weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beitragsqualität bewerten

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Allmystery, Beiträge, Bewerten, Posts, Vote, Bewertungen
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
110
Nein
49
Ja

Beitragsqualität bewerten

09.11.2012 um 15:28
@Pan_narrans

Du trollst doch nur. :D

Halte nichts von der Idee. Wie bestimmt man denn dann welcher Beitrag wie gut ist. Wird wohl eh eher nach anderen Kriterien gehen.


melden
Anzeige
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beitragsqualität bewerten

09.11.2012 um 21:03
YaaCool schrieb:Und damit dann ausgesagt werden kann in wie weit die Beiträge des Users sinnvoll waren.
Wird dann nur der Inhalt bewertet, oder auch Rechtschreibung & Co?
Türkis schrieb:Ich glaube nicht, dass das ,,neutral" funktionieren würde. User die sich mögen, würden sich höchstwahrscheinlich gegenseitig pushen etc.. Würde meiner Meinung nach höchstens nur funktionieren, wenn nur die Modis ,,bewerten" dürfen.
Mods sind auch User und haben Freunde und anderes :D
Das macht keinen Unterschied.
interpreter schrieb:Man wichtet die Votes geringer, Je öfter eine Person eine andere Person upvotet...
So bekommt man das Cliquenvoten nur bedingt in den Griff und bestraft User, die gute Beiträge schreiben.
Wenn mir jemand permanent positiv auffällt, dann möchte ich ihm für jeden guten Beitrag ein gleichwertiges Up geben, egal wie oft.
Pan_narrans schrieb:Man könnte dann auch die ganzen Beiträge einer Diskussion nach der Anzahl der positiven Stimmen sortieren und nicht mehr nach dieser unintuitiven zeitlichen Abfolge, die momentan genutzt wird.
Machst du Witze? Eine Diskussion läuft doch durch's Reagieren aufeinander. Die Reihenfolge der Beiträge muss erhalten bleiben.
Pan_narrans schrieb:Bei zuvielen negativen Stimmen könnte man dann auch automatisch den Beitrag als Spam löschen und so den bösen spammenden Trollen ihre Grenzen aufzeigen.
Das ist genauso bescheuert. Ein Beitrag wird nicht durch Bewertungen zu Spam, er ist es im ersten Moment schon.

Veralberst du uns hier gerade?

So eine Werterei würde nur unnötige Querelen auslösen, deswegen bin ich dagegen.


melden

Beitragsqualität bewerten

09.11.2012 um 21:20
Beiträge bewerten

Bin total dagegen.
Läßt sich nicht gerecht durchführen

Diskutieren macht keinen Spaß mehr, wenn ich immer im Hinterkopf habe wie wird das bewertet ?
Gefällt das allen ?


Und ich bin nicht neidisch , wenn von jemandem Beiträge gezählt werden, auch wenn da nur 2 Wörter stehen mit 3 Fehlern

Diskussionen werden auch aus Emotionen heraus geführt .
Man äußert seine Meinung .
Wie soll man eine ehrliche Meinung bewerten.?

Ganz klares NEIN


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beitragsqualität bewerten

09.11.2012 um 21:51
Ich bin für eine Downvote - Möglichkeit, die würde bei Allmy bestimmt besser angenommen.

s-dreht, ähhh ich meine s-trange


melden

Beitragsqualität bewerten

10.11.2012 um 14:18
@RaideR.
@blue_
RaideR. schrieb:Ich finde es eigentlich anders herum unübersichtlich, denn wenn ich eine Diskussion verfolgen will, würde ich lieber sehen wollen, wie sich das entwickelt hat usw...
blue_ schrieb:Machst du Witze? Eine Diskussion läuft doch durch's Reagieren aufeinander. Die Reihenfolge der Beiträge muss erhalten bleiben.
Genau darum geht es. Aber eine Diskussion behandelt doch Konzepte, die Raum und Zeit transzendieren. Da kann eine zeitliche Anordnung der Beiträge nur auf einen Irrweg führen.
RaideR. schrieb:Denke ich eher nicht... Beispiel: Neuer Thread, "Ich habe einen Geist gesehen" oder so was in der Art, viele Skeptiker befinden sich darin, und einer, der an Geister glaubt. Die Skeptiker bewerten einen durchaus produktiven Beitrag, der aber nicht ihrer Meinung entspricht, negativ. Dann wird es gelöscht, nur weil denen die Meinung nicht gefiel. das stört mich an der Sache, es würde nur helfen, unliebsame Meinungen zu löschen.
Da musst Du aber bedenken, dass Skeptiker nicht per se böse sind, sondern in den weitaus meisten Fällen nur vom arimanschen Geist verblendet. Daher ist es auch so wichtig, viele positive Schwingungen in Deine Beiträge zu legen, um so diesen bösen Einfluss zu bannen. Die Berücksichtigung der Schwingungsqualität der Beiträge bei der Sortierung dieser, ist deshalb sehr anzuraten.
blue_ schrieb:Das ist genauso bescheuert. Ein Beitrag wird nicht durch Bewertungen zu Spam, er ist es im ersten Moment schon.
Genau und genau dieser Spam würde dann schnell und effektiv ausgemerzt. Das würde auch der Moderation eine Menge Arbeit ersparen. Überhaupt sollten die Möglichkeiten zum Vigilantentum hier deutlich ausgebaut werden.

@Saphira
Saphira schrieb:Du trollst doch nur. :D
Ich würde es eher als Satire bezeichnen ;)


melden

Beitragsqualität bewerten

10.11.2012 um 22:48
Pan_narrans schrieb:Die Berücksichtigung der Schwingungsqualität der Beiträge bei der Sortierung dieser, ist deshalb sehr anzuraten.
Ja hat was und so Schwingungen haben dann ja auch nichts mit dem Zeitpunkt zutun, wann so ein Kommentar abgegeben wurde. Meine haben zum Beispiel solch nachhaltige Schwingungen, dass sie Zukunft wie Vergangenheit beeinflussen. Da ist die zeitliche Reihenfolge eh im Arsch.
Pan_narrans schrieb:Genau darum geht es. Aber eine Diskussion behandelt doch Konzepte, die Raum und Zeit transzendieren. Da kann eine zeitliche Anordnung der Beiträge nur auf einen Irrweg führen.
Sehe ich genau so, es soll Schluss damit sein, dass ich jeden Abend bzw. jede Nacht verwirrt ins Bett gehe, nur weil man Beiträge zeitlich anordnet ohne Rücksicht Raum und Zeit in Einklang zu bringen.
Geht nicht, dass man nur das Eine berücksichtigt und das Andere total ignoriert.


melden

Beitragsqualität bewerten

10.11.2012 um 23:04
@Saphira
Genau, ich sehe, wir schwingen hier auf der gleichen Frequenz!


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beitragsqualität bewerten

10.11.2012 um 23:24
@YaaCool
Schreibe ihr/ihm auf das Profil wenn es Dir gefällt.


melden

Beitragsqualität bewerten

24.01.2015 um 16:45
Wenn man Beiträge als gut oder schlecht bewerten könnte, dann wäre dies wirklich gut.

Bei manchen Beiträgen verspürt man dann einfach den Drang, sie nicht nur als schlecht bewerten zu können, sondern gleich löschen zu können.

Jedenfalls wurden hier ja schon die Vorteile verdeutlicht


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beitragsqualität bewerten

25.01.2015 um 06:52
@99ProzHetero

Es ist aber oft Ansichtssache, ob ein Beitrag gut ist oder nicht. Der eine würde ihn löschen, der andere nicht. Das gäbe ein Chaos.


melden

Beitragsqualität bewerten

25.01.2015 um 11:39
@blue_
Stimmt auch. Ebenso würde auch durch Sympathie oder Wut bestimmte Bewertungen verteilt werden. Vorurteilhafte Beiträge würden auch direkt negative Bewertungen abbekommen usw.

Vielleicht sollte man das irgendwie eingrenzen - Also, die Bewertungen werden mit Namen angezeigt. Wenn man merken sollte, dass jemand zu oft zu ungerecht oder zu subjektiv bewertet, würde diese Person verwarnt werden und bei weiterem Vergehen würde ihm das Recht zum Bewerten entzogen werden.


melden

Beitragsqualität bewerten

25.01.2015 um 14:28
Freunde spielen sich doch sowieso in die Karten. Allein deswegen sollte man den Vorschlag nicht umsetzen. Lieber normal gewertete Beiträge, als vier schlechte, die nur upgevotet wurden, weil jemand meint, den abf spielen zu müssen.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beitragsqualität bewerten

25.01.2015 um 18:56
@99ProzHetero

Wer soll das auswerten. Zu viel Arbeit.

Lassen wir es wie es ist: Mods entscheiden, was gelöscht wird. Eine Bewertung ist unnötig.


melden
Anzeige

Beitragsqualität bewerten

26.01.2015 um 22:13
Schlechte Idee.

Ich kenne das noch aus vielen Foren von Online Zeitungen. Die meisten haben diese Funktion wieder abgeschafft.

Die "Beitragsqualität" wird doch sehr subjektiv ausgelegt. Zumeist wird da nach Sympathie oder Übereinstimmung mit der eigenen Meinung bewertet. Und was soll es bringen? Dass die User mit vermeintlich qualitativeren Beiträgen ernster genommen werden als diejenigen, deren Beiträge aus nicht bekannten Gründen mehrheitlich schlecht bewertet wurden?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden