Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Spinne im Weltall

77 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltall, Experiment, Spinne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eine Spinne im Weltall

01.06.2012 um 11:15
Springspinnen jagen wohl anders als Netzspinnen.


melden

Eine Spinne im Weltall

21.06.2012 um 23:46
is schon vorbe???


melden

Eine Spinne im Weltall

13.09.2012 um 11:20
Heute (13.September 2012) sind diese Youtube-Experimente aus dem Weltall (u.a. mit der Spinne) hier live zu verfolgen !!! um 16.50 Uhr :

http://www.youtube.com/spacelab?feature=inp-hp-space&hl=pl&uid=bRTUq5LGqbn4ngTTi9AnMQ

Youtube: Schau dir den Livestream aus dem All an! (de)
Schau dir den Livestream aus dem All an! (de)



melden

Eine Spinne im Weltall

13.09.2012 um 11:24
Erlich gesagt check ich das nicht ganz, das Spaceshuttle-Projekt wird eingestellt und stattdessen werden Millionen Dollar dafür aufgewendet ein Insekt ins Weltall zu schiessen?

Ahhhha. Wird zeit das mich hier jemand abholen kommt.


1x zitiertmelden

Eine Spinne im Weltall

13.09.2012 um 14:05
Ihr seid doch blos neidisch auf die Spinne, und der sinn der Sache is um zum Gucken ob sich des Teil Anpassen kann. und wenn se alles wissen kommt se in die luftschleuse und schaun wie lang des teil noch zuckt wenn se drausen is. und ja vllt holen se se nach ner zeit wieder rein und wollen es wiederbeleben oder so?


melden

Eine Spinne im Weltall

13.09.2012 um 14:36
@DaXx
Weder ist eine Spinne ein Insekt, noch kostet das Millionen.


melden

Eine Spinne im Weltall

13.09.2012 um 15:17
Ist doch egal, erklär mir lieber mal den Wissenschaftlichen Nutzen den der Mist haben soll anstatt hier Haare zu spalten. Diese ewige Schlaulaberei geht einem echt aufn Sack manchmal.

Ein Nutzen ist da jedenfalls nirgends erkennbar.


melden

Eine Spinne im Weltall

13.09.2012 um 15:26
@DaXx
Schreib keinen Unfug, dann gibt's auch keine Schlaubergerei. Recht einfache Sache das.
Astronauten brauchen bis zu 2 Monaten bis sie sich vollständig an die Schwerelosigkeit gewöhnt haben. Schafft es eine Spinne schneller (für einen gezielten Sprung auf die Beute braucht es ja schon einiges an Koordination), dann wäre das durchaus interessant und Grundlage für weitere Forschungen um evtl die Eingewöhnungszeit der Astronauten zu minimieren. Und da dieses Projekt nicht wirklich große Ausgaben mit sich bringt ist das gar nicht so dooooof.


melden

Eine Spinne im Weltall

13.09.2012 um 21:59
Zitat von DaXxDaXx schrieb:und stattdessen werden Millionen Dollar dafür aufgewendet ein Insekt ins Weltall zu schiessen?
@DaXx
Ohh man selten so ein Unsinn gelesen, als ob die einzig und allein nur für eine kleine Spinne eine Rakete dort hoch jagen. :D
Das Tier wurde ganz einfach bei dem nächstbesten Versorgungsflug mitgenommen, die Spinne wiegt doch nichts und somit gibt es auch keine großen Mehrkosten in Millionen Höhe für den Flug. Den Nutzen aus diesem Experiment hat @WüC schon Recht gut beschrieben.


melden

Eine Spinne im Weltall

14.09.2012 um 08:30
Gut gut, sorry hatte gestern auch einfach nen miesen Tag. Man möge mir meine Überreiztheit etwas nachsehen...

Nur macht das ganze trotzdem keinen Sinn, meiner Meinung nach. vielleicht n netter Gag aber mehr auch nicht. Wie ist es denn nun überhaupt ausgegangen?


melden

Eine Spinne im Weltall

14.09.2012 um 10:35
@DaXx
Doch es macht durchaus Sinn.
Wenn ich mich recht erinnere hatte die NASA hatte schon in den 70ern Spinnenviecher dort oben. Damals beobachtete man, dass die Tierchen nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten schon beim 3 oder 4. Versuch (weiß ich grad auch nicht mehr so genau) perfekte Netze in der Schwerelosigkeit (besser Mikrogravitation) bauen konnten.
Man hat somit durchaus Grund zur Annahme, dass diese Viecher - warum auch immer - deutlich besser mit den Bedingungen dort oben zurecht kommen als wir.

Davon ab - es spricht ja auch nichts dagegen mal einen publikumswirksamen Versuch durchzuführen. Mit Strahlungsmessungen und solcherlei Sachen kann "Otto-Normal" ja auch nichts anfangen, da kann man ruhig mal "einen für´s Volk" raushauen (auch wenn das wie schon erwähnt mEn nicht völlig sinnlos ist).
Für die esa ist dieses Projektchen Öffentlichkeitsarbeit um Nachwuchs für sich und die Wissenschaft im allgemeinen zu werben / zu begeistern.


melden

Eine Spinne im Weltall

14.09.2012 um 10:38
@DaXx
Das fing gestern erst mal mit einem Reinfall von You-Tube an, denn für Deutschland war der Live-Stream mal wieder nicht verfügbar:

YOUTUBE FAILED
Youtube Space Lab Livestream in Deutschland nicht verfügbar
Der Höhepunkt des Space Lab Projekts scheint zu floppen.
Momentan sollte eigentlich der Höhepunkt des Youtube Space Lab Projektes stattfinden. Der Livestream aus 400 Km Höhe, bei dem die Experimente der beiden Gewinner des Projekts durchgeführt werden.
Aber, zumindest in Deutschland sieht man Nichts. 120.000 Abonnenten und noch mehr on demand Nutzer sitzen gebannt vor ihren Bildschirm und hacken auf der F5 taste herum, aber außer einem "Dieses Video ist nicht verfügbar" passiert in dem Videofenster garnichts. Sollte es sich um ein technisches Problem handeln, fragt man sich weshalb Youtube seine Nutzer nicht informiert.
Sollte der Livestream gar nicht mehr verfügbar werden, ist dies nach fast einjähriger Projektlaufzeit ein richtiger Reinfall. Oder hat sich hier eine "höhere" Macht eingeschlichen und verhindert, dass die Deutschen es sehen ?
http://www.nightpics.de/articles/view/xapQAUtw

Mit einem schwebendem Mikrofon und aufrechtem Haar - gestylt von der Schwerelosigkeit - Astronautin Sunita Williams gab am Donnerstag über die Schülerversuche einen Live-Bericht von der Internationalen Raumstation ISS:

YouTube-Space-LabOriginal anzeigen (0,6 MB)
http://adrianvideoimage.com/wp-content/uploads/2012/09/YouTube-Space-Lab.jpg

Ihre Aussagen zu dem Spinnenexperiment:

The first tested whether spiders can learn how to catch prey in the low-gravity environment of space. (The answer, unfortunately for the fruit flies who took an out-of-this-world flight, is "yes.")
Williams also gave the camera a close-up view of a spider and reported that she watched it stalk a fruit fly and jump on it.
"The spider has absolutely adapted to space," she said.


Die Springspinne hat sich also absolut den Bedingungen der Schwerelosigkeit angepasst !
Sie schafft es wohl auch dort, genauso wie auf der Erde zu jagen....

Das Video von gestern ist jetzt verfügbar. Zu der Spinne kann man ab so ca. 32.00 min etwas
sehen:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=KCQVXEgSbrk

Genauere Infos zu den Ergebnissen werden später noch verfügbar sein.


melden

Eine Spinne im Weltall

22.11.2012 um 21:23
Was hat die Astronautin Sunita Williams wohl getrie.... äh gemacht, dass ihr Haar so stylisch ist?
Ein schelm der da was schmutziges drin sieht. :)


melden

Eine Spinne im Weltall

09.12.2012 um 00:57
Kill it with fire!

Kill-it-with-fire 1


melden

Eine Spinne im Weltall

09.12.2012 um 13:41
R.I.P Spidernaut
Bestimmt waren die armen Beinchen nun so schwach, dass sie nimmer jagen konnte ^^


melden

Eine Spinne im Weltall

10.12.2012 um 14:00
@Schenkel
baut sich bei spinnen überhaupt muskelmasse ab?


melden

Eine Spinne im Weltall

10.12.2012 um 15:08
Tierversuche scheinen wieder in Mode zu kommen. Die arme Spinne.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Was ist hinter den Grenzen des Universums?
Wissenschaft, 5.514 Beiträge, gestern um 10:57 von arrakai
saycheese am 07.07.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 275 276 277 278
5.514
gestern um 10:57 »
Wissenschaft: Aggregatzustandswechsel: Phasenübergang des Alls bald möglich?
Wissenschaft, 68 Beiträge, am 31.07.2020 von syndrom
-KAMRYN- am 15.04.2018, Seite: 1 2 3 4
68
am 31.07.2020 »
Wissenschaft: Rotierendes Universum?
Wissenschaft, 20 Beiträge, am 20.02.2020 von Tutschi
Alteiche am 08.02.2020
20
am 20.02.2020 »
Wissenschaft: Leben im Sonnensystem durch Panspermie möglich?
Wissenschaft, 30 Beiträge, am 03.11.2019 von perttivalkonen
Alteiche am 27.10.2019, Seite: 1 2
30
am 03.11.2019 »
Wissenschaft: Massenbeschleuniger im Weltall
Wissenschaft, 117 Beiträge, am 01.02.2018 von Fedaykin
Logikus am 18.01.2018, Seite: 1 2 3 4 5 6
117
am 01.02.2018 »