Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unerwünschte Links blockieren

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Rechts, Link, Holocaustleugnung, Unerwünscht
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
32
Nein
14
Ja

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 12:19
LuciaFackel schrieb:ohne dass mir das aufgefallen war, ich hab mich um die Seite nicht gekümmert, kannte sie nicht und hab nur das Bild verlinkt.
DA ist das Problem. Ein bisschen denken sollte hier schon jeder.


melden
Anzeige

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 16:16
@löm
Ja, wenn man eine Ahnung, hat, dass da was ist, worauf man achten sollte... Wie gesagt, das muss man erstmal lernen.
Ich seh es im Grunde wie Du, nur Fehler können jedem ohne bösen Willen passieren. :)


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 16:20
Nein, das fällt jedem mit ein bisschen Verstand auf -.-.

Guck dich um auf der Seite, mach dir ein Bild.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 16:25
@LuciaFackel
Nochmal der tipp. Seiten für "alternative Medizin" sind zum grossteil alle müll. Rechtsextremismus erkennst du aber oder?


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 16:28
@interrobang
Offenbar ja nicht :D. Da liegt ja das Problem, wenn man fordert, "verbotene" Links aufzulisten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 16:32
@löm
Ja das problem is auch das sich rechtsextreme gerne linke standpunkte krallen. hab grad wieder einen bei Facebook gelesen der meinte das Gysi bestätigt hat das Deutschland immer noch unter besatzung steht. Damit krallen sich die Rechtsextremen die neutralen oder dumme linke.


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 16:34
@interrobang
Ja deswegen schreib ich ja davon, den eigenen Verstand anzukurbeln. Im schlimmsten Fall einfach die Seite schließen und von woanders verlinken, wenn man sich nicht sicher ist.


Ach hier komm, weil ichs eh grad zur Hand hab:

http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/rechtspopulistische-gesprächsstrategien-eine-übersicht-10930

@LuciaFackel


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 16:35
@löm
Web of trust is da recht gut. Das markiert einmal einen grossteil der fragwürdigen links. Allerdings geben die auch der schmutzseite Zentrum der Dummheit Grün..


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 16:53
Jeder ist erst einmal selbst dafür verantwortlich, was er verlinkt.

Eine Liste, die alle zweifelhaften Seiten umfassen würde, dürfte endlos lang werden und unmöglich zu pflegen.


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 17:56
@löm
sie sagt ja, sie hat keine ahnung, woraus sie achten soll
(aus dem Chat)

Also wirklich, ich habe gesagt, dass ich es früher nicht wusste. Willst Du mich hier verleumden, mir die Worte im Mund herumdrehen?
Niemand weiß das automatisch von Geburt an. Dass es z.B. sowas wie Holocaustleugnung gibt, habe ich wirklich nicht gewusst, als ich mich 2004 im Forum anmeldete, und ich habe auch nichts in der Richtung besonders beachtet, weil ich nicht wusste, dass es da was zu beachten gibt, denn für mich stand völlig zweifelsfrei fest, dass der Holocaust stattgefunden hat, und ich habe das nie angezweifelt.
Meine Informationen hatte ich aus der Schulbildung, und darüber hinaus hatte ich andere Interessen als Geschichte. Meine ersten Kontakte mit dem Internet hatte ich genau zu der Zeit, als ich mich im Forum anmeldete, so dass ich von all dem Nazi-Kram völlig unbeleckt war. Somit wusste ich auch nicht, dass es von dieserart verzerrten und falschen Informationen im Netz nur so wimmelt.
Keine Ahnung, warum Du meinst, man könne von jedem Menschen erwarten, alles zu wissen - alles, oder alles, was man selbst weiß, oder auf Sachen zu achten, von denen man nichts weiß - wie soll das gehen?

Stell Dir vor, Du beißt in einem Stück Käsekuchen auf eine Schraube, tust Dir tierisch weh und beklagst Dich, und dann kommt einer daher und sagt Dir, dass man auf sowas natürlich achten muss, da sei man selbst Schuld.
Da muss man erstmal dahinter kommen, dass man in einer Gesellschaft lebt, wo massenhaft Schrauben in Käsekuchen verbacken werden.

Man wird durch mehr Input für solche Themen sensibilisiert, und dieses Forum ist ein hervorragender Ort dafür - aber eben nur, wenn man sachlich drauf hingewiesen wird, nicht, wenn man für Fehler und Irrtümer attackiert oder abgestraft wird. Jeder Pädagoge wird Dir das bestätigen.
Du kannst keinem Menschen etwas beibringen oder vermitteln, wenn Du sein Ego so angreifst, dass er in die Defensive geht.

Versteh ich absolut nicht, warum Du Dich von mir hier so provoziert fühlst.


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 18:03
@Menedemos
Ja, vermutlich wär's zuviel. Hm. Ich hätte halt "Leitplanken" zur Verhütung der schwersten Argumentationsunfälle gut gefunden, aber Du hast wohl recht, dass sich das nicht realisieren lässt.

Nu ja, war ne Idee...


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 18:09
@löm
Danke für den Link, das ist doch schon mal ne Hilfe. :Y:

auch @interrobang


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 18:37
sie sagt ja, sie hat keine ahnung, woraus sie achten soll

(aus dem Chat)

Also wirklich, ich habe gesagt, dass ich es früher nicht wusste. Willst Du mich hier verleumden, mir die Worte im Mund herumdrehen?
LuciaFackel schrieb:Ja, wenn man eine Ahnung, hat, dass da was ist, worauf man achten sollte
Wie stellst du dir denn vor, wie man dein Projekt realisieren soll?
Das würde mich am meisten interessieren.


Meine persönliche Meinung dazu ist, jeder der etwas verlinkt, sollte schon wissen welche Informationen auf der Seite noch vebreitet werden, auch da gilt mMn. "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht".


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 19:31
@ISF
ISF schrieb:Wie stellst du dir denn vor, wie man dein Projekt realisieren soll?
Das würde mich am meisten interessieren.
Vom Programmieren hab ich keine Ahnung, also bin ich da überfragt.

Früher war es hier so, dass man, wenn man einen Beitrag gepostet hatte und einen weiteren sofort hinterher schickte, eine Meldung unter dem letzten Beitrag bekam, dass man eine bestimmte Frist abwarten musste, bevor man erneut im selben Thread posten konnte.
Ebenso war es, wenn ein Beitrag eine bestimmte Zeichenmenge überschritt, der ließ sich dann nicht posten und man bekam eine Info darüber.

Solch ein Info-Feld könnte aufgehen, wenn man einen Link, der auf dem forumseigenen Index stünde, posten wollte, und man könnte dort entweder lesen, dass der Beitrag einen Link enthält, der die Eintragung unmöglich macht, oder man müsste z.B. per Klick bestätigen, dass einem bewusst ist, dass man einen indizierten Link zu posten im Begriff ist. (Info statt Blockierung)

Letztendlich glaube ich, eine solche Index-Liste würde insgesamt weniger Arbeit machen als das ständige Löschen einzelner Beiträge, die diese Links enthalten.


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 19:42
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Solch ein Info-Feld könnte aufgehen, wenn man einen Link, der auf dem forumseigenen Index stünde, posten wollte, und man könnte dort entweder lesen, dass der Beitrag einen Link enthält, der die Eintragung unmöglich macht, oder man müsste z.B. per Klick bestätigen, dass einem bewusst ist, dass man einen indizierten Link zu posten im Begriff ist. (Info statt Blockierung)
Was ja wieder mehr Arbeit machen würde, denn löschen müsste man es ja dann trotzdem wieder.




Es liegt doch an jedem selbst du wissen welche Seite man verlinkt - und welche Informationen diese Seite beherbergt.

User die ihre verlinkte Seite nicht lesen und verstehen, sollten sich eben vorher informieren - es sollte nicht die Aufgabe von diesem Forum sein, faulen Usern diese Arbeit abznehmen.


melden

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 19:50
@ISF
ISF schrieb:User die ihre verlinkte Seite nicht lesen und verstehen, sollten sich eben vorher informieren
Was soviel heißt wie "User die ihre verlinkte Seite nicht lesen und verstehen, sollten sie eben vorher lesen und verstehen". ;)
ISF schrieb:Was ja wieder mehr Arbeit machen würde, denn löschen müsste man es ja dann trotzdem wieder.
Kommt drauf an - wenn das posten mit dem Link blockiert wird, wird kein Löschen fällig.
Wenn das Posten möglich ist, nachdem man bestätigt hat, dass einem bewusst ist, was man da postet, kann sich zumindest keiner mehr rausreden und es geschehen keine versehentlichen Verlinkungen mehr. :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 19:59
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Was soviel heißt wie "User die ihre verlinkte Seite nicht lesen und verstehen, sollten sie eben vorher lesen und verstehen".
Richtig. Den, man höre und staune, nicht alles was im internet steht ist auch richtig.


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerwünschte Links blockieren

14.03.2016 um 20:38
LuciaFackel schrieb: Was soviel heißt wie "User die ihre verlinkte Seite nicht lesen und verstehen, sollten sie eben vorher lesen und verstehen".
Es mach eben einen Unterschied, ob ich per "Google" einen bestimmten kurzen Artikel finde, der auf bsp. "schallundrauch" auftaucht, ich ihn direkt so verlinke ohne weiter nachzulesen was sonst noch angeboten wird - denn dann stößt man eben auch auf Artikel und Bereiche die normaldenkende Leue nicht teilen.

Ich zb. habe mir angewohnt, immer einen Blick in die anderen Bereiche von Seiten zu werfen die ich nicht kenne, wenn ich etwas daraus verlinke. Um sicher zu gehen, dass nichts darin vorkommt, was ich auch nicht verbreiten möche.


melden

Unerwünschte Links blockieren

15.03.2016 um 08:04
Ach, @ISF hat schon zitiert. Muss ich ja dann nichts mehr zu sagen.


melden
Anzeige

Unerwünschte Links blockieren

15.03.2016 um 09:18
@LuciaFackel
Auf einen Teil Deiner Vorschläge wurde ja schon geantwortet, z.B. warum es keine "schwarze Liste" geben sollte. Das wäre in etwa, als würden wir in einem jugendfreien Forum eine Liste von Pornoseiten anbieten, die nicht verlinkt werden dürfen. ;)

Warum es keinen Autoblock gibt?
Erstens kommen fast täglich neue Quellen hinzu, sodass man sich darauf nicht verlassen könnte und die User regelmäßig mit einem "warum ist das nicht im Autoblock" protestieren würden.
Zweitens scheint es sinnvoller, die User dafür zu sensibilisieren, ihre Quellen selbst zu prüfen, egal was sie wo wann finden. Das kann man aber nur mit dem entsprechenden Druck bewirken. Es erscheint lästig, aber man lernt dadurch sehr viel.
So werden auf die Dauer viel weniger neue unerwünschte Quellen verlinkt, als wenn die Verantwortung alleine bei den Mods und einem Autoblock läge.

Dass jemand rechts- oder linksradikale Quellen verlinkt, macht ihn nicht automatisch zum Rechten oder Linken Extremisten. Aber wenn das öfter vorkommt, liegt eine Sympathsierung mit solchen Positionen nahe. Wir wollen einerseit verhindern, dass die Quellen mehr Klicks bekommen, andererseits, dass für die Positionen geworben wird, egal aus welcher politischen Grundüberzeugung heraus . Also folgt nicht beim ersten mal, aber bei wiederholter Verlinkung solcher Seiten der Ausschluss.

Zentrum der Gesundheit ist gerade darum so tückisch, weil die Seite sehr seriös auftritt und auch viele harmlose Informationen gibt. Es gibt aber Bereiche, da hört der Spaß und unsere Toleranz eindeutig auf, egal was sonst noch geboten wird. Der langatmig verklausulierte Artikel über Krebs ist ein Beispiel dafür.
Vor allem ist es ein etwas ausführlicherer Internet-Katalog zum Bestellen von (teuren) pseudomedizinischen Präparaten wie "Kolloidales Silber".


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt