Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

297 Beiträge, Schlüsselwörter: Gammastrahlung

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

07.01.2020 um 21:18
Peter0167
schrieb:
Wer scharf auf Lichter ist, kann ja so lange den Mond anschauen, da gibt es eh viel mehr zu sehen.
Es geht ja nicht einfach nur um Effekte. Sondern auch um ein noch nie beobachtetes Phänomen, eigentlich ein bestätigendes Ereignis in der Astronomie, recht spektakulär mMn.


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

07.01.2020 um 21:23
@CICADA3301
Explodiert ist Beteigeuze noch nicht. Der Stern geht lediglich auf das Ende seines Lebens zu, d.h. dass er voraussichtlich in den nächsten 100.000 Jahren als Supernova enden wird. Diskutiert wird derzeit, ob die beobachtete Helligkeitsabnahme Hinweis auf ein Ende in näherer Zukunft sein könnte. Sichere Aussagen lassen sich hier aber nicht treffen, weil Beteigeuze ein veränderlicher Stern ist, der schon vorher regelmäßige Schwankungen gezeigt hast, wenn auch kleinere.
CICADA3301
schrieb:
Aber wieso wird da ein großes Aufsehen gemacht über diese Supernova?
Supernovae werden mittlerweile jedes Jahr zu Tausenden beobachtet. Diese wäre aber eine besondere, aufgrund der Größe und der Nachbarschaft zur Erde. Dann hätten wir für einige Zeit einen Stern am Himmel, Schätzungen zufolge halb so hell wie der Vollmond.

Mal sehen. :)


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

07.01.2020 um 21:33
@annabea
@Mr.Stielz
Ah okay danke.
Danke dass ihr mich auf den neuesten Stand gebracht habt^^


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 10:33
Mr.Stielz
schrieb:
Supernovae werden mittlerweile jedes Jahr zu Tausenden beobachtet.
ja...dazu muss man aber sagen in vielen Galaxien. Aufgrund der riesigen Anzahl sind es dann natürlich auch jedes Jahr 1000sende.
Was unsere Milchstraße angeht so tritt eine Supernova nur ca. alle 50 Jahre auf -> https://www.raumfahrer.net/news/astronomie/11012006144516.shtml

und was de Entfernung zu Beteigeuze angeht, so sollte doch diese Supernova noch viel viel heller sein, als die von 1054 oder nicht? Da Krebsnebel... Entfernung ca. 6300 LJ vs. Beteigeuze ca. 640 LJ ...also 10 mal näher ran.
oder kann man das nicht so sagen?


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 10:55
@knopper
Ja, und bei 1/10 der Entfernung sollte uns sogar das 100-fache des Lichts erreichen (gleiche absolute Helligkeit vorausgesetzt). Die Supernova von 1054 erschien von der Erde aus wohl so groß und leuchtstsark wie die Venus und war auch am Taghimmel sichtbar. Da wird Beteigeuze unübersehbar sein.


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 10:59
@Mr.Stielz

jo eben! Das wird wirklich jeder sehen bei der Helligkeit. Allein deshalb ist halt auch die Erwartung bzw. das Interesse hier so groß.

Aber gut man muss es auch nüchtern betrachten... ein Menschenleben ist mit einem Sternenleben absolut nicht vergleichbar, daher könnte es sein wenn der Stern meint er explodieren erst "morgen", dass diese morgen für uns 2000 Jahre sind. :D

Falls es doch passiert weiß dann aber sicherlich jeder Mensch auf Erden was eine Supernova ist, nicht nur die Geeks, Nerds, Wissenschaftler und Hobbyastronomen :D
Das wird sehr sehr viel Aufmerksamkeit erregen.


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 11:07
knopper
schrieb:
Falls es doch passiert weiß dann aber sicherlich jeder Mensch auf Erden was eine Supernova ist
Dieser Logik nach müsste ja auch jeder Mensch auf Erden wissen, was ein Komet ist. 1997 war Hale Bob über mehrere Tage am Himmel sichtbar, hat bestimmt jeder gesehen. Geh mal raus auf die Straße und lasse dir von 100 Leutinnen und Leuten erklären, was ein Komet ist, ... du wirst dich sehr wundern, was du da zu hören bekommst. Oder besser noch, erkundige dich mal über die Sonne. Ich wette, kaum jemand weiß, was da genau vor sich geht :D


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 11:16
Peter0167
schrieb:
1997 war Hale Bob
Der Bursche heißt natürlich Hale-Bopp :D


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 11:17
Inwiefern spielt das Wetter in dem Fall eine Rolle? Bekäme man auch bei bewölktem Himmel eine zunehmende Helligkeit mit, oder muss wirklich völlig freie Sicht sein?


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 11:28
@abberline

Hängt vermutlich von der Stärke der Wolkendecke ab. Die Helligkeit soll ja vergleichbar mit der des Mondes sein, und den sieht man ja manchmal auch bei Tage, bei einer sehr dünnen Wolkendecke. Allerdings ist die sichtbare Oberfläche des Mondes auch größer, Beteigeuze wird da vergleichsweise eher punktförmig sein. Für detailiertere Aussagen muss ich leider warten, bis meine Kristallkugel von der Reparatur zurück ist :D


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 12:14
Peter0167
schrieb:
Dieser Logik nach müsste ja auch jeder Mensch auf Erden wissen, was ein Komet ist. 1997 war Hale Bob über mehrere Tage am Himmel sichtbar, hat bestimmt jeder gesehen. Geh mal raus auf die Straße und lasse dir von 100 Leutinnen und Leuten erklären, was ein Komet ist, ... du wirst dich sehr wundern, was du da zu hören bekommst. Oder besser noch, erkundige dich mal über die Sonne. Ich wette, kaum jemand weiß, was da genau vor sich geht :D
Da muss ich dir zustimmen. Warum sollte es in 100 Jahren oder mehr anders sein als heute?

Meine Ex hat mich mal gefragt: „Woraus bestehen Sterne eigentlich?“ 😏


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 14:32
Ich frage mich wie hoch eigentlich die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Rotationsachse eines Sternes bei einer Supernova so ausgerichtet ist, dass nach hunderten von Jahren wenn der Gammablitz ankommt, ein anderer Himmelskörper genau in dessen Bereich liegt.

Insbesondere angesichts der Tatsache, dass der Rotationsimpuls zur Zeit der Entstehung eher dafür sorgt, dass die Himmelskörper in der Milchstraße dazu neigen annähernd parallele Rotationsachsen zu haben.
skagerak
schrieb:
Meine Ex hat mich mal gefragt: „Woraus bestehen Sterne eigentlich?“ 😏
Die meisten etwas gebildeteren Leute würden darauf "Wasserstoff" antworten... die korrekte Antwort ist aber komplizierter.


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 14:52
interpreter
schrieb:
die korrekte Antwort ist aber komplizierter.
Das habe ich damals auch geantwortet, also dass man es nicht mal eben so mit einem Satz beantworten kann 😉


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 14:55
@interpreter

Ich glaube, die Gammablitze haben keine Vorzugsrichtung, die strahlen in alle Richtungen gleich (m.M.n.), daher spielt auch die Ausrichtung der Rotationsachse keine Rolle.


melden
Alteiche
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 14:55
SomertonMan
schrieb:
Definiere "Zukunft"! ;) 1.000 Jahre? 100.000 Jahre? 1.000.000 Jahre? Beteigeuze ist ein Beispiel dafür, dass wir im Grunde gar nichts wissen, sondern alles nur Theorie ist.
Früher gab es mal Population 3 Sterne. Diese waren so Massiv das sie in einer Instabilitätssupernova Explodiert sind. Diese Giganten die durchaus über 300 Sonnenmassen aufweisen konnten gibt es heute vermutlich nicht mehr. In der Nachbar Galaxie gibt es noch einen sehr schweren Stern R136 a1. Solche Sterne sind aber Mittlerweile nur noch extreme Ausnahmen.

Sternentstehungs Gebiete wie der Orionnebel werden auch nicht ewig Existieren, sondern sich schon in ein Paar Millionene Jahren weitgehend aufgelöst haben. Die Zukunft findet praktisch ständig statt aber da die Lebenszeit eines Menschen im vergleich der Lebenszeit eines Sternes so unglaublich kurz ist kommt uns das Universum so Statisch vor. Wäre die Erde aber 5 Milliarden Jahre später entstanden sähe der Nachthimmel bei weitem weniger spektakulär aus. Riesensterne wie Beteigeuze würde man dann vielleicht höchstens ganz vereinzelt noch finden wenn überhaupt. Unsere Galaxie würde dann erstaunlich dunkel aussehen.


melden
Alteiche
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 15:03
skagerak
schrieb:
Meine Ex hat mich mal gefragt: „Woraus bestehen Sterne eigentlich?“ 😏
So doof finde ich die Frage eigentlich nicht. Wir zumindest haben in der Schule nie gelernt das Wasserstoff zu Helium Fusioniert bzw das die Sonne und die restlichen Sterne aus Wasserstoff bestehen. Leider interessieren sich ja nicht gerade viele Leute für Astronomie und Physik, da stellt sich die Frage sicher nicht.


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 15:13
Peter0167
schrieb:
Ich glaube, die Gammablitze haben keine Vorzugsrichtung, die strahlen in alle Richtungen gleich (m.M.n.), daher spielt auch die Ausrichtung der Rotationsachse keine Rolle.
Aktuelle Lehrmeinung ist, dass Gammablitze schon mit der Rotationsachse zu tun haben. Anders kann man sich die Energiemengen, die da frei gesetzt werden, nicht erklären. So ist zum Beispiel 2008 ein Gammablitz in 7,5 Milliarden Lichtjahren beobachtet worden, dessen Nachglühen kurzzeitig sogar mit bloßem Auge zu sehen war! Gnade uns Gott, wenn diese Energiemengen in alle Richtungen abgestrahlt werden...
Wikipedia: GRB_080319B
Wikipedia: Gammablitz
https://www.scinexx.de/news/kosmos/gammastrahlenausbruch-zielte-direkt-auf-die-erde/


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 15:14
Peter0167
schrieb:
Ich glaube, die Gammablitze haben keine Vorzugsrichtung, die strahlen in alle Richtungen gleich (m.M.n.), daher spielt auch die Ausrichtung der Rotationsachse keine Rolle.
Ich habe das so in Erinnerung, dass der Gammablitz sich zwar in alle Richtungen verbreitet aber entlang der Rotationsachsen also dem, was in einem schwarzen Loch die Jets würden, wesentlich stärker ist.
Alteiche
schrieb:
So doof finde ich die Frage eigentlich nicht. Wir zumindest haben in der Schule nie gelernt das Wasserstoff zu Helium Fusioniert bzw das die Sonne und die restlichen Sterne aus Wasserstoff bestehen. Leider interessieren sich ja nicht gerade viele Leute für Astronomie und Physik, da stellt sich die Frage sicher nicht.
Mit dem Helium hört es ja nicht auf.

Wikipedia: Nukleosynthese
Thermonukleare Kernfusionsreaktionen hängen sehr stark von der Temperatur im Inneren des Sterns ab. Daher bestimmt die Masse des Sterns, in welchem Maß die schwereren Elemente im Laufe des Sternenlebens gebrannt werden können. Leichtere Sterne kommen durch den geringeren Druck im Inneren oft über das Heliumbrennen nicht hinaus, Sterne wie unsere Sonne produzieren hauptsächlich die leichteren Elemente bis zum Kohlenstoff, während Sterne, die deutlich schwerer sind als die Sonne, sämtliche Elemente bis hin zum Eisen erzeugen können. Hier endet die positive Energiebilanz der Fusionsreaktionen. Der innere Kern solcher Riesensterne besteht dann aus Eisen, ihm folgen die anderen Elemente in Schichten nach außen, ein Wasserstoff-Helium-Gemisch bildet die äußerste Schicht.


melden
Alteiche
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 15:15
@Peter0167
@interpreter

Man vermutet das die Gammaausbrüche Gebündelt ausgesendet werden. Ansonsten müsste die Energie bei einer gleichmäßigen Abgabe übertrieben hoch sein. So ein Gammablitz kann in ein Paar Sekunden mehr Energie enthalten als die Sonne in einer Milliarden Jahre abgibt.


melden

Beteigeuze explodiert - Noch Leben auf der Erde?

08.01.2020 um 15:15
@Alteiche

Ja das ist auch meine Info


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt