weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Darwin, Menschenbild
thebigchair
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

07.07.2012 um 18:45
Hallo!
Ich muss einen kurzen Vortrag über das Thema "Bedeutung Charles Darwins für das Menschenbild der Moderne" in meinem Religionsunterricht halten. Sollte 5min sein, also eigtl. kein Ding.
Jedoch brauche ich ein bisschen Starthilfe. Hat jemand evtl. nützliche Links zum Anfangen?
Vielen Dank für eure Hilfe!
Cheers


melden
Anzeige

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

07.07.2012 um 18:56
@thebigchair

Versuchs mal via scienceblogs, z.B.
http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/05/my-name-is-darwin-not-darlose.php


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

07.07.2012 um 19:12
Keine Ahnung ob da was dran sein könnte aber ich fand es zumindest Interessant zum ansehen.


melden

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

07.07.2012 um 22:43
@Sanyoo

das Video ist erstens schwachsinniges Kreationistengequatsche und hat zweitens nix mit dem Thread zu tun.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

07.07.2012 um 22:53
@MareTranquil
Selbstverständlich hat es was mit dem thread zu tun. Den er will einen Vortrag über Darwin und sein wirken auf die Menschheitsgeschichte halten. Wieso sollte also ein anderer Standpunkt als jener den Darwin vertreten hat nichts damit zu tun haben?. Und nur zur Info ich Verfüge weder über die aureichenden Kentnisse diese Doku als LOüge zu entlarven noch verstrete ich den Standpunkt das ich diese als Wahrheit annerkenne. Hab ich aber auch dazu geschrieben. Ich fand es lediglich INteressant und es vertritt einen anderen Standpunkt als die allgeime Theorie. Denn es ist auch nur eine Theorie.


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

07.07.2012 um 23:03
Darwins Theorie zeigt dem modernen Menschen das selbst die komplexesten Dinge im Universum (in diesem Falle der Mensch) den einfachsten Prinzipien folgen (Zufall & Überleben = Existenz)

Was die Religion stehen mindestens die konventionelle Glaubensrichtungen schlecht dar (auch wenn sie es nicht einsehen wollten) weil der Mensch in seine Besonderheit herabgestuft.

Ich habe gelesen das ein Bischoff oder Papst gesagt habe das der Körper von der Evolution käme, der Geist aber von Gott kommt. Doch auch denken, handeln und verhalten ähneln dem der Tiere, also hat Gott imgrunde keine Handlungsfreiheit weil alles mit diesen einfachsten Prinzipien Funktioniert....... Die Religion ignoriert sowas dann einfach oder versucht ihren ganzen Kram nochmehr zu mystifizieren indem sie gar die Evolution als eine Glaubensprüfung darstellt.


melden
thebigchair
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

07.07.2012 um 23:04
@pad
danke! guter ansatz!


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

07.07.2012 um 23:16
Religion ist nichts anderes als die dürftigen Erklärungsversuche der Menschen für Dinge die sie bis dato nicht vertsanden haben. Und wurde auch im Laufe der Zeit dazu ausgelegt die Menschen zu kontrollieren und sie von den wichtigen Fragen Abzulenken. Trotzdem muss man auch eingestehen das selbst die grundlegensten Dinge,einer gewissen Ordnung unterligen. Ich für meinen Teil glaube das,dass was die Religionen heute als "gott" bezeichnen, nichts anderes ist als das was die Wissenschaft als die "Gesetzte der Physik" bezeichnet. Und das ganze wiederrum nur ein Erklärungsversuch ist für Dinge die wir, zumindest "noch nicht" zur Gänze verstehen.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

08.07.2012 um 01:55
@MareTranquil der vortrag soll im religions untericht eingebracht werden, ich find dieses fach genausoo schwachsin wie gottes design..ich würde den vortrag verweigern...


melden
thebigchair
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

08.07.2012 um 01:56
@empty77
ich verweigere schon...dennoch möchte ich nicht zu schlecht werden ;)


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

08.07.2012 um 01:57
@thebigchair ja ich versteh das du da mitziehn musst leider...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

08.07.2012 um 02:00
@thebigchair vieleicht hilft dir das weiter

http://www.evolution-mensch.de/thema/darwin/darwin_abstammung.php


melden

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

08.07.2012 um 10:20
@empty77
empty77 schrieb:der vortrag soll im religions untericht eingebracht werden, ich find dieses fach genausoo schwachsin wie gottes design..ich würde den vortrag verweigern...
Interresant...bei uns (Oberösterreich) kann man den Religionsunterricht verweigern, mit Zustimmung der Eltern. Man hat dann in diesen Stunden einfach frei.
Solltest mal nachfragen, vielleicht geht das bei dir ja auch.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

08.07.2012 um 11:36
@MareTranquil ich bin 35j ich komme erst nägstes jahr in die schule aber trotzdem danke :D
ich hätte damals auch gegen religions untericht rebeliert, wir hatten sozial kunde, keine ahnung wie das war, aber super das du frei hast und ich ärger kriegst :)


melden

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

08.07.2012 um 11:42
@Sanyoo

'Danke' für das DuDoof-Video. Glaubst Du selber an diesen Schwachfug?


melden

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

09.07.2012 um 01:40
Links habe ich keine. Die Evolutionstheorie von Darwin war zumindest nicht die erste.

Lamarckismus, wonach Anpassung eines Lebewesens an äußere Veränderungen der wesentliche Evolutionsfaktor ist

Darwinismus, wonach Anpassung durch Selektion der wesentliche Evolutionsfaktor ist (historische Grundlage der synthetischen Evolutionstheorie

Welche bedeutund dies jetzt für die enschlüsselung der DNA oder unseres Menschenbild/Weltbild hat, das kann ich dir leider auch nicht sagen, geschweige denn wie man das in einen 5min Vortrag packen soll.


melden

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

09.07.2012 um 01:52
Das wird bestimmt ein toller vortrag über die Geschichte und bedeutung der vererbungslehren.


melden

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

09.07.2012 um 02:34
"Der Mensch wird im Anschluss an den englischen Naturforscher Charles Darwin und die Evolutionstheorie als ein biologisches Wesen betrachtet."

Wikipedia: Anthropologie


melden

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

09.07.2012 um 08:21
@thebigchair
Das Thema ist leider völlig ungeeignet für einen fünfminütigen Vortrag. Du könntest hier allenfalls eine kurze Skizze der Theorie und eine kurze Skizze der möglichen Folgen anfertigen. In 5 Minuten lässt sich kaum die anfängliche Formulierung der Evolutionstheorie hinreichend überzeugend darlegen. Von den Folgen oder der historischen Entwicklung braucht man da gar nicht erst anzufangen.


melden
Anzeige

Brauche Hilfe für einen Vortrag über Darwin und das Menschenbild

09.07.2012 um 08:29
Darwin ist eine zentrale Figur beim Aufbau des mechanistischen Weltbilds, dass zur Zeit der entstehenden Industriegesellschaft in England von einer Gruppe englischer Wissenschaftler (Huxley, Darwin, Lyell ... ) entstand. Dies sollte das religiös geprägte Weltbild des Mittelalters durch ein anderes Weltbild allein mit naturwissenschaftlichen Mitteln erklären und ersetzen.

Während Newtons Mechanik, Darwins Evolutionstheorie und Lyells Aktualismus sehr erfolgreich waren und zur offiziellen Lehrmeinung aufstiegen, so zeigen sich zwei Jahrhunderte später doch die Grenzen dieses Weltbildes. Moderne Wissenschaft zeigt, dass die Welt sich nicht vollständig als Maschine erklären lässt und nicht grundsätzlich in allen Bereichen berechenbar ist, wie es z.B. Laplace behauptet hatte.

Ich habe mich ausfuerlich mit diesen Themen befasst und dazu zwei popoulärwissenschaftliche Buecher geschrieben. Versteh mich jetzt nicht falsch! Ich will dir gar nichts verkaufen. Du könntest auf meiner Hompage ein paar Leseproben nachlesen. Dort findest du auch ein Kontaktformular. Wenn du mir deine Emailadresse dort eingibst kopiere ich dir gern ein paar Kapitel die fuer einen Fuenfminutenvortrag relevant sein könnten! Du kannst ja mal unter www.treanco.com nachsehen.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden