weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hirntransplantationen

224 Beiträge, Schlüsselwörter: Hirn Spaghettimonster Transplantation
SurrealDreamz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:09
Hallihallo.

Angenommen die Medizin wäre an einem Punkt angelangt, Hirne 1 zu 1 transplantieren zu können, ohne Funtionsfehler, wo jeder Nervenstrang ganz penibel wieder rekonstruiert wird, der mit dem Körper verbunden ist ... rein hypotetisch gesehen und fiktiv betrachtet.

Wären Wir dann noch Wir selbst? Ich meine ist ja nur ein riesen Wurm, so ne Art Steuerungs(modul)einheit, die Schnittstelle zw. dem Dies und Jenseits ...mehr oder weniger. Ich glaube nicht dass darin Unser Bewusstsein sitzt..

Was fällt Euch dazu ein?
Wurde damit schon mal wissenschafftlich herumexperementiert?
Gibt es dazu irgendwelche interessanten Geschichten?


melden
Anzeige

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:10
eventuell sollten einige Leute da erstmal mit nem Hirn versorgt werden.
Das wäre ein toller Ansatz.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:25
@SurrealDreamz
Ich bin da anderer Meinung. Das Bewusstsein ist nur ein Programm auf der Hardware des Gehirns. Gibt mehrere Gedankenexperimente. zB das, bei dem man jedes Körperteil einzeln austauscht. Wann ist man nicht mehr man selbst?

Nur mal ein Gedanke. Wenn die Seele irgendwo anders sitzt, gibt es dann eine Obergrenze an Menschen, die gleichzeitig leben können? Oder entstehen immer neue Seelen? Für mich erscheint das ziemlich unlogisch. Was sollte dann mit den Seelen oder dem Bewusstsein gewesen sein, bevor es Menschen gab? Und was passiert, wenn es einmal keine mehr gibt? Und warum nur Menschen und keine Tiere? Der Mensch ist doch auch nur ein Tier.

Back to science:
Ich denke, dass man das Gehirn bestimmt irgendwie transplantieren könnte. Viele Bewegungsabläufe müssten neu erlernt werden, da vieles davon im Rückenmark stattfindet, aber grundsätzlich sehe ich kein allzu großes Problem.


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:25
@SurrealDreamz

Da ja nun durch Hirnschädigungen nachweislich Persönlichkeitsveränderungen, Gedächnissverlust und diverse Verhaltensstörungen verursacht werden können, liegt der Verdacht doch nahe, dass das Bewusstsein im Gehirn erzeugt wird.
Meiner meinung nach würde eine hypotetische Transplantation deines Gehirns in einen anderen Köper dazu führen, dass auch dein Bewusstsein mit transplantiert würde.

mfg
kuno


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:28
@Heizenberch
Heizenberch schrieb: Das Bewusstsein ist nur ein Programm auf der Hardware des Gehirns.
Ganz meine Meinung.

mfg
kuno


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:29
SurrealDreamz schrieb: Ich glaube nicht dass darin Unser Bewusstsein sitzt..
Deswegen sind Kopfschüsse ja auch relativ harmlos und ein drittes Nasenloch kann doch jeder gebrauchen...

Mit Affenköpfen hats schon geklappt

http://de.woobby.com/item/show/73373--Der-verpflanzte-Affenkopf/7367-Die-absurdesten-Experimente

Wikipedia: Robert_J._White

und das war 1973.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:33
Schmandy schrieb:Deswegen sind Kopfschüsse ja auch relativ harmlos und ein drittes Nasenloch kann doch jeder gebrauchen...
Er sieht das Gehirn ja als Kommunikationsorgan mit dem Bewusstsein. :/


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:36
@Heizenberch

Hmh muss ich mir dann so ein kleines Logikwölkchen vorstellen was um meinen Kopf fliegt und sich mit
meinem Hirn austauscht ?

Klingt irgendwie schweinisch....


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 22:40
@Schmandy
Wollen wir mal hoffen, dass es kein Regenlogikwölkchen ist ;) :troll:


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:10
@Heizenberch

So wie du es beschreibst entsteht tatsächlich ein Logigproblem.

Eine mögliche Lösung für dieses Problem besteht darin, das eine Seele die sich von einem toten Menschen löst sich auch vom Ego und der Individualität des einzelnen Menschen löst und in ein riesiges Seelenmeer eingeht.

Die Seele wäre dann ein kleiner Teil eines allumfassenden Bewusstseins. Bei der Geburt eines Menschen wandert wieder ein kleiner Teil aus dem Seelemeer in den neuen Menschen.

Meiner Meinung nach müssen wir uns von unseren materialistischen Vorstellungen in diesem Themenbereich lösen um uns diesem gedanklich nähern zu können.

Die Seele ist auch wissenschaftlich nicht erfassbar und messbar, nach dem Motto: Jeder neue Erdenbürger erhält genau 600 gramm Seelenmasse aus dem großen Seelenmeer.

Auf diese Weise kann ich mich ein wenig mit der Seelentheorie anfreunden.

Aber es gibt zu diesem Thema bestimmt noch viele andere Meinungen die meiner widersprechen.


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:11
*Logikproblem heisst es natürlich


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:16
SurrealDreamz schrieb:Wurde damit schon mal wissenschafftlich herumexperementiert?
Bereits in den 1970ern experimentierte Robert White aus Cleveland (Spitzname "Der Frankenstein aus Ohio") in seinem Hauslabor an der Cas Western Reserve University!

Dort glückte ihm ein Experiment, bei dem Er die Köpfe von Menschenaffen samt Wirbelsäule und Rückenmark ab trennte und sie anderen Mnschenaffen wieder aufsetzte . Die Affen konnten so einige Tage überleben, jedoch schwoll dann sowohl ihr Gesicht als auch diedie Zunge und die Augenlieder an, schließlich starben sie. Einige hundert Menschenaffen mussten auf diese Art ihr Leben für diese Experimente hergeben.



http://books.google.de/books?id=jvya3y-oOXkC&pg=PT229&lpg=PT229&dq=robert+white+hirnforscher&source=bl&ots=cguG04WmHP&si...


melden
SurrealDreamz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:23
Ich wollte das Hirn natürlich nicht ins lächerliche ziehen, ist sicher das komplizierteste Organ überhaupt, aber damit anfreunden, dass darin das Bewusstsein sitzt, dafür hab ich zu viel widersprüchlis gelesen und erfahren. Weil diese Annahme mich nicht zufrieden stimmt, kann da was nicht passen...

Vielleicht ist Unser Körper das materialisierte Abbild Unserer Seele, des Bewusstseins... vieles weist darauf hin.


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:26
@SurrealDreamz
SurrealDreamz schrieb:... vieles weist darauf hin.
Was denn zum Beispiel?

mfg
kuno


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:31
@Jofe
Jofe schrieb:... Die Affen konnten so einige Tage überleben, jedoch schwoll dann sowohl ihr Gesicht als auch diedie Zunge und die Augenlieder an, schließlich starben sie. ...
Außerdem waren die Affen auch Querschnittgelähmt.


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:38
der-Ferengi schrieb:Außerdem waren die Affen auch Querschnittgelähmt.
Stimmt ... vergass Ich zu erwähnen, ist aber in diesem Zusammenhang immens Wichtig!
Danke!


melden

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:45
Im Grunde ist das Bewusstsein, das "Ich" eine ganz einfache Sache. "Wir" sind nichts anderes als eine Festplatte, die alle Erfahrungen in unserem Dasein aufnimmt und gewichtet. Unsere Erinnerung ist es, die das Ich definiert und ausmacht. Da jeder andere Erfahrungen im Leben sammelt, entstehen dadurch eine schier unendliche Vielfältigkeit von Persönlichkeiten. Die Erinnerungen werden hierbei durch Neuronen und deren Verbindungen dargestellt.

Angenommen wir könnten alle Neuronalen Verbindungen und Neuronen durch eine Art Hirnscanner speichern, wären wir in der Lage das gescannte Gehirn, also das Ich, zu klonen. Könnte man ein Gehirn im Labor züchten und würde die Neuronen exakt dem gescannten Gehirn nachbauen, so wäre das zweite Ich fest davon überzeugt, das echte Ich zu sein.

Interessant wird es aber erst so richtig, wenn man die Neuronen in einem Pc-Programm zum leben erwecken würde. Dann könnte das Ich ganz ohne biolgischen Körper in diesem Programm leben. Das Ich würde sich dann auch echt fühlen. Stellt euch das mal vor: Ihr schliesst euch am Pc an, scannt eure Neuronen und füttert die Simulation mit eurem Hirnscann. Nun könnt ihr euren Physikalischen Körper vernichten, denn euer Ich lebt im Programm weiter. Allerdings gibt es einen Haken bei der ganzen Sache und das hat wieder viel mit Religion zu tun:

Wenn dein echtes Ich im biologischen Körper lebt und dein zweites Ich im Computer, heisst das nicht, dass du das Programm bist. Klingt kompliziert, ist es auch. Denn das Bewusstsein ist nicht übertragbar. Du bist dir immer noch bewusst, dass du im Körper lebst. Das Programm ist sich bewusst, im Programm zu leben.
Es wird also niemals möglich sein, die Seele - das Bewusstsein - zu kopieren, denn das wäre eine Art Paradoxon und ist so nicht vorgesehen. Das geklonte Ich wird sich ab dem Zeitpunkt der Kopie selbst weiter entwickeln. Das heisst, der Klon wäre nur für ein paar Sekunden exakt gleich mit dem echten Ich. Denn sobald die Simulation im Pc startet, erlangt der Klon neue Erfahrungen die du nicht machen kannst. Dadurch entstehen neue Verbindungen und Neuronen, also ändert sich der Klon. Man könnte natürlich die Möglichkeit des lernens in der Simulation abschalten. Doch um ein ständigen exakten Klon zu erhalten, müsste man Sekündlich die Neuronen synchronisieren.

Würde man, wie der Threadersteller vorgeschlagen hat, ein Hirn von Person A zu Person B verpflanzen, so wäre selbstverständlich Person B nicht mehr existent und Person A wäre in einem neuen Körper. Allerdings denke ich nicht, dass Person A weiterhin die gleiche Person bleiben würde. Das Bewusstsein oder die Seele ist der elektrische Funken, der in einem Körper kreist um ihn am Leben zu erhalten. Vereinfacht gesagt denke ich, dass unsere Seele die elektrische Spannung ist, die unser Herz unser Hirn und alle anderen Dinge am leben hält. Das Hirn ist der Erfahrungsspeicher und der Funken ist die Seele. Kein Funken keine Seele.

Aber das ist nur meine Meinung. Selbstverständlich alles nur Spekulation meinerseits mit keinen Wissenschaftlichen Belegen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:56
@Jofe
Ich kenne da noch ein anderes Gedankenexperiment:

Angenommen man könnte das Rückenmark verlängern,
das Hirn mit Augen Ohren und Mund entnehmen und
neben dem Körper legen.
Was würde das Hirn (besser das Ich) denken, wenn es
den Körper neben sich betrachtet, der nach wie vor
atmet, einen Pulsschlag hätte, sich bewegen könnte.


melden
SurrealDreamz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

16.01.2013 um 23:59
@kuno7
Z.b. wie erklärst Du es Dir, dass meine Fantasie in meinen träumen dazu in der Lage ist, Zeitmaschinen zu benutzen und zu bauen und ich in Real ziemlich einfalls - bzw fantasielos bin. ? Oder warum sind diverse Drogen dazu imstande, Deinen Horizont/Dein Bewusstsein emotional & kreativ um Längen zu erweitern, obwohl Du Dein Hirn eigdl. vergiftest, sprich betäubst. Wiezo kannst Du alleine mit der Kraft Deiner Gedanken, unbewusst Materie formen/ zu erschaffen ? Vieles spielt sich in Unserem Unterbewusstsein ab. Das Rohmaterial "Mensch", ist viel zu automatisiert und bequem, um sich dem Sitz der Seele einfach so bewusst zu werden. Läuft ja alles im Prinzip fast perfekt. ;)

Oder lies einfach mal die ersten 30 Seiten von "Gespräche mit Seth" als Pdf... da wird Dir einiges klarer wenn Du magst. Das Werk ist total inspirierend und sprudelt nur so vor Weisheit. Leider habe ich derzeit Schwierigkeiten, mir diverse Informationen zu merken, diese weiterzugeben.

Lieben Gruß


melden
Anzeige
SurrealDreamz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

17.01.2013 um 00:16
Oder mir ist grad ein Paradoxon eingefallen. Wieso können Wir Steine wahrnehmen, wenn Sie doch gar kein Gehirn haben. Kein Bewusstein... wenn sie keines hätten, könnten Wir sie auch nicht wahrnehmen.Deshalb ist das Bewusstsein dem Hirn übergeorndnet.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hybridisierung4 Beiträge
Anzeigen ausblenden