Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeiteinteilung

121 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeit, Zeiteinteilung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:01
eine masseinheit^^


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:06
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Die griechische Philosophie kannte zwei unterschiedliche Zeitvorstellung: chronos (die Ewigkeit) und kairos (der Augenblick)
Interessant! ^^


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:11
@stbase
Ja, die Himmelskörper und Götter finden sich ja immer noch in den Wochentagen;
Sonntag
Mon(d)tag
Dienstag (Ziu, der germanische Kriegsgott, dem römischen Mars)
Mittwoch (im Französischen mercredi -Merkkur)
Donnerstag (vom Gott Donar, entspricht Jupiter)
Freitag (Göttin Freya, entspricht Venus)
Samstag bleibt dann für Saturn


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:13
Zeit ist das was ewig existiert, das aber im Augenblick niemand hat.


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:16
@AnGSt
chronos wird in der Mythologie als alter Mann dargestellt, die ewig fließende, unendliche Zeit.
kairos ist ein junger Mann, ein eingeölter Läufer. der nicht zu greifen ist, Es hat nur vorne am Kopf Haare, daher kommt die Redewendung "Die Gelegenheit bem Schopfe packen"

Die Philosophie hat dise Vorstellung aus der Mythologie entnomen.


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:18
@Mittelscheitel

hört sich interessant an, wo kann ich das nachlesen? (ich bin lese süchtig^^ nein, nur wissbegirieg)


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:21
@AnGSt

sorry @Shyn
Oh, das weiss ich nicht..ich habe es selbst mal irgendwo gelesen..keine Ahnung, in welchem Buch


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:22
@Mittelscheitel

Kronos oder Chronos?


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:25
@Shyn
Wikipedia: Chronos
Wikipedia: Kairos


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:26
@AnGSt
Ne, Kronos ist ein Titan, ein Bruder des Zeus..Chonos ist der Gott der Zeit


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:26
@Mittelscheitel
samstag steht für den sabbat des jüdischen kalenders, glaub ich...


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:27
@stbase

Ja. und:

Samstag, englisch Saturday -> Saturn

(Saturn auf hebräisch: Shabbatai)


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:30
@AnGSt
Achne..Kronos hat die Titanen ja gefressen, also wars der Vater von Zeus

Der Kronos entspricht dem römischen Saturnus..


melden

Zeiteinteilung

18.08.2011 um 20:34
@AnGSt
aso, wieder was gelernt :)


melden

Zeiteinteilung

19.08.2011 um 00:56
Zitat von snafusnafu schrieb:Wobei die LG ja auch der gravitation unterliegt. und nur deshalb als Licht "erkennbar"/ benennbar ist. Ist das zu naiv, wenn ich mir das alles so vorstelle? :D
Ein bißchen... macht aber nix :)


melden

Zeiteinteilung

19.08.2011 um 10:31
Habe auf eine ausführlichere Antwort gehofft. @darkExistence
Könntest du mir vllt sagen, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, und wenn es nicht zuviel Mühe macht, welche Punkte meiner Darstellung vollkommen daneben sind? :)


melden

Zeiteinteilung

20.08.2011 um 00:01
Hey snafu

Sorry, hier ein bißchen mehr...
Materie ist verfestigte Energie und hat mit Licht nichts zu tun. Materie von Masse kann die LG nicht erreichen. Das können nur als Bezug zum Licht - Photonen weil sie keine „Ruhemasse“ haben.

Massebehaftete Materie, ala Raumschiff löst sich bei hohen Geschwindigkeiten nicht auf, sie ist aber ab einer bestimmten Geschwindigkeit relativistischen Effekten ausgesetzt.

Licht unterliegt der Graviatation in so fern es der Krümmung der RZ folgen muss, es wird z.B. durch einen Stern schwerer Masse verbogen. Lichtgeschwindigkeit selbst unterliegt nicht der Graviatation, LG wird nicht langsamer...


1x zitiertmelden

Zeiteinteilung

20.08.2011 um 11:14
Hi @darkExistence , vielen dank für deine Antwort.
Zitat von darkExistencedarkExistence schrieb:Materie ist verfestigte Energie und hat mit Licht nichts zu tun.
Habe dazu das hier http://www.cosmiq.de/qa/show/1887774/sind-Photonen-Materie-oder-nicht/
gefunden.

Photonen haben keine Ruhemasse, deshalb sind sie nicht materiell. Jedoch kann man Photonen in Materie "umwandeln", allerdings muss dabei immer gleichermaßen Materie und Antimaterie entstehen.

Wie "kann man " denn die umwandeln?
bzw wie ist das zu verstehen? Weisst du das vllt? :)

Denn wenn wie hier beschrieben, gleichzeitig Materie und Antimaterie entstehen "muss" (?), dann ist das in einer anderen Sichtweise ja einfach die Dualität, oder? in der die MAterie ja nur bestehen kann. so quasi als das "Spektrum" zwischen Plus und Minus.... sein und Nichtsein?


Danke für den Hinweis auf Kairos, @Mittelscheitel , finde ich sehr interessant in Bezug auf Kairo. ^^


melden

Zeiteinteilung

20.08.2011 um 13:44
@snafu

Schau mal hier rein bzgl deiner Fragen:
http://de.wikibooks.org/wiki/Natur:_Materie


melden

Zeiteinteilung

20.08.2011 um 15:09
Wer sich noch tiefer für die Zeiteinteilung interessiert und wissen möchte, welche Geheimnisse hinter unserem Kalender stecken, dem kann ich das Kapitel 4 aus meinem Buch empfehlen. http://tora.quicktunnels.net/#zeit (Archiv-Version vom 31.08.2011)


melden