Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Spinne im Weltall

77 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltall, Experiment, Spinne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 17:45
Konkret geht es hierbei um eine Springspinne ( Jump Spider), die im Sommer 2012
zur ISS ins Weltall fliegen wird, um die Hauptrolle in einem interessanten Experiment
zu spielen.

Wie jagt eine Springspinne, die auf der Erde beheimatet ist, im Weltall?

Der Gewinner des globalen Weltraum-Wettbewerbs "YouTube Space Lab" ist der 19-jährige Amr Mohamed aus Ägypten. In seinem Experiment soll die Lernfähigkeit und Hirnfunktion von Springspinnen in der Schwerelosigkeit untersucht werden.

Youtube: Biggest Jumping Spider EVER DOCUMENTED ON CAMERA!! Massive male Hyllus Diardi jumps on the camera!!
Biggest Jumping Spider EVER DOCUMENTED ON CAMERA!! Massive male Hyllus Diardi jumps on the camera!!


Das Jagdverhalten auf der Erde ist hier gut zu sehen:
http://www.spiegel.de/video/video-1174647.html

Eine Jury bestehend aus Weltraumforschern wie dem Astrophysiker Stephen Hawking und Astronauten aus aller Welt haben den Gewinner ausgewählt. Für die Preisverleihung am Mittwoch im Europäischen Astronautenzentrum in Köln ist Mohamed aus seinem Heimatland Ägypten angereist.

Vor den 21 Finalistenteams aus aller Welt präsentiert er seine Idee. Als "größte wissenschaftliche Unterrichtsstunde" hat die Esa die weltweite Live-Übertragung des Spinnenexperiments über die Videoplattform Youtube vorab angekündigt.

Quelle: http://www.welt.de/regionales/koeln/article106325957/Wie-Springspinnen-in-der-
Schwerelosigkeit-jagen.html

Wie wird sich nun eine Springspinne unter den Verhältnissen der Schwerelosigkeit im Weltraum
verhalten? Die Lösung wird im Sommer präsentiert werden. Wie sind eure Tipps dazu?


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 17:47
ein echt weltbewegendes experiment. könnte mir vorstellen das die ganze entwicklung der menscheit in eine neue richtung gehen wird.


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 17:49
Ja! Schickt alle Spinnen ins Weltall! *__*


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 17:56
@Dick
Mein Gedanke :D

@Lilitu
LOL! :D

@lenzko


Ich glaub ja, die arme Spinne wird völlig desorientiert sein und verhungern.
Sie ist nicht für den Weltall gemacht, ihre Instinkte sind nicht auf Schwerelosigkeit ausgelegt.

Wie viele Millionen dafür wohl wieder rausgeworfen wurden/ werden, ich will es garnicht wissen. :nerv:
Unnötig. Das Geld könnte man tausend Mal besser investieren.


1x zitiertmelden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 18:03
@Zimba

Ich glaube nicht, dass der Flug alleine für das Spinnen-Experiment gemacht wird, die Rakete hebt sicher so oder so ab :). Das kostet bei dem Beudget das die ESA hat margianl mehr. Also keine Bange.

Und Spinnen, respektive ihr Faden, ist für die Wissenschaft schon interssant...

Da ihr aber mehr auf Spam aus seid, ich habe mir überlegt, man könnte der Spinne eigentlich vorher die Beine ausreissen (ich sadist ich :)), da sie ja im Weltall schweben kann und nicht rennen muss. Ist aber auch etwas, ein klein wenig zumindest, absurd ;)


1x zitiertmelden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 18:17
@Fuchs76
Sehe ich auch so. Das Spinnenexperiment wird sicher die Weltraumforschung auf der
ISS nicht in den finanziellen Ruin treiben......


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 19:24
Zitat von ZimbaZimba schrieb:Ich glaub ja, die arme Spinne wird völlig desorientiert sein und verhungern.
Sie ist nicht für den Weltall gemacht, ihre Instinkte sind nicht auf Schwerelosigkeit ausgelegt.
ich glaube die springspinne könnte sehr gut dort jagen. wird etwas brauchen um sich zu gewöhnen, aber sie hat gute voraussetzungen dafür. sie klebt an den wänden und kann fäden spinnen :)
Zitat von Fuchs76Fuchs76 schrieb:Und Spinnen, respektive ihr Faden, ist für die Wissenschaft schon interssant...
und für die entwicklung unbemannt sonden und drohen.


1x zitiertmelden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 19:28
Omfg, sie mutieren und werden uns dann angreifen :x


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 19:30
OMG!! o.o


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 19:30
Und was soll die Springspinne im Weltall jagen

Ja natürlich müsste man ja dann ihr Futter gleich mit liefern.
Welche Insekten Fliegen alle mit ? Jemand Info darüber ?


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 19:35
Darf ich dazu einen Vorschlag machen?
Wie wärs mit Mücken -.-


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 19:39
Ein recht interessantes Experiment. Erscheint zwar auf den ersten Blick nicht besonders weltbewegend aber es hat auf jeden Fall seine Berechtigung.

Man kann vorher nie beurteilen welche Erkenntnisse bei so etwas herauskommen. Die Natur zu beobachten hat schon zu vielen technischen Innovationen geführt.


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 19:58
Hab einige Fragen

Was soll die Spinne im Weltall jagen?

Und kann die Spinne überhaupt im Weltraum atmen?

Wird sie eventuell die Rakete nie verlassen?? ICh meine wenn man die Spinne im Weltall raus lässt,wie soll man die Spinne dann beobachten?

Und warum eine Spinne und nicht ne Katze oderso? Kann man doch besser untersuchen/beobachten?


1x zitiertmelden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 20:11
Zitat von SagopaKajmerSagopaKajmer schrieb:Und kann die Spinne überhaupt im Weltraum atmen?

Wird sie eventuell die Rakete nie verlassen?? ICh meine wenn man die Spinne im Weltall raus lässt,wie soll man die Spinne dann beobachten?
Schätze mal, die bleibt im Raumschiff. Wie soll die denn bitte draußen überleben? Vakuum & Minustemperaturen bis zu -270°C ... die Astronauten haben die Anzüge nicht aus Jux an. ;)
Zitat von SagopaKajmerSagopaKajmer schrieb:Und warum eine Spinne und nicht ne Katze oderso? Kann man doch besser untersuchen/beobachten?
Vielleicht, weil eine Spinne instinktiv ein Netz spinnen will und die Forscher beobachten wollen, wie sie sich verhält, wenn sie merkt, dass es nicht so funktioniert wie sonst.


1x zitiertmelden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 20:33
Finde die Idee sehr interessant. Die spring spinnen sind äußerst intelligente Jäger , wäre interessant zu sehen wie sie ihr jagdverhalten in der schwerelosigkeit ändern. Mit den Fähigkeiten der spinne könnte mir ziemlich coole "moves" ausmalen.


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 20:50
@Ciela

Stimmt wohl. Ist ja auch irgendwie logisch :D
Zitat von CielaCiela schrieb:Vielleicht, weil eine Spinne instinktiv ein Netz spinnen will und die Forscher beobachten wollen, wie sie sich verhält, wenn sie merkt, dass es nicht so funktioniert wie sonst.
hmm warum sollte es nicht funktionieren? Sie wird wahrscheinlich bis zur Decke des Raketes schweben und dort kann die doch Netz spinnen.


Ein Vogel im Weltraum wäre viel interessanter.

EDIT: Wenn ich es mir überlege könnte das mit Netz spinnen nicht so richtig hinhauen..

Ich bin auf die Ergebnisse gespannt :)


melden

Eine Spinne im Weltall

27.05.2012 um 22:20
Klingt auf jedenfall sehr interessant. :)


melden

Eine Spinne im Weltall

28.05.2012 um 16:47
ist ein schöner Witz, freut mich auch für denjenigen der sich das ausgedacht hat, gibt mir aber leider Recht das die Bemannte Raumfahrt immer mehr an Sinn verliert. Für die Gelder der ISS hätte man auch die Europa Eisbohrung entwicklen und weiterführen können


so zum Ergebniss, ich tippe auf 2 Dinge, sie wird völlig Planlos der Schwerlosigkeit ausgesetzt sein oder sie versucht tatsächlich sich von Oberflächen in Richtung Beute abzustoßen und lernt mit der Zeit sich an die veränderten Bewegungsabläufe anzupassen.


melden

Eine Spinne im Weltall

28.05.2012 um 16:50
@SagopaKajmer
also dein erster Beitrag macht deiner Ersten Silbe des Nicknames keine Ehere


melden

Eine Spinne im Weltall

28.05.2012 um 18:16
@Fedaykin


jeder hat mal seine Phasen :)


melden