Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

bob lazar - ufo antrieb - element 115

59 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Antrieb, Bob Lazar ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
michi4 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

bob lazar - ufo antrieb - element 115

02.01.2005 um 16:19
hi,
also ich bin zwar ein befürworter der these dass es aliens gibt und auch bob lazar ist irgendwie faszinierend, jedoch wenn man noch mal die fakten anschaut , in beziehung auf element 115 und bob lazars aussagen(siehe link unten) dann hat doch die neue entdeckung eigentlich bob lazar auffliegen lassen:
-ich hab noch mal die aussagen überprüft (hab auch dass video daheim):
bob lazar sagt dass sich im raumschiff -dass element 115 (was damals noch nicht bekannt war) befunden hat und dass es stabil ist und wenn man es "beschiesst" -daraus 116 wird-dieses wär unstabil.
so
in russland haben wissenschaftler nun etdeckt, dass wenn man americium-teilchen mit kalzium teilchen beschiesst entsteht dass element 115.
und jetzt kommts: dieses ist total instabil und zerfällt in sek.bruchteilen in el. 113 was wiederum instabil ist.

also! dass wäre doch die entlarvung von bob lazar-oder was meint ihr dazu?

gruss
mike

link bob lazar:
http://members.fortunecity.de/nolifelost/special/ (Archiv-Version vom 04.11.2004)


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

02.01.2005 um 16:22
schade eigentlich, bob lazars geschichte war eigentlich ziemlich intereesant


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

02.01.2005 um 16:34
ich hatte mir von "bob" mehr erwartet. seine bildchen von den untergrundbasen der greys waren schon lange der renner, aber mit element 155 hat er sich dann wohl verschätzt.

Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören. (Gerhard Bronner)
"Sir, we are surrounded!!" "exellent, we can attack in every direction!!"



melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

02.01.2005 um 17:09
Was beweisst es denn wirklich? nichts. Denn was die Wissenschaft heute beweist kann morgen schon wieder widerlegt sein. Wäre ja nicht das erste mal. :))
Deweiteren weiss ich net so recht. Vielleicht hat Bobberle ja auch nur Unterlagen von Alientechnologie mit Unterlagen irdischer Forschung vermischt und durcheinandergebracht. Und wer weiss wie Ausserirdische das Element wirklich erzeugen und stabil halten. Womöglich ist einfach der Weg oder die Technologie das falsche.
Auf jedenfall müsste schon etwas mehr kommen, als nur El. 115, um Lazar defintiv als Lügenbold hinzustellen.
Das in den USA demnächst neu gegründende Ministerium für Desinformation lässt grüssen. ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

02.01.2005 um 18:13
Dieses Element wurde jetzt auch erstmals im Labor hergestellt ,aber da es extrem instabil ist zerfällt es in wenigen Hundertstel einer sekunde!Dabei wurde noch Element freigesetzt das nicht so schwer ist ,ich glaube es ist beim Periodensytem auf 96 oder so.

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden
michi4 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

bob lazar - ufo antrieb - element 115

02.01.2005 um 18:42
ich würde mir wünschen dass ich falsch liege-denn bob lazar hat alles ziemlich glaubhaft geschildert
naja-warten wir was die zukunft bringt
gruss
mike


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

02.01.2005 um 18:52
Es wäre so oder so ne Sensation gewesen, denn ab Element 84 ist ja sowieso jedes einzelne bisher entdeckte instabil. Und ab der 110 gehts da eh nur noch um winzigste Sekundenbruchteile. Dass die 115 stabil wäre, das wär ohnehin eine riesenüberraschungs gewesen...


melden
michi4 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

bob lazar - ufo antrieb - element 115

02.01.2005 um 19:28
übrigens-den bericht zur entdeckung des elements 115 könnt ihr hier finden:

http://www.netzeitung.de/wissenschaft/271593.html


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

06.01.2005 um 01:30
hab den nie für glaubwürdig gehalten

Oh mother, tell your children not to do what I have done.


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

06.01.2005 um 02:24
ja ja wunderbar

rock and roll


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

17.03.2005 um 01:52
Warum ich Bob Lazar ALLGEMEIN in Frage stelle, ist sein transcripted Video. Der Text beginnt interessant und wird dann immer mehr zur drittklassigen SF Geschichte. Ein bissi Däniken, ein bissi unheimliche Begegnungen der dritten Art und ein bissi Gegenwartsphantasiereri (zB die Aliens zeigten "Fotos" die vor 10.000 Jahren gemacht wurden... toll dass "unsere" Astronauten heute auch noch Steinplatten zur Informationsaufbewahrung verwenden).

Der Konflikt Erdenbewohner - Aliens setzt der Soap aber die Schaumkrone auf. "Davor reger Austausch" mit Wissen und Materialien. Klar, wie toll, das freute die netten Aliens sicher. Dann "hauen" sie vermutlich wegen einer Meinungsverschiedenheit ab, versprechen aber sozusagen am Datum X="1623" wieder herzukommen. Was soll das?

Wenn eine Kultur so ewig weit vortgeschritten ist, warum lässt sie sich dann mit "primitven" Militärs ein - und warum nur die US? Wenn sie so nett sind dann sollten sie mit gemäßgiteren Institutionen in Kontakt treten. Oder warum liessen sie sich "fangen", liessen ja gleich 9 Untertassen zurück? Die müssten nur einfach ihre Raum Zeit über sich zusammenklappen und weg wären sie. Da haben sie es Millionen von Jahren geschafft, die menschliche Evolution aus dem OFF zu manipulieren, und dann mittendrin sagen sie "hallo?" und fangen mit dem Militär zum streiten an?

Wie konnte überhaupt so eine elendiglich entfernte Technologie von Menschen zu Probeflügen verwendet werden? Könnte ein römischer Gladiator auch einen Hubschrauber fliegen? Ich weiß überhaupt nicht, ob man in ferner Zukunft überhaupt von TECHNO sprechen kann... vermutlich würde sich der Zugang und das komplette Material selber einer fakturellen Evolution unterziehen... man spricht ja heute auch nicht mehr von Technologie wenn jemand ne Steinschleuder benutzt. Und dann ist bei all diesen immensen Kräften die Rede von "Kindersitzen" mit "Lenkung"...ich warte schon dass er das Wort "Lenkrad" erwähnt. Die müssen aber über Reaktionen verfügen bei den Geschwindigkeiten, da dürfen sie nicht angeheitert durch Raum und Zeit preschen :P Das Modell ist einfach zu "Gegenwärtig" - nur eben mit diesem supertollen Isotop 115 "Antrieb". Das passt ja hinten und vorne nicht zusammen. Das ist wie wenn ich einem Kutschen-Pferd eine Rakete umbinde.

Die Menschen als "Behälter" zu bezeichnen ist auch recht lustig. Das klingt nach "Brüten" wie im Henderlstall. Vermutlich sollte da auf irgendeine zielgerichtete Evolution angespielt werden. Wenn das anorganisch oder energetisch gemeint war, also dass Menschen eine Seele haben, dann sind die beseelten Aliens ja genauso Behälter. Und wenn es organisch gemeint war... Herz Niere... Lunge? Oder die erst in 10000 Jahren reif? Was soll das? Fleischzucht? Da wird wohl mit bedeutungsschwangeren Begriffen hantiert.

Ich könnte noch länger so weiter schreiben, aber ich glaube ihr bekommt schon ein Bild, woran Bob Lazars Geschichte hinkt.

Ansonsten muss ich euch gratulieren, zu so ner guten, reflektierten Gesprächskultur auf diesen Seiten!

übernatur gibt es per se nicht. die natur ist unsere aufgabe, unser zuhause und unser kleines verhängnis.


melden
michi4 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

bob lazar - ufo antrieb - element 115

14.04.2005 um 13:39
danke eisblau für deine ausführungen!
die frage:warum immer in den usa? fand ich auch recht zutreffend

dieser beitrag gehört wohl zu der höheren gesprächskultur-seh ich genau so!

deswegen sollte er auch weiterhin aufrecht erhalten werden!
bob ist immerhin einer der grössten stützpfeiler der ufo biogr.!

gruss
michi4


nur weil nachts oben auf dem mond licht brennt muss mann nicht gleich denken dass da jemand wohnt


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

14.04.2005 um 14:40
michi4
Was wissen wir schon? Lazar war aber Objektleiter in einer Arier, kann stimmen aber auch nicht.

Im ALLEM kannst Du NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

14.04.2005 um 15:05
@ the_shadow

Was fur untergrundbasen bilder, welche??

"Es ist der Geist der die Welt bewegt"


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

14.04.2005 um 23:20
Ich finde die Geschichte von Bob Lazar ist eine tolles Märchen aber das mit dem Element 115 haben einige falsch dargestellt.
Denn das geschilderte Atom war ein instabiles isotop mit 176 neutronen.
Aber das theoretisch stabile isotop von element 115 hat 184 neutronen.
Also in dem Punkt das es instabil ist hackt seine Geschichte nicht!(Die Theorie das es es ein Isotop von einem superschweren element gibt welches stabil ist ,hat man schon lange bevor Lazar sein Märchen erzählt hat aufgestellt)
Nun zu einigen anderen Sachen :
Erstens kann jeder Vermutungen über einen möglichen interstellaren Antrieb aufstellen ohne wissenschaftlich relevante Fakten zu liefern.Siehe Star Trek!
Letzendlich aber sehe ich es so das man einen antrieb der sowas ermöglicht nicht 100% ausschließen kann solange nicht alle Wechselwirkungen mit der Gravitation bekannt sind !
Aber leider muss ich sagen das es zur Zeit so aussieht das es unmöglich ist !
Auch wenn angenommen die relevanten Wechselwirkungen existieren wäre ein Energiemenge notwendig die keiner Vorstellen kann!Und
Man müsste prakisch das Universum verändern um solch eine Reise durch Raumkrümmung zu ermöglichen .Das ist unmöglich(ich wiederhole nach heutiger erkenntnis)
Aber Leute solche Geschichten sind einfach keine Grundlage für eine wissenschaftliche Diskussion!
Solange keine wissenschaftlich relevanten Tatsachen geliefert werden kann ein Physiker mit dieser Thematik nichts anfangen.Ich verstehe eure Interesse aber für uns bleibt es solange non-sense !

Ich möchte noch hinzufügen das ich aber trotz meiner Überzeugung die Posts von Usern die aber alles sofort als Blödsinn abtuen kritisiere!
Es mag sein das es für euch als Blödsinn erscheint aber man sollte trotzdem objektiv bleiben und den anderen Usern hier ihre Vorstellung nicht brutal zerstören.Auch wenn einige nichts mit wissenschaft am hut haben kann man bei sowas mitreden denn ganz ehrlich im Berreich Grenzwissen ,Ufos ist sich die Wissenschaft auch nicht einig !
So fordere ich alle harten Kritiker auf doch mal auch auf die Vorstellungen der User einzugehen und mal die Möglichkeit das es wahr sein könnte in Betracht zu ziehen !
So kann man nähmlich etwas objektiv wiederlegen oder zum Schluß kommen das man da nichts genaues sagen kann!
Dies schätze ich besonder bei Prof. Harlad Lesch !
Er sagt nähmlich immer: Soweit ich es beurteile ist es unmöglich aber ich kann falsch liegen !

Freundliche Grüße an alle !
Gruß
Harald


melden
michi4 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

bob lazar - ufo antrieb - element 115

15.04.2005 um 11:16
den satz von prof. lesch finde ich sehr zutreffend:
Soweit ich es beurteile ist es unmöglich aber ich kann falsch liegen !

aber wer von uns ist schon wissenschaftler? ausserdem liegen diese auch nicht immer richtig wie der satz schon aussagt

dieser chat ist eher da, um gedanken, träume, eventuelle möglichkeiten auszutauschen und zu philosophieren!

was bob angeht-sollte seine geschichte nicht wahr sein-was eigentlich bereits bewiesen-ist der grösste schauspieler auf erden-deswegen hätte er meiner meinung nach auch einen oder mehrere oskars verdient!!! also - hollywood ist gefragt-er hat sich einen verdient!

ansonsten-wer weiss was die zukunft bringt-ich denke wir sind zu 100% nicht alleine , es ist nur eine frage der zeit bis wir uns wiedersehn!

in diesem sinne

grüsse
michi4


nur weil nachts oben auf dem mond licht brennt muss mann nicht gleich denken dass da jemand wohnt


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

12.11.2014 um 00:29
Das UFO ist recht simpel aufgebaut und zwar ist dort ein ähnlicher Effekt zu verzeichne wie er bei dem menschlichen Mikro Fusions Rektor auftritt und das wars dann auch schon.

Microfusion002


Tätigkeiten 2004


Projekt Mikrofusion
Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Autodidakten Karl-Heinz Fried aus Kehlheim wurde ein Projekt ins Leben gerufen, dass die Energiegewinnung aus Wasserstoff ermöglichen soll. Schutzrechtlich erwarb die GRZ e.V in diesem Zusammenhang das deutsche Patent Energiegewinnung aus Mikrofusion "Vorrichtung zur Umwandlung bzw. Gewinnung von nutzbarer Energie aus Quantenvakuum, mittels einlaufender Kugelwellen, in einem Resonanzhohlraum"
Ähnliche Entwicklungen von resonanten Energiegeneratoren wurden von dem Amerikaner Stanley Mayer Anfang der Achtziger Jahre unter der Patentnummer: EP 0103656A2 entwickelt. Das bisherige Zwischenergebnis aus diesem Projekt lässt sich so formulieren, die grundsätzlichen Bedingungen für die Durchführung der Experimente sind abgeschlossen, eine Durchführung steht aber noch aus, und wird voraussichtlich 2006 abgeschlossen.


Beschreibung:

Entwicklung eines Mikrofusionsreaktors zur Energieumwandlung.
Der Mikrofusionsreaktor, nach dem Prinzip der resonanten und radial einlaufenden Druckwellen, stellt eine Weltneuheit dar. Mit dieser neuen Technologie, welche dem Gravitationsdruck der Sterne nachempfunden wurde, könnte das zukünftige Energieproblem der Menschheit gelöst werden. Die Entwicklung einer derartigen Technik sollte daher nicht in die Hände einzelner Konzerne gegeben werden, sondern der gesamten Menschheit zu gute kommen. Dieses zu bewerkstelligen ist die Aufgabe und das Ziel der GRZ (Gesellschaft für Raumzeitforschung e.V.).
Mittels der gezeigten und angewandten Mikrofusions-Technik wird hochaktives Plasma durch Resonanz kontrolliert zur Fusion gebracht. Die dabei frei werdende Energie ist höher als die aufgewendete Arbeit bzw. zugeführte Energie. Diese Technik stellt somit den Schlüssel zur wirtschaftlichen Nutzung der Kernfusion dar. Das Projekt nutzt die Erkenntnisse der Plasmaphysik, der Magnetohydrodynamik, der Paramagnetische Resonanz, der Druckwellen, der Sonolumineszenz, der Mikrowellentechnik und der Technik der hochfrequenten Hochspannung. Durch geschickte Kombination der physikalischen und technischen Grundlagen entsteht ein resonanter Plasmakonverter, welcher Energie mit einem Wirkungsgrad über 100 % liefert, so wie es die großen Fusionsreaktoren beabsichtigen. Aufgrund seines relativ kleinen Aufbaus und seiner frei werdenden mittleren Energie, ist er wirtschaftlich, sicher herzustellen und kontrollierbar.
Der Mikrofusionsreaktor erzeugt durch resonante stehende Longitudinalwellen ein extrem hohes Druckpotential im Fokus des Hohlraumresonators. Die radial einlaufenden Kugelwellen erzeugen im Zentrum des Resonators eine Mikrofusion des Plasmas, welches über eine Zündstrecke erzeugt wurde. Die Kugelform ermöglicht einen geringen Aufwand für den magnetischen Einschluss des Plasmas. Durch die resonante, stehende und radial einlaufende Druckwelle wird der Fusionsprozess fokussiert und kann nicht ausbrechen. Durch die resonante radiale Einwirkung vom magnetischen Feldgradienten und vom mechanischen Druckgradienten bleibt die Mikrofusion stabil, was bei den herkömmlichen Fusionsreaktoren nicht der Fall ist!

http://web.archive.org/web/20070120054642/http://www.g-r-z.org/neues.htm

meier07 05
http://www.bibliotecapleyades.net/meier/esp_meier07a.htm


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

12.11.2014 um 00:36
Das ist halt eine Element 115 Resonanz Kaskade welche dort mittels eines Hohlraumes erzeugt wird welcher auf diese Resonanz zugeschnitten ist. Exakt wie beim Mikro Fusions Reaktor. :D

Dort zerstrahlt Materie halt komplett und Element 115 wird nach menschlicher Definition eine hohe Masse besitzen und somit perfekt zu einem Auflösungs Prozess geeignet sein welcher hohe Energie mengen erzeugt. :D


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

12.11.2014 um 00:52
Ok ich revidiere meine vorherige Aussage und schließe auf einen Effekt welcher eine komplette Zerstrahlung mittels eines Hohlraum Resonators erzeugt. Wo nicht unbedingt Anti Materie im Spiel sein muss. :D

Das gleiche in grün wie der Mikro Fusions Reaktor nur umgekehrt. :D


melden

bob lazar - ufo antrieb - element 115

12.11.2014 um 01:13
Falls es jemanden interessiert wie man die Resonanz Frequenz berechnet.

Man nehme folgende Zutaten. :D

Also erst mal sollte man sich die Resonanzfrequenz z.B. von Fluor oder Chlor ansehen aus der Farbe diese Elements kann man auf einer harmonischen Frequenz auf die Resonanzfreuqnez eines einzelnen Atoms zurück schließen.

Das ist im Grunde ganz einfach, man nimmt einfach die Farbe des Materials und rechnet dies auf die Frequenz zurück die ein Atom oder Molekül hat.

Die Moleküle haben ja schließlich auch durch ihre Größe eine spezifische Farbe und es ist das gleiche mit den Atomen. :D

Das ganze noch mit einer harmonischen Welle kombinieren und dann kann man daraus eine mathematische Formel machen. :D

Dan könnte man das gleiche UFO mit einem für die Menschen stabilerem Elements machen.


melden