Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben vor dem Big Bang!

28 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Urknall, All ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
mottechimera Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Leben vor dem Big Bang!

06.07.2009 um 18:32
Irgendwann zu keinem Zeitpunkt und irgendwo an keinem Ort, als Zeit und Raum noch in einer undefinierbaren Singularität gefangen waren, entsprang auf unerklärliche Weise in einer gewaltigen Explosion innerhalb einer Billionstel Sekunde aus einem unendlich kleinen Punkt von unvorstellbar hoher Energiedichte und Temperatur hochintensive Strahlung. Aus ihm bildeten sich in astronomisch kurzer Zeit Materie, Antimaterie und vielleicht auch noch Energieformen, die uns bislang verborgen geblieben sind. Die Strukturen, die hieraus erwuchsen, offenbaren sich uns heute als Gas- und Staubwolken, Galaxien und Galaxienhaufen. Sie sind der materielle Beweis dafür, dass alles, was im Kosmos entstanden und vergangen ist, seine Herkunft dem so genannten Big Bang verdankt, der sich vor etwa 15 Milliarden Jahren ereignete.

Meiner Meinung nach Bullshit. Hat sich noch keiner die Frage gestellt woher das unvorstellbar kleine Teilchen gekommen ist!!?? aus dem nichts etwa??
Wenn das jemand behauptet der soll mir den Begriff nichts erklären.
Wo nichts ist da ist nichts!! Ich hab darüber sehr viel nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen das es vorher schon mal ein Universum gab. Dieses ist auf unerklärliche Weise untergegangen vieleicht durch Krieg, instabieler schwarzer Materie, oder es dehnt sich so weit aus das irgendwann Löcher entstehen, bis es zerfetzt und nur kleine Teilchen übrigbleiben und genau so was war der Urknall. Es war ein kleines Teilchen das übrig geblieben ist und vieleicht um sehr viel weniger Kraft hat als alles was vorher war.

Wahrscheinlich gibt es da drausen mehr als ein Universum. All die Galaxien die wir kennen und sehen können, ist nur ein Teil von noch etwas größerem unvorstellbaren.
Vieleicht stoßen sie irgendwann zusammen und verschmelzen?? Irgendwann ist alles vorbei was kommt dann. Etwa nichts.


3x zitiertmelden

Das Leben vor dem Big Bang!

06.07.2009 um 18:35
@mottechimera
Die Stärksten setzen sich durch, ohne Darwin.


melden
mottechimera Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Leben vor dem Big Bang!

06.07.2009 um 18:44
so ein schmarn


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

06.07.2009 um 18:51
Zitat von mottechimeramottechimera schrieb:entsprang auf unerklärliche Weise in einer gewaltigen Explosion innerhalb einer Billionstel Sekunde aus einem unendlich kleinen Punkt von unvorstellbar hoher Energiedichte und Temperatur hochintensive Strahlung. Aus ihm bildeten sich in astronomisch kurzer Zeit Materie, Antimaterie und vielleicht auch noch Energieformen, die uns bislang verborgen geblieben sind
never und niemals nicht,bin ganz deiner meinung...alles auf solch ein kleinen punkt der auch das gewicht des gesamten universums in sich trägt...nein,das glaube ich nicht,und wird mir auch keiner weiß machen.
Ist nur ne theorie von jemanden,mehr nicht


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

06.07.2009 um 18:55
--> Was war vor dem Urknall?
Gibt´s schon nen Thread ;)


melden
mottechimera Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Leben vor dem Big Bang!

06.07.2009 um 18:55
andreasko danke das wenigstens einer meiner meinung ist


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

06.07.2009 um 19:25
@mottechimera

Etwas bemängeln, ohne sich damit genauestens auseinandergesetzt zu haben...
Wie gesagt ist das Thema bereits vorhanden. Desweiteren besagt die Urknalltheorie eben nicht, dass das Universum aus dem "Nichts" (-allein schon dieses Wort...) entstanden ist. Eine Singularität ist auch nicht zwangsläufig "ein unendlich kleiner Punkt", wie Du sagst. Alleine schon die Tatsache (ausgehend von einer Anfangssingularität), dass in ihr Raum und Zeit nicht existent sind, führt jede Größenangabe ad absurdum. Das solltest Du eigentlich wissen, wenn Du eine ernsthafte Diskussion suchst.
Dass es diesen Knall gegeben hat, ist zich Mal verifiziert. Was er genau bewirkt hat, bzw. was es davor gab, darüber macht auch die Urknalltheorie keinerlei Angaben, denn man kann eine Singularität nur mathematisch formulieren. Wie sie physikalisch beschaffen ist und woraus sie besteht, kann man nicht beschreiben.
Ausserdem machst Du den typischen Denkfehler zu diesem Thema: Du gehst von den heutigen Bedingungen aus. Da aber die bekannten physikalischen Theorien unter den Bedingungen, die zum Zeitpunkt des Urknalls herrschten, nicht gültig sind, taugt das nichts. Bedeutet: Ja, es ist eine Theorie. Aber man darf sie nicht aus den "falschen" Gründen bemängeln. Ich habe selbst Zweifel aber diese bestehen, so wie die Theorie auch, aus "Äpfeln". -"Birnen" haben hier nichts verloren. ...Blödes Beispiel aber ich denke Du verstehst was ich meine. ;)


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

06.07.2009 um 19:36
@mottechimera
Und der Thread befindet sich nur ganz wenig von Deinem entfernt. Suchfunktion? -> oben rechts. Viel Glück beim nächsten Mal. Das Teil hier wird sicher bald geschlossen.


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 00:59
Ist doch langweilig,ich will wissen was nach Big Crunch kommt :D


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 10:57
Ich bin kein Experte auf dem Gebiet aber viele Leute machen meiner Meinung nach den Fehler das sie einen unendlich kleinen Punkt zu sehr Visuell definieren.

Vielleicht war der kleine Punkt einfach nur der Riss aus dem die Luft(Materie,Antimaterie) gekommen ist.


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 11:03
@mottechimera
schon wieder so ein sinnloser thread... ausserdem hat zu diesem zeitpunkt nicht das nichts sondern eine sogenannte singularität geherrscht! das ist ein kleiner unterschied. ausserdem wäre es ziemlich unlogisch dazu, da ja (wie du schon gesagt hast) aus dem nichts nicht etwas werden kann....


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 11:36
schließe mich den "Kritikern" hier an... :)

Der "Big Bang" als solcher ist sicherlich schwer - oder besser gesagt: unmöglich - zu fassen, mit unseren Sinnen und Gedanken, die nun mal Produkt unserer heutigen Welt sind und die lässt sich nun mal nicht vergleichen mit den Zuständen kurz nach, oder gar "während" des Big Bang.
Mit dem Verständnis sollen sich die Mathematiker beschäftigen ;)


Allerdings will ich nicht unerwähnt lassen, dass ich vor kurzem einen nicht ganz blöden und auch nicht zu abgedrehten Artikel in einer Fachzeitschrift gelesen habe (Spektrum der Wissenschaft wars glaub ich und die machen ja sonst recht wenig Quatsch ;) ... es kann aber auch die PM gewesen sein, dann zieh ich das zurück... ;) ) und da wurde was ähnliches vorgeschlagen, was glaub ich der Threadersteller meint:
nämlich, dass der Big Bang aus einem anderen "Vor-Universum" hervor gegangen ist... also jedes Universum "produziert"; wie auch immer ganz genau; diese Singularitäten und damit andere Universen; die wiederum andere Universen produzieren etc. pp.
Das war immerhin ein Versuch der Erklärung, "woher" unser Big Bang kam... vermutlich Blödsinn; aber ich fands nett geschrieben...

wollt damit nur sagen, dass ich den Threadersteller in seinen Ideen zumindest verstehen kann...
---> wobei diese Idee das Problem natürlich auch nur verschiebt; denn wenn es nicht mehr unerklärlich ist, woher unser Big Bang kam (nämlich von einem Vor-Universum erschaffen), erklärt es ja nicht, woher das allererste Universum kam, was diesen Quatsch begonnen hat...
Die "Frage" bleibt im Grunde also die gleiche...


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 11:52
<embed id="VideoPlayback" src="http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-4059447111952762587&hl=de&fs=true" style="width:400px;height


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 14:26
@mottechimera:
deine lösung ist leider noch unhaltbarer, denn wenn es ein universum vor unserem gab, durch dessen untergang unseres entstanden ist, woher kam dann dieser "vorgänger"? du ersetzt ja quasi ein universum durch ein anderes universum, das im "nichts" entstanden ist. aber auf deine restlichen denkfehler haben dich ja schon die anderen hingewiesen.


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 15:19
Wen juckt es, was vor dem Big Bang war? Ist doch egal jetzt. Wir werden es nie wissen. Also warum sich da groß Gedanken machen?

PS: Ich hab ein Loch in meiner Socke


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 15:22
"Ist doch langweilig,ich will wissen was nach Big Crunch kommt"

Ein Big Mac :D


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

09.07.2009 um 16:32
Das Leben vor Big Bang?

Gegenfrage:

Wie groß ist unendlich? :D


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

10.07.2009 um 12:34
verdammt groß ;) und ein bisschen größer...

Das uns das juckt, liegt denk ich weniger an der praktischen Anwendbarkeit, als an der Tatsache, dass es eigentlich unmöglich ist, das zu verstehen...
Sowas reizt uns!


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

10.07.2009 um 12:51
@mottechimera

Der Standartfehler den du hier begangen hast ist ganz leicht zu erklären.
Ohne die Kenntnise der höheren Mathematik und Physik, hast du mit deinem gesunden Menschenverstand, auf die Realität geschlossen. Unser normaler Menschenverstand eignet sich aber nicht um solche Dinge zu begreifen, wir brauchen dafür die Werkzeuge der Wissenchaft, wie eben die höhere Mathematik.
Selbst dann ist natürlich nicht bewiesen. Es gibt nur einen Haufen Belege und die Welt lässt sich damit erklären. Eine Alternativ Theorie muss die Welt genauso gut erklären und neue Erklärung für vorher unerklärbares plus sehr genaue Vorhersagen treffen können.

Wenn du also meinst die Urknalltheorie ist unhaltbar, kann ich dir nur empfehlen Physik zu studieren und dich ausführlich mit den Belegen für die Urknalltheorie zu beschäftigen, dann kannst du dir Alternativen überlegen und sie versuchen zu belegen und damit die Urknalltheorie zu wiederlegen.

Alles andere wäre nur Schall und Rauch oder im Fall vom Internet, irgendwelche leider haltlosen Behauptungen.


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

10.07.2009 um 12:56
"In jeder Wissenschaft steckt nur soviel Wahrheit, wie in ihr Mathematik steckt" ;)


melden

Das Leben vor dem Big Bang!

10.07.2009 um 13:26
@mottechimera
Zitat von mottechimeramottechimera schrieb am 06.07.2009:Wo nichts ist da ist nichts!! Ich hab darüber sehr viel nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen das es vorher schon mal ein Universum gab. Dieses ist auf unerklärliche Weise untergegangen vieleicht durch Krieg, instabieler schwarzer Materie,
Das löst das Problem doch nicht mal Ansatzweise, woher kam das 1. Universum, bzw. das davor. Es wird hier nie auf der Erde nie eine Lösung geben.

PS: Sind die Naturgesetze auch durch den Urknall entstanden? Wenn ja wie?


melden