Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schneller als der Wind...

159 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Antrieb, Wind, Fahrzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 13:51
Hi,

kann ein vom Wind angeschobenes Fahrzeug schneller fahren, als der Wind der es antreibt ?

Ja, es kann ;-)

http://www.spektrumdirekt.de/artikel/1035421
http://www.fasterthanthewind.org/

http://vimeo.com/10477373


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 14:08
Interessant: Rückkoppelung via Räder. das technische Prinzip gefällt mir :)


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 17:11
Interessanter Artikel. So rein aus dem Bauch heraus hätte ich jetzt gesagt, dass das gar nicht geht.

Ein weiterer Beleg dafür, dass man sich nicht zu stark auf den Bauch verlassen sollte.

Emodul


1x zitiertmelden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 17:59
Zitat von emodulemodul schrieb:So rein aus dem Bauch heraus hätte ich jetzt gesagt, dass das gar nicht geht.
ja ich dachte zu beginn auch, was das nu wieder für ein quatsch ist, al ich dann aber den bericht gelesen und das video dazu sah, dachte ich.. clevere idee :)

aber es scheint etwas zu dauern bis das gefährt erst mal fahrt aufnimmt.. joar.. dennoch hat der thread leider keine große diskussionsgrundlage.. ^^


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 19:50
also ich sage dass es nicht möglich ist. Wie kann etwas schneller sein als das was es antreibt??? Wenn das vom Wind angeschobene Fahrzeug schneller ist als der Wind, dann wird es in dem Augenblick nicht vom Wind angeschoben...äh.. Ihr versteht was ich meine...
Ausser der Wind hat nachgelassen und das Fahrzeug rollt von alleine weiter. Dann ist es schneller als der Wind.


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 20:24
@Dal

lies den link, dann wirst du es verstehen


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 20:41
@canpornpoppy

ich habe den Link gelesen, und es ist schon logisch was da steht. In dem Augenblick wenn das Fahrzeug schneller ist als der Wind, wird es nicht nur vom Wind angetrieben, sonder auch durch den Propeller der von den Rädern angetrieben wird. Im Prinzip mit nem Zusatzantrieb.

Ich habe aber die Frage so verstanden, dass das Fahrzeug nur vom Wind angetrieben wird. Sorry, mein fehler.


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 21:10
Der Wind schiebt das Fahrzeug an, und die Räder drehen über eine Mechanik den Propeller.

Aber das dieses Fahrzeug schneller als der Wind wird, dürfte trotzdem nicht sein.
Sobald das Fahrzeug die Windgeschwindigkeit überschritten hat, fehlt der Rückenwind als Energiequelle.

Also woher kommt die Energie, die es auf fast dreifache Windgeschwindigkeit beschleunigt ?

Hier werden sich unsere Physikspezialisten mal ordentlich die Zähne ausbeissen ;-)


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 21:48
Es gibt doch auch so einen Künstler, der baut "Strandfahrzeuge". Die sehen ultra spektakulär aus... . Die werden auch nur vom Wind angetrieben und ich bin mir ziemlich sicher, dass es welche gab, die sogar gegen den Wind fahren :).

Ich google ma ein wenig.

Askar


1x zitiertmelden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 21:52
Past evtl. nicht ganz :)

https://www.youtube.com/watch?v=Ts_CDQgn28Q

schaut euch das trotzdem ma an... .

Askar


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 22:34
@Askar
Zitat von AskarAskar schrieb:und ich bin mir ziemlich sicher, dass es welche gab, die sogar gegen den Wind fahren
Es gibt auch gegen den Wind fahrende Fahrzeuge. Da treibt der Wind den Propeller an, und der die Räder... Das ist aber viel einfacher zu erklären ( Flaschenzugprinzip ) als das schneller als der Wind Fahrzeug.


melden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 23:52
gibt es denn irgendwo eine Erklärung wie das Ding schneller fahren kann als der Wind. Ich mein etwas ausführlicheres als der gepostet Text, in dem wird ja nur wenig erklärt.
Es ist ja im Grunde sehr unlogisch, weil sobald das Ding schneller fährt als der Wind fehlt ja der Rückenwind, durch den der Propeller angetrieben wird.


