weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

425 Beiträge, Schlüsselwörter: Dieter Bremer, Flashverdampfung, Mondenstehung

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 16:12
nocheinPoet schrieb:in seinem Forum schreibt ja keiner mehr was zum Thema
Ich glaube, das ist noch trauriger, als den Osterhasen für ne Erinnerung ans Ufolantisszenario zu halten: In nem Forum zu posten, in dem sonst keiner ist. Grusel...


melden
Anzeige

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 16:23
@nocheinPoet
LOL, ich hatte hier und auch ihm privat erklärt, dass die potentielle Energie proportional zum INTEGRAL des Schwerefelds über die Entfernung ist, also von Quiring zu Bremer über 1/r^2 dr.

Leider ist der Herr Ischenjöhr nicht in der Lage, das zu verstehen, oder dieses einfache Integral zu lösen. Wahrscheinlich weiß er nicht einmal, was denn ein Integral nun eigentlich sein soll...
Seine "Rechnung" ist daher völlig witzlos und zeigt leider nur erneut, dass er auf physikalisch-mathematischem Gebiet absolut und völlig inkompetent ist. Und durch die Verlinkung zu meinen Darlegungen zeigt er dass dazu noch jedem interessierten :)

Au, au, au, au...


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 16:35
Ach ja, und das mit dem Intrgral ist nicht meine "Theorie" um Dieter zu ärgern, sondern die physikalische Definition :)


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 16:45
ich will ja nict zündeln, aber...
fbase
....Herr Bremer hat dich wirklich, wie Du schon mal sagtest; am Kicker, @FrankD!
Du liegst gleich um das 800 fache daneben!
FrankD schrieb:Hat er mir gegenüber ja schon gemacht, in PNs (die ich hier NICHT veröffentliche ;) )
geh,Biiiiitte - komm schon...^^

Jetzt, da wir vom Boxring in den Hinterhof gewechselt haben
und endlich mal Zahlen von Herrn Bremer kommen;
Dieter Bremer schreibt:
Bei rund 40.000 km Abstand von der Erdoberfläche herrschen nur rund 1,8 % der Gravitation auf der Erdoberfläche.
Bei rund 384.000 km Abstand von der Erdoberfläche (die Bahn für meine Mondentstehungshypothese) sind es weniger als 0,03 % der Gravitation auf der Erdoberfläche.

Fazit
Da bei der Mondentstehung in rund 40.000 km Abstand zur Erdoberfläche bereits mehr als 98 % der notwendigen Energie für die Überwindung der Erdanziehung eingesetzt worden sind,
(sollten der Auswurf aus der Erde die zweite kosmische Geschwindigkeit NICHT erreichen),
so wären es weniger als 2 % der Gesamtenergie, die aufgewendet werden müsste um ein Stück Erdauswurf bei der Mondentstehung nicht nur 40.000 km über der Erdoberfläche schweben zu lassen, sondern 384.000 km.

Die Berechnungen ergeben also weniger als 2 % zusätzliche Energie, Frank D. behauptet das 8,2 fache (in Prozent also fast das 800 fache) an zusätzlicher Energie.

Als wenn diese totalen Falschrechnungen durch Frank nicht schon schlimm genug wären, bleibt noch etwas anderes festzuhalten: All meine Kritiker die in diesen Thread versuchen, meine Mondentstehungshypothese zu widerlegen, haben offensichtlich überhaupt keine Ahnung von diesem Thema. Wenn dies anders wäre, würden sie von sich aus diese Falschberechnungen von Frank berichtigen.

Seit nunmehr fünf Tagen ist das nicht erfolgt, was bei dem üblichen Abstand von Beiträgen im Minutentakt nur heißen kann, dass keiner der User in diesem Thread auf Allmystery diese Falschberechnungen von Frank D. als solche erkennt.

Tolle Voraussetzungen, um meine Mondentstehungshypothese widerlegen zu wollen ...
© Dieter Bremer
RE: Wie in Internetforen die Fakten zu meiner Atlantis Hypothese verdreht werden,
02 Apr. 2013 09:41
http://460785.forumromanum.com/member/forum/entry_ubb.user_460785.2.1116314216.1116314216.1.wie_internetforen_fakten_zu_...


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 16:50
@therealproton
Wie gesagt, der Herr Ischenjöhr versteht nicht, was denn nun ein INTEGRAL ist. Das haben wir in der 11. Klasse gehabt, womit klar ist, dass er niemals die gymnasiale Oberstufe, geschweige denn einen Hörsaal gesehen hat (außer vielleicht zum feucht Aufwischen)


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 16:56
@FrankD
jap!
sry, mein "Hetzposting" hätte nach Pertis Kommentar folgen sollen.
(und bitte- nix gegen Ingenieure - es sind nicht alle so)


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 16:57
@therealproton
Ich hab nix gegen Ingenieure, nur was gegen Inschenjöhre.


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 17:02
@FrankD
images gut


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 17:08
@therealproton
Heißt ja: Dem Inschenjöhr ist nichts zu schwör - wenn die Realität nicht passt, macht man sich seine eigene :D


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 17:08
@FrankD
verwechselst Du da nicht was, war das nicht Pippi Langstrumpf?


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 17:10
@querdenkerSZ
Nene, das ist der Merksatz der Inschenjöhre. Der Dieter trägt auch keine Ringelsocken...


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 17:23
@FrankD
Hat Herr Bremer eigentlich wirklich an einer Hochschule studiert, oder hat er seinen Inscheniör durch die Übernahme der DDR-Abschlüsse erhalten und hat eher eine Art handwerkliche Lehre gemacht, wie mir das mal geschrieben wurde?

Wenn für einen Chemieingenieur hat er ja einen besorgniserregenden Mangel an Grundlagenwissen.


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 17:40
@Pan_narrans
Wie gesagt, er kann nicht einmal so etwas wie unsere gymnasiale Oberstufe gemacht haben, sonst wüsste er wenigstens, was ein Integral bedeutet. Und dass der Vergleich des Feldes zweier Punkte am Anfang und Ende einer Kurve völliger Schwachsinn ist :)


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 17:53
Anhang: (47 KB)@FrankD
FrankD schrieb:Also, wenn Quiring seinen Mond in 60000 km Höhe entstehen ließe, bräuchte Bremer 6,4 mal mehr Energie. Ich meine, dass ich damals irgendwas um 8,nochwas mehr berechnet hatte, da war dann die Entstehungshöhe niedriger angesetzt, das war dann glaube ich nach Maijer. Also, entgegen Dieters Mickey-Maus-Physik ist es eben NICHT egal, wo sich der Mond bildet, und es ist auch nicht, wie er sich ausgedrückt hat "praktisch umsonst".
Bei deiner Rechnung muss dir ein Fehler unterlaufen sein. Es sind 10% mehr an Energie die man benötigt. Siehe Anhang.


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 17:58
@Zwangsneurose
Mist, Du hast Recht, ich hab den Kehrwert genommen *schäm*


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 18:00
@FrankD

Passiert den besten, aber es ist ja nicht so als gäbe es nicht genug andere Argumente.


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 18:50
zitat bremer:
therealproton schrieb:"All meine Kritiker die in diesen Thread versuchen, meine Mondentstehungshypothese zu widerlegen, haben offensichtlich überhaupt keine Ahnung von diesem Thema"
Fantasie-produkte zu widerlegen ist nicht möglich da gebe ich recht.. aber man kann schon darauf eingehen bspw. was denn Texte die ja noch weit jünger sind als die 10000 jahren und sich auch in klaren Zeitrahmen abspielen (bspw zur Zeit der belagerung von Jerusalem durch Nebukadnezar) denn darin ansatzweise für belege für die enstehung des Mondes liefern sollen? selbst wenn das Szenario einigermassen Physikalisch machbar wäre widerlegt es dennoch ihre "These" weil es unzählige Belege gibt warum der Mond viel älter sein muss und selbst wenn sie das alles ignorieren und ihr Szenario glauben ,zeigt es dennoch auf , dass es keine Augenzeugen hinterlässt sondern auch Millionen Jahre braucht um überhaupt die Erde dannach als sowas wie "bewohnbar" zu bezeichnen .da können sie noch gerne rauspicken was quiring anbringt der dies alles aber nicht ignoriert. ausserdem würde es ohne Mond gar keine Menschen gäben vermutlich nichtmal die ersten Landgänger dh . widerlegt es auch die Zeit vor der Katastrophe das ihre gschichterln sich nicht in einer "Vormondzeit" abspielen konnten.

de fakto haben sie Herr Bremer durch ihre merkwürdige Extrem- Katastrophengeschichte ihre These selbst ad absurdum geführt..

die Berechnungen hier sind also nur der spannung/interesse wegen aber insgesammt so wenig relevant zu basis-fakten wie das mit der Manna- Maschine die es ja auch nie gab und trotzdem rumgerechnet wurde..

sry für den Einwand.. bitte weitermachen


melden

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 20:59
@smokingun
smokingun schrieb:...die Berechnungen hier sind also nur der spannung/interesse wegen...
und recht hast du!

Einerseits sind wir ja peinlich berührt von Hr. Bremers "Glaubwürdigkeits - Harakiri" (da er sein, offensichtlich, immenses Wissen im Bereich der Mythologie so brutal gegen die Wand fährt) und halten sehr mit persönlichen Einschätzungen seines Gemütszustandes hintan - während wir andererseits aber auch den eigenen Standpunkt vehement darlegen. (von wegen flaming usw.)
Eines darf man bei der Sache nicht vergessen - die scheinbare Abstrusität einer Idee darf uns nicht
daran hindern derlei Ideen sachlich zu begegnen (auch wenn es schwer fällt - da nehme ich mich gern selbst bei der Nase).


^^was glaubt Ihr, wie die Post abginge wenn EvD sich mal hier stellen würde - da ginge es auch nicht nur um Physik, Geschichte oder Geologie ect..


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 21:03
@therealproton

EvD weiß schon, warum er sich hauptsächlich vor Believern in Szene setzt; früher hat er ja ab und zu versucht, mit Skeptikern zu diskutieren, die was auf dem Kasten hatten, aber das ging of nach hinten los. Heute wird betont, dass man ihm nichts glauben soll, dass er nur Fragen stellt usw. Alles Entertainment.


melden
Anzeige

Bremers Mondenstehung, Flashverdampfung und Energie

02.04.2013 um 21:12
um dem Poeten genüge zu tun...

hab da noch ein paar Zahlen zu Quiering mit Schwerpunkt Mondgeologie - sollte mal wieder jemand auf der Suche danach sein.
http://www.meteoros.de/cgi-bin/aurora/webbbs_config.pl?read=7475


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden