weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Sonnenstürme, CME, Technischer Ausfall

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

19.01.2011 um 08:54
Auweia schrieb:Is ja im Prinzip win Megakurzschluss. Ich denk die Menschheit würde nicht untergehen und die Technik ist ja nicht verloren sondern nur defekt. Wär zwar heftig, aber mit der Zeit würde die Menschheit sich erholen.
Auweia hat da völlig Recht.
Solange das Wissen in den Köpfen der Menschen bleibt und nur das Stromnetz darniederliegt,
kann das meiste innerhalb von Wochen/Monaten in Entwicklungsländern vielleicht Jahren wieder aufgebaut werden.
Und sonst schnappt man sich eben ein paar Kumpels und baut am nächsten Flüsschen ein Wasserrad.
Wie man einen simplen Generator baut kann man im Physikbuch 1. Klasse nachlesen :)
Und schon hat man wieder Strom für Facebook :D

Leider würden natürlich niedere Kreaturen die Unsicherheit nutzen um zu plündern.
Der Abschaum nervt immer am meisten bei den Katastrophen.


melden
Anzeige

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

19.01.2011 um 16:09
Ohne allmy ;(


*SPAM*


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

19.01.2011 um 16:27
Hab neulich erst ne Doku darüber gesehen ^-^

Also die Regierungen und Versorger sind schon dabei, dass Stromnetz zu modernisieren und CME sicher zu machen.
Das größte Problem sind eigentlich nur die Transformatoren, die einfach durchbrennen würden.

Viel schlimmer sind die Ausfälle der PC-Technik! Seuchen ohne Ende, da dass Trinkwasser Computergesteuert aufbereitet wird.
Fahrzeuge funktionieren auch nicht mehr, da die meisten elektronisch gesteuert werden.

Zum Glück wohn ich aufm Land und hab nen Ofen in der Garage und viele Kühe auf der Weide :D


melden
Kippe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

17.06.2011 um 00:53
Hallo @Bellaphönix

Hab erst mal alles ein wenig überflogen, interessante Meinungen, gut, gedanken hab ich mir schon oft drüber gemacht, können wir es denn ändern?! Ich denke nicht. Es ist ein Lauf der Dinge.

Was mich aber traurig macht, ist das wir unsere Erde unsere Mutter ausbeuten und zerstöhren und das bewusst.!! ..du weisst schon. :(


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

17.06.2011 um 00:56
@Bellaphönix
Ein großer CME bedeutet ja erst mal nicht,dass ganz sicher Sachen kaputggehen.Es ist natürlich wahrscheinlich aber nicht 100%ig sicher.Auch wissen wir nicht was genau kaputtgeht.Könntest du also bitte ein ungefähres ganz grobes Szenario entwerfen?


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

17.06.2011 um 01:05
@TundraLdbz morgen ok ^^


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

17.06.2011 um 01:05
dann hätte ich endlich mehr zeit um interessante bücher zu lesen, und vll. zeit selber eins zu schreiben. oder ein instrument zu lernen. oder mehr an der frischen luft sport zu treiben zB mit dem fahrrad zum nächsten bauern zu fahren.

naja aber so ein autarkes haus wäre schon nicht schlecht... so ganz ohne elektrizität wäre schon gewöhnungsbedürftig...


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

17.06.2011 um 01:53
hoffe doch du schlachtest die Kühe nicht :( @NeueN


melden
Heidenthom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 08:57
für alle die an Selbstversorgung denken könnte das ganz interessant sein ....



melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 10:03
sollte wirklich einmal auf dem ganzen planeten die komplette technik kaputtgehen, würde man einfach jede arbeitskraft dazu einteilen ressourcen abzubauen und komplett alles neu aufzubauen...werkzeug und baustoffe wären ja noch genug in den baumärkten vorhanden...selbst ressourcen wie eisen, holz, stein usw wären immer noch genug auf lager um damit jede menge einfacher maschinen herstellen zu können


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 10:07
TundraLdbz schrieb:Ein großer CME bedeutet ja erst mal nicht,dass ganz sicher Sachen kaputggehen.Es ist natürlich wahrscheinlich aber nicht 100%ig sicher.Auch wissen wir nicht was genau kaputtgeht.Könntest du also bitte ein ungefähres ganz grobes Szenario entwerfen?
Il.pensiero schrieb:morgen ok
Wäre jetzt okay?


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 17:30
Also sagen wir mal es würde ohne große Anzeichen ein gewaltiger CME auf die Erde zu rasen, und die ganzen Transistoren gehen kaputt und auch die elektrischen Geräte fallen aus da die Stromnetzwerke nicht mehr funktionieren (Fukushima war auch nicht genug abgesichert was ist mit den Werken hier in Deutschland oder anderen Ländern? Wie lange würden die Werke noch instand gehalten werden?).
Folge dessen ist doch alles lahm gelegt, Sprich: Supermärkt (Frische Lebensmittel werden knapp) die Tankstellen funktionieren Nicht mehr (keine neuen Warenlieferungen laufen mehr). Alle Fabriken sind lahm gelegt also wird auch nichts mehr nach produziert. Soviel nur zu den Lebensmitteln.

Wie lange funktioniert die Sicherstellung der medizinischen Versorgung?

Ohne Strom sind auch nach kurzer Zeit die Telefonnetzwerke, d.h. man könnte nicht mal im Notfall einen Krankenwagen rufen.

Die eigene Sicherheit? Einbrüche, Überfälle usw. wie soll man sich da schützen?

Wie steht es mit der Wasserversorgung? Die Heizung geht nicht mehr. Frischwasser wird knapp.
Wie kann man sich selber Versorgen? Ich meine wie stellst du du sicher das du die erste (oder eine längere) Zeit klar kommst. Wie man autark leben kann.

Stell dir mal vor wenn das in einem eh schon eisigen Winter passiert? Viel Menschen würden erfrieren. Ich habe zum Glück einen Kamin, da könnte ich auch Essen drauf warm machen. Aber wie sieht es mit all den anderen Menschen aus?

Die Folgen solch einer Situation wären verheerend.

@TundraLdbz


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 17:33
@Bellaphönix
Ja das weis ich.Nur gehen ja nicht alle Transistoren kaputt.Deshalb meinte ich da es deine Disskusion ist sag doch bitte mal an welchen Knotenpunkten ungefähr die Transistoren durchbrennen.Und wenn du soweit denkst kann man ja auch wieder neue herstellen.Welche Gebiete würden dann die höchste Priorität bekommen.


melden
McGeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 17:45
Das wäre eine neue Chance für die Menschheit.
Autarke Energieversorgung. Ein CME kann nur der Mikroelektronik und den langen Antennen der Überlandleitungen was anhaben.

So mancher abgehobene "Spirituelle" würde vor Hunger und Kälte begreifen, wie wichtig die Materie doch ist :D und wie schwach der menschliche Geist doch ist, wenn es mal drauf ankommt. *g*


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 17:49
@McGeo
Solange du keine Geräte aus den Fünfzigern mit Röhren benutzt wird das aber die wichtigen Geräte lahmlagen.Also nichts mit Chance.


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 17:53
@McGeo
ein CME legt die Trafos lahm, vor der Mikroelektronik. Durch die Verstärkung der Magnetfelder brennen die Wicklungen durch, und die Spulen explodieren im ÖL.


melden
secytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 17:58
@Bellaphönix
Ich meine all unsere Technik wäre unbrauchbar und wir wären technisch wieder auf dem niedrigsten Stand.
Es gäbe kein Benizn mehr, keine Supermärkte, keine ausreichende medizinische Versorgung, keine Kommunikationsmöglichkeiten, keine Informationsbeschaffung.
Insofern die Geräte mit elektrischen Leitern funktionieren ist dies in der Tat der Fall, bedingt durch die Induktionsspannung welches von zeitlich variablen Magnetfeldern verursacht wurde. Der Effekt ist dem eines EMP's recht adäquat. Lichtwellenleiter (welche z.B. in der Kommunikationstecnologie oder Tarnkappenbombern (B2 Spirit) integriert sind) sind dagegen jedoch immun, den Photonen werden von elektromagnetischen Feldern nicht beeinflusst.

Wikipedia: Lichtwellenleiter


melden
McGeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 18:01
@TundraLdbz
Falsch.
Röhren wären sogar Anfälliger, als gewöhnliche Bipolartransistoren.

Röhren sind mit ihrem großen Metallinnenleben regelerchte Antennen. Dazu noch äußerst hochohmig und mit ihren Heizfäden, ganz leicht verletzbar. (Die ersten Erfahrungen über EMPs bei Wassrstoff-Bomben-Tests machte man noch im Zeitalter der Röhrentechnick)

Ein schnöder Silizium- oder Germanium-Transistor, bei dem die Basiselektrode gerade mal einen winzigen Punkt ausmacht, ist dagegen ob seiner primitiven Konstruktion robust wie Beton.

Nur muss man eine solche Transitorensammlung zu Hause rumliegen haben und auch was davon verstehen.


Ich hab das. :D


melden

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 18:03
@McGeo
Du musst es natürlich wieder wörtlich nehmen.Kennst du alte Geräte mit Röhren?Ich meinte nicht Röhren im Sinne von dem.Sondern die Vorversion unserer heutigen Transformatoren/Kondensatoren oder wie auch immer.Jedenfalls habe ich die Bezeichnung vergessen.


melden
Anzeige

Im Falle eines gewaltigen CMEs, was würdet ihr tun?

18.06.2011 um 18:04
@McGeo
Hallo, wenn die Transformatoren hinüber sind, brauchst Du keine Transistoren mehr...


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden