weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unerwünschte Links blockieren

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Rechts, Link, Holocaustleugnung, Unerwünscht
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
32
Nein
14
Ja

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:08
... oder alternativ, falls so eine Funktion nicht machbar ist, eine Liste der unerwünschten Links im Regelwerk des Forums veröffentlichen - was haltet Ihr davon?

Ich hab mitunter nur, um einen Scherz oder eine Diskussion zu bebildern, Bilder verlinkt, die auf einer rechts angehauchten Seite veröffentlicht worden waren - ohne dass mir das aufgefallen war, ich hab mich um die Seite nicht gekümmert, kannte sie nicht und hab nur das Bild verlinkt.

Bei Themen, die kontrovers diskutiert werden, kann man unwissentlich auf eine zweifelhafte Seite zurückgreifen, deshalb ist man ja noch lange nicht rechts, kommt aber leicht in den Geruch, es zu sein.
Ich glaube nicht, dass irgend jemand sich das gern vorwerfen lassen will.

Eine Liste über die betroffenen Links/ Seiten wäre in beiden Fällen hilfreich, möglichst mit konkreter nachgewiesener Begründung, warum die Seite als Link oder Quelle nicht erwünscht ist.
Den Nachweis find ich wichtig, schließlich dürfen auch die genannten Seiten nicht zu Unrecht beschuldigt, also verleumdet werden.


melden
Anzeige

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:21
@LuciaFackel
Ich glaube nicht, dass Allmystery unerwünschte Seiten hier verlinken wird, auch nicht als Liste.
Diese Liste müsste permanent aktuell gehalten werden. Wird mal eine Seite nicht genannt und ein User postet einen Link so einer nicht genannten Seite, wird er sich bei Löschung oder Sperre darauf berufen, dass dieser Link ja nicht in der Liste stand. Theater gibt es also immer, so oder so.

Was in den letzten Tagen hier abging stimmt mich auch etwas nachdenklich. Was ist rechts, was ist links, was ist schlimmer, was wird geduldet. :ask: Ich gehe mal davon aus, dass die meisten User wissen, was verboten ist und was nicht.
Aber wie Du schon sagst, im Eifer des Gefechts könnte das gerade bei Bildern mal durchaus passieren.


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:23
In dem man hingeht und die unbeliebten Seiten einstellt verhilft man ihnen doch gerade zu der Aufmerksamkeit, die man ihnen hier nicht erweisen will.
Ich halte es für selbstverständlich sich Seiten vorher anzusehen, bevor man daraus Text- oder Bildmaterial verlinkt.


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:25
DiePandorra schrieb:Was in den letzten Tagen hier abging stimmt mich auch etwas nachdenklich. Was ist rechts, was ist links, was ist schlimmer, was wird geduldet. :ask: Ich gehe mal davon aus, dass die meisten User wissen, was verboten ist und was nicht.
dass pi-news nicht erwünscht ist, sollte jedem klar sein... :D


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:28
@Ferraristo
Hab ich die verlinkt? Melden! Sofort!!


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:29
@DiePandorra
war nur ein beispiel

aber die frage, solte man wirklich alles, was irgendwie leicht minimal rechts ist blockieren?
ICh mein, dass ist doch schon fast eine einschränkung der Meinungsfreiheit ;)


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:31
@Ferraristo
Ferraristo schrieb: dass ist doch schon fast eine einschränkung der Meinungsfreiheit ;)
Alter Falter! Mit der Meinung bist Du hier aber ganz falsch! Hausrecht heißt das hier! :D

Ich finde einige Sachen auch stark übertrieben, habe manchmal den Eindruck, dass bei rechts stärker sanktioniert wird als bei links. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:33
@DiePandorra
ja, das gefühl hab ich manchmal auch.
DiePandorra schrieb:Alter Falter! Mit der Meinung bist Du hier aber ganz falsch! Hausrecht heißt das hier! :D
ICh dachte Menschenrechte gelten auch für PRivatpersonen/Firmen/Anbieter? :D


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:34
@Ferraristo
Jetzt kommt er auch noch mit Menschenrechten!! *Augen verdreh*
Mein Finger zittert schon fast über dem Meldebutton.
:D


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:35
@DiePandorra
Ja MEnschenrechte! :D


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:36
@Ferraristo
Bitte hör auf. Wirf Dein junges Allmy Leben nicht so grundlos weg. :cry:


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 18:43
@Ferraristo
Klar gibt es Seiten, wo man wirklich nicht mehr nachfragen muss. pi-news kenn ich nicht, aber scheint so ein eindeutiger Fall zu sein. :D

Es gibt Aussagen, die einem Straftatbestand entsprechen, wie Holocaustleugnung, da müssen wir echt nicht drüber diskutieren.

Aber in Fällen, wo es nicht um strafrechtlich relevante Behauptungen geht, kann es sein, dass man als User nicht drauf kommt, dass die Seite unerwünscht sein könnte.
Beispielsweise im Bereich alternativer Medizin.
Der Betreiber des Forums kann nicht für die Inhalte der Beiträge haftbar gemacht werden, auch nicht für die Inhalte verlinkter Seiten. Daher ist es nicht selbstverständlich, wenn solche Seiten unerwünscht sind.
Wenn promovierte Mediziner sagen, dass meinetwegen "Zentrum der Gesundheit" als Quelle in einer Diskussion nicht seriös ist, kann ich das nachvollziehen, denn die Beiträge dort sind nicht in Fachlatein verfasst, sondern allgmeine verständlich gehalten. Die Seite hat nicht den Anspruch, den Anforderungen gerecht zu werden, die Mediziner vermutlich stellen würden. Aber ist das ein Grund, sie zu "unerwünscht" zu erklären, "Esodreck", wie Lepus es nannte?
Die Aussagen auf der Seite müssen ja nicht mal falsch sein, nur eben nicht im Fachjargon.
Oder gibts einen anderen Grund?
Ich finde, die User sollten nicht auf dem Schlauch stehen gelassen werden.
Wenn eine Seite Behauptungen verbreitet, die falsch sind, sollte man das nachweisen und so ihren Platz auf der Liste rechtfertigen können.
Sonst kommt Allmystery doch in den Geruch, Zensur zu betreiben, in dem Sinne, dass nur noch Mainstream und wissenschaftlich Bewiesenes gepostet und eigentlich nichts mehr kontrovers diskutiert werden darf.



Das Blockieren unerwünschter Links hätte außerdem den Effekt, dass z.B. rechts angehauchte User, die auf diese Links für ihre Argumentation angewiesen sind, hier keinen Spaß mehr hätten, so das das Forum von ihnen letztlich von vornherein verschont bleiben würde.


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 19:04
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Wenn promovierte Mediziner sagen, dass meinetwegen "Zentrum der Gesundheit" als Quelle in einer Diskussion nicht seriös ist, kann ich das nachvollziehen, denn die Beiträge dort sind nicht in Fachlatein verfasst, sondern allgmeine verständlich gehalten.
Ich hoffe das ist nicht dein Ernst.
Es geht sich doch nicht darum ob die medizinische Fachsprache korrekt umgesetzt ist, sondern um den unhaltbaren Mist, der dort teilweise abgesondert wird
LuciaFackel schrieb:Die Aussagen auf der Seite müssen ja nicht mal falsch sein, nur eben nicht im Fachjargon.
Oder gibts einen anderen Grund?
Hast du dir dort überhaupt schon mal was durchgelesen?
Wahrscheinlich nicht.
Verlinken kann ich das hier nicht, aber geb doch in der Suchfunktion mal AIDS ein und les dir das völlig schwachsinnige Interview durch, das dort unkommentiert eingestellt wird.
Oder gib mal HAMER in die Sufu ein.
Ekelerregend.
Und so etwas versuchst du hier zu verharmlosen?
Ich hoffe, du kommst nie in die Situation einem kranken Menschen Gesundungstipps geben zu dürfen.
LuciaFackel schrieb:Sonst kommt Allmystery doch in den Geruch, Zensur zu betreiben, in dem Sinne, dass nur noch Mainstream und wissenschaftlich Bewiesenes gepostet und eigentlich nichts mehr kontrovers diskutiert werden darf.
Der Geruch hier kommt momentan eher aus einer anderen Ecke.


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 19:17
tubul schrieb:In dem man hingeht und die unbeliebten Seiten einstellt verhilft man ihnen doch gerade zu der Aufmerksamkeit, die man ihnen hier nicht erweisen will.
:D LOL, da ist was dran, daran hab ich nicht gedacht, dass bei manchen Kandidaten diese Liste den Titel "interessante Links" hätte.
Hab eben gut gelacht, als Du darauf hingewiesen hast. :D


@tubul
Und ich versuche hier überhaupt nichts zu verharmlosen, sondern ich bitte um Aufklärung.
Das sollte verständlich sein.

Ich gebe auf keiner Seite in die SuFu "Hamer" ein, weil mich der Mann nicht interessiert.

Und angenommen, ich lese auf Zentrum der Gesundheit irgendwas, meinetwegen über die gesundheitlich relevante Wirkung von Kurkuma, dann google ich anschließend durchs Netz, weil mir grundsätzlich nie eine einzige Seite reicht, um mich über ein Thema schlau zu machen.


Als ich vor vielen Jahren ins Forum kam, war ich in den meisten Themen ziemlich neu, und ich kannte einige Aspekte der Themen, aber bei weitem nicht alle.
Beispielsweise habe ich damals schlichtweg nicht gewusst - ob Du´s glaubst oder nicht - dass es Menschen gibt, die den Holocaust leugnen. Sowas weiß man nicht von Geburt an, sowas erfährt man irgendwann, und in meinem Fall hat Allmystery diese Aufklärungsarbeit geleistet.
Das Forum hat mich für viele Dinge sensibilisiert, und ich finde, dass das eine sehr wertvolle Arbeit ist, die es bei den Usern leisten kann.
Aber nicht, indem fragwürdige Beiträge oder Links aggressiv weg geballert werden, sondern indem man dem User auch wirklich die Chance gibt, dazu zu lernen, ohne ihn zu verurteilen, weil er einem schlechten Link aufgesessen ist.

Vorhin hat sich poet sehr darüber aufgeregt, dass ein Beitrag von ihm mit der Begründung, rechts zu sein, gelöscht wurde. Er interpretierte diese Löschbegründung so, dass man ihm vorwarf, rechts zu sein, und ich finde, dass solche Missverständisse und emotionalen Verwirrungen vermieden werden können, indem ein wenig lehrreicher und differenzierter darauf eingegangen wird, warum ein Beitrag oder Link nicht erwünscht ist.

Und auch, indem die Verlinkung fragwürdige Seiten evtl. von vornherein verunmöglicht wird.


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 19:24
@LuciaFackel
Wenn du dich über Kurkuma selbst nicht gut genug informiert fühlst und weiter im Netz recherchierst, warum dann ausgerechnet Das zentrum verlinken?
Du musst doch auch damit rechnen, dass Leser, die deinem Link folgen, sich auf der Seite weiter umschauen und dann halt auf die AIDs-Leugnung ect. stossen.
Das perfide ist ja, dass auf diesen diffusen Seiten Lüge mit Wahrheit verquickt wird.
Das Zentrum kommt aber nicht nur bei mir so schlecht weg.
http://www.vzhh.de/ernaehrung/308756/Website%20Check%20Untersuchungsergebnisse%20Tabelle.pdf

Ich kann verstehen, wenn die Seite auf dem Index steht.

Kann man da keine besseren Alternativen finden?


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 19:40
@LuciaFackel
Vielleicht solltest du die Moderatoren zum Thread einladen.
Letztendlich hängt das doch eh von ihrer Einstellung/Entscheidung ab.


melden

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 19:43
@tubul
tubul schrieb:Kann man da keine besseren Alternativen finden?
Kann man bestimmt. :) War jetzt auch nur irgendein Beispiel.
tubul schrieb:Das perfide ist ja, dass auf diesen diffusen Seiten Lüge mit Wahrheit verquickt wird.
Und genau darum geht es mir.
Der Grund, warum eine Seite auf dem Index landet, soll erklärt werden, damit nicht "alternative Medizin", also "andere Ansicht" als Grund vermutet wird.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

13.03.2016 um 22:21
und wer aktualisiert die sich "ständig verändernden Links/hält sie aktuell?

nö..


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 07:14
@LuciaFackel
ich halte nichts davon eine linkliste ins forum zu stellen welche aus nationalsozialistischen, gesundheitsgefärdenden oder auch pädophilien links besteht.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 07:24
@LuciaFackel
btw sollte man grundsätzlich allen kritisch gegenüber stehen was mit "alternativmedizin" wirbt. Davon dürfte 90-95% der Seiten Müll sein.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden