Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hirntransplantationen

224 Beiträge, Schlüsselwörter: Hirn Spaghettimonster Transplantation

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 21:36
Hmh ich hatte auch schon mehrmals eine Vollnarkose und kann der-Ferengi nur beipflichten...


Was viel schlimmer ist im Aufwachraum zu liegen und erstmal drauf klar zu kommen wo man sich grade befindet....


melden
Anzeige

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 21:42
Schmandy schrieb:Was viel schlimmer ist im Aufwachraum zu liegen und erstmal drauf klar zu kommen wo man sich grade befindet....
besonders lustig ist es wenn man dann total groggy ist und sofort aus selbstüberschätzung versucht aufzustehen aber sich noch fast garnichts ordentlich bewegt.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 21:46
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Absolut unmöglich das du dir eine objektive Meinung über die Umwelt schaffen kannst.
Und genau DAS habe ich auch weder angedeutet,
noch in meiner Ausführung sagen wollen.

@Schmandy
@Nerok
Ich war so orientierungslos, das ich die Schwester
(die mit im Raum war) fragte, ob die Uhr falsch geht,
da ich um 11 eine OP hätte, es aber schon halb
zwei wäre. :D


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 21:47
@der-Ferengi
ungeklärte Fragen müssten einen Bluescreen bei deinem ausschließlich rational denkendes Gehirn verursachen wollte ich sagen, bzw die Möglichkeit das dass Logik-Konstrukt fehlerhaft ist, Fantasie ist auch wichtig :D


melden

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 21:51
Also wenn ich das grade richtig beurteil ist für orbiphlanx das Gehirn nur ein mittel zum ausdruck der Seele die in jeder Zelle des Körpers liegt

Also Gehirn im Eimer = keine möglichkeit die in der Zelle gespeicherte Information zu verwenden = Am Arsch

Also sind Wachkoma Patienten einfach nur Zellgeschädigt


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 21:55
@Schmandy
Woher soll man wissen wieviel Bewusstsein ein Wachkomapatient hat wenn man nicht in seinen Kopf hineingucken kann? Villeicht ist ja nur die Ansteuerung des Körpers fehlerhaft, ich kenne mich da zu wenig aus, wenn da jemand informationen hat ich bilde mich gerne weiter :)
Seele nenne ich das nicht, die Zellen werden von außen angesteuert und zwar jede einzelne Zelle im Körper, deswegen hat sie auch eine individuelle Struktur, wieso sollte es sonst eine abstoßungsreaktion bei Organen geben? also wieso wird menschliches gewebe als fremdkörper erkannt?


melden

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 21:56
@orbiphlanx

Welcher Mensch - Ausitsten u.ä. ausgenommen - denkt rein rational auch als Naturwissenschaftler muss man kreativ sein um neue Möglichkeiten zu finden bestimte Dinge zu erforschen, das ist meist gar nicht leicht und sehr aufwändig.

Wenn man rational ist, dann denkt man sich bei ungeklärten Fragen halt, dass sie ungeklärt sind und wenn man die Möglichkeiten hat Versucht man auf die Fragen einzugehen und eine Antwort zu finden - vorallem ist es aber auch wichtig die richtigen Fragen zu stellen und sich nicht bei sinnlos Fragen den Kopf zu zerbrechen.


melden

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:00
wieso sollte es sonst eine Abstossreaktion bei Organen geben?
Weil die Menschheit in den letzten 1000000 Jahre ein verdammt gutes Immunsystem entwickelt haben
und ich verwette meine linke Hand drauf das es noch mindestens 1000 Jahre dauert sich an austauschbare Organe anzupassen

Aber dafür haben wir ja Medikamente

Vor 100 Jahren war Nierenversagen noch ein Todesurteil und heute hat man vielleicht das Glück ein passendes Spenderorgan zu kriegen...

Und auch wenn man jeden Tag Medis fressen muss um die Abstoßreaktion zu unterdrücken
gibt es viele Menschen die extrem froh sind ein Ersatzteil im Körper zu haben


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:01
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:... wenn da jemand informationen hat ich bilde mich gerne weiter ...
In der Stadtbücherei findest Du ganze Regale gefüllt davon.


melden

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:03
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:wieso sollte es sonst eine abstoßungsreaktion bei Organen geben? also wieso wird menschliches gewebe als fremdkörper erkannt?
Wikipedia: Transplantation#Immunreaktionen
ie T-Zellen und Antikörper des Empfängers bekämpfen dann das fremde Organ. Der Grund für Abstoßungsreaktionen liegt in der unterschiedlichen Oberflächenstruktur der Zellen, insbesondere Unterschiede in den Histokompatibilitäts-Antigenen der Zellmembranen beider Lebewesen. Diese Oberflächenstruktur wird genetisch bestimmt, deshalb hat jedes Individuum eine eigene Zelloberflächenstruktur. Aus diesem Grund sind Verwandte oft besonders geeignete Organspender, da es verstärkt genetische Übereinstimmungen gibt. Die ersten erfolgreichen Organtransplantationen wurden so auch mit - genetisch identischen - eineiigen Zwillingen durchgeführt.

Bei der Übertragung von Spendergewebe, das Immunzellen enthält – vor allem Knochenmark und Lebergewebe – kann es auch zu einer „umgekehrten“ Immunreaktion von Zellen des Transplantats gegen den Wirtskörper kommen: Graft-versus-Host-Reaktion.
wie wärs mit etwas bildung?


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:04
Nerok schrieb:deshalb hat jedes Individuum eine eigene Zelloberflächenstruktur.
darauf wollte ich hinaus. WARUM? :D
Weil sie von einem Bewusstsein dass im außen liegt angesteuert werden ist eine individuelle Signatur erforderlich. Stirbt dieser Körper ist das Bewusstsein noch da und wird wiedergeboren sobald ein Körper mit der gleichen Signatur geboren wird.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:07
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:ungeklärte Fragen müssten einen Bluescreen bei deinem ausschließlich rational denkendes Gehirn verursachen ...
Nein, da ich mir über viiiele Jahre hinweg einen
hohen Bildungsstand erarbeitet habe.

Warum sollte ich Dir also einen Link schicken,
nur weil Du zu faul bist Deine Hirnmasse selbst
auf Trab zu bringen?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:09
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:darauf wollte ich hinaus. WARUM?
Warum wächst nicht jedes Salzkristall gleich?


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:10
Ist der Körper beschädigt, also Behinderung oder ähnliches dann kann das Bewusstsein diesen Teil einfach nicht ansteuern, genau so mit dem Gehirn. Das Bewusstsein eines Menschen ist mit den anderen verbunden, kollektives Bewusstsein, dass es uns ermöglicht sehr schnell und effektiv zu lernen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:20
@orbiphlanx
Nur das das Gehirn den Körper steuert über Nervenreize
und nicht das Bewußtsein.
Siehe Stephan Hawking. Sein Gehirn ist vollkommen in-
takt (es reichte sogar zum Nobelpreis), "nur" die Areale
im Hirn zur Steuerung der Muskeln sind hin.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:21
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:... Stirbt dieser Körper ist das Bewusstsein noch da ...
Und das weißt Du WOHER...?


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:24
@der-Ferengi
Man kann ein Mikroskop nehmen und bei jeder Vergrößerung wird man kleinere Teilchen finden die dahinter stecken. Im Endeffekt ist alles nur manipulierte Energie.
der-Ferengi schrieb:Und das weißt Du WOHER...?
Das weiß ich nicht, es gehört nur zur Theorie, das der Körper eine zum Großteil aus Wasser bestehende Antenne ist, die Bewusstsein von außen empfängt.


melden

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:25
der-Ferengi schrieb:Siehe Stephan Hawking. Sein Gehirn ist vollkommen in-
takt (es reichte sogar zum Nobelpreis), "nur" die Areale
im Hirn zur Steuerung der Muskeln sind hin.
Nur, dass er nie einen erhalten hat ;).


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:25
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Das weiß ich nicht, es gehört nur zur Theorie, ...
Und die hat WER aufgestellt...?


@Urrghs
OK er war nominiert.


melden
Anzeige
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hirntransplantationen

18.01.2013 um 22:26
@der-Ferengi
Ich :D


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eine Frage zu Pi35 Beiträge
Anzeigen ausblenden