpenEyes schrieb:Wow, das stichhaltigste Argument seit dem Mittelalter.
Wieso "Mittelalter"?
Steuern gab es doch schon lange vorher.

CU m.o.m.n.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 23:17
Naja, wer aus _der_ Gruppe kann schon mit mehr als einer zweistelligen Zahl umgehen?


melden

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

01.11.2008 um 23:41
@OpenEyes: ???

Welche Gruppe?
Wieso zweistellig?

CU m.o.m.n.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

02.11.2008 um 05:53
wieso gibt es diesen thread? die frage kann sich doch jeder für sich selbst beantworten der nur für drei pfennig bildung hat, solange der strom aus kohlenwasserstoffen gewonnen wird KANN ein elektro auto nicht weniger verbrauchen als ein vergleichbares das mit benzin/diesel fährt.
der wirkungsgrad des standart kohle kraftwerks ist nicht viel höher asl der eines diesels.
außer es ist eins mit kraftwärme kopplung, aber selbst bei dem muss man noch bedenken das strom durch das weiterleiten verbraucht.

bei solarstrom sieht es natürlich anders aus da keine schadstoffe gebildet werden


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

02.11.2008 um 06:39
Immerhin bietet das Elektroauto die Möglichkeit, beim Bremsen und Bergabfahren Energie zurückzugewinnen.

Die Bahn macht das übrigens schon, alle modernen E-Loks speisen beim Bremsen Strom ins Netz zurück.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

02.11.2008 um 13:37
bwm hat das bei benzinern, ist besser als hybrid... man lädt die batterie auf mit der energie aus dem bremsvorgang, bei modernen autos wird so viel sprit gespart da der strom, der durch diversen komfort benötigt wird, ansonst durch die lichtmaschine durch mehr verbrauch gewonnen werden muss.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

02.11.2008 um 20:09
Das wusste ich nicht. Ist aber ein sehr guter Kompromiss zwischen Energiesparen ind Komfort.


melden

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

03.11.2008 um 13:11
auch frage ich mich warum die große Abwärmemenge des Verbrenners nicht für die Kühlung (Adsorbtionskältemaschine) und für die Stromerzeugung (Peltierelement) genützt wird.


melden

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

03.11.2008 um 13:22
Es würde schon ausreichen, einen Generator in die Autos einzubauen und damit den Akku aufzuladen, der den Elektromotor betreibt. Ein Generator, der immer mit der gleichen Geschwindigkeit dreht und mit einem gleichbleibenden Widerstand zu kämpfen hat, hat einen wesentlich höheren Wirkungsgrad als ein normaler Automotor.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

03.11.2008 um 19:38
Du meinst einen Hybridantrieb wenn ich Dich richtig verstehe? Deine Überlegung ist schon richtig, allerdings gibt es da noch einige technische Probleme zu lösen (Lebensdauer der Akkus zum Beispiel, oder auch Gewicht. Aber daran wird gearbeitet).


melden

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

03.11.2008 um 23:20
Um ein paar Fakten einzubringen:
Verbrennungsmotoren (Otto, Diesel, Rundkolben) erbringen nur unter Laborbedingungen Wikrungsgrate von über 30%. Dazu gehören auch Schiffs/Lokdiesel, welche unter optimaler Abstimmung von Treibstoffeinspritzung, Zylinderdurchmesser/hublänge, Temperatur und Drehzahl arbeiten können. Kraftwerksmotoren arbeiten sogar und nahezu Laborbedingungen. Ein KfZ- Motor hingegen kommt vielleicht auf 10-15%, wenn überhaupt, da er unter permanenten Änderungen der oben genannten Bedingungen arbeiten muss, da ausser dem Zylinder alles veränderlich ist, und dadurch auch der Zylinder immer wieder suboptimale Grösse hat. Also ist ein misserabelst arbeitendes Kraftwerk mit 30% Wirkungsgrad, also ein Schiffsdiesel mit Generator, immernoch selbst bei Transferverlusten von sehr hohen 10%, effektiver. Ein Elektromotor arbeitet nämlich IMMER mit >90%. Im Stand hat er btw einen Verbrauch von exakt 0. Bei eienr Talfahrt erzeugt er Energie, die er bei der nächsten Steigung wieder einsetzt, abzüglich lediglich Reibung. Ein Verbrennungsmotor verbraucht aber auch bergab Energie (Kraftstoff).

Damit ist schonmal die Grundfrage geklärt: Ein Elektromotor ist IMMER wirtschaftlicher als ein Verbrennungsmotor.

Aber wieviel? Ein modernes Wärmekraftwerk hat Wirkungsgrade von ca. 60% und mehr, ein aldmodisches von weit über 40. Immernoch starker Vorteil für den E- Motor. Wenn ich also alle Autos auf Elektro umstellen würde und die mit den ausgebauten Motoren mit Strom beliefern würde, würde ich immernoch Energie sparen. (Sorry für den Gedanlensprung, denn die ausgebauten Motoren würden ja unter Optimaldrehzahl laufen.)

Warum nicht schon früher? Ganz einfach: Lithium-Ionen-Akkus sind erst seit ein paar Jahren auf dem Markt und haben noch ihre Kinderkrankheiten. U.a. hohe Kosten. Sie kamen erst mit den Handys auf btw. kamen da erst zur Grosserienreife. Damit erst wurde das seit 90 Jahren bestehende Problem gelöst: Wie tanke ich ein Elektroauto voll? Heute kann man dies bald tun. Wer bitteschön muss täglich mehr als 50km am Stück fahren? Diese Entfernung ist bereits effizient und soga bezahlbar machbar, die ersten Autos kommen bald raus. Dann entscheidet sich nämlich Folgendes: Brauche ich mehr Kilometer, oder WILL ich mehr Kilometer? Oder glaubt einer von Euch, dass man für die 10- 30km zur Arbeit einen 2,0l- Turbodiesel braucht? Obwohl ein 1,1l- Benziner genausoschnell und sogar erheblich billiger ist?

MfG jever


melden

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

04.11.2008 um 18:47
Bei all den Vorteilen die hier über E-Antriebe aufgezählt wurden frage ich mich warum
es Heute noch kein vernünftiges Serienauto gibt das rein elektrisch betrieben wird.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

04.11.2008 um 23:26
zu teuer und nicht effizient, egal was sich jever aus den fingern saugt...
es gibt intressante ansätze für großstädte, wechselakku autos...

und moredread das ist sehr intressant was du da vorschlägst, aber es ist abslut kein heutiger hybrid


melden
Anzeige

Stromfahrzeuge - Alles noch schlimmer?

04.11.2008 um 23:41
@Ruessel: Es gibt seit diesem Jahr ein Serienauto aber ob das schon hier angekommen ist weiß ich nicht.^^

Das Problem mit der Reichweite ist ja auch mittlerweile ziemlich gut gelöst 180-200km wenn nicht sogar noch mehr. Nur das aufladen dauert mir zu lange^^

Auf jedenfall besser Elektroautos als Wasserstoff da geht viel zu viel Energie bei der erzeugung verloren.

Mfg Matti15


melden
77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden