@Spukulatius
Spukulatius schrieb:Um erst mal zu schauen wie ernst einem die Sache ist kann man ruhig billo anfangen, kleine Cam + Moviemaker für die ersten Gehversuche finde ich total okay.
Billig ja, ABER wozu ein billiges allroundding, wenn man genausogut sich fragen kann, was man genau will. Ich will ihm keine 1000€ cam andrehen, aber auch keinen billigschrott, der alles nur halbgar kann. Wenn bspw nur innenaufnahmen gewünscht sind und kein externes mikro, dann würde ich schauen, dass das bild auch bei schlecht ausgeleuchtetem kunstlicht (wer will sich schon ne softbox hinknallen) nicht zu verrauscht aussieht und das interne mikro einen sound erzeugt, der nicht so klingt, als hätte man ne blechdose vorm mund :D Sowas bekommt man auch für unter 180€. Man muss sich nur ersteinmal im klaren darüber sein, was einem wichtig ist und wofür das ganze eingesetzt werden soll.