1x zitiertmelden

Schneller als der Wind...

28.06.2010 um 23:58
@rubberfresh
Zitat von rubberfreshrubberfresh schrieb:weil sobald das Ding schneller fährt als der Wind fehlt ja der Rückenwind, durch den der Propeller angetrieben wird.
Der Propeller wird nicht vom Wind angetrieben, sondern von den Rädern.


melden

Schneller als der Wind...

29.06.2010 um 10:33
Was treibt dann die Räder an? So richtig schlau werde ich aus den Beschreibungen nicht...


1x zitiertmelden

Schneller als der Wind...

29.06.2010 um 11:14
Zitat von geekygeeky schrieb:Was treibt dann die Räder an? So richtig schlau werde ich aus den Beschreibungen nicht...
Die Räder werden vom Propeller angetrieben. Der Propeller wird also vom Wind zum Drehen gebracht und dieser treibt dann über eine Umlenkung die Räder des "Fahrzeuges" an.

Aber der Clou ist offenbar, dass wenn das Gefährt schneller als der Wind fährt, die Räder umgekehrt auch den Propeller antreiben und damit das Fahrzeug "anschieben".

Um ganz ehrlich zu sein, ist mir zwar klar, wie das System aufgebaut ist, aber weshalb das Gerät schneller (mehr als 2x schneller) als der Wind ist, das ist mir auch immer noch nicht so ganz klar ...

Emodul


2x zitiertmelden

Schneller als der Wind...

29.06.2010 um 11:38
Der Propeller treibt also die Räder an und diese dann wieder den Propeller?
Das klingt wie die Kombination aus E-Motor und Generator, wo der Motor den Generator antreibt und dieser daraus den Strom für den Motor gewinnt.


melden

Schneller als der Wind...

29.06.2010 um 11:53
Ihr versteht es falsch !

Die Räder treiben den Propeller an, und nicht der Propeller die Räder...


1x zitiertmelden

Schneller als der Wind...

29.06.2010 um 12:06
Zitat von Alek-SandrAlek-Sandr schrieb:Die Räder treiben den Propeller an, und nicht der Propeller die Räder...
Jo, hat wohl eine Sperre drin, habe ich jetzt eben gelesen. Ansonsten wäre meine Aussage allerdings zutreffend, dass das in beide Richtungen wirkt, da es ja eine rein mechanische Konstruktion ist.

Allerdings gehen sie davon aus, dass der Propeller beim Abremsen dann möglicherweise brechen könnte (Trägheitsmoment) und deshalb wirkt das wirklich nur von den Rädern auf den Propeller aber nicht von dem Propeller auf die Räder.

Emodul


2x zitiertmelden

Schneller als der Wind...

29.06.2010 um 12:18
@canpornpoppy

Wundert es dich, dass es so langsam fahrt aufnimmmt? Ist doch logisch, das das etwas braucht, wenn du nbe Rückkopplung einbaust ^^

@rubberfresh
http://peswiki.com/index.php/Directory:Directly_Downwind_Faster_than_the_Wind#Spork33.27s_Tests

Probier mal den Link


2x zitiertmelden

Schneller als der Wind...

29.06.2010 um 12:48
Viel Kluges steht auch hier http://www.velomobilforum.de/forum/showthread.php?t=23732
und hier http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=99695.


melden

Schneller als der Wind...

29.06.2010 um 13:06
.... ähh, entschuldigung, könnte mir einer sagen, was man mit dem Ding anfangen soll? Scheint mir eine Erfindung zu sein, die die Welt nicht braucht.
Was ist wenn gar kein Wind ist, Was ist, wenn ich woanders hin will, als der Wind weht?
Oder geht es sich nur um den Beweis, DASS sowas geht?
Nach meiner Meinung geht es nicht, und es wurde irgendwie "gemogelt". :)


melden