Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltraum, Vakuum, Astronaut, Überleben Im Weltraum, Weltraumanzug
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:15
das gerät nennt man lunge,
du honk

;)

buddel


melden
Anzeige

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:19
@buddel

gilt das nun mir?^^

ich meine man darf die Lunge ja nicht benutzen wegen der Schäden

deshalb meine frage wenn man eine Gerät hat das das Blut mit Sauerstoff versorgt anstelle der Lunge

und man einen normalen Kälteschutzanzug anhat

kann man dann ohne Helm etc einfach auf dem Mond rumrennen?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:22
@fregman
ja,
das galt dir

ich hab keine ahnung
aber meinem physikalischem verständnis nach
sollte nichts dagegen sprechen (haha, in luftleerem raum)
das man noch bis zum sauerstofftod des gehirns im all noch seine faxen machen kann

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:25
man stirbt ja nicht an einer kollabierenden lunge,
das hirn macht das licht aus

buddel


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:28
@buddel

das gehirn wird ja weiterhin versorgt
ich frage mich was das gehirn macht wenn man nichtmehr einatmet und trotzdem genug sauerstoff in den kreislauf kommt

zwingt es einen trotzdem zum einatmen oder kapiert es das es auch ohne geht...


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:29
Ich fänds interessant wie lange man denn aushalten würde bis man ernsthafte Erfrierungen bekäme (vorrausgesetzt man hat ein Atemgerät dabei).


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:37
Ich hab die DLR mal gefragt per Email :D

mal sehn wann die mir Antworten wenn überhaupt^^


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:40
@horusfalk3
DAS finde ich nun gar nicht interessant.
haben die nazis übrigens getestet,
ab einer bestimmten (minus)temperatur spielt die zu erwartende überlebenstemperatur sowieso keine rolle mehr.
erfrierungen hat man sich in den polregionen und winterlichen städten zu holen

ich denke,
wenn du nach trainingsmethoden entsprechender fachkräfte googelst
kannst du erfahren,
wie lange kz-häftlinge in eisbottichen aushielten

buddel


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:43
@buddel

Was haben denn jetzt die KZ-Versuche damit zu tun wie gut sich ein Mensch im Weltall hällt? Also um Ernst zu sein habe ich hier erstmal an ein paar Science-Fiction-Filme gedacht und nun bemerkt, dass sie jetzt doch ein wenig realistischer erscheinen.

Jetzt frage ich mich halt in wie weit es möglich ist im Vakuum zu überleben (vorrausgesetzt man hat genügend Sauerstoff und ein Mindestmaß an Kälteisolation).

Sollte das jetzt ein Hinweis darauf sein, dass Vakuum und Eisbad sich da ähnlich verhalten? Irgendwie steh ich grad auf dem Schlauch.


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:44
@horusfalk3

kälte im weltall und kälte auf der erde dürften sich nicht viel nehmen^^


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:48
@horusfalk3
tut mir leid,
ich halte es für absolut abgefuckt
sich dafür zu interessieren
wie lange man unter lebensentziehenden massnahmen überleben kann

wenn ich einen ironie-tag übersehen habe,
dann mache ihn mir bitte noch mal deutlich

buddel


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:48
@fregman

Aber die Wirkung auf einen Menschen müsste doch schon unterschiedlich sein oder? Schließlich verhällt sich Wasser ja auch anders.

Kommt die Hau in Berührung mit dem Vakuum müsste doch das Wasser in den oberen Hautschichten anfangen zu verdampfen oder habe ich hier einen Denkfehler?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:50
endlich schweissfrei

buddel


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:50
@buddel

Ähm nochmal zur Erklärung:
es ging mir nicht um Experimente wie lange ein Mensch was überlebt und nach was er sich noch erholen kann sondern lediglich um die Frage ob ein Mensch im Vakuum denn tatsächlich eine Überlebenschance hat und wenn ja ob man das Ganze denn auch relativ unbeschadet überstehen kann.

Ich habe keine perversen Gedanken in dieser Richtung gehegt. Um ehrlich zu sein habe ich nicht mal annähernd in diese Richtung gedacht. Ich fand es nur interessant, dass bestimmte Science-Fiction-Szenen vielleiht tatsächlich realistischer sind als gedacht.


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:54
hm da bin ich auch überfragt^^

das kommt denk ich mal darauf an wieviel grad im moment sind


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 01:55
@horusfalk3
sry,
du hast recht, entschuldige mich bitte.
ich habe dich dumm angemacht.

ok,
jetzt mit kälteschutzanzug und sauerstoffversorgung ?

ja,
auf jeden fall.
nichts anderes machen doch die aussenbordermissionare der iss.

buddel


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 02:02
@buddel
Ist nicht so schlimm. Um die Uhrzeit kann solch ein Missverständnis schonmal vorkommen.

Irgendwie habe ich angenommen, dass bei der ISS die Schutzanzüge auch den Druck abhalten. Aber 1Bar Unterschied ist ja jetzt wirklich nicht die Welt. Irgendwie fällt es mir nur schwer mir einen Druck von 0Bar wirklich vorzustellen. Dass die nicht einfach platzen war mir schon klar. Naja wie gesagt: ich kann mir das irgendwie schwer vorstellen.

Nackte Haut halte ich aber nach wie vor für eher unpraktisch und länger als ein paar Sekunden hällt das wohl nur ein Hollywood-Astronaut aus :D


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 21:36
Ein Mensch, der versehentlich aus der Kapsel in das Weltall steigt, bekommt erst mal einen gewaltigen kräftigen Sonnenbrand!


melden

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 21:47
Die Auswirkungen eines Vakuums auf den Menschen werden hier ganz gut beschrieben.

http://www.zeit.de/2002/30/200230_stimmts_astronau.xml


melden
Anzeige
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen eines Ultrahochvakuums auf den Mensch

24.11.2009 um 21:48
@fregman
fregman schrieb:kälte im weltall und kälte auf der erde dürften sich nicht viel nehmen
Doch !
Das ind schon zwei verschiedene Paar Stiefel !
Im Weltraum hast du kein nenenswertes Medium (Luft, Gas(e)) um Dich herum.
Auf der Erde hast du Luft (Atmosphäre) um dich herum, die sehr kalt ist.
Die kann dort direkt von deinem warmen Körper die Wärmeenergie abführen.
Das geht viel, viel schneller als im Weltraum.

Im Weltraum, wie ich schon sagte, hast du kein Trnsportmedium um dich herum,
das die Wäremeenergie direkt aufnehmen und abführen kann.
Dort gibst du die Wärmeenergie nicht durch unmittelbaren Kontakt mit
einem Gasmedium ab, sondern die Wärmeenergie kann da nur in Form
von IR-Strahlung abgegegeben werden. Das Auskühlen dauert im Weltraum daher
wesentlich länger !


melden
433 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt