Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antriebloses Raumfahrtkonzept

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Antrieb
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 11:57
moin

meine idee ist folgende:
statt herkömmlicher aggregate zur raumfahrt ein "schleuder"prinzip zu entwickeln.
konkret denke ich an einen rotierenden stab im erdnahen raum.
dessen dimensionen müssten allerdings gewaltig sein um ausreichende fliehkräfte zu generieren
(ich habe in der schulzeit mal ausgerechnet, wie lang ein solcher stab sein müsste, um bei einer rotationsgeschwindigkeit von 1/min an dessen enden c zu erreichen - bin aber zu faul jetzt hier nochmal vorzurechnen wie die zahlen waren - irgendwas mit einem 200tausenkilometer langem stab.
eine herausforderung für die materialwissenschaft ;) )

tatsächlich ist ja c gar nicht erforderlich, nur eine akzeptable reisegeschwindigkeit innerhalb unseres sonnensystems.
in rotation gesetzt wird nach meiner idee der stab mit kostensparenden ionentriebwerken, die an den enden oder auch entlang des gesamten stabes montiert sind. mit seitlichen antrieben kann die rotationsachse verändert werden um andere ziele anzuvisieren.
der einstieg zur abfahrt erfolgt natürlich im relativ ruhigem zentrum des rotierenden stabes
und den rest erledigt dann die fliehkraft.
natürlich ist beim einstieg, bzw. dem überlassen in die fliehkraft eine exakte terminierung nötig, um nicht einfach ins nirgendwo geschossen zu werden, doch das kann man heute ja wohl locker automatisieren.

die vorteile einer solchen methode sind:
das ist ein permanenter antrieb, mit dem man beliebig viele objekte auf die reise schicken kann, ist so ein stab erstmal konstruiert ist ein dauerhaftes aussenden von sonden oder sogar bemannten kapseln möglich. verschiedene ziele sind möglich.

die nachteile einer solchen methode sind:
momentan gibt es noch keine materialien, die in der lage sind solchen zugkräften zu widerstehen (ich setze da ganz auf nanotubes)
und dass die änderung einer zielvorgabe wohl ziemlich lange dauern würde
(die rotationsachse eines mehrere hundert kilometer langen stabes zu ändern geht nur ganz vorsichtig).

naja,
soweit meine idee,
was haltet ihr davon?

buddel


melden
Anzeige

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:04
Wie willst du nochmal hunderte Kilometer Nanotubes in den Orbit bekommen - das verstehe ich noch nicht ganz :D

Bei der Größe könnte man auch eifnach ein fettes Solarsegel nehmen


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:27
@RobbyRobbe
ich hoffte, dass hier vielleicht mal n paar mathegenies nachrechneten, ob das auch mit herkömmlichen materalien (eben stahl) zu verwirklichen sei.

und das solarsegel,
das ist mit der abfahrt weg,
der rotierende stab bleibt

buddel


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:31
@RobbyRobbe
und um sowas zu konstruieren (Wie willst du nochmal hunderte Kilometer Nanotubes in den Orbit bekommen?) muss im vorwege natürlich ein reger shuttleverkehr stattfinden.

das ist auch ein langfristiges konzept,
grosse mühe in der anfangsphase und unendlicher gewinn als lohn
;)

buddel


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:31
@buddel

Nichts aus Materie kann die Geschwindigkeit des Lichts erreichen.
buddel schrieb:ich hoffte, dass hier vielleicht mal n paar mathegenies nachrechneten, ob das auch mit herkömmlichen materalien (eben stahl) zu verwirklichen sei.
Stahl kannst du für sowas vergessen.


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:34
@El_Gato
das ist mir klar, rein rechnerisch ist ein rotierender stab, dessen enden c erreichen aber machbar.
es geht ja auch nicht um c, es geht um angemessene reisegeschwindigkeiten innerhalb unseres sonnensystems

buddel


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:39
man könnte mit jeder rotation eine sonde zum bspw mars schicken,
die sonden von der gravitation des mars einfangen und so eine ganze flotte von bereitstellungsmodulen in den orbit bringen.
permanent.
es entstünden nur kosten für den transport zum rotierenden stab.

dauerfeuer, sozusagen ;)

buddel


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:41
@buddel

Die Idee gibts schon seit 1895.

Wikipedia: Weltraumlift


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:41
hah!
eine weitere idee.
mit dieser methode könnten wir sogar unser überschüssiges co² entsorgen
und den mars terraformen
;)

buddel


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:42
@El_Gato

der lift ist eine andere geschichte,
der lift ist nicht steuerbar um ziele anzuvisieren

buddel


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:43
@buddel

Und warum soll er das nicht sein? Mit so einem Lift könnte man eh schon GROSSE Raumschiffe direkt im Orbit bauen.


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:45
@El_Gato
ja,
das stimmt schon.
aber jedes raumschiff braucht seinen eigenen antrieb
und das ist ja wohl immer noch das, was uns an der interplanetaren raumfahrt einschränkt,
die spritkosten

buddel


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:47
dieser stab,
ist er einmal in rotation gesetzt
rotiert immerfort,
kosten entstehen nur noch durch änderungen der zielvorgaben
und die müssten wesentlich geringer sein als autarke missionen

buddel


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:50
@buddel

Es gibt mehr Antriebskonzepte als das herkömmliche Raketentriebwerk. Aber wie du schon richtig angemerkt hast, kann man sich von planetarer Gravitation beschleunigen lassen. Wenn man jedoch von der Erde startet, kann man sich nur von Frau Luna einen Schub geben lassen in Richtung des Mars.

Bei dieser Antriebsart könnten wir Atombomben tatsächlich eine sinnvolle Verwendung geben. :)

Wikipedia: Orion-Projekt


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:51
seltsamerweise habe ich von dieser idee eines antriebslosen "abschuss"-konzepts noch nie gehört
obwohl ich weiss, dass die nasa durchaus studien zu unkonventionellen ideen finanziert und diese auch publiziert

buddel


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:54
@El_Gato
das orion projekt ist wohlbekannt.
ein völlig anderes konzept.
und die planetare gravitationsbeschleunigung hat mit meiner idee nur in soweit zu tun, als dass diese die ankunft ermöglicht.
es geht aber um die abfahrt

buddel


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:56
@buddel

Wenns dir nur um die Abfahrt geht, ist das mit dem Weltraumlift eine gute Möglichkeit. Und auch damit kann man sicher gezielt "schießen", wenn du so willst. :)
Oder einfach auch bei einem im Orbit gebauten Raumschiff ein paar Raketenstufen, das reicht dann auch aus.


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:58
@El_Gato
"Wenns dir nur um die Abfahrt geht, ist das mit dem Weltraumlift eine gute Möglichkeit. Und auch damit kann man sicher gezielt "schießen", wenn du so willst. "

wie willst du die rotationsachse der erde ändern?

buddel


melden
buddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:58
@El_Gato
nicht alle ziele liegen in der ekliptik

buddel


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antriebloses Raumfahrtkonzept

23.06.2013 um 12:59
@buddel

Gar nicht. Das muss man auch nicht, da immer ein gewisses Zeitfenster für den Abflug da ist und man Raumschiffe sicher auch lenken kann.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Klonen von Menschen78 Beiträge