Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bedeutung von Worten, Gegenständen

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Gedanken
Seite 1 von 1

Bedeutung von Worten, Gegenständen

17.08.2014 um 00:52
Ich finde es interessant, wie man sich in Dinge herinsteigern kann... man denkt an etwas und zack! ist man gefühlsmäßig in der Situation... zb wenn man Gruselgeschichten hört oder Dinge oder Worte die negative Bedeutungen haben, lösen auch negatives Denken und Gefühle aus... ABER wenn man die Bedeutung der Dinge ins positive dreht, so ändert sich auch das eigene Denken und die Gefühle! Bleiben zb Zeichen wie zb Hexagramm (böse), werden Ängste ausgelöst, da man dann an Verfluchungen usw denkt. Wenn man alles positiv sehen könnte ginge es einem doch viel besser :)

Was ist das?

Ich selber persönlich nehme mir vieles zu Herzen und denke zu viel^^

LG :)


1x zitiertmelden

Bedeutung von Worten, Gegenständen

17.08.2014 um 01:04
Ehm..

1.) was hat das hier mit wissenschaft zu tun?

2.) was ist jetzt die diskussionsgrundlage?


melden

Bedeutung von Worten, Gegenständen

17.08.2014 um 01:15
Das Gehirn speichert Informationen erheblich besser in Verbindung mit Emotionen, wenn du in Horrorfilmen also zum ersten mal eine Hütte im Wald siehst, speichert dein Gehirn dieses Bild zusammen mit unbehagen und Angst ab, wiederholt sich diese Information wird sie verankert.

Siehst du dann irgendwann eine Hütte in einem Wald ruft dein Gehirn dazu vorhandene Informationen und auch die dazugehörigen Emotionen ab, was dazu führt, dass man ängstlich oder Ähnliches ist.

Man kann nunmal nicht alles positiv sehen, weil die Informationsaufnahme und Verarbeitung unwillkürlich geschieht und wir Informationen zum Großteil so verarbeiten wie wir sie geliefert bekommen.


melden

Bedeutung von Worten, Gegenständen

17.08.2014 um 01:41
@Stormoffreedom
Diese bösen Juden mit ihren bösen Hexagrammen...
Ich denke du meinst Pentagramme?


melden

Bedeutung von Worten, Gegenständen

17.08.2014 um 01:43
Zitat von StormoffreedomStormoffreedom schrieb:Bleiben zb Zeichen wie zb Hexagramm (böse), werden Ängste ausgelöst
Bei dir löst der Davidstern Ängste aus?


1x zitiertmelden

Bedeutung von Worten, Gegenständen

17.08.2014 um 02:53
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Bei dir löst der Davidstern Ängste aus?
Erklärt warum man die dann verfolgt.

Topic: Kommt immer darauf an, wie man damit umgeht - mir macht weder Pentagramm noch Hexagramm angst, da ich darin nur zwei Geometrische Formen sehe. Alle Formen/Wörter etc. kommen mal in verschiedenen Kontexten vor und sind somit anders zu deuten - beispielsweise kann eine dreistachelige Gabel für Mistgabel, Poseidons Speer oder auch die vom Teufel sein.

Nur weil man den Kontext dreht, wird bestimmt nicht das "denken" anders. Nur dass die emotionale Lage sich in der Situation nicht überschlägt.

Beispiel: Ich bekomme eine Tasse mit einer Pyramide aufgedruckt zum Geburtstag.

Kontext I -
Wow cool - eine Pyramiede, das stabilste Gemoetrische Konstrukt, welches schon vor 4.000 Jahren in Ägypten verwendet worden ist.

Kontext II -
Oh mein Gott - das sind die Illuminaten, die benuzten auch Pyramiden!!!

Kontext III -
Ich sollte die Person nicht mehr einladen, wenn die mir ne Tasse zum Geburtstag schenkt...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: genetik---->psi-kraft?
Wissenschaft, 48 Beiträge, am 02.09.2017 von skagerak
Demonkiller am 04.09.2005, Seite: 1 2 3
48
am 02.09.2017 »
Wissenschaft: Wieviel Kraft haben unsere Gedanken?
Wissenschaft, 1.127 Beiträge, am 28.12.2007 von Satanael
thomas82sp am 10.05.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 54 55 56 57
1.127
am 28.12.2007 »
Wissenschaft: Nur etwas wonnach ich Nachdachte
Wissenschaft, 22 Beiträge, am 29.04.2003 von lexa
cyco am 26.04.2003, Seite: 1 2
22
am 29.04.2003 »
von lexa
Wissenschaft: Bewusstseins- und Psychogeschichte
Wissenschaft, 31 Beiträge, am 02.08.2018 von syndrom
Momjul am 02.06.2018, Seite: 1 2
31
am 02.08.2018 »
Wissenschaft: Ist es möglich ein PC Spielcharakter in einer Simulation zu sein?
Wissenschaft, 26 Beiträge, am 04.03.2014 von Stormoffreedom
Stormoffreedom am 10.02.2014, Seite: 1 2
26
am 04.03.2014 »