Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Allmy-Leserrat

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Allmy, Gerechtigkeit, Unterstützung
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
64
Nein
7
Ja

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 10:49
Hi Allmyaner,

ich rufe mit diesem Thread zur Gründung eines Allmy-Leserrates auf!


leserratresize
1. Funktion des Leserrates:

1.1 Da die Moderatoren und Operatoren (die hier Ehrenamtlich und ohne Bezahlung arbeiten) manchmal etwas überfordert sind und nicht überall zugleich sein können, soll der Leserrat sie entlasten und helfen (dieser Punkt benötigt noch einer genaueren Diskussion und DDefinition) 

1.2 Sie sollen die Mods und Ops entlasten und ähnlich wie ein Sidekick oder auch Neighborhood Watch agieren und die Verwaltung auf Missstände und Brandherde hinweisen. 

1.3 Der Leserrat soll als Interessenvertreter der User auch einschreiten und Ungerechtigkeit verhindern. 

2. Agenda

2.1 Die würde des Users ist unantastbar

2.2 Wir fordern die Einführung einer Chat-Ignore Funktion um die Operatoren im Chat zu entlasten, die nicht zu jeder Uhrzeit online sein können um einzugreifen. Dies ist erforderlich um nicht bei jedem Klein- oder Zickenkrieg extra die Operatoren rufen zu müssen.

2.3 Die Abschaffung des sog. Alt-Userschutzes, da die Schere zwischen Alt- und Neu-User sonst weiter und weiter auseinander geht und sich Ungerechtigkeit so nicht mehr vermeiden lässt. 

3. Wahl und Gliederung des Leserrates

3.1 Der Leserrat wird jedes Jahr neu gewählt in einer geheimen Abstimmung die alle User betrifft und an der alle User teilnehmen dürfen.

3.2 Kandidieren dürfen keine User die schon mehrfach Auffällig waren oder gesperrt wurden (dies bedarf jedoch noch einer genaueren Definition)

3.3 Der Allmy-Leserrat besteht aus einer Gruppe von 5 Usern, von denen einer als Vorsitzender fungiert. 

Abschließend möchte ich mit den Worten Ghandis enden:

Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.


melden
Anzeige
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 10:50
Ich bin dagegen. Der Vorschlag ist nicht gut.


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 10:55
Und das Beispiel über mir zeigt wieso wir so etwas brauchen...siehe folgenden Aussage aus dem Chat zum Allmy-Leserrat von vorhin: 

02.03.2017 09:04 - King_Yardie: allmy leserrat wir haben forderungen und wollen nicht länger ungehört bleiben
02.03.2017 09:10 - davros2.0: @King_Kyuss ich bin ganz deiner Meinung!

Mit einfachen Worten...trolling...


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 10:57
@King_Kyuss

Aussagen aus dem Kontext ziehen ist eine Sache. Außerdem ist es eine Sache auf einen groben Plan zu reagieren, als auf eine ausgeführte Version davon, mit der man eben auch wieder nicht einverstanden sein kann. Du verstößt übrigens gegen Punkt 2.1 deiner Agenda in dem du mir Trollen vorwirfst obwohl es schlichtweg nicht stimmt.


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 10:59
@davros2.0

ich dürfte nicht mal selbst kandidieren, da ich wie du vorbestraft bin ;) 


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:02
King_Kyuss schrieb:1.1 Da die Moderatoren und Operatoren (die hier Ehrenamtlich und ohne Bezahlung arbeiten) manchmal etwas überfordert sind und nicht überall zugleich sein können, soll der Leserrat sie entlasten und helfen (dieser Punkt benötigt noch einer genaueren Diskussion und DDefinition) 
Der Punkt sollte schon weiter entwickelt sein. Wie helfen sie? Wie weit gehen deren Kompetenzen?
King_Kyuss schrieb:1.2 Sie sollen die Mods und Ops entlasten und ähnlich wie ein Sidekick oder auch Neighborhood Watch agieren und die Verwaltung auf Missstände und Brandherde hinweisen. 
Was ist hier anders als bei der normalen melde-Funktion?
King_Kyuss schrieb:1.3 Der Leserrat soll als Interessenvertreter der User auch einschreiten und Ungerechtigkeit verhindern. 
Wie den das?  Entweder die "Ungerechtigkeit" kommt von den Mods (Verwaltungschannel eigentliche Anlaufstelle) oder von anderen Usern (entweder zu löschender Beitrag oder muss toleriert werden, ergo: Aufgabenfeld der Mods)
King_Kyuss schrieb:2.1 Die würde des Users ist unantastbar
War das bis jetzt nicht so?
King_Kyuss schrieb:2.2 Wir fordern die Einführung einer Chat-Ignore Funktion um die Operatoren im Chat zu entlasten, die nicht zu jeder Uhrzeit online sein können um einzugreifen. Dies ist erforderlich um nicht bei jedem Klein- oder Zickenkrieg extra die Operatoren rufen zu müssen.
Das wäre ein möglicher Extra Verbesserungsvorschlag. Aber hat nichts mit dem Leserrat zu tun....
King_Kyuss schrieb:2.3 Die Abschaffung des sog. Alt-Userschutzes, da die Schere zwischen Alt- und Neu-User sonst weiter und weiter auseinander geht und sich Ungerechtigkeit so nicht mehr vermeiden lässt. 
Was genau meinst du? Das bei alten Usern eher ein Auge zugedrückt wird? Wenn ja, ist das doch ziemlich normal. Bei denen kann man dann davon ausgehen, dass es ein Ausrutscher war. Man kennt sie besser und sie waren scheinbar nahezu durchgehend geeignet für das Forum. Wenn hingegen jemand direkt schlecht auffällt, hat man nichts, auf dessen Grundlage man es als Ausnahmesituation deklarieren kann.
King_Kyuss schrieb:3.3 Der Allmy-Leserrat besteht aus einer Gruppe von 5 Usern, von denen einer als Vorsitzender fungiert. 
Wer bestimmt den Vorsitzenden?


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:11
@King_Kyuss
Irgendwie übersehen, dass hier jemand anders das Hausrecht hat und Du zu keinerlei Forderungen berechtigt bist?


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:12
@Izaya
Izaya schrieb:Der Punkt sollte schon weiter entwickelt sein. Wie helfen sie? Wie weit gehen deren Kompetenzen?
Dies ist natürlich ein Punkt die gemeinschaftlich von der Community ausdiskutiert werden muss, ich liefere nur das Grundgerüst. 
Izaya schrieb:Was ist hier anders als bei der normalen melde-Funktion?
Es wird nicht immer alles gemeldet, bzw. nicht zeitnah reagiert. Sie sollen quasi darauf hinweisen das ASAP handlunsgbedarf besteht 
Izaya schrieb:Wie den das?  Entweder die "Ungerechtigkeit" kommt von den Mods (Verwaltungschannel eigentliche Anlaufstelle) oder von anderen Usern (entweder zu löschender Beitrag oder muss toleriert werden, ergo: Aufgabenfeld der Mods)
Es kommt leider zu Ungerechtigkeiten, in dem manche User gesperrt werden und manche nicht (die es aber verdient hätten). Hier sollte der Leserrat eingreifen und eine genaue Diskussion und Analyse der Situation fordern. 
Izaya schrieb:War das bis jetzt nicht so?
Ist so ne Verfassungsgeschichte: Es muss aufgeführt werden. Ist ja in Deutschland auch der Fall und steht trotzdem im Grundgesetz ;)

 
Izaya schrieb:Das wäre ein möglicher Extra Verbesserungsvorschlag. Aber hat nichts mit dem Leserrat zu tun....
Die Funktion des Leserrates ist ja auch zu entlasten und die Forderung nach einem Ignore Tool im Chat würde die Operatoren entlasten und vlt. auch dafür sorgen das weniger benötigt werden, da weniger gekicked werden muss. 
Izaya schrieb:Was genau meinst du? Das bei alten Usern eher ein Auge zugedrückt wird? Wenn ja, ist das doch ziemlich normal. Bei denen kann man dann davon ausgehen, dass es ein Ausrutscher war. Man kennt sie besser und sie waren scheinbar nahezu durchgehend geeignet für das Forum. Wenn hingegen jemand direkt schlecht auffällt, hat man nichts, auf dessen Grundlage man es als Ausnahmesituation deklarieren kann.
Ohen direkt User angehen zu wollen, wird da mehr als nur ein Auge zugedrückt, wo andere für schon für immer gegangen wurden dürfen manche Altuser immer noch hier posten. Es geht hierbei nicht um kleine Ausrutscher....
Izaya schrieb:Wer bestimmt den Vorsitzenden?
mMn sollte dies vom 5. köpfigen Leserrat bestimmt werden, kann aber auch in einer Präsi-direkt-wahl" durch die User geschehen. Das sollte natürlich ausdiskutiert werden.

@Geisterfrei
Geisterfrei schrieb:Irgendwie übersehen, dass hier jemand anders das Hausrecht hat und Du zu keinerlei Forderungen berechtigt bist?
Passende Aussage zum passenden Nick...mehr sag ich dazu nicht. 


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:15
Und lesen kannste auch ned.
Braucht man nix zu sagen.


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:16
Nein! Viele Köche verderben den Brei. Det wees man doch.


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:22
King_Kyuss schrieb:Es wird nicht immer alles gemeldet, bzw. nicht zeitnah reagiert. Sie sollen quasi darauf hinweisen das ASAP handlunsgbedarf besteht 
Also sollen sie ne andere Melde-Funktion mit einer höheren Prio haben?
Ich denke, wenn wirklich hoher Handlungsbedarf besteht, wird mehr als nur einmal gemeldet und das fällt eher auf. Auch wenn ich kein Mod bin und es damit nicht beurteilen kann.
Außerdem ändert der Leserrat nichts daran, dass nicht immer alles gemeldet wird. 
King_Kyuss schrieb:Es kommt leider zu Ungerechtigkeiten, in dem manche User gesperrt werden und manche nicht (die es aber verdient hätten). Hier sollte der Leserrat eingreifen und eine genaue Diskussion und Analyse der Situation fordern. 
Izaya schrieb: die "Ungerechtigkeit" kommt von den Mods (Verwaltungschannel eigentliche Anlaufstelle)
Verwaltungskritik ist nicht öffentlich zu äußern! Außerdem dürfte der Leserrat gar keine Einsicht in die Userakte usw. haben. Was soll der in diesem Fall bringen?
King_Kyuss schrieb:Ist so ne Verfassungsgeschichte: Es muss aufgeführt werden. Ist ja in Deutschland auch der Fall und steht trotzdem im Grundgesetz ;)
Eben, ist im Grundgesetz. Gilt das hier nicht?
Außerdem irgendwie ne kleine Verfassung.
King_Kyuss schrieb:Die Funktion des Leserrates ist ja auch zu entlasten und die Forderung nach einem Ignore Tool im Chat würde die Operatoren entlasten und vlt. auch dafür sorgen das weniger benötigt werden, da weniger gekicked werden muss. 
Ändert nichts daran, dass es nur ein extra Vorschlag ist, der von jedem User abgegeben werden kann.


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:27
@Izaya
Izaya schrieb:Also sollen sie ne andere Melde-Funktion mit einer höheren Prio haben?
Ganz genau.
Izaya schrieb:Verwaltungskritik ist nicht öffentlich zu äußern! Außerdem dürfte der Leserrat gar keine Einsicht in die Userakte usw. haben. Was soll der in diesem Fall bringen?
Bitte was? Wir sind hier doch nicht in Nord-Korea.... Solange man nicht los poltert ist Kritik doch immer ok...sonst dürfte es ja auch kein Subforum für Verbesserungsvorschläge geben :ask: 
Izaya schrieb:Ändert nichts daran, dass es nur ein extra Vorschlag ist, der von jedem User abgegeben werden kann.
Eine Forderung die schon lange existiert und ungehört bleibt. 


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:30
Soso. Historisch gesehen ist das nie lange gut gegangen.

Wikipedia: Räterepublik


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:41
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:Soso. Historisch gesehen ist das nie lange gut gegangen.

Wikipedia: Räterepublik
Ich würde das weniger den gescheiterten Räterepubliken vergleichen sondern eher wie eine Art Mischung aus Außerparlamentarischer Opposition und Interessensvertretung die auch für die Interessen des einzelnen User eintritt.

Denn was wäre, wenn Allmy nur aus Admins, Mods  und Ops bestehen würde ganz ohne User? :) 

Da sollte die größte Mitgliedergruppe (also die Normal-User) auch eine Interessensvertretung haben. 


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:48
Bei APO denke ich immer an Schily. Und du siehst ja, was aus dessen APO Gefühlen geworden ist:

otto20schily20mit20polizeihelm

APO ist auch kein gutes Modell.


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:50
Ich glaube, die derzeitigen Mods haben das alles gut im Griff:

best-Wyatt-Earp-movies
AllmyMods


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:51
King_Kyuss schrieb: Abschaffung des sog. Alt-Userschutzes
wurde nicht erst vor kurzem wieder ein User mit vielen Posts gekickt?
Oder meinst du mit Alt mehr als 10 Jahre dabei?


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:55
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:Ich glaube, die derzeitigen Mods haben das alles gut im Griff
Anscheinend nicht, z.B. wäre der Chat JETZT total offen für Spam und Flood:

chat

Da wir keine Ignore-Funktion haben, könnten wir uns nicht selber schützen und müssten warten bis ein Op oder Mod sich herbemüht.

@Kybela
Kybela schrieb:wurde nicht erst vor kurzem wieder ein User mit vielen Posts gekickt?
Oder meinst du mit Alt mehr als 10 Jahre dabei?
Leider wurde mir nicht erklärt, wie der Allmy-Altuserschutz sich zusammensetzt ich glaube es betrifft User die seit "Anfang an" dabei sind also 10 Jahre.  Es hiess nur "Altuser" und dem Sinn nach dürfe er tun was er wolle außer Postlöschungen nix zu befürchten. 


melden

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:55
@King_Kyuss
Welchen Sinn soll das denn machen?
Submods ohne Rechte aber mit ungebremster Blockwartmentalität?
Die User, die nicht in der Lage sind den "Meldebutton" zu finden, sind in der absoluten Minderheit. Hier wird sich teils über Kleinigkeiten beschwert, da kann man nur noch den Kopf schütteln.

Was bleibt dann?
Die selbsternannten (oder gewählten) Rächer der geschundenen Userschaft?
Wird der Meldebutton für alle "Nichtsheriffs" dann deaktiviert?
Das schmale Brett,auf dem wir hier stehen ist wohl nicht jedem User gleich erkennbar.
Wenn hier z. B.über Löschungen und ihre Rechtmässigkeit diskutiert werden soll, dann haben die Mods ja nur eine Möglichkeit ihre Entscheidung nachvollziehbar zu begründen, sie müssen die Userakte offen legen.
Wer möchte denn, dass seine Userakte offen gelegt wird, und sei es auch nur den bemühten Sheriffs?
Ich halte deinen Leserrat für ein relativ unausgegorenes Konstrukt.


melden
Anzeige

Allmy-Leserrat

02.03.2017 um 11:59
tröti schrieb:Submods ohne Rechte aber mit ungebremster Blockwartmentalität?
Die Liste der Bewerber wäre wohl sehr lang. :D :D :D


melden
416 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Farbauswahl der Nicks99 Beiträge