weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektromagnetische Störungen ?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Magnetismus, Elektrizität, Sonnenstürme, Kraftfeld

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:09
Als mein Mann und ich gestern nach Mitternacht schlafen gehen wollten, wurden wir auf einen hohen, gleichmäßigen, anhaltenden, nervigen Pfeifton aufmersam, der in der Luft zu liegen schien. Obgleich der Ton nicht einmal sehr laut war, konnte man ihn mehr oder weniger überall im Haus hören.
Wir versuchten, die Ursache herauszufinden und kontrollierten jeden Raum, auch den Keller.
Im Schlafzimmer schließlich konnten wir nach einiger Zeit die Quelle orten.
Zuerst dachten wir, der Ton kommt aus meinem Nachtschränkchen , weil er direkt darüber, am stärksten aber an der Nachttischlampe, zu hören war. Wenn ich die Lampe berührte, verstärkte sich das Pfeifen sogar!
Wir konnten uns das nicht erklären und stellten Nachtschränkchen und Lampe für kurze Zeit aus dem Zimmer. Damit entdeckten wir, daß der Ton aus der Wand kam.

Und zwar aus einer Ecke in welcher sich ein stillgelegter Kamin befindet.
Der Pfeifton musste viele Stunden angehalten haben. Er war durchdringend und fein und ich konnte nur mit Ohrenstöpseln schlafen.

Nach einer unruhigen, gedankenvollen Nacht - wir dachten an Sonnenwinde, elektromagnetische Störungen, Übersinnnliches und normale elektrische Leitungsstörungen… - stellten wir um ca. 8 Uhr morgens fest, dass der Spuk endlich verschwunden war.

Nur von meinem Handy , welches auf dem Nachtschränkchen lag, war der Akku völlig leer!
Und das, obwohl er am Tag vorher ganz aufgeladen worden war!
Interessant ist, daß sich diese ganze Sache nur auf den einen Punkt , also auf die Nachttischecke konzentriert hat.


Hat jemand dafür Erklärungen? Wir stehen vor einem Rätsel...


melden
Anzeige

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:14
pfeifen(ton-schall) wuerde ich mal nicht "direkt" mit elektromagnetismus erklaeren;)

hier pfeift auch der kamin zeitweise, noch "stoerender"aber(weil wesentlich leiser und weniger ortbar, dafuer aber "durchdringender", eine wasserleitung!


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:24
@neoschamane

NEIN - weder Kamin, noch Wasserleitung oder Heizung waren der Grund, wurde alles gecheckt!!!
Auch war es total windstill!!! :D


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:28
Ein alter Kamin spricht für unbenutzte Rohre in der Wand, die durch Wind dieses Pfeifen erzeugen können. Und ob es am Boden windstill ist oder auf Dachhöhe ist ein Unterschied. Das selbe Prinzip bekommt man, wenn man seitlich in eine Flasche pustet.

Außer ihr seid aufs Dach geklettert...

Dass hier hat eigentlich nicht im Wissenschaftsbereich verloren, da klar ist, dass du deine Vermutung ins Blaue hineinwirfst und keine Ahnung von Elektromagnetismus hast.

Allein, dass ihr Sonnenwinde annehmt, lässt mich doch an euch zweifeln.


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:42
@fregman

Sorry, Herr Moderator, auch Deine Stellung gibt Dir kein Recht, mich zu attackieren.
Sollte ich etwa spekulieren und unter Mystery schreiben?

Da ich in letzter Zeit von Sonnenstürmen und elektromagnetischen Auswirkungen (die vor ca. 1 Jahr auch schon einmal stattfanden und sich in den USA auf ganze Städte auswirkte) las, kamen mir halt solche Gedanken in den Sinn. Durch die Fragestellung habe ich ja auch meine Unsicherheit kundgetan !!! Ich erhoffe mir hier einige Erklärungen.

Das Pfeifen des Windes in einem Kamin ist auszuschliessen. Dazu war der Pfeifton über Stunden hinweg viel zu gleichmäßig und akkustisch völlig anders.
Außerdem - DAS HANDY !! Wie ist es zu erklären, daß ein vollständig geladener Akku über ca. 8 Stunden plötzlich entladen ist!? Es lag auf dem Nachttisch, also in direkter Nähe der Quelle des Pfeiftones ....
Wenn es so einfache "normale" Antworten gäbe, hätte ich hier nicht geschrieben. Ich habe schließlich auch eine Schule besucht! :D


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:46
Fritzi schrieb:NEIN - weder Kamin, noch Wasserleitung oder Heizung waren der Grund, wurde alles gecheckt!!!
Auch war es total windstill!!!
wie hast du den kamin gecheckt, wie die wasserleitungen?
was sollen die vielen ausrufezeichen hinter windstill?

im kamin hat es auch bei windstille "dynamik", schon allein wegen der temperaturdifferenzen....

andres beispiel, eine stehlampe(deckenfluter) der macht in unregelmaessigen abstaenden auch "geraeusche", habe dann die kontakte ausgetauscht(an denen das leuchtmittel kontakt bekommt)...

nun, das teil macht diese geraeusche nach wie vor(sporadisch) da "schwingt" teilweise das ganze teil und verursacht vibrationen(im ausgeschaltenen und ausgesteckten zustand)

das hat aber alles nichts mit elektromagnetismus zu tun...

aber es koennen natuerlich auch elektronische/elektrische teile schwingungen verursachen, man denke nur an "billige" dimmer;)


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:47
Oh mein Gott DAS HANDY!
Es war offensichtlich keine Schule in der Physik behandelt wurde.
Eine Batterie entlädt sich nicht einfach mal so durch "elektromagnetische Störungen" was auch immer du darunter verstehst.

WIe hast du den bitte alle Rohre und Leitungen ausgeschlossen die hinter der Wand liegen?


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:47
@Fritzi
war es das erste mal das du das gehört hast? Oder kam das schon öfter vor?
und wann wurde deine Heizung das letzte mal entlüftet?


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:49
@Fritzi
Fritzi schrieb:Es lag auf dem Nachttisch, also in direkter Nähe der Quelle des Pfeiftones ....
Könnte es nicht das Handy selbst gewesen sein, das durch eine Fehlfunktion pfeift?
Das würde auch die Entladung erklären.


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 10:58
@neoschamane

In besagter Ecke gibt es nur den Kamin, sonst nichts. Und dieses Pfeifen war zum ersten Mal.
Darum habe ich ja auch keine Erklärung, woher das Pfeifen kam ... Die Lampe ist auszuschliessen, es ist eine kleine Tischlampe.

@fregman

Ich wußte nicht, daß Moderatoren hier sind, um die user so zynisch abzukanzeln. Hatte bisher stets einen positiven Eindruck von ihnen. Anscheinend hast Du etwas gegen mich, na ja - bringt mich nicht um ...
Wenn du zum Handy eine Erklärung hast, so sag es doch, wenn du es weißt!
Ich bin ja hier, um Antworten zu erfragen ...

@schnitzelolga

Es sind weder Rohre, noch Heizkörper in der Nähe, auch würde es anders klingen.

@RubberDuck

Das Handy war es nicht. Außerdem haben wir es mitsamt Nachtschränkchen und Lampe vorübergehend aus dem Zimmer entfernt, um die Tonquelle herauszufinden.


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:00
@Fritzi
Wohnt ihr alleine oder in einem Mehrparteienhaus?
und habt ihr den Ton schon mal gehört oder war das dass erste mal?

Zwangsläufig MUSS der Ton nicht aus eurer Wohnung kommen


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:04
@schnitzelolga

Wir wohnen in einem Einfamilienhaus, welches mitten in einem Park am Berghang liegt, und es gibt nur entfernt Nachbarn ...

Der Ton war zum ersten Mal wahrzunehmen. Wenn es so einfach eine banale Erklärung gäbe, hätte ich nicht hier um andere Ansichten und Meinungen gebeten ... :D


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:10
Fritzi schrieb:In besagter Ecke gibt es nur den Kamin, sonst nichts. Und dieses Pfeifen war zum ersten Mal.
Darum habe ich ja auch keine Erklärung, woher das Pfeifen kam ... Die Lampe ist auszuschliessen, es ist eine kleine Tischlampe.
wie gesagt, scheint es mal plausibel/naheliegend den kamin zu betrachten, natuerlich auch wenn das pfeifen erstmalig aufgetreten ist.da mag sich im kamin was geloest/verschoben haben und schon hast quasi eine "orgelpfeife";)

auch einfache kleine lampen koennen schwingungen verursachen wenn z.b die birne kontaktfehler hat(ned korrekt eingschraubt usw.) abgesehen von "mitschwingen" durch andere vibrationen im raum.
aber ihr habt sie ja rausgetragen....

das mit dem handy...nuja, primaer versucht der mensch wohl phaenomene "irgendwie" zu erklaere rein um eine "erklaerung" zu haben - unsicherheiten minimieren...

da werden schon mal korrelierenden daten kausale zusammenhaenge zugedichtet(falsches model halt)

das mit schule elektromagnetismus und sonnenwinden und so lasse ich mal unkommentiert, mag aber sein du hast eine technisch/wissenschaftliche ausbildung - hoert sich aber eigentlich nicht so an, siehe auch was ich meinte zu korrelation, model und kausalkette....

abgesehen davon, das war nun einmalig, oder?

achtet mal darauf ob es wieder auftritt...


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:16
@neoschamane

OK - Danke erst einmal für deine Mühe, eine Erklärung zu finden.
Ja - es war bisher noch nie. Und weil alle unsere Überlegungen soweit als möglich von uns durchgecheckt wurden und keine Lösung brachten, habe ich halt hier um "Hilfe" nachgefragt.
Mal sehen, ob es sich wiederholt....


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:18
Fritzi schrieb: Ich wußte nicht, daß Moderatoren hier sind, um die user so zynisch abzukanzeln.
Schwer vorzustellen, aber Moderatoren sind nebenbei auch User wie Du und Ich, welche Ihre Meinungen durchaus frei äußern dürfen wie Jeder andere User auch!


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:23
@Jofe


Ach - und ich dachte doch wirklich, es seien Engel !


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:34
@Fritzi
Fritzi schrieb:Nur von meinem Handy , welches auf dem Nachtschränkchen lag, war der Akku völlig leer!
Und das, obwohl er am Tag vorher ganz aufgeladen worden war!
Kann schonmal vorkommen - evtl. wurden irgendwelche Apps aktualisiert... Oder der Akku ist einfach altersschwach?


melden

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:35
@muffinch

Altersschwach nach ca. 2 Jahren? nun wird sich zeigen, aber es ist auch eine Möglichkeit, hast Recht. :D


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:35
@Fritzi
Ich finde deine Einstellung dem Thema gegenüber schon einmal etwas schwierig.

Du gibst Lösungsvorschläge, fragst nach der Meinung anderer, aber schließt alles was andere dir Sagen von Anfang an aus und hältst an deiner persönlichen Lösung fest.

Warum fragst du überhaupt in einem Forum, wenn du für andere Lösungsvorschläge nicht offen bist?

PS: Was ist das für ein Handy? Ein altes Nokia mit auskurbelbarer Antenne? Oder ein neues Smartphone?


melden
Anzeige

Elektromagnetische Störungen ?

17.03.2013 um 11:43
@Fritzi
Und für das Pfeifen gibt es für mich nur 2 Erklärungen:

1. Wind
2. Technische Geräte (unser Kühlschrank gab auch mal ein kaum höhrbares Pfeifen ab, hörte allerdings nach ca. 30 Minuten wieder auf).

Und hier mal ein link zum Thema Sonnenwind: Wikipedia: Sonnenwind


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hellsehen165 Beiträge
Anzeigen ausblenden