weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Unsterblichkeit, Ewiges Leben, Ewige Jugend
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:06
Kybernetis schrieb:Da wäre ich mir nicht so sicher, Wissenschaftler gehen davon aus das unser Gehirn für über 800 Jahre ausgelegt ist
In welcher Hinsicht ? Die Kapazität Erlebtes dauerhaft zu speichern ?
Sicherlich. Aber die Psyche? Glaube ich weniger.


melden
Anzeige
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:07
Bei ewiger Jugend gäbe es irgendwann keine Kinder mehr und auf eine Welt, die nur von Erwachsenen bevölkert wäre, hätte ich kein Bock.

Ich würde mich für die Kinder entscheiden.


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:08
Man kann die Menschen ja so lange unfruchtbar lassen bis es nötig wird wieder mehr Kinder zu bekommen als die restlichen Menschen zeugen ( was ich eigentlich nicht glaube ). Ausserdem könnte man einführen das wenn man trotzdem irgendwie Kinder zeugt, die Therapie eingestellt wird, so wird das Problem wieder behoben. Es gibt immer einen Weg wie man so eine Gesellschaft gestaltet.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:11
Gamma7 schrieb:Das sollte aber ein ziemliches Problem darstellen, daß die Leute, die das
1000-jährige Leben eingehen, keinen Kinder bekommen dürften.
Das bedürfte einer sehr strengen Kontrolle, weil es da bestimmt sehr viele
Leute geben wird, die dann trotzdem Kinder wollen und es dann
"heimlich tun" werden.

Sowas endet sicherlich irgendwie mit Aufruhr, Rebellionen und evtl. blutig.
Schöne, neue Welt.....
Um genau das wirkungsvoll zu verhindern, müsste man hergehen und ALLE
Kandidaten, die das 1000-jährige Leben antreten wollen, irreversibel zwangs-
sterilisieren. Nur so wären "Nachwuchsverstöße" zu unterbinden.


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:11
Kinder wird es immer geben, denn es wird genug Menschen geben die sich für die Kinder entscheiden werden. Wäre doch schön wenn man die Wahl hätte oder nicht...


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:14
Das glaube ich nicht, es wird reichen die Gesetze dementsprechend zu gestalten. Wie gesagt welche die trotzdem Kinder zeugen wird die Therapie sofort verwehrt um den Fehler wieder gut zu machen...


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:14
@Kybernetis

Na dann ein Hoch auf die tolle 2 Klassenwelt, die du damit erschaffen würdest...

Auf der einen Seite die 1000 Jahre alten jung gebliebenen Menschen und auf der anderen Seite die "normalen" Familien mit Kindern.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:17
Na dann ein Hoch auf die tolle 2 Klassenwelt, die du damit erschaffen würdest...

Auf der einen Seite die 1000 Jahre alten Jungen Menschen und auf der anderen Seite die "normalen" Familien mit Kindern.
Richtig.
Daran habe ich gerade auch gedacht.
Genau das würde würde daraus recht schnell entstehen.


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:20
Es ist aber doch jedem selber überlassen was er möchte, wenn jemand Kinder möchte anstatt immer jung zu bleiben wird er damit glücklich sein und andersrum. Die Frage der zwei Klassengesellschaft stellt sich dann gar nicht, denn jeder hat es sich so ausgesucht wie er es wollte. Niemand wird gezwungen nicht mehr zu altern...


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:25
@Kybernetis

Ich würde aber behaupten es läuft darauf hinaus, dass die 1000 Jahre alten sich für was besseres halten und durch ihre lange Lebenszeit gewisse Vorteile gegenüber den anderen hätten.

Mehr Zeit für Bildung, mehr Geld, da sie länger leben und somit auch länger arbeiten könnten etc.


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:31
Ich denke nicht das sie sich für was besseres halten, ich denke sie hätten sogar eine ausserordentlich große Moral, einfach weil sie so viele dinge Studiert und Sachen gesehen haben. Klar hätte man Vorteile, allerdings werden die anderen auch Vorteile haben, denn der Fortschritt wird ja auch sie betreffen, z.B. Erweiterungen für das Gehirn so das sie auch in ihrer kurzen Lebenszeit unglaublich viel Wissen anhäufen können u.s.w.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:36
@Kybernetis

Macht korrumpiert bekanntlich, darum werden die Leute die länger leben i.wann anfangen am Rad zu drehn... spätestens wenn sie fast alles gesehen haben und ihnen langweilig wird.
Zudem ist die Welt kein so schöner Ort, an dem alle friedlich miteinander leben.

1000 jähriges Leben wäre ein zu großer Vorteil gegenüber den anderen.


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:48
Tja da werden wir wohl nie auf einem grünen Zweig kommen denn das sehe ich nunmal ganz anders ;) . Wenn wir alle so pessimistisch wären und es nicht Pioniere gegeben hätte würden wir wohl alle noch Jäger und Sammler in Afrika sein und uns nicht trauen Feuer zu machen weil es so große Auswirkungen haben könnte ;)

Du kannst nicht wissen wie die Menschliche Gesellschaft sich verändern wird, das kann niemand vorraussehen. Vllt. sorgt diese gesteigerte Lebenserwartung zu einer völlig neuen und wesentlich besseren Weltordung, weil Menschen genug Zeit haben sich darüber gedanken zu machen... ;)


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 19:57
@Kybernetis

Schau dir die Welt heute an...

Die westliche Welt lebt auf Kosten der ärmeren Länder (vor allem der afrikanischen Länder), wir haben ein Schuld-Geldsystem (Beispiel: Es werden 1000€ gedruckt und jemand verleiht diese mit Zinsen an andere... woher sollen die Zinsen kommen?) und es dreht sich fast immer nur um Geld.

Die Welt heute ist schon ein ziemlich schrecklicher Ort und deine Idee wird sie gewiss nicht besser machen. Das hat wenig mit Pessimismus zu tun, ich sehe die Dinge eher wie sie sind.


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 20:05
Wie gesagt, wir werden nicht auf einen grünen Zweig kommen. Ich denke du hast meine Aussage nicht verstanden ;). Ich habe gesagt, das solche Menschen vllt. eine völlig neue Gesellschatfsform darbingen werden, was auch sehr wahrscheinlich ist, denn sie haben die Zeit und die Möglichkeit daran zu arbeiten. Anfangs wird es ohnehin eine kleine Minderheit sein die dazu bereit sein wird, denn viele Menschen können sich das schlichtweg nicht vorstellen so lange zu leben. Es gibt ja jetzt schon erste Ansätze für andere Gesellschaftsformen...


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 20:20
@Kybernetis

Du hast nicht verstanden, dass Menschen sich nicht so leicht ändern können ;)

Du gehst immer bloß von Eventualitäten aus. Ich versuche wenigstens noch ein paar Bezüge zur jetzigen Situation zu bringen. Wieso sollte deine Idee die Welt von Grund auf ändern? Es bieten sich vielleicht neue Möglichkeiten, aber die Einstellung der Menschen wirste damit nicht ändern können ;)
Kybernetis schrieb:Anfangs wird es ohnehin eine kleine Minderheit sein die dazu bereit sein wird, denn viele Menschen können sich das schlichtweg nicht vorstellen so lange zu leben.
Die Medizin ist doch nur entstanden um das Leben leichter zu machen und um dem Tod soweit es geht von sich fern zu halten. Ein großer Teil der Triebkraft der Medizin ist es längeres Leben zu ermöglichen, da sich der Mensch in der Regel vor dem Tod fürchtet. Da denke ich schon, dass da ziemlich viele mitmachen würden.
Kybernetis schrieb:Es gibt ja jetzt schon erste Ansätze für andere Gesellschaftsformen...
Davon würd ich gerne mehr erfahren


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 20:30
Aber warum muss man denn davon ausgehen das es nicht funktioniert, das verstehe ich nicht. Bis diese Technologie möglich ist wird ohnehin noch ein weilchen vergehen, laut Wissenschatflern liegt die Chance bei 50% das man bis 2050 über so eine Technologie verfügt. Die Menschen leben so oder so immer länger und dementsprechend wird jetzt schon nach anderen Gesellschaftsformen geforscht die Zukunftsfähig sind. Such doch einfach mal nach Umfragen wie Menschen darauf reagieren das Leben erheblich verlängert zu bekommen, der Großteil würde das nicht mitmachen ganz entgegen deiner Meinung. Man muss sich doch nur mal die Kommentare angucken die unter neuen Berichten zu möglichen Lebensverlängerungen stehen, da sind vllt. 30 % dafür aufgeschlossen und der Rest dagegen. Ich denke anfangs wird es definitiv eine Minderheit sein die sich diese Behandlung unterziehen wird.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 21:21
Wenn die Menschheit so alt werden könnte, würde doch inrgendwann auch die Entwicklung stehen bleiben oder sich zumindest extrem verlangsamen, oder?
Es sei denn, man bleibt auch psychisch fit. Dann ist das was anderes...


melden

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 21:44
Auf jeden Fall GEGEN die 1000 Jahre! Allein schon die Vorstellung ist schrecklich.
Und wenn ich mir dann noch vorstelle nach 1000 Jahren sterben zu müssen, die Vorstellung daß das Erlebte von 1000 Jahren evtl. einfach im nichts verschwindet .... NEIN DANKE!

Mal davon abgesehen daß der mit 1000 Jahren mal genau so stirbt wie der mit einem normalen Lebensalter. Am Ende hat er keinen Vorteil.


melden
Anzeige

Ein Gedankenexperiment! Ewige Jugend

06.12.2010 um 22:34
crusi schrieb:Wenn die Menschheit so alt werden könnte, würde doch inrgendwann auch die Entwicklung stehen bleiben oder sich zumindest extrem verlangsamen, oder?
Mal ganz davon abgesehen, dass dadurch die Folgen des demographischen Wandels, wie er aktuell in Deutschland voranschreitet, sich noch mehr verschärfen würde. Der Anteil der Alten (und damit wahrscheinlich Arbeitsunfähigen) würde noch weiter ansteigen, mit verheerenden Folgen für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des betreffenden Landes.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden