weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Gedanken
cyco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 15:14
Also ich habe mal darüber nachgedacht,
wenn man ein Loch durch die Erde bohrt, dass einaml ganz durchgeht.
Und dann da reinspringt kommt man dann auf der anderen Seite wieder rausgefallen?
Oder wird man dann wie ein flummie immer hin und her geworfen bis man dann im mittelpunkt stecken bleibt?
Darüber hab ich nur mal nachgedacht, und wollte halt wissen was ihr so darüber denkt.

USOPA rulez


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 15:56
mhm, ich denke man kommt auf der anderen seite wieder raus

Live is not a game


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 16:02
ne sicherlich nicht! Nach ein paar Kilometern verglüht man...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 16:09
@cyco

Darüber gab´s schon ein Thread !
Du wirst dann zu lesen bekommen, das sowas wegen den
enormen Druck im Erdinneren, dieses garnicht möglich sei
usw.
Aber nehmen wir mal an es wäre technisch gesehen gelungen.
(leut, ich weiß es geht nicht, aber...)
Eine Röhre von der einen Seite zur anderen Seite der Erde
zu konstruieren.
Zudem müsste dort ein Vakuum hergestellt werden, weil sonst
die Reibung mit der Luft die Fallgeschwindigkeit enorm
verringern würde.
Da stellen sich jetzt mehrere Fragen desto näher man dem
Mittelpunkt der Erde käme.
Lässt die Anziehungskraft im Erdinneren vielleicht sogar
nach und ist im Mittelpunkt gleich Null, oder ist sie gleichmäßig
verteilt. Oder gibt es in der Nähe des Mittelpunktes sogar
eine seitliche Ablenkung, so das du am Ende an einer Seite
der Röhre entlangschleifst und dann wieder zur anderen.
Also im Grunde wild umher gewirbelt wirst.
Oder steigt die anziehungskraft sogar im Mittelpunkt auf so
enorm das du dort ruckartig abgebremmst wirst.
Sofern man dies weiß, kannst du dann auch feststellen wie
dein Weg durch die Röhre verlaufen wird.
Fallen wirst du auf jeden Fall, nur wohin ?

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 16:21
Das habe ich meinen Physikprofessor mal gefragt. Der hat gesagt, man würde immer hin und her fliegen, bis der Schwung nachlässt und man im Kern stecken bleibt.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 16:28
Es geht einmal ganz sicher nicht,
aber davon abgesehen das man zu
staub zerfallen würde zerplatzen
oder innerlich zerglühen würde.
Man kann niemals auf die andere Seite
kommen, da es von beiden Seiten eine Schwerkraft gibt
die dich ins innere zum Kern zieht.
Du würdest also am Schluss in der
Mitte festsitzen un nicht mehr hinauskommen.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 17:01
Ja und, dann baut man halt eine Röhre die Vakuum dicht und Hitzebeständig ist. Dann würde man doch auf der anderen Seite wieder rauskommen wär doch irgendwie voll cool wenn man da voll schnell rausfliegen würde. Das sähe doch bestimmt voll chillig aus, oder???

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 17:39
@ Cyco

Du bist schon ein ausgeflipter typ!!
:)

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

26.04.2003 um 18:05
@ ___semmel___
Das kann schon sein, aber denk mal so ne Röhre kann man schon bauen.
Das is nich so unrealistisch


PS:

Bayern ist MEISTER
sha la la la la


Bayern ist MEISTER
sha la la la la

Und Paderborn steigt auf!!!!!!

Danke für eure Aufmerksamkeit

FC Bayern sha la la la la!!!!!!!!!!

Das musste sein!

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 00:54
@ cyco

In deiner phantasie ist es vielleicht
sogar machbar aber die realität ist da
ein bisschen anders!

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 00:56
Wo is da das problem warum geht das nich?
Mit geld is alles machbar!!!


PS
Paderborn 2. Liga sha la la la la

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 00:59
@ cyco

Allein der Körper würde der Hitze nicht stand halten und
wie willst du das bauen selbst die maschinen würden zum
brennen anfangen,...

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 01:00
Aber was is wenn man die mit einem seil darunter lassen würde und dieses Magma da mit nem Vakoum wegdrückt?


USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 01:05
Sag mir welches Seil der Hitze von über Millionen Grad Cellsius
standhält?

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 01:14
@cyco

Im Erdinneren wimmelt es nur so von tonnenschweren
ultraheißen Strömungen. Es wäre so als ob du in einem
Vulkan ein Haus bauen wolltest.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 01:14
@ ___semmel___ (wobei ich anmerken, dass das ein komischer name ist)
Ein Seil das so beschichtet ist das es eine Temperatur von über 1 Millionen Grad ausshält vielleicht???
ISt das ganz einfach, und logisch ich weiß nicht wo da dein Problem ist!
Was hast du den für ein Problem damit?
Ich habe schon verdammt viele solche seile gesehen und die konnten noch viel mehr ausshalten als bloß eine Million grad vielleicht sogar 2 millionen grad da bin ich mir leider nicht mehr so ganz sicher weil ich diese seile in meinen Träumen gesehen hab und diese seile waren beschichtete mit einem stoff der mehr als 1 Millionen Grad aushalten kann vielleicht sogar 2Millionen da bin ich mir wie vorhin sschon erwänhnt nicht mehr 100% sicher und irgendwie wird es schon einen stoff geben der soviel aushält und das kann man bestimmt auch irgendwie mit nem Vakoum machen oder einfach das ganze magma wegtun oder so, und außerdem ist es bestimmt nicht so heiß, auf der sonne ist es auch nicht so heiß dann der Kern der Erde also logischer weise auf keinen Fall so heiß sein oder etwa doch?
Und wenn nicht dann beamen wir dieses rohr das ein intigrietes Kühlsystem besitzt einfach dahin vorher haben wir es im Weltall von robotern bauen lassen und fertig.
Tja das is wohl vollkommen plausiebel an diesen hieb und stichfesten argumenten und begründungen kannst du aber nicht mehr rütteln tja pech!

Cyco 1
der rest 0

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 01:23
@cyco


Oh doch kann ich wenn ich etwas kann dann ist es
argummentieren!

Ein Stoff würde niemals der Hitze standhalten,
da jegliche Art von Stoff auch nur bei der kleinsten Wärmewirkung
zu brennen beginnt.
Dann wäre da noch das gute alte Metall, das zu schmilzen beginnt bei
der enormen Hitze, nachdem ich eine nachprüfung in chemie hatte weiß
ich das ganz genau.
Und der Beton würde bei der Hitze brechen, einfach so wie der Sand wenn
er nass war und dann zu weißem Staub zerfällt.
Da kann dir das ganze Vakum auch nicht helfen, was du erst
einmal erzeugen musst, was wenn sauerstoff dazukommt praktisch
unmöglich ist da aber in unserer atmosphäre sauerstoff ist (was tatsache ist)
besteht keine möglichkeit Vakum zu erzeugen in einem nicht abgeschlossen
nennen wir es " Zentrum"

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 02:05
außerdem deine "idee" mit dem bau des rohres im weltraum...
wie willst du das rohr zur erde bekommen?
ich wollte mal einen thread darüber aufmachen [oder hab ich das?].

was währe wenn man ein [dickes, sehr dickes] rohr hat, dass so lang ist, dass man damit von der erde bis zum weltraum kommt?
was passiert dann?
würde man die atmosphäre der erde absaugen?
oder passiert garnichts?
ich hätte drauf sehr gerne eine antwort.

achja, wenn meine vermutun mit der absaugerei da stimmt,
dann gibts da noch was was deiner theorie im weg stehen wird. *ätsch*


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 02:10
@ tommyboy02002

Tja erst einmal würde es dem Wind auf keinem Fall
standhalten, unten hätte es eine enorme schwerkraft
und im Weltaal würde alles herumfliegen, dass bedeutet, dass
alles wegfliegt wenn man es nicht gut sichert, das heißt man müsste
ein rießengroßes rohr bauen das so groß wie ganz afrika ist oder größer
und stabiler damit es all dem druck standhält!

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 02:47
naja, man könnte ja erstmal klein anfangen.
Man kann ja erstmal ein ganz klein anfangen.

Nehmen wir mal ein Neutrino.
Ich weis nix über die Dinger.
Ich weis nur das die durch die Erde fast vollständig durchgehen.
Ich weis auch nicht ob sie von der Gravitation beeinflusst werden, aber ich gehe mal davon aus. Wir nehmen also quasie nur ein Atom mit der Eigenschaft durch die Erde durch fliegen zu können (ungebremst)

Wenn man nun am Ende der Reichweite der Anziehungskraft (falls es sowas gibt) so ein Atom-Neutrino einfängt und es anhält, also auf 0km/h bringt, und es dann los lässt. Was passiert dann?
Erstmal wird es zur Erde gezogen (es sei denn ein anderer großer Körper ist in der Nähe) und beschleunigt dabei. Was passiert wenn er beim Mittelpunkt ist?
Ich schätze mal er wird weiter fliegen, und immer langsamer werden. wenn er die Geschwindigkeit 0km/h erreicht hat, und immernoch in der Reichweite der Erd anziehungskraft ist, wird er zurückfliegen und das selbe beginnt nochmal von vorne. Weil er beim über den Erdmittelpunkt hinaus Schießen nicht ganz so viel Strecke zurückliegt. Undzwar jedesmal. Damit pendelt er sich irgendwann ein und wird irgendwann im Erdmittelpunkt feststehen und dort verharren bis es zerfällt.

.

So schätze ich wird es sein. Und dafür braucht man keinen Tunnel um es ausprobieren zu können.


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur etwas wonnach ich Nachdachte

27.04.2003 um 04:28
Das Räumliche betreten des Erdkerns führt zum sowortigen tod.

Schau mal ganz einfach:

Der Erdkern bsteht aus Eisen.
Der Weg zum Erdkern führt durch ein Lawa das unter extemer Druck steht.
Das liegt daran weil die Gravitationswellen auf jeden Teilchen einen gewissen Druck ausüben.
Also das eine Teilchen drückt das andere Teilchen da die Kraft die den Teilchen beeinflusst also die Gravitation sich dadurch verdoppelt ensteht ein hoher Druck.

Je dichter diese Kraft also die anssamlung von Teilchen desto höher die Energie der Teilchen.
Daher herscht im Erdkern ein extremer Druck und extreme Temperaturen.
Weil die Gravitationskraft die auf die Teilchen wirkt dort sehr heufig vorkommt.

Durch vermallung der Teilchen kommen auch immer mehr Gravitationskräfte miteinander in berührung was zu verstärkung der Gravitationswellenlänge führt.
Die Verstärkung der Gravitationswellen hat die Folge das in der Umgebung der Gravitationskräfte hohe Gravitationskräfte herschen. Die auch mit einer ausstrahlung weit von der Masse verbunden ist.

Würde man den Loch der Erde stabil halten (also offen) können dann würde folgendes passieren wenn man sich zum Erdkern bewegen würde.
Die Temperatur würde steigen da die Erdmasse hohe Energie hat und so auch hohe Energie austrahl in form von strahlen und Termo übertragung (durch anregung von Teilchen die schon angeregt sind).
Allmälich würde die Gravitationskraft immer stärker.
Ich denke das dann die Körpermasse unter hoher Gravitation steht als gewönlich.
Wenn Materie unter zu hoher Gravitationskraft steht fängt es an zu zerfallen es strahl dabei Energie aus z.b in Form von Licht.
Ganz einfach die ganze Schwerkraft würde sich verstärken.

Warum fragst du ?
Antwort: Je mehr man sich von der Erde entfernt desto schwächer ist die Schwerkraft der Erde. Das heißt je näher man der Erde ist als oauch zum Kern wird die Schwerkraft immer höher.
Nun mann kann z.b den Jupiter als Beispiel nehmen.
Jupiter hat keine feste Oberfläche sondern eine Lava änliche Oberfläche.
Da wegen der großen ansammlung von Materie enstandener hohe Gravitation.

Einfach gesagt: Der Körper verbrennt auch wenn er nicht in berührung mit der Erdmasse ist.
Den die Gravitationwellen dringen durch alles durch und setzen die Materie in hohe Temperaturen.

Warum ?
Antwort: Gravitation hat seine Wirkung als Gravitationswelle. Gravitationswellen vibrieren so zu sagen. Gravitationswellen bestehen aus Raummasse.
Das verstärken der Gravitationswellen führt dazu das sich die Gravitationswellen verkürzen sie haben dann eine klurze Wellenlänge.
Je kürzer die Wellenlänge der Gravitationswelle desto mehr dichte hat der Raum. Je mehr dicht es ist desto mehr hat es eine Wirkung wie normale Materie.

Es Materieliesiert sich schwach.
Aber es reicht um Atome in extrene Bewegung zu bringen und Teilchen aus Kernen auszu reisen. Daher gibt es auch Licht. Die Gravitationswellen lenken das Licht.
Die Gravitationswellenlänge entspricht der Wellenlänge des Lichtes. Aus diesem Grund bewegt sich das Licht in Wellen.
Licht ist keine Welle sondern wird durch die Gravitationswelle die sehrt schwach ist getrieben. Daher haben vor kurzem Wissenschaftler auch herraus gefunden das Gravitationswellen so schnell wie Licht sind.
Das deutet drauf hin.
Nun kommen wir zurück.
Wie gesagt der Druck der aus der Gravitationswelle ensteht lagert die Teilchen in eine höhere Energiewert. Kurz: Die Temperatur der Materie steigt.

So würde jeder verdampfen der sich in die nähe des Erndkerns begeben würde.

Bemerkung:
Man muss schon ganz nah ran ans Erdkern um die Energie zu spüren abgesehen von der Termischen Energie. Wir haben nicht mal 20% in die Erde dringen können.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